Rezension

Ein grandioses Buch, bitte mehr !

Vanitas - Schwarz wie Erde - Ursula Poznanski

Vanitas - Schwarz wie Erde
von Ursula Poznanski

Ich liebe, liebe, liebe, liebe den Stil von Ursula Poznanski !
Diese Autorin gehört zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen aus Deutschland.
Wie so viele andere Bücher von ihr, die ich bereits gelesen und im Schrank stehen habe, so hat sich zu meinem großen Glück auch dieses Rezensionsexemplar dazu gesellt. Ich bin noch immer glücklich und danke Knaur für das tolle Buch.

Inhaltlich will und werde ich nicht zu viel verraten, außer:
Es handelt von einer Frau, die ihr Leben hinter sich gelassen und einen Neuanfang gewagt hat.
Sie spricht in der Sprache der Blumen, was aber alles andere als rosig gemeint ist.

Caro ist eine sehr authentische und tolle Protagonistin. Es gibt sehr viele anderweitige Charaktere, deren Weg Caro kreuzt. Denn immer, wenn ich geglaubt habe, dass es nicht mehr Bekanntschaften geben kann, werden es doch wieder mehr, sodass ich mich in einem Strudel von Verzweigungen und Verstrickungen wiedergefunden habe.
Durchzogen wird das Buch durch einzelne Rückblenden aus Caros altem Leben, die ich teilweise noch spannender fand als die gegenwärtigen Geschehnisse.

Viele Leser sagen, dass ihnen im Buch zu wenig passiert.
Dem Grunde nach ist es tatsächlich so, denn es ist ein ruhiger Thriller, der nicht blutig oder sonderlich grausam ist, aber das hat das Buch auch nicht nötig. Es lebt von seinen Geheimnissen, dem langsamen Aufdecken und den intensiven Recherchen. Denn gerade die Vorgehensart von Caro ist das, was mich fasziniert und fesselt - neben dem grandiosen Schreibstil dieser Autorin.

Einzelne Figuren finde ich etwas seltsam, wen genau werde ich nicht sagen.
So viel lass gesagt sein: Die Person, die ich irritierend fand und der ich teilweise misstrauisch entgegengetreten bin, ist eine weibliche Figur.
Mehr verrate ich nicht, wer das Buch lesen wird oder es bereits gelesen hat, wird schon nach wenigen Kapiteln verstehen, wen ich meine ;)

Das Buch war grandios und gehört zu meinen aktuellen Highights seit Jahresbeginn.