Buch

Das Korallenhaus

von Anna Levin

Eine Liebe, so unendlich wie das Meer ...

Als die Meeresbiologin Nina in einem Haus bei Tazacorte ein altes Tagebuch und eine Kette aus schwarzen Korallen findet, ahnt sie nicht, dass dieser Fund ihr Leben für immer verändern wird. Sie kam nach La Palma, um bedrohte Korallenarten zu studieren, doch die Geschichte der Korallentaucherin Serena, die den Freitod im Meer suchte und von dem Hirten Mateo gerettet wurde, schlägt sie in ihren Bann. Denn sie erzählt von einer Liebe, wie Nina selbst sie sich immer erträumt hat. Woher aber kommen die Parallelen im Leben beider Frauen? Und wem ist Ninas Forscherteam ein Dorn im Auge?

Rezensionen zu diesem Buch

Gutes Buch mit ein paar Schwächen

Inhalt

Beruflich verschlägt es die Meeresbiologin Nina nach Tazacorte. In ihrem gemieteten Haus findet sie eine Kette aus schwarzen Korallen und ein altes Tagebuch, das von einem Mädchen namens Serena verfasst wurde, das einst an diesem Ort lebte. Nina wird in den Bann der Geschichte um  die Korallentaucherin Serena gezogen und sieht Ähnlichkeiten zwischen ihr und dem Mädchen. Das Forscherteam, mit dem Nina auf Tanzacorte bedrohte Korallenarten studiert, wird mit einem Mal selbst...

Weiterlesen

Schöner Sommerroman

Der Roman macht Lust auf Sommer, auf La Palma und teilweise sogar aufs Tauchen. Die Beschreibungen sind sehr geschmückt, detailliert aber nicht überladen und geben ein sehr authentisches Bild der Insel und der Geschehnisse wider. Man merkt, dass die Autorin selbst die verschiedenen Örtlichkeiten besucht hat, in La Palma sogar an diesem Buch geschrieben hat und vor Ort recherchierte. Dies wird auch im Nachwort erwähnt, wo ein kleines Glossar zu den spanischen Bezeichnungen und eine kurze...

Weiterlesen

Perfektes Sommerbuch!

"Das Korallenhaus" von Anna Levin erzählt von Nina, die für ein Projekt auf La Palma (Kanaren) angeheuert wird. Unsicher, ob sie das Angebot, das über 6 Monate geht, annehmen soll, erwischt sie ihren Verlobten mit einer anderen. Die Koffer sind alsbald gepackt und La Palma wartet. Zusammen mit dem Insulaner Fabio soll sie bei Tauchgängen die Entwicklung von Korallen dukomentieren. Nina zieht es in die Einsamkeit, da entdeckt sie ein kleines Haus, das zur Vermietung steht und sie zieht dort...

Weiterlesen

Ein Buch, das ein wenig Sonne ins Zimmer bringt

Inhalt:

Nach einer privaten Enttäuschung nimmt die junge Biologin Nina Michaelis einen Forschungsauftrag auf den Kanarischen Inseln an. Hier soll sie mit ihren Kollegen den Korallenbestand überprüfen und dokumentieren. Für die Zeit ihres Aufenthaltes mietet sich Nina im „Korallenhaus“ ein. Bei Aufräumarbeiten im dazugehörigen Schuppen findet Nina das Tagebuch der Korallentaucherin Serena, zu der sie eine seltsame Verbindung spürt.

Da werden erste Anschläge auf die...

Weiterlesen

Das Korallenhaus

"Das Korallenhaus" von Anna Levin bietet den Lesern eine tolle Mischung aus Liebesroman und Krimi vor der beeindruckenden Kulisse der Kanareninsel La Palma.
Bereits das Buchcover passt optisch sehr gut zu der Geschichte und stimmt den Leser sehr gut ein. Außerdem weckt die tolle Gestaltung direkt Urlaubsgefühle.
Anna Levin beschreibt die interessante Landschaft La Palmas sehr gut und real. Da ich selbst bereits zum wiederholten Male dort meinen Urlaub (sogar nahe des Ortes...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
383 Seiten
ISBN:
9783442380961
Erschienen:
Dezember 2013
Verlag:
Blanvalet Taschenbuchverl
8
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (5 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 10 Regalen.

Ähnliche Bücher