Buch

Angelfall - Susan Ee

Angelfall

von Susan Ee

Wenn die Engel die Bösen sind

Die Engel sind auf die Erde gekommen, doch sie haben nicht Frieden und Freude, sondern Elend und Zerstörung mit sich gebracht: Weltweit liegen die Städte in Trümmern, und die Menschen trauen sich vor Angst kaum noch auf die Straße. Als eine Gruppe Engel die kleine Schwester von Penryn entführt, haben sie sich jedoch mit der Falschen angelegt. Die Siebzehnjährige zieht los zum Hauptquartier der Engel, um ihre Schwester zu befreien. Aber dafür braucht sie Hilfe - und die kommt ausgerechnet von Raffe, einem flügellosen Engel ...

Penryn ist die Starke in der Familie: Seit ihr Vater sie verlassen hat, kümmert sie sich in jeder freien Minute um ihre siebenjährige Schwester Paige, die im Rollstuhl sitzt, und um ihre Mutter, die seit der Trennung mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen hat. Doch seit einigen Wochen ist Penryns Aufgabe immer schwieriger geworden - wenn nicht sogar unmöglich. Die Engel sind gekommen, und mit sanftmütigen, himmlischen Geschöpfen haben die überhaupt nichts gemein! Ganz im Gegenteil - sie zerstören Städte auf der ganzen Welt und machen Jagd auf Menschen. Als Paige von Engeln verschleppt wird und ihre Mutter spurlos verschwindet, bleibt Penryn allein zurück. Die Siebzehnjährige ist wild entschlossen, das Leben ihrer Schwester zu retten, doch dazu muss sie nach Aerie gelangen, dem Hauptquartier der Engel, das auf den Trümmern San Franciscos errichtet wurde. Auf ihrer Reise durch das verwüstete Kalifornien wird sie von Raffe begleitet, einem wunderschönen gefallenen Engel. Raffe, dem seine Flügel genommen wurden, hat mit Paiges Entführern noch eine Rechnung offen und erklärt sich bereit, Penryn zu helfen. Penryn weiß, dass sie ihre Schwester ohne Raffes Unterstützung nicht befreien kann, aber soll sie einem Engel in diesen dunklen Zeiten wirklich vertrauen?

Rezensionen zu diesem Buch

Sehr schönes Fantasy Buch

Schon das Cover und der Titel des Buches haben meine Aufmerksamkeit erweckt. Eigentlich ist dieses Genre nicht meine gewohnte Leserichtung, doch ich habe ein Tauschbuch im Bereich Fantasy benötigt. So bin ich auf dieses Buch gestoßen.

Ich muss sagen ich war erfreulich überrascht. Der Schreibstil ist so schön, fesselnd, packend und spannend, so dass ich das Buch beinahe in einem Rutsch durchgelesen habe.

Die Hauptcharaktere sind vortrefflich gewählt und waren mir ziemlich...

Weiterlesen

Ein absolutes muss für "Endzeitlover"!

Penryn lebt mit ihrer kleinen Schwester Paige und ihrer Mutter in einer Welt die vor kurzem von Engeln so gut wie zerstört wurde.
Die Städte liegen in Trümmern und die überlebenden Menschen in ständiger Angst vor den Engeln, die bis dahin nur in ihrer Fantasie existiert haben. Als Penryn mit ihrer Familie weiter ziehen möchte, um ein neues Versteck zu finden, wird ihre Schwester von einem Engel entführt. Aber ans Verzweifeln denkt die 17 Jährige erst garnicht! So aussichtslos die...

Weiterlesen

guter erster Teil :)

Inhalt:
Penryn lebt mit ihrer Mutter und ihrer gebehinderten Schwestern ständig auf der Flucht und von einer Mahlzeit zur nächsten. Die schönen, aber gefährlichen Engel sind herabgestiegen und bringen den Tod.
Als sich einer von ihnen im Kampf mit seinesgleichen verletzt und sein Gegner Penryns Schwester entführt, hilft Penryn dem Feind, um von ihm zu erfahren, wo ihre Schwester hingebracht wurde.

Eigene Meinung:
Susan Ee konnte mich hier mit einer...

Weiterlesen

Rezension zu "Angelfall - Fürchtet euch nicht" von Susan Ee

~~Cover

Das Cover von “Angelfall” ist wunderschön. In der Mitte ist ein Paar goldener Flügel zu sehen und der Hintergrund sieht nach einer berstenden Wand aus. Das Cover lässt schon erahnen worum es geht und schafft es dabei auch noch umwerfend auszusehen. Der Titel ist sehr gut gewählt, was im Lauf des Buches klar wird.

Inhalt

Engel sind über die Welt hergefallen. Menschen leben in Angst und Schrecken und trauen sich kaum mehr aus ihren Verstecken. Seit ihr Vater die...

Weiterlesen

Spannend und actionreich

Inhalt:

Die Engel sind auf die Erde gekommen, doch sie haben nicht Frieden und Freude, sondern Elend und Zerstörung mit sich gebracht: Weltweit liegen die Städte in Trümmern, und die Menschen trauen sich vor Angst kaum noch auf die Straße. Als eine Gruppe Engel die kleine Schwester von Penryn entführt, haben sie sich jedoch mit der Falschen angelegt. Die Siebzehnjährige zieht los zum Hauptquartier der Engel, um ihre Schwester zu befreien. Aber dafür braucht sie Hilfe – und die kommt...

Weiterlesen

Tolle postapokalyptische Story!

Das Buch riss mich mit seiner fesselnden Intensität komplett in den Bann und beschäftigt mich auch noch nach dem Lesen.

Die Handlung beginnt ohne Umschweife und der Leser wird sofort in die Geschichte hineingeschmissen, ohne jedoch vollkommen überfordert zu sein. Stattdessen ist dies nur der Beginn davon, was das das Buch auszeichnet: Es wird nie langweilig. Action pur und eine mitreißende Spannung lassen den Leser nicht zu Atem kommen, ehe das Buch zu Ende ist.

Penryn hat...

Weiterlesen

Soannend mit tollen Charakteren

Die gesamte Geschichte wird in der Ich-Perspektive von Penryn erzählt. Dadurch ist man ihr sehr nahe, erlebt die Geschichte aus ihrer Sicht mit. Die Autorin schafft es allerdings nicht, diese Perspektive bis zum Ende konsequent einzuhalten. Immer wieder werden Dinge mitgeteilt, die Penryn aus ihrer momentanen Lage gar nicht sehen kann und somit eigentlich dem Leser auch nicht vermitteln kann. Mich hat das allerdings nicht sehr gestört, da diese Dinge wichtig für das Vorankommen der Handlung...

Weiterlesen

Dieses Buch hebt sich deutlich von der Masse ab

Inhalt:

„Penryn ist die Starke in der Familie: Seit ihr Vater sie verlassen hat, kümmert sie sich in jeder freien Minute um ihre siebenjährige Schwester Paige, die im Rollstuhl sitzt, und um ihre Mutter, die seit der Trennung mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen hat. Doch seit einigen Wochen ist Penryns Aufgabe immer schwieriger geworden – wenn nicht sogar unmöglich. Die Engel sind gekommen, und mit sanftmütigen, himmlischen Geschöpfen haben die überhaupt nichts gemein! Ganz im...

Weiterlesen

Sie kommen nicht in Frieden! Hochspannung pur!

Zum Inhalt:
Wenn die Engel die Bösen sind
Die Engel sind auf die Erde gekommen, doch sie haben nicht Frieden und Freude, sondern Elend und Zerstörung mit sich gebracht: Weltweit liegen die Städte in Trümmern, und die Menschen trauen sich vor Angst kaum noch auf die Straße. Als eine Gruppe Engel die kleine Schwester von Penryn entführt, haben sie sich jedoch mit der Falschen angelegt. Die Siebzehnjährige zieht los zum Hauptquartier der Engel, um ihre Schwester zu befreien. Aber...

Weiterlesen

Verdienter Hype

Das Cover finde ich spitzenmäßig, obwohl die englischen noch einen Tuck besser sind. Der Titel passt ebenso wie die Faust auf's Auge.
Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Penryn in der Gegenwart erzählt. Die Geschichte spielt hauptsächlich am Silicon Valley (Kalifornien), aber auch in San Francisco in der Gegenwart.
Als die Engel auf die Erde kommen und sie zerstören, versucht Penryn ihre kleine Schwester und ihre Mutter zu beschützen. Bei der Flucht aus einem Gebäude...

Weiterlesen

Der Wahnsinn!

Inhalt

Seit die gefallenen Engel die Erde bevölkern, ist nichts mehr, wie es mal war. Überall herrscht Armut und Zerstörung. Für Penryn ist es jeden Tag auf's neue ein Kampf um das Überleben. Und dann wird auch noch ihre kleine Schwester Paige von einer Gruppe von Engeln entführt und nur Raffe, ein flügelloser Engel, kann ihr helfen, sie zurückzubringen...

Meine Meinung

Von einem Geheimtipp mauserte sich das Buch sehr schnell zu einem Bestseller! Und...

Weiterlesen

Ein Buch das mir ganz gut gefallen hat

Ich bin mit sehr hohen Erwartungen an dieses Buch heran gegangen. Alle die ich kenne fanden es atemberaubent und unbedingt lesenswert. Als ich es dann gelesen habe hat es mich nicht so geflasht. Mir fehlte einfach etwas. Ich habe immer gewartet das es los geht und dann war es vorbei.
Penryn ist 17 und sorgt für ihre geisteskranke Mutter und ihre kleine Schwester die im Rollstuhl sitzt. Als diese von den Engeln entführt wird, zieht Penryn los um diese zu retten. Als sie den verletzten...

Weiterlesen

Ich liebe es!

Das Buch habe ich leider viel zu lange ignoriert. Vermutlich liegt das an diesem seltsamen und düsteren Cover. Da hat mich auch nie interessiert, worum es eigentlich geht. Aber nach den ganzen hochjubelnden Rezensionen musste ich es auch einfach lesen.

Penryn ist eine richtig sympathische Romanfigur. Anfangs wusste ich nicht so recht, wohin sich ihr Charakter entwickeln wird. Wird sie nun am Ende die unschlagbare Heldin oder behält sie ein paar kleine Fehler?

Auf der anderen...

Weiterlesen

Ein Engel und ein komisches Mädchen

Die Engel sind auf der Erde, aber nicht, um den Menschen zu beschützen! Penryn versucht ihre Familie zu beschützen, aber mittlerweile ist das ganz schön schwierig. Nachts müssen sie sich verstecken und auch tagsüber ist es nicht immer ungefährlich. Als ihre Schwester entführt wird, setzt Penryn alles daran, sie zu suchen und zu finden. Doch niemand hat ihr gesagt, dass sie dafür ins Engelhauptquartier muss …

 

 

[Die Protagonisten]

Penryn ist eine starke, junge...

Weiterlesen

Sehr guter Auftakt einer Engel-Trilogie

Inhalt:

Die Engel sind auf die Erde gekommen. Doch sie sind nicht gut, sondern bringen Tod und Verwüstung mit sich.

Als Penryn's kleine Schwester von einer Gruppe Engel entführt wird, macht sie sich sofort auf die Suche nach ihr, um sie aus deren Fängen zu retten. Ausgerechnet Raffe, ein Engel, dessen Flügel von seinesgleichen abgeschlagen wurden, ist der Einzige, der ihr helfen kann. 

Meine Meinung:

Susan Ee hat mit einem sehr guten, ansprechenden und bildlichen...

Weiterlesen

Engel der Apokalypse

ie Engel sind auf die Erde gekommen und haben alles zerstört. Städte liegen in Schutt und Asche, viele Menschen sind tot und die Überlebenden verstecken sich vor den himmlischen Heerscharen. 
Penryn hat es besonders schwer, weil sie nicht nur auf ihre kleine, im Rollstuhl sitzende, Schwester sondern auch auf ihre gefährlich schizophrene Mutter achten muss. Doch gerade als sie sich einigermaßen in Sicherheit wiegt, wird Penryns Schwester von Engeln entführt und ihre Mutter sucht vor der...

Weiterlesen

Engel mal anders!

Inhalt:
Als Penryn mit ihrer Mutter und ihrer kleinen Schwester auf der Suche nach einer neuen Unterkunft ist, werden sie Zeuge eines Kampfes zwischen einer Gruppe Engel, indem fünf Engel einen anderen brutal zurichten. Als sie von der kämpfenden Gruppe entdeckt werden, wird Penryns kleine Schwester von den Engeln verschleppt.
In der Hoffnung diese retten zu können und an Informationen zu kommen, hilft Penryn dem verletzten Engel. Dieser ist natürlich alles andere als begeistert...

Weiterlesen

Angelfall von Susan Ee

.:Empfehlung:.

Das Cover ist schön gestaltet, ein dunkler Himmel der mit Blitzen durchzogen ist. Ein paar schöner Engelsflügel in einem eingestanzten Kreis. Es passt einwandfrei und ist sehr gut worden.

Penryn ist ein junges Mädchen das eigentlich nur Schule, Freunde und Feiern im Kopf haben sollte. Doch in ihren jungen Jahren lastet schon eine Menge auf ihren Schultern, ihre junge Schwester Paige sitzt im Rollstuhl und ihre schizophrene Mutter ist ohne ihre Medikamente außer...

Weiterlesen

Gute Geschichte, macht Lust auf mehr

~~Inhalt:

Unsere Welt wurde von Engel angegriffen und ins Chaos gestürzt. Nichts ist mehr, wie es einmal war. Die Menschen haben Angst und verstecken sich, oder sie schließen sich zu Gangs zusammen. Penryn ist gerade mit ihrer Mutter und ihrer an den Rollstuhl gefesselten kleinen Schwester Paige, auf der Suche nach einem sicheren Unterschlupf, als sie Zeuge eines Kampfes zwischen mehreren Engeln wird. Der Angriff zielt auf einen bestimmten Engel ab, dem die übrigen Engel einfach die...

Weiterlesen

Spannungsgeladener Lesestoff, der auch dich das Fürchten lehrt! Definitiv nichts für schwache Nerven.

“Angelfall – Fürchtet euch nicht” von Susan Ee hat mich direkt auf den ersten Blick durch das geheimnisvolle und düstere Cover angesprochen. Das Beste: das Cover hält was es verspricht! “Angelfall – Fürchtet euch nicht” ist der Auftakt zu einer epischen Endzeitgeschichte.

Susan Ee hat mich mit ihrem Debütroman über den Kampf zwischen Engeln und Menschen von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Im Mittelpunkt steht die siebzehnjährige Penryn, die in ihrem jungen Alter schon eine...

Weiterlesen

Trotz einiger Schwächen ein Pageturner

Eine postapokalyptische Welt (Kalifornien), sechs Wochen  nach den ersten Angriffen. Die meisten größeren Städte haben ganz schön etwas abbekommen, die Menschheit stark dezimiert , Regierungen zerstört. In den Stadten verstecken sich vereinzelte Menschen in den verlassenen Häusern und versuchen zu überleben. Gangs streiten um die einzelnen Gebiete. Immer wieder tauchen Flügel am Himmel auf.
Mittendrin Penryn, ihre querschnittsgelähmte Schwester Paige und deren an paranoider...

Weiterlesen

Wow!

Inhalt:

Niemals hätte Jemand gedacht, dass die Apokalypse einmal durch Engel selbst herbeigeführt wird. Doch es ist geschehen und die Menschen müssen sich ihrer Herrschaft beugen. Penryn versucht alles um in diesen dunklen Zeiten sich, ihre Mutter und die kleine Schwester irgendwie über die Runden zu bringen. Als ihre geliebte Schwester jedoch entführt wird, scheint der einzige Ausweg, dem Feind zu vertrauen.

Meine Meinung:

Ich kann gar nicht ausdrücken, wie sehr mich...

Weiterlesen

Ich bin gegeistert ...

Penryns Welt ist zerstört und diesmal nicht durch Menschenhand, sondern Engel sind herab gekommen und haben sich an der Erde bereichert. Sie üben Schrecken und Verderben aus, so ist das Leben ein Überlebenskampf geworden und keine Hilfe ist in Sicht. Außerdem ist Penryn noch für ihre im Rollstuhl sitzende sieben jährige Schwester und ihrer dämonensehende Mutter verantwortlich. Für sie ein hartes und schweres Los. Als sie gemeinsam an einem Abend durch die nächtlichen Straßen laufen, um einen...

Weiterlesen

Viele Längen und nicht soviel Spannung, dennoch gute Unterhaltung!

Auf dieses Buch habe ich mich schon lange gefreut und war echt happy, als ich es endlich erhalten hatte, doch leider konnte es mich nicht so ganz überzeugen.

Worum geht´s?
Auf dem Weg nach Page Hill wurden Penryn und ihre kleine Familie Zeuge eines Engelskampfes. Engel, die bösen Kreaturen, die die Welt zerstört haben. Doch als einer der Engel beim Kampf verletzt wird, hilft ihm Penryn und muss gleichzeitig mit ansehen, wie ihre kleine Schwester Paige, welche im Rollstuhl sitzt...

Weiterlesen

Absolutes Highlight

Inhalt

Vor knapp sechs Wochen begann die Apokalypse. Engel kamen auf die Erde, zerstörten Städte und töten Menschen.
Die 17-jährige Penryn, ihre geistig verwirrte Mutter und ihre Schwester im Rollstuhl brechen auf, um sich einen sicheren Unterschlupf zu suchen. Doch auf der Flucht werden sie Zeuge eines ungleichen Kampfes, fünf gegen einen. Als Penryn dem Engel zur Hilfe kommt, wird ihre kleine Schwerster entführt und ihre Mutter flieht. Nun ist sie allein mit dem Feind, der...

Weiterlesen

Erfrischende Idee am Dystopiehimmel

Die Engel sind auf die Erde gekommen, doch sie haben nicht Frieden und Freude, sondern Elend und Zerstörung mit sich gebracht: Weltweit liegen die Städte in Trümmern, und die Menschen trauen sich vor Angst kaum noch auf die Straße. Als eine Gruppe Engel die kleine Schwester von Penryn entführt, haben sie sich jedoch mit der Falschen angelegt. Die Siebzehnjährige zieht los zum Hauptquartier der Engel, um ihre Schwester zu befreien. Aber dafür braucht sie Hilfe – und die kommt ausgerechnet von...

Weiterlesen

Geniale, sehr düstere Dystopie

ZUR AUFMACHUNG

Ich weiß, dass viele Leute finden, dass die deutsche Ausgabe vom Cover her den Ton der Geschichte nicht trifft. Und es stimmt: Angelfall ist kein Ponyhof, aber mir gefallen trotzdem beide Cover sehr gut. Den Titel finde ich auch klasse, wobei ich wieder einmal nicht ganz begreifen kann, wieso man dem deutschen Buch einen Beititel verpasst hat. Aber gut, so ist das nun einmal.

ZUM BUCH

Ich weiß nicht wie lange mir schon von Angelfall vorgeschwärmt worden...

Weiterlesen

Engel wie sie sein sollen

Plötzlich werden sämtliche Gedanken an den Kampf von einem Schuss zerrissen.
Er kommt von irgendwo jenseits der Menge, doch er ist nah genug, um sämtliche Anwesenden in jäher Lautlosigkeit erstarren zu lassen.
Zwei weitere schnell aufeinander folgende Schüsse.
Dann hallt ein Schrei durch die Wälder. Ein sehr menschlicher, entsetzter Schrei.

--

INHALT:
Vor wenigen Wochen hat die Apokalypse begonnen - ausgelöst durch Engel, die die Menschen jagen...

Weiterlesen

absolut genial

In Penryns Welt herrscht Chaos und Zerstörung. Engel haben die Macht übernommen und haben die Städte in Schutt und Asche gelegt. Nirgendwo ist noch sicher. Gemeinsam mit ihrer jüngeren Schwester Paige und ihrer Mutter ist sie ständig auf der Flucht und bangt um ihr Leben und das ihrer Familie.
Bei einem ihrer Streifzüge durch die Stadt beobachtet sie, wie eine Gruppe Engel einen anderen Engel attakieren und ihm die Flügen abtrennen. Aus einem Impuls heraus kommt sie ihm zu Hilfe, was...

Weiterlesen

Endzeitroman mit Engeln

Zunächst war ich skeptisch. Engel? Eigentlich gar nicht mein Fall. Nachdem ich die vielen positiven Bewertungen gelesen hatte, wollte ich dem Buch wenigstens eine Chance geben. Und ich habe es nicht bereut. Ich konnte die Dystopie nicht mehr aus der Hand legen, bis ich damit durch war. Vielleicht bin ich jetzt immer noch kein Fan von Engeln, von Penryn und Raffe allerdings schon!
Der Schreibstil ist toll. Penryn schildert die Ereignisse aus der Ich-Perspektive. Näher kann man dem...

Weiterlesen

Bösartige Engel sind eine gute Idee, ich habe jedoch mehr erwartet...

Die Engel haben meine Welt zerstört. Sie haben meine Schwester entführt. Und doch hat einer von ihnen mein Herz berührt..

Das Cover:
Auf dem Cover zu sehen sind goldene Engelsschwingen. Sie liegen in der Mitte eines Kreises. Rundherum sind Erdbrüche zu sehen. Unter den Flügeln ist der goldenen Titel. Den Untertitel ‘Fürchtet euch nicht’ halte ich jetzt nicht unbedingt für nötig, aber er passt irgendwie. Unter dem Schutzumschlag ist das Hardcover in einem hellen Blau....

Weiterlesen

eine durchaus lesenswerte Dystopie

Kurzbeschreibung:

Wenn die Engel die Bösen sind

Die Engel sind auf die Erde gekommen, doch sie haben nicht Frieden und Freude, sondern Elend und Zerstörung mit sich gebracht: Weltweit liegen die Städte in Trümmern, und die Menschen trauen sich vor Angst kaum noch auf die Straße. Als eine Gruppe Engel die kleine Schwester von Penryn entführt, haben sie sich jedoch mit der Falschen angelegt. Die Siebzehnjährige zieht los zum Hauptquartier der Engel, um ihre Schwester zu befreien...

Weiterlesen

UNglaublich tolles Buch

Inhalt:
Die Engel sind auf die Erde gekommen, doch sie haben nicht Frieden und Freude, sondern Elend und Zerstörung mit sich gebracht: Weltweit liegen die Städte in Trümmern, und die Menschen trauen sich vor Angst kaum noch auf die Straße. Als eine Gruppe Engel die kleine Schwester von Penryn entführt, haben sie sich jedoch mit der Falschen angelegt. Die Siebzehnjährige zieht los zum Hauptquartier der Engel, um ihre Schwester zu befreien. Aber dafür braucht sie Hilfe – und die kommt...

Weiterlesen

Postapokalyptischendzeitmässigbrutalstgut

Inhaltsangabe via Klappentext

Die Engel sind auf die Erde gekommen, doch sie haben nicht Frieden und Freude, sondern Elend und Zerstörung mit sich gebracht: Weltweit liegen die Städte in Trümmern, und die Menschen trauen sich vor Angst kaum noch auf die Straße. Als eine Gruppe Engel die kleine Schwester von Penryn entführt, haben sie sich jedoch mit der Falschen angelegt. Die Siebzehnjährige zieht los zum Hauptquartier der Engel, um ihre Schwester zu befreien. Aber dafür braucht sie...

Weiterlesen

Spannung ab der ersten Zeile

Inhalt: 

Eine Welt, in der Engel die Bösen sind...die Engel sind auf die Erde gekommen und haben die Apokalypse gebracht. Mitten drin Penryn, ein junges Mädchen, die dadurch Erwachsen geworden und die Starke der Familie ist. Sie will mit ihrer Mutter und ihrere kleinen Schwester, die im Rollstuhl sitzt, ein neues Quartier aufsuchen. Dabei wird Paige, ihre Schwester von Engeln entführt und ihre Mutter verschwindet spurlos. Kurzerhand schließt sie sich mit dem Engel Raffe zusammen, der...

Weiterlesen

Engel, die die Welt zerstören und dennoch Herzen erobern können

"Auch wenn es ironisch klingt: Seit den Angriffen sind die Sonnenuntergänge herrlich." (Erster Satz)
Es ist erst eine kurze Zeit vergangen, seit die Engel die Menschheit überfallen haben. Jeder kennt die Bilder, wie Engel Paris, New York und andere wichtige Metropolen angreifen. Aber Penryn muss stark bleiben, denn sie hat die Verantwortung für ihre Familie, seit ihre Mutter nicht mehr an ihre Medikamente herankommt. Als es für Penryn, ihre Schwester, die im Rollstuhl sitzt...

Weiterlesen

Skurril, aber genial!

Inhalt:

In einer Welt, in der die Engel auf die Erde kamen, um diese zu unterjochen, versucht Penryn, sich mit ihrer Mutter und ihrer Schwester irgendwie durchzuschlagen. Bei der Durchquerung einer der vielen verwüsteten Städte werden die drei Zeuge eines Kampfes zwischen Engeln. Um sich selbst und ihre Familie zu schützen lenkt sie die Aufmerksamkeit der Engel von ihrer Schwester auf sich selbst, indem sie dem in die Enge getriebenen Krieger hilft. Dieser hat zwar seine Flügel, aber...

Weiterlesen

Ein temporeicher und düsterer Fantasy Roman, der gefallen hat

Passend zum Inhalt kommt das Cover dunkel und düster daher. Der Titel und der Autorenname stechen gut hervor, obwohl die Gestaltung eher unauffällig ist. Die Flügel charakterisieren das Thema des Buches. Der Innenteil ist schlicht gehalten. Die einzelenen Kapitel wurden mit umrundeten Zahlen markiert.

Worum geht's?

Der Anfang:
"Auch wenn es ironisch klingt: Seit den Angriffen sind die Sonnenutergänge herrlich."

Penryn's Leben war schon immer nicht leicht. Verlassen...

Weiterlesen

Engel mal ganz anders...

Es sind gerade mal sechs Wochen her seitdem die Engel der Apokalypse auf die Erde herabgestiegen sind und eine große Zerstörungswelle über die Menschheit haben rollen lassen. Fortan beherrschen tagsüber die Straßengangs die Städte, nachts fürchten die Menschen die Engel und sonstige Kreaturen.

Als die siebzehnjährige Penryn mit ihrer verrückten Mutter und ihrer gehbehinderten, kleinen Schwester Paige sich eine neue, sichere Bleibe suchen will, werden sie Zeugen eines Kampfes mehrerer...

Weiterlesen

Apokalyptische Welt, Engel und der Kampf ums Überleben

Mit ihrer psychisch labilen Mutter und ihrer an den Rollstuhl gefesselten kleinen Schwester versucht die 17jährige Penryn auch weiterhin am Leben zu bleiben. Vor genau 6 Wochen hat es begonnen, die Engel sind auf der Erde erschienen und haben damit angefangen diese und die Menschen zu zerstören. Nicht ein Tag vergeht, an dem es keine Angriffe gibt. Die Großstädte sind schon Ruinen der Zerstörung und die Straßen werden von Straßengangs beherrscht. Die Apokalypse hat die Erde in ihrem festen...

Weiterlesen

Düster und absolut mitreißend

Angelfall ist der erste Band einer Reihe mit seht viel Potenzial. Ich würde es eine Dystopie mit Fantasy Elementen nennen, bin mir bei der Genre Einordnung aber nicht ganz sicher. Bis vor kurzem war die Welt in der Penryn lebte noch normal. So normal jedenfalls wie eine Welt sein kann mit einer kranken Mutter die überall Dämonen sieht. Doch dann kamen die Engel und ihre Welt veränderte sich für immer. Die Menschheit hatte den Angriffen der Engel nichts entgegen zu setzen und so verkriechen...

Weiterlesen

Fantastischer Auftakt mit kleineren Schwächen

INHALT

In Engel verliebt man sich nicht. Sie sind grausam. Sie sind böse. Sie haben die Welt in Schutt und Asche gelegt. Der einzige Grund, aus dem Penryn dem Engel mit den schneeweißen Flügen das Leben rettet ist der, dass sie ihre kleine Schwester Paige retten muss. Nur mit Raffe kommt sie in den Horst, wo man sie hingebracht hat. Zumindest redet sie sich das ein.

MEINE MEINUNG

ALLGEMEIN

Angelfall ist ein Buch, dem ich sehr zwiegespalten gegenüber stehe. Ich...

Weiterlesen

Apokalyptische Engel ...

Es ist gerade mal sechs Wochen her, seitdem die Engel die Menschen angreifen, aber bereits jetzt ist die Erde nicht mehr das was sie einmal war. Überall findet man Chaos, Zerstörung und Leichen. Die Engel jagen und töten die Menschen, die Menschen versuchen zurück zu schlagen und handeln mit den Gliedmaßen der Engel. Als Penryn, ihre Mutter und ihre kleine Schwester eines Tages in eine Auseinandersetzung zwischen zwei Engeln geraten, wird Penryns Schwester von einem Engel entführt. Um...

Weiterlesen

Ein absolutes Lesevergnügen

Mittlerweile gibt es Dystopien wie Sand am Meer und trotzdem lese ich sie immer noch am liebsten. Da viele Ideen in diesem Genre schon so gut wie ausgeschlachtet sind, ist es sehr schwierig für Autoren dystopischer Geschichten mich noch wirklich begeistern zu können. Umso schöner ist es dann für mich, wenn mich doch ein Autor mit einer faszinierenden Idee überraschen kann. Obwohl Susann Ee mit ihrem Debut „Angelfall – Fürchtet euch nicht“ für großes Aufsehen in US-Amerika gesorgt hat, war...

Weiterlesen

alles andere als 0815 .... definitiv lesen!

Sechs Wochen sind seit dem Angriff der Engel ins Land gezogen, bei dem die Welt total verwüstest und die Menschheit seither unterjocht wird. Gangs machen die Strassen unsicher und plündern nach und nach die Häuser. Penryn macht sich mit ihrer Mutter und ihrer jüngeren Schwester Paige, die im Rollstuhl sitzt, auf, ihre Wohnung zu verlassen und sich auf die Suche nach einer sicheren Unterkunft zu machen, als sie auf eine Gruppe Engel stossen. Dabei wird Paige von einem der rachsüchtigen,...

Weiterlesen

Spannend aber sehr brutal

„Angel Fall“ gehört wohl zu den Büchern, an die man als Buchblogger nicht vorbei kommt. Also stand es natürlich auch auf meiner Leseliste und ich war gespannt wie ein Flitzebogen, was mich erwarten würde. Dystopien gehören nicht wirklich zu meinen Lieblings-Genren. Engel wiederum liebe ich in Romanen sehr. Eine für mich also interessante Mischung.

Nun, wie soll ich´s sagen? So gemischt meine Gefühle vor Beginn des Romans waren, so gemischt sind sie es auch jetzt.

Wo soll ich...

Weiterlesen

Wenn Engel die Apokalypse bringen

Cover:
Das Cover ist ein echter Blickfang.
Es ist schlicht, düster und zeigt gleich worum es geht: Engel. Trotzdem finde ich das Originalcover noch um Welten schöner.

Erster Satz:
Auch wenn es ironisch klingt: Seit den Angriffen sind die Sonnenuntergänge herrlich.

Meine Meinung:
Die Welt, so wie wir sie kennen, liegt in Trümmern. Die Apokalypse ist da. Eine ganze Engelsarmee ist gekommen und hat die Erde zerstört.
Mittendrin lebt Penryn mit ihrer...

Weiterlesen

Ein Buch wie kein anderes zuvor

Angelfall; ein Buch wie kein anderes zuvor, dass mich sofort begeistern konnte und das nicht nur, weil es eine hervorragende Mischung aus Fantasy und Dystopie ist, sondern weil es mal ein ganz anderes Schema ist, das sich von den Durchschnittsdystopien unterscheidet.                                                                       Die Protagonistin Penryn ist ein wirklich sympathischer Charakter, der sowohl sein Leben für das der anderen riskiert, als auch wirklich stark ist. Sowohl...

Weiterlesen

Die Erde, von Engeln zerstört

Die siebzehnjährige Penryn lebt im Silikon Valley. Dort wurde jedoch wenige Wochen zuvor wie auch der Rest der Welt alles von Engeln zerstört. Nur wenige Menschen haben überlebt, und die Gegend wird von Straßengangs unsicher gemacht. Gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer kleinen Schwester Paige, die im Rollstuhl sitzt, werden sie eines Tages Zeuge eines Kampfes zwischen Engeln. Sie werden entdeckt, und Paige wird von einem Engel entführt. Penryn möchte sie um jeden Preis retten. Dazu...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
398 Seiten
ISBN:
9783453268920
Erschienen:
August 2013
Verlag:
Heyne Verlag
Übersetzer:
Kathrin Wolf
8.84416
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (77 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 178 Regalen.

Ähnliche Bücher