Buch

Markttreiben - Nicola Förg

Markttreiben

von Nicola Förg

Schöner sterben im Ammertal

Seit dem Beginn von Dreharbeiten befindet sich die Marktgemeinde Peiting in hellem Aufruhr: Die eine Hälfte der Bewohner sieht sich schon als neue Stars, die andere wettert gegen die dünne Story und die dummen Bayernklischees. Dann wird Leo Lang, Mitglied beim Burschenverein und glühender Verehrer der Filmcrew, erwürgt aufgefunden. Er sollte das Equipment der Filmleute bewachen - doch die teuren Kameras sind weg. War es ein Raubmord? Kommissar Gerhard Weinzirl muss tief hinein - in einen geheimen Stollen im Ammertal und den Affärensumpf in der so harmlos wirkenden Voralpenidylle.

Rezensionen zu diesem Buch

Überkonstruierter Krimi mit Ausflug nach Südafrika

Markttreiben beginnt mit einem spektakulären Prolog. Hier wird man hautnah Zeuge, wie ein Skifahrer bei einem Lawinenunglück verschüttet wird. Doch im Folgenden ist davon erst mal nicht wieder die Rede.

Denn Kommissar Weinzierl erhält einen Anruf seines Ex-Chefs Baier, der von einem Toten, Leo Lang, bei einem Filmset in Peiting berichtet. Der Tote sollte das teure Kameraequipment bewachen, dieses fehlt, also geht man von einem Raubmord aus. Am Set gibt es Wortwechsel über Differenzen...

Weiterlesen

Etwas verworren, aber spannend

"Markttreiben" von Nicola Förg reiht sich in die beliebten oberbayrischen Regionalkrimis ein, in denen es meist um viel Lokalkolorit geht.

Auch hier wird mit den regionalen Besonderheiten und den Freund- oder Feindschaften zwischen Bayern und Allgäuern gespielt wird, wird der Schauplatz von Bayern für das Finale nach Südafrika verlegt.

Ursache sind diverse Morde in Bayern, die zum Teil als Unfälle getarnt daherkommen; da der Ermittler jedoch mit einem Opfer eine kurze Affäre...

Weiterlesen

Kurzweilig und gut

Leo Lang, der das Filmequipment bei Dreharbeiten in der Marktgemeinde Peiting bewachen sollte, wird ermordet aufgefunden und die teuren Kameras sind weg. Dann stirb auch noch eine Frau, die zusammen mit ihren Liebhabern auf pikanten Fotos abgelichtet wurde.

Kommissar Weinzirl hat wieder alle Hände voll zutun und wird diesmal unterstützt von seinem pensionierten Kollegen Baier und natürlich Evi Straßgütl. Zusammen mit Dauerbekanntschaft Johanna gehen die Ermittlungen weit über Bayern...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
246 Seiten
ISBN:
9783442475926
Erschienen:
Juli 2012
Verlag:
Goldmann TB
7.25
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.7 (4 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 5 Regalen.

Ähnliche Bücher