Buch

Nachts kommt der Tod - Linwood Barclay

Nachts kommt der Tod

von Linwood Barclay

Tod einer Doppelgängerin - "Ein Killer von einem Thriller." New York Times

Cal Weaver, ein Privatdetektiv, fährt in einer regnerischen Nacht nach Hause. Auf einem Parkplatz klopft eine junge, nervös wirkende Frau an die Windschutzscheibe und bittet ihn, sie mitzunehmen. Cal hat Bedenken, fährt den Teenager aber zu einer Bar. Ein großer Fehler - denn am nächsten Morgen ist die Anhalterin verschwunden, ihre Freundin wird tot aufgefunden. Und der Verdacht fällt auf Cal ...

"Spannung, die keinen Moment nachlässt." TV Movie

Rezensionen zu diesem Buch

hat mir gut gefallen

Ein guter, spannender und nicht vorhersehbarer Thriller. Manchmal etwas detailverliebt aber das hat mich überhaupt nicht gestört. Kurze Kapitel, die fast immer einen zum weiterlesen animierten Abschluß hatten. Ein Selbstmord, ein Mord, ein verschwundenes Mädchen, ein geheimnisvoller Mann im Keller, Machtkämpfe zwischen Bürgermeister und Polizei, Emotionen. Man bekommt alles geboten und es passt auch alles zusammen. Das Buch hat Spaß gemacht, keine Spur von Langeweile und ich habe es ungern...

Weiterlesen

Wo ist Claire?

Privatdetektiv Cal Waver nimmt eine Anhalterin mit, er kennt das Mädchen nicht, doch sie kennt ihn! Cal hat seinen Sohn verloren, der unter Einfluss von Drogen von einem Dach gestürzt ist. Das Mädchen, Claire, kannte seinen Sohn, sie haben die gleiche Schule besucht. Cal hofft etwas über seinen Sohn zu erfahren, hat aber leider kein Glück. Er ist immer noch auf der Suche nach dem Typen, der seinem Sohn die Drogen gegeben hat. Claire möchte, dass er an einer Kneipe anhält weil es ihr nicht...

Weiterlesen

Gerne wieder mehr von den Autor

Meine Meinung:
Als ich gestern über den RSS-Feed, der HB-Besprechung lauschte, fiel mir auf, dass das Buch noch auf meiner „noch-rezensieren“-Liste steht. Das will ich jetzt mal nachholen;-)
Dies ist ein Stand-alone-Titel des für mich noch unbekannten Autors, aber er hat mir so gut gefallen, dass ich schon sehr bald auch endlich nach den anderen Titel des Autos greifen will.
Bei der Krimihandlung handelt es sich um einen klassisch gehaltenen Privatdetektiv-Plot und die...

Weiterlesen

wieder ein guter Barklay

Linwood Barkley ist mir seit seinen ersten Thrillern bekannt. Seine Bücher waren immer unterschiedlich spannend, zu Anfang gefielen sie mir sehr gut, zwischendurch waren dann auch einige Bücher dabei, die man sich hätte sparen können. Mit seinem neuen Buch " Nachts kommt der Tod", konnte er mich wieder begeistern, obwohl es schon etwas dauerte, bevor Spannung aufkam.

Sein neues Buch wird aus der Sicht des Privatermittlers Cal Weawer geschrieben, der vor zwei Monaten seinen einzigen...

Weiterlesen

Viele Überraschungen und Wendungen

Inhalt:
Als Cal Weaver auf dem Weg nach hause ist hält ihn ein junges Mädchen an. Sie sucht eine Mitfahrgelegeheit und fragt den Privatermittler ob er sie mitnehmen kann. Es regnet und zudem kennt sie seinen verstorbenen Sohn und so nimmt er sie mit. Nichts ahnend was er sich damit einbrockt, denn am nächsten Tag ist das Mädchen verschwunden und er hat sie zuletzt gesehen. Als er auf eigene Faust anfängt das Mädchen zu suchen findet er zudem noch die Leiche ihrer Freundin....

...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
560 Seiten
ISBN:
9783426514801
Erschienen:
Mai 2014
Verlag:
Droemer/Knaur
Übersetzer:
Silvia Visintini
8.77778
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (9 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 30 Regalen.

Ähnliche Bücher