Buch

Der große Gatsby - F. Scott Fitzgerald

Der große Gatsby

von F. Scott Fitzgerald

Die roaring-twenties: Wilde Parties finden auf dem Anwesen von Jay Gatsby statt. Der Gastgeber selbst aber bleibt im Hintergrund. Die lärmig-fröhliche Fassade verbirgt ein tiefes Unglück.

Rezensionen zu diesem Buch

Tiefgründig, mit einfühlsamer, präziser Sprache!

Die Geschichte wird von Nick Carraway, einem jungen Mann, der an der Börse arbeitet und nach West Egg gezogen ist, erzählt. Neben seinem Haus steht eine prächtige Villa ,in der schillernde, große und sehr eindrucksvolle Partys gefeiert werden. Doch der Gastgeber Gatsby ist nirgends zu finden bzw. wird nicht als solcher erkannt. Obwohl Nick zuerst alles verachtet was Gatsby ausmacht und ihn repräsentiert, freundet dieser sich mit ihm an. Doch der geheimnisvolle Schleier umgibt Gatsby...

Weiterlesen

Überraschenderweise ist der Film sehr nah am Buch

Inhalt:
New York 1922. Auf seinem Anwesen in Long Island gibt Jay Gatsby sagenhafte Feste. Er hofft, mit seinem neuerworbenen Reichtum, mit Swing und Champagner seine verlorene Liebe zurückzugewinnen. Zu spät merkt er, dass er sich von einer romantischen Illusion hat verführen lassen.

Meine Meinung:
Es ist eigentlich eine Schande, dass ich den Film vorher gesehen habe. Denn ich finde wirklich, dass der Film einfach 1:1 nach diesem Buch geschrieben ist. Es fehlt keine Szene...

Weiterlesen

Ein leidenschaftlicher Roman!

F. Scott Fitzgerald ist der große Schriftsteller des „Jazz Age“, der mit „Der große Gatsby“ seinen wohl berühmtesten Roman geschaffen hat.

In Zeiten von „Boom“ und anschließendem „Crash“ – in den „Golden Twenties“ -  ist die Story angesiedelt und führt den Leser nach Long Island/ New York. 1922 ist Jay Gatsby dort in seinem großen, prunkvollen  Anwesen verantwortlich für regelmäßige, schillernde Feste der „High Society“…
Buch-Zitat:  „Ich sorge dafür, dass sie Tag und Nacht...

Weiterlesen

Welch einsamer Lebemann

Im Früher 1922 beschließt der 30-jährige Nick Carraway sein Glück als Börsenmakler an der Ostküste zu versuchen. Anstatt sich mitten in der Stadt niederzulassen, beschließt er, sich außerhalb von New York eine Bleibe zu suchen und er hat Glück, er ergattert ein kleines Häuschen an einem See. Sicherlich ist seine Behausung nicht mit denen der Nachbarschaft zu vergleichen, denn gleich nebenan wohnt der sagenumwobene Jay Gatsby, der vor allem durch seine pompösen Partys bekannt ist.

 ...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
248 Seiten
ISBN:
9783257236927
Erschienen:
Dezember 2007
Verlag:
Diogenes Verlag AG
Übersetzer:
Bettina Abarbanell
8.22727
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 60 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher