Buch

Suizid

von Dean Koontz

Der rätselhafte Selbstmord ihres Mannes ist nur der Anfang eines ungeahnten Albtraumes: Auf der Suche nach einer Erklärung für seinen Tod entdeckt FBI-Agentin Jane Hawk einen landesweiten Anstieg unerklärlicher Suizide. Als sie der Spur weiterfolgt, erhält sie eine unmissverständliche Warnung: Ein Unbekannter dringt in ihr Haus ein und bedroht ihren Sohn. Jemand Mächtiges scheint dahinterzustecken. Da Jane nicht mehr weiß, wem sie trauen kann, geht sie in den Untergrund. Getrieben von dem Willen, ihre Familie zu schützen und den Tod ihres Mannes zu rächen, macht sie die Jäger nun zu Gejagten. "Dean Koontz schreibt Pageturner. Thriller, die einen fesseln und alles um einen herum vergessen lassen. Dabei trifft er unsere Herzen und unsere Nerven." The Washington Post Book Review

Rezensionen zu diesem Buch

Interessante Story, aber leider sehr unspannend

Dieses Buch wollte ich unbedingt lesen, da es eine sehr interessante Kurzbeschreibung hatte. Gleichzeitig schreckte mich die Story auch ab, aber positiv, da sie ein Thema in den Vordergrund rückte, das in den verschiedensten Gesellschaftsschichten jeweils anders angesehen wird. 

Dies ist übrigens mein erstes Buch von Dean Koontz, weshalb ich keinerlei Vergleiche zu früheren Werken anstellen kann.

Was wäre wenn sich die Anzahl von Suiziden plötzlich derart rasant ausweiten würde...

Weiterlesen

Leider nicht mein Fall

"Suizid" war mein erstes Buch des Autors. Leider war es für mich direkt ein Reinfall.

Die Idee, der Selbstmorde die irgendwie alle miteinander verstrickt sind ist gut. Aber ich fand, dass das Buch keine stetige Spannung hatte. Mal war es wirklich spannend, dann wieder total zäh. Dadurch fiel es mir persönlich sehr schwer mich komplett auf das Buch einzulassen und auch dran zu bleiben. Ich weiß nicht ob es an der Story selber lag oder an der Übersetzung. Für mich war es sehr...

Weiterlesen

Gehirnmanipulation?

Nach dem Selbstmord ihres Mannes stößt die FBI-Agentin Jane Hawk auf viele ähnliche Fälle, bei denen sich scheinbar gesunde Menschen das Leben nehmen und kryptische Nachrichten hinterlassen. Um ihren Sohn zu beschützen, geht Jane in den Untergrund, denn ihre Recherche bringt gefährliche Gegner gegen sie auf. Kann sie die Wahrheit aufdecken?

Gefährliche Gehirnmanipulation oder doch nur Verfolgungswahn von Seiten Janes? Die von ihr verfolgten Selbstmordfälle sind sehr interessant und...

Weiterlesen

„Suizid“ von Dean Koontz

Der neue Thriller vom amerikanischen Bestsellerautor Dean Koontz, erschienen im Dezember 2017 bei Harper Collins.

 

Klappentext:

Der rätselhafte Selbstmord ihres Mannes ist nur der Anfang eines ungeahnten Albtraumes: Auf der Suche nach einer Erklärung für seinen Tod entdeckt FBI-Agentin Jane Hawk einen landesweiten Anstieg unerklärlicher Suizide. Als sie der Spur weiterfolgt, erhält sie eine unmissverständliche Warnung: Ein Unbekannter dringt in ihr Haus ein und bedroht...

Weiterlesen

spannender Auftakt

Das Buch beginnt in typischer Koontz Manier sehr spannend und packt einen von der ersten Seite an. Ich habe den Wälzer in kurzer Zeit durchgelesen. Jane ist sehr sympathisch ihrer Suche nach Antworten. Die kurzen Kapitel erhöhen die Spannung noch. Durchwegs interessante  und nicht immer durchschaubare Charaktere machen das Buch zu einem Lesevergnügen. Einen Stern Abzug gibt es für das offene Ende -  jetzt ich will unbedingt wissen wie es weiter geht. 

Weiterlesen

Koontz rockt

Die frühen Thriller von Dean Koontz habe ich alle gelesen, deswegen war ich auf "Suizid" schon sehr gespannt. Der Klappentext hatte mich neugierig gemacht und ja, er hat nicht zu viel versprochen. Im Mittelpunkt der Story steht die FBI-Agentin Jane Hawk, deren Mann vor kurzem Selbstmord verübt hat. Aus heiterem Himmel, ohne erkennbaren Grund hat er sich das Leben genommen und lässt Jane und den gemeinsamen kleinen Sohn Travis alleine zurück. Jane kann sich nicht mit dem Selbstmord abfinden,...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
512 Seiten
ISBN:
9783959671781
Erschienen:
Dezember 2017
Verlag:
HarperCollins
Übersetzer:
Wulf Bergner
6.33333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.2 (6 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 14 Regalen.

Ähnliche Bücher