Rezension

Purer Zucker!

Der Weihnachtosaurus
von Tom Fletcher

Bewertet mit 5 Sternen

Auf dieses Buch habe ich mich so sehr gefreut. Allein das Cover ist schon so süß, aber auch der Klappentext klang sehr vielversprechend und die Aufmachung im Inneren erst! Es ist teilweise illustriert und die Bilder waren so schön gezeichnet und passten super zu den Szenen in der Geschichte. So konnte ich mir alles noch bildhafter vorstellen und es war einfach ein Genuss dieses Buch zu verschlingen - auch wenn ich kein Kind mehr bin.

Der Schreibstil von Tom Fletcher war unheimlich angenehm und das Buch einfach super schnell zu lesen. Ich hatte es in einem guten Tag leider schon ausgelesen und es konnte mich von der ersten Seite an begeistern. Geschrieben ist es aus der Sicht eines allwissenden Erzählers, wodurch ich einen guten Einblick in alle Geschehnisse der Geschichte bekam.

Aber auch William war so ein süßer kleiner Junge, den ich einfach in mein Herz schließen musste. Er sitzt nämlich im Rollstuhl und wünscht sich zu Weihnachten einen Dinosaurier. Denn er liebt sie über alles. Von Postern, über Schlafanzüge, bei ihm sind überall Dinosaurier zu finden. Und so schreibt er in seinem Brief an den Weihnachtsmann von seinem Wunsch.

Überraschenderweise findet er an Weihnachten auch einen solchen in seinem Zimmer, doch ist dieser lebendig und so gar nicht ausgestorben. Aber das war so gar nicht geplant und wie es dazu kam, dass William einen lebenden Dino in seinem Zimmer findet, müsst ihr selbst lesen, denn diese Geschichte ist einfach zu süß, um sie nicht zu lesen. Und sie passt gerade super in die Jahreszeit.

Auch hatte das Buch sehr gute und für mich überraschende Wendungen zu bieten, die bestimmt auch so manch anderen umgehauen haben. Daran merkte ich auch, dass ich mit den Charakteren mitgefiebert habe und gar nicht genug von der Geschichte bekommen konnte. Man merkt einfach, wie sehr der Autor selbst Weihnachten liebt und wie viel Liebe er auch in dieses Buch gesteckt hat.

Der Einzelband "Der Weihnachtosaurus" war einfach purer Zucker! Nicht nur die Geschichte hat mich verzaubert, auch die Illustrationen, die einfach wunderschön waren. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen und vielleicht sucht ja noch jemand ein Weihnachtsgeschenk für sich oder seine Kinder. Denn auch mir hat es gefallen und ich bin kein Kind mehr.