Buch

Bonnie Propeller -

Bonnie Propeller

von Monika Maron

"Diese meisterhafte Erzählung über einen Hund sagt alles über uns Menschen."
- Ulrich Wickert

„Ich saß verloren in meiner Wohnung und fragte mich, was ich hier eigentlich sollte. Mein Hund war gestorben und hatte mich in die Einsamkeit entlassen. Ich brauchte einen neuen Hund."

Die unvergessliche Geschichte von Bonnie Propeller, dem Hund mit den zwei Namen, handelt von unerfüllbaren Erwartungen und unverhofftem Glück; von Freude, Liebe - und von der selbstverordneten Notwendigkeit, dreimal am Tag das Haus zu verlassen.

Rezensionen zu diesem Buch

Tiefe

Bonnie Propeller ist ein Hund und als Leser dürfen wir ihn in seinem Leben ein Stück weit begleiten. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil es philosophisch ist, nachdenklich macht, aber auch witzig geschrieben ist. Das Buch hat einen enormen Unterhaltungswert, regt aber auch zum Nachdenken an. Der Schreibstil ist angenehm und auch das Cover finde ich witzig. Eine sehr gelungene Geschichte.

Weiterlesen

wundervoll

Monika Maron berichtet in diesem Büchlein von der etwas verunglückten Ankunft der kleinen Bonnie Propeller und ihrer Beziehung zu der Hundedame, die zunächst unter keinem guten Stern stand. Aber wie das mit Hunden eben so ist: Ohne es zu merken, schleichen sie sich ins Herz des Menschen und nehmen dort ihren Platz ein und sind fortan nicht mehr wegzudenken. Und so wird auch aus Frau Maron und er kleinen Bonnie eine untrennbare Einheit voller Liebe und Zuneigung. Die Autorin auf diesem Weg...

Weiterlesen

Der neue Hund

Sie saß da und fragte sich, was sie eigentlich hier sollte. Ihr Hund war gestorben und sie war jetzt einsam. Also brauchte sie einen neuen Hund.

Eine Geschichte über einen Hund, dessen Name Bonnie Propeller war.  Sie handelt von Liebe, Treue unverhofftem Glück und Freude und der Notwendigkeit dreimal am Tag das Haus zu verlassen.

 

Meine Meinung

Die Frau erzählt über ihre Hunde, die sie vorher gehabt hatte, und dass der nächste Hund dem letzten zumindest ähnlich...

Weiterlesen

Eine große kleine Erzählung

Wenn eine mit vielen Preisen gewürdigte Literatin über ihren Hund, nein, über ihr Leben mit Hund, schreibt, kann nur etwas Besonderes entstehen. Und in der Tat, diese kleine Geschichte ist groß. Groß in der Sprache, groß in der Beobachtung, groß im Inhalt. Anders kann ich die Wirkung dieses kleinen großen Textes nicht zusammenfassen.

 

„Ich saß verloren in meiner Wohnung… Mein Hund war gestorben und hatte mich in die Einsamkeit entlassen.“ Die Autorin ist Jahrgang 1941. Da...

Weiterlesen

Nicht nur für Hundefreunde

Was für eine einfühlsame tolle kleine Erzählung! Ganz anders, als die Bücher, die man sonst von der Autorin kennt, aber nicht weniger eindringlich geschrieben. Eine Geschichte, die durchaus nicht nur etwas für Hundeliebhaber ist, beschreibt sie doch auch viel Zwischenmenschliches und Innenansichten der Protagonistin.
Für mich, die selber Hunde hat, war es, als hätte die Autorin in das Innere meiner Hunde oder in meines geschaut. Eine leise Geschichte über Freundschaft und Beziehung in...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
Umfang:
64 Seiten
ISBN:
9783455011623
Erschienen:
2020
Verlag:
Hoffmann und Campe Verlag
8.66667
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (6 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 10 Regalen.

Ähnliche Bücher