Alle Rezensionen von sphere

Becks letzter Sommer - Benedict Wells

Becks letzter Sommer
von Benedict Wells

Humorvoller, sarkastischer Roman, gelungen

Herr Beck ist ein Lehrer, der eigentlich kein Lehrer sein will, sondern erfolgreicher Musiker. Rauli ist ein begnadeter Musiker, der eigentlich...was anderes sein möchte. Und da ist noch Charlie, der irgendwie alles war und alles sein möchte - immer auf der Suche nach...der Liebe? 

Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit - Phillip P. Peterson

Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit
von Phillip P. Peterson

Toller, spannender SF-Roman, dem am Ende etwas die Puste ausgeht

Phillip P. Peterson ist das Pseudonym eines deutschen Autors; bekannt wurde er durch "Transport", das vorliegende Buch Paradox erschien als sein zweiter Roman.

Furia - Raymond Khoury

Furia
von Raymond Khoury

Rasant, ungewöhnlich (zwei Sprecher), jedoch inhaltlich allenfalls durchschnittlich

Ein Autor, der schon durch spannende und interessante Bücher bekannt wurde, dazu zwei bekannte Sprecher (David Nathan und Simon Jäger), da kann doch nichts schief gehen!

Farm der Tiere - George Orwell

Farm der Tiere
von George Orwell

Klassiker - lieber Buch als Audio-Version

Diese Rezension soll nur auf die Audio-Wiedergabe eingehen, über den Inhalt sollte jeder Leser bereis ausreichend informiert sein - immerhin ist das Buch bereits 1945 erschienen.

Orphan X - Gregg Hurwitz

Orphan X
von Gregg Hurwitz

Neue Reihe: 1er Teil fängt gut an!

Seit der Tim Rackley Reihe (vier Romane) mag ich die Bücher von Gregg Hurwitz sehr. Im Unterschied zu vielen anderen seiner Kollegen sind seine Protagonisten nicht vollbeladen mit Klischees (ex-Alkoholiker, ex-Mann etc.), sondern symphatische allerwelts-Menschen.

Siddhartha - Hermann Hesse

Siddhartha
von Hermann Hesse

Ein Klassiker - gesprochen wie geschrieben

Im beiliegenden Heftchen des Hörverlages heißt es, dass bis zum Jahr 2002, also 80 Jahre nach Erstveröffentlichung des Romans, 2,5 Millionen Exemplare dieses Buches gedruckt wurden - allein in deutscher Sprache (inzwischen dürften es noch ein paar mehr geworden sein).

Tante Poldi und die Früchte des Herrn - Mario Giordano

Tante Poldi und die Früchte des Herrn
von Mario Giordano

Nette Krimikomödie

Diese Hör-CD habe ich blind gegriffen, ohne etwas vom Autor oder von der Hauptfigur zu kennen. Der humorvolle Klappentext jedenfalls sprach mich an.

Die Sprache des Feuers - Don Winslow

Die Sprache des Feuers
von Don Winslow

Spannend geschrieben, Geschichte durchschnittlich

Don Winslow schreibt seit Anfang der Neunziger Kriminal-Romane, er gehört heute sicherlich zu den größten in den USA. 

"Die Sprache des Feuers (1999)" war der letzte vor seinem bahnbrechenden Roman "Tage der Toten (2005)", und es scheint mir, als ob die lange Recherche und Pause ihn zu einem besseren Autor machte, denn den vorliegendem Roman finde ich allensfalls durchschnittlich. 

Selfmade - Carsten Maschmeyer

Selfmade
von Carsten Maschmeyer

Kurzweiliges Hörbuch, wenig Neues.

Carsten Maschmeyer wurde mir im ersten Jahrzehnt des neuen Jahrtausends aus den Medien bekannt, hauptsächlich wegen seiner damaligen Aktiengesellschaft AWD. Später wurde er öfter auch in den Boulevardmedien gefunden, z.B.

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry (Hörbestseller) - Rachel Joyce

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry (Hörbestseller)
von Rachel Joyce

Ein unwahrscheinlich gutes Hörbuch

Das Buch in Print-Form gehört zu meinen absoluten Favoriten, insofern habe ich nun auch die Hörbuch-Version probiert. 

Unterleuten - Juli Zeh

Unterleuten
von Juli Zeh

Interessante Geschichte, als Hörbuch gewöhnungsbedürftig

Zu Beginn hatte ich Schwierigkeiten, mich an die Stimme der Sprecherin und ihre kühle Vorleseart zu gewöhnen. Die ersten Kapitel bzw. Tracks hatte ich dadurch noch keinerlei Zugang zu der Geschichte aufbauen können. 

Argus (Hörbestseller MP3-Ausgabe) - Jilliane Hoffman

Argus (Hörbestseller MP3-Ausgabe)
von Jilliane Hoffman

Als Hörbuch gelungen

Argus war in der griechischen Mythologie eine Kreatur mit vielen Augen;  in dem dritten Band des Serienmörders William Bantling spielt Beobachtung durch viele "Augen" eine Rolle. 

Der Nachtwandler - Sebastian Fitzek

Der Nachtwandler
von Sebastian Fitzek

Spannendes, insgesamt jedoch nur durchschnittliches Buch

Mit der "Nachtwandler" von 2013 stellte Fitzek eine weitere psychische Störung vor (Somnambulismus). 

Der Steppenwolf
von Hermann Hesse

Ein Klassiker - ich empfehle jedoch die Printversion

"Der Steppenwolf", eines der bekanntesten Bücher Hermann Hesses, erschien erstmals im Juni 1927. Hesse selbst wurde in jenem Jahr 50, der Protagonist des Buches Harry Haller (HH, gleiche Initialen wie der Autor selbst) 48. Diese Information soll darauf hinweisen, dass Hesse sich selbst darin sieht. 

Solarstation, 6 Audio-CDs - Andreas Eschbach

Solarstation, 6 Audio-CDs
von Andreas Eschbach

Spannendes, kurzweiliges Hörbuch

Die Printversion stammt von 1996, seinerzeit wurde es mit zwei Preisen prämiert (Dt. Science-Fiction-Preis). 

Der Cthulhu-Mythos, 4 Audio-CDs - Howard Ph. Lovecraft

Der Cthulhu-Mythos, 4 Audio-CDs
von Howard Ph. Lovecraft

Sehr unterhaltendes Hörbuch - Inhalt gewöhnungsbedürftig

Ein richtig nettes Hörbuch LPL Records hier zusammengestellt; es gehört zu einer Reihe von weiteren Horror-Hörbüchern. Die Mischung zwischen den kurzen Geschichten und den biographischen Einlagen Lovecrafts (richtig gut durch David Nathan gesprochen) ist perfekt, die kurzen musikalischen Untermalungen passen super in die Geschichten.

Helix - Marc Elsberg

Helix
von Marc Elsberg

Inhalt empfehlenswert, gekürzte Version jedoch nicht!

Inhaltlich ist das neue Buch von Marc Elsberg wie gewohnt absolut empfehlenswert. Hier möchte ich nur auf die meines Erachtens völlig missratene Kürzung der Hörbuchversion eingehen (auch auf die unterschiedlichen Angaben der Länge). Mehrmals hatte ich beim Hören den Eindruck, dass ein Erzählstrang abrupt endete, was gar nicht so zum Autor passt.

Das weiße Segel. 3 CDs - Sergio Bambaren

Das weiße Segel. 3 CDs
von Sergio Bambaren

Sehr angenehmes, kurzweiliges Hörbuch

Die Bücher von Sergio Bambaren sind sicherlich nicht jedermanns Sache; im Grunde behandeln fast alle das gleiche Thema, welches oft auch in den Titeln seiner Bücher zu finden ist: "Finde deinen eigenen Weg", "Höre nie auf zu träumen", "Folge deinem Herzen".

Der Psychiater, 6 Audio-CDs - John Katzenbach

Der Psychiater, 6 Audio-CDs
von John Katzenbach

Durchschnittliche Kost, als Hörbuch gut.

Erst mein zweites Katzenbach Hörbuch (nach Tribunal), den ich im direkten Vergleich...langweiliger  - und vor allem - nicht stringent, finde.

Die Therapie - Sebastian Fitzek

Die Therapie
von Sebastian Fitzek

Sehr spannendes Hörbuch!

Bisher kannte ich nur die Romane neueren Datums (alle ab Der Nachtwandler), die ich ganz ok fand und finde. Dies ist mein erster Rückblick auf seine Anfangstage, und ich bin...begeistert.

Selten hat mich ein Hörbuch so gefesselt, man möchte als Hörer gar nicht auf Pause drücken, sondern der Geschichte einfach weiterfolgen. 

Seiten