Rezension

Wiedereintauchen in die Magische Harry Potter Welt

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch - J. K. Rowling

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch
von J. K. Rowling

Bewertet mit 4 Sternen

Was war die Vorfreude groß, als ich erfahren habe, dass neues von J.K. Rowling in die Kinos kommt und wie habe ich mich in meiner Freude bestätigt gefühlt, als ich glücklich und zufrieden aus dem Kino spaziert bin, denn den Film fand ich einfach klasse. Als dann auch noch das Drehbuch davon veröffentlicht wurde, stand für mich fest, dass ich es sofort haben muss und die wunderschöne Gestaltung des Buches hat da nochmal auch eine große Rolle gespielt, denn wer will so ein schönes Buch denn nicht im Regal haben? Natürlich wird die Rezension jetzt etwas dadurch beeinflusst, dass ich automatisch alles was sich um die magische Welt die von J.K. Rowling erschaffen wurde und von ihr geschrieben wurde toll finde.

Natürlich geht es hier nicht unmittelbar um Harry Potter aber ich denke, dass es von Vorteil ist wenn man die Bücher vorher gelesen hat, da es hier und dort doch eine Verbindung zu Charakteren aus Harry Potter gibt und manche Situationen aus HP eventuell klarer werden (Ja ich meine eine ganz bestimmte hihi). Was mir sehr gut gefallen hat und was man wie ich finde noch mehr merkt als im Film, dass die Komplexität aus HP etwas aufgegriffen wird und manches, was mir im Film nicht so ganz klar war oder ich gar nicht so recht mitbekommen habe, wurde beim Lesen klarer und oft habe ich mich gefragt ob mir wie bei HP bei mehrmaligem Lesen oder in diesem Fall auch Film schauen noch mehr auffällt und ich noch Dinge übersehen. Oft kamen mir auch wieder Bilder vom Film beim lesen in den Sinn, welcher, wenn man das Drehbuch als Grundlage nimmt, sehr gut umgesetzt wurde und von der Besetzung her nicht hätte besser sein können.

Zu den Charakteren muss ich glaube ich nicht viel schreiben, die waren im Film schon sehr gut und man merkt auch hier beim Lesen, dass sie gut ausgearbeitet sind und jeder hat etwas besonderes und trägt auf seine Weise etwas zur schönen Geschichte dazu. Von allen Figuren war mir aber Jacob Kowalski am liebsten. Im Buch waren die Gedankengänge der Charaktere nochmal etwas verständlicher und dadurch haben sie, meiner Meinung nach auch nochmal etwas persönlicheres bekommen.

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, ist ja ein Drehbuch und so war das Lesen doch etwas ungewohnt und ich musste mich erstmal einlesen, aber dann war er doch sehr interessant und mal anders, auch was die ganzen, ich nenne es jetzt mal Drehbuchfachbegriffe anging, wie "Off-Screen" und und und, bei denen ich froh war, dass sie hinten im Buch erläutert wurden.

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind hat mich ein Stück weit zurück in die Magische Zauberwelt von Harry Potter gebracht und mir sehr gut gefallen und den Film zu sehen und dann natürlich auch das Buch zu lesen war für mich als großer Fan der Reihe ein Muss. Das Drehbuch war schön zu lesen, auch wenn ich mich mehr über einen Fließtext gefreut hätte und sicher unterstützend zum Film, jedoch, objektiv betrachtet, nicht wirklich notwendig und es reicht eigentlich auch den Film zu sehen. Nun bin ich mal gespannt auf die nächsten Teile und wie das dann gemacht wird, ob es dazu wieder ein Drehbuch zum Kauf geben wird oder eben nicht und wenn es eines gibt weiß ich schon jetzt, dass ich es mir allein wegen der schönen Gestaltung des ersten Bandes  wieder kaufen werde.