Buch

Die geheime Braut - Brigitte Riebe

Die geheime Braut

von Brigitte Riebe

Die dunkle Geschichte eines Meisterwerks

Wittenberg 1528: Bettelarm verschlägt es die ehemalige Nonne Susanna in die Lutherstadt. Dort trifft sie den Maler Jan aus der Werkstatt von Lucas Cranach, der drei junge Frauen nackt porträtieren soll. Mit verhängnisvollen Folgen: Kaum ist die erste der Grazien gemalt, wird sie tot aufgefunden. Eine zweite Frau steht Modell und wird lebendig begraben. Susanna, längst in Jan verliebt, bietet sich als Lockvogel an ...

Mehr als zehn Jahre sind vergangen, seit Martin Luther mit dem Anschlag der 95 Thesen dem Papst und der römischen Kirche den Kampf ansagte. Inzwischen lebt er zurückgezogen im Schwarzen Kloster zu Wittenberg, als Malerfürst Lucas Cranach der Ältere von einem geheimnisvollen Kunstsammler den Auftrag für das bis heute berühmte Bildnis der drei Grazien erhält. Zwei der ausgewählten Frauen stehen nackt Modell - und werden kurz darauf grausam getötet. Als der Auftraggeber Luthers Frau Katharina als Dritte im Bunde fordert, befürchtet der Reformator einen Racheakt für seine weltverändernde Kritik. Muss seine Frau dafür mit ihrem Leben bezahlen? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt ...

Rezensionen zu diesem Buch

Dieses Buch ist Filmreif

Rezension vom 29.11.2013 (43)

Wie immer hat auch hier die Autorin Brigitte Riebe, wieder sehr gründlich reschechiert. In einer sehr klaren und Lebendigen Sprache , schildert sie in einer sehr spannenden Handlung , von Historischen Persönlichkeiten, während der Reformation in Wittenberg. Ihre Protagonisten wirken sehr
Lebendig , das man sich eins mit ihnen fühlt.
Es geht um das Bildnis der drei Grazien, das der Maler Lucas Cranach, für einen Geheimisvollen Auftraggeber, der...

Weiterlesen

Schade, daraus hätte man mehr machen können

Meine Meinung

Nachdem mir “Die Pestmagd” schon richtig gut gefallen hatte, war ich sehr neugierig auf dieses Buch der Autorin.
Ich finde es interessant wie sie historische Persönlichkeiten (Maler Cranach, Martin Luther, seine Ehefrau Katharina sowie Melanchthon) in die Geschichte integriert hat, wobei diese als Nebencharaktere auftreten im Vordergrund stehen Susanne und Jan. Ich bin allerdings mit keinem der Charaktere richtig warm geworden, weil man einfach zu wenig von ihnen...

Weiterlesen

Ein Muss für Liebhaber spannender historischer Unterhaltung!

Wittenberg, im Jahr 1528. Die beiden ehemaligen Nonnen Susanna und Binea kommen bettelarm in der Stadt an und werden beinahe beim Stehlen erwischt. Der Mann erweist sich jedoch als nachsichtig und bringt die beiden als Mägde bei Katharina von Bora, der Ehefrau von Martin Luther, unter. Eine ungewohnte Umgebung für die beiden, aber immerhin ein Dach über dem Kopf und Nahrung.

Zur selben Zeit wird dem Maler Cranach von einem Unbekannten ein geheimnisvoller Auftrag erteilt. Für ein...

Weiterlesen

Die drei Grazien

Lass die Angst niemals ganz Besitz von dir ergreifen! Denn das Schlimmste, was dir jemals wiederfahren kann, ist die Angst vor der Angst. - Zitat Luther`s -

Wittenberg 1528: Bettelarm verschlägt es die ehemalige Nonne Susanna und ihre Mitschwester Binea in die Lutherstadt. Dort trifft sie den Maler Jan Seman aus der Werkstadt von Lucas Cranach, der drei junge Frauen nackt porträtieren soll. Mit verhängnisvollen Folgen. Kaum ist die erste der Grazien gemalt, wird sie tot aufgefunden....

Weiterlesen

Historisch überzeugend - spannend - rundum gelungen!

Wittenberg 1528: Die beiden Nonnen Susanna und Binea sind auf der Flucht. Nachdem im Zuge der Reformation immer mehr Klöster geschlossen werden verlieren auch die beiden ehemaligen Nonnen ihr sicheres Refugium und versuchen gemeinsam eine neue Bleibe, eine neue Aufgabe zu finden bzw. sich überhaupt erstmal durchzubringen. Bei einem versuchten Diebstahl treffen sie auf den jungen Maler Jan Seman aus der Werkstatt von Lucas Cranach, dem berühten Maler der deutschen Renaissance. Er bringt die...

Weiterlesen

Riebe, Brigitte - Die geheime Braut

In dem neuen Roman von Brigitte Riebe geht es um ein Meisterwerk der deutschen Renaissance, das Bild "Die Drei Grazien" von Lucas Cranach (1472- 1553), das in 1531 entstanden ist.  Das Bild zeigt eine Aktdarstellung von drei jungen anmutigen Frauen.  Der Motiv des Bildes war an sich nicht neu, denn es wurden schon Helden der Mythologie in ihrer Nacktheit dargestellt. Doch es wurde zu dieser Zeit noch nicht mit lebenden Modellen gearbeitet.

Geschickt vermischt die Autorin die...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Historische Romane
Umfang:
448 Seiten
ISBN:
9783453291348
Erschienen:
Oktober 2013
Verlag:
Diana
9.33333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (6 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 17 Regalen.

Ähnliche Bücher