Buch

Aus schwarzem Wasser - Anne Freytag

Aus schwarzem Wasser

von Anne Freytag

Das Meer ist der Ursprung allen Lebens und verbirgt eine tödliche Bedrohung
Ohne zu bremsen, rast die Innenministerin Dr. Patricia Kohlbeck mit ihrem Dienstwagen in die Spree. Mit dabei: ihre Tochter Maja. "Du kannst niemandem trauen, sie stecken alle mit drin", ist das Letzte, was sie zu ihrer Tochter sagt, bevor sie ertrinkt. Auch Maja stirbt - wacht jedoch wenige Stunden später unversehrt in einem Leichensack im Krankhaus wieder auf. Wie ist das möglich?
Während Maja versucht, Antworten zu finden, ereignet sich eine verheerende Naturkatastrophe nach der anderen. Und gegen ihren Willen gerät sie in einen Konflikt aus Lügen, Intrigen und Machtkämpfen, dessen Folgen fatale Ausmaße annehmen.

Rezensionen zu diesem Buch

Absoluter Overkill, ein Buch dreht durch

Die Hälfte dieses Buches hat mich restlos begeistert. Anne Freytag entwirft eine Geschichte, die neu ist, frisch, originell, und die dazu noch wirklich gut erzählt wird. Man weiß zwar nicht genau, womit man es zu tun hat, aber das macht nichts. Es scheint ein Thriller zu sein mit ganz leicht dystopisch-fantastischen Anklängen, die man nicht festmachen kann, die aber interessant sind, spannend, ein Pageturner. In zahlreichen Rückblenden wird das Geschehen nach und nach greifbarer und kurz...

Weiterlesen

Großartiger Schreibstil, jedoch wurde ich mit Charakteren und Handlung nicht warm

Normalerweise sind die Bücher von Anne Freytag für mich ein Garant für gute Unterhaltung. Ihre anderen Bücher habe ich bisher geliebt. Mit ihrem ersten Wissenschafts- und Umweltthriller wurde ich allerdings leider nicht so richtig warm.

Die Innenministerin Dr. Patricia Kohlbeck und ihre Tochter Maja verunglücken bei einem Autounfall. Beide ertrinken im inneren des Autos. Doch nur wenige Stunden später wacht Maja, im inneren eines Leichensacks, wieder auf. Quicklebendig und nahezu...

Weiterlesen

Unglaublich

Ein sehr spannendes und mysteriöses Buch, bei dem man gar nicht mehr aufhören kann zu lesen, wenn man einmal begonnen hat. Das Cover hat mich gleich in seinen Bann gezogen und auch der Schreibstil ist sehr schön. Der unglaubliche Todesfall der Frau im Auto ist genauso unglaublich wie die Tochter, die in einem Leichensack zu sich kommt. Auch die Naturkatastrophen sind nicht zu erklären. Ich hatte viele Spannungs-Momente mit Gänsehautfaktor. Die Figuren sind interessant und undurchsichtig. Ein...

Weiterlesen

Spannender Mysterythriller

Ich habe schon einige Jugendbücher von Anne Freytag gelesen, daher war ich sehr gespannt wie sie sich im Bereich Thriller macht.

Die Geschichte konnte mich sehr schnell packen und begeistern und ich wollte unbedingt wissen wie die Geschichte weitergeht und was hinter allem steckt.
Der oftmals kurzen Kapitel tragen dazu bei, dass sich sehr schnell Spannung aufbaut und das Buch sich so auch sehr flüssig lesen lässt.

Die Handlung beinhaltet viele wissenschaftliche Themen,...

Weiterlesen

unerwartet und fesselnd

Der wortgewandte und extrem fesselnde Schreibstil hat mich sofort in den Bann gezogen. Die kurz gehaltenen Kapitel wechseln zwischen Maya und weiteren Protagonisten, spielen zwischen Gegenwart und Vergangenheit und finden rund um den Globus statt. Dieser schnelle Wechsel passt zu der Geschichte und steigert die Spannung. Obwohl man ein weit größeres Bild als Maya wahrnimmt ist man fern von allwissend. Im Gegenteil die Hintergründe der einzelnen Segmente zu verbinden war unglaublich aufregend...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
ISBN:
9783423437752
Verlag:
dtv Verlagsgesellschaft
7.5
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (4 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 8 Regalen.

Ähnliche Bücher