Alle Rezensionen von Darkage-Castle

Das Leuchten einer Sommernacht - Ella Simon

Das Leuchten einer Sommernacht
von Ella Simon

Eine sehr emotionale und bewegende Geschichte

Schwerkranken Kindern einen Herzenswunsch zu erfüllen, diese Aufgabe ist das Ziel der Organisation „Gute Fee“ für die Lynne arbeitet. Für die Rugby begeisterte neunjährige Winnie organisiert sie ein Zusammentreffen mit den „Cardiff Greens“, dessen Star ausgerechnet Reed Rivers  ist. Reed ist Lynne’s Jugendliebe und die beiden haben sich 12 Jahre nicht gesehen. 

At home - Teil 1-3 - Savannah Lichtenwald

At home - Teil 1-3
von Savannah Lichtenwald

Romantikalarm

Wie der Titel des Buches schon erahnen lässt, handelt es sich bei diesem Sammelband um eine "Vereinigung" der bereits erschienen Einzelromane. Mit den 3 ½ Storys sorgt  Savannah Lichtenwald für einige schöne und gefühlvolle Lesestunden. Ihr fragt euch jetzt sicher warum 3 ½? 3 für die einzelnen Romane und das  ½ für die Kurzgeschichte über Freddy und Tobias.

Jeder Schritt von dir
von Christine Fehér

Erschreckend wie weit man aus "Liebe" gehen kann

In „Jeder Schritt von dir – Geschichte einer Stalkerin“ von Christine Feher geht es um die 16-jährige unscheinbare Alexandra, die in ihrer den Star einer Serie anschmachtet. Als in der Tierhandlung –in der sie zweimal die Woche aushilft- der etwa gleichaltrige Arved auftaucht, ist es um Alexandra geschehen, denn er hat sieht ihrem Star sehr ähnlich.

Nur ein kleiner Gefallen - A Simple Favor - Darcey Bell

Nur ein kleiner Gefallen - A Simple Favor
von Darcey Bell

Nicht das was ich aufgrund Klappentext erwartet habe

In „Nur ein kleiner Gefallen. A Simple Favor“ von Darcy Bell geht es um zwei Frauen die ungleicher nicht sein könnten. Auf der einen Seite ist da Stephanie, eine verwitwete, alleinerziehende Frau deren Hauptbeschäftigung (neben dem Muttersein) das Bloggen ist. Auf der anderen Seite Emily, eine verheiratete Karrierefrau und Mutter.

Sommernachtsfunkeln - Beatrix Gurian

Sommernachtsfunkeln
von Beatrix Gurian

Im Schatten das Licht - Jojo Moyes

Im Schatten das Licht
von Jojo Moyes

Ein emotionaler und aufwühlender Roman der zeigt, dass man seine Träume auch Leben kann.

Der „Im Schatten das Licht“ vereint gleich zwei Lebensgeschichten. Zum einen die der 14-jährigen Sarah, die als kleines Kind von der Mutter bei den Großeltern abgegeben und die mit ihrem Großvater Henri - einem einst gefeierten Reiter in einem französischen Elitecorps, dem Cadre Noir-die Liebe zu Pferden, insbesondere zum eigenen Pferd Boo, teilt.

Depression abzugeben - Uwe Hauck

Depression abzugeben
von Uwe Hauck

Ein Buch, das mit Vorurteilen aufräumt!

In „Depression abzugeben“ von Uwe Hauck berichtet der Autor über seine eigenen Erfahrungen mit der Krankheit, die beinahe mit dem Suizid endet. Er gewährt dem Leser einen sehr intimen Einblick in sein Leben, lässt ihn an allen Stationen auf seinem Weg zurück ins „Leben“ teilhaben.

Bitte nicht öffnen - Bissig!
von Charlotte Habersack

Unter seinem Schutz - Jessica Martin

Unter seinem Schutz
von Jessica Martin

Trotz fehlender Action hat mich der Roman gefesselt

In dem Erstlingswerk "Unter seinem Schutz" von Jessica Martin, bekommt der Personenschützer Roman von der schwangeren Nora den Auftrag, dass er, für den Fall ihre passiere einmal etwas, ihren Ehemann Sam und die gemeinsame Tochter (die sie zu diesem Zeitpunkt noch unter ihrem Herzen trägt) beschützen soll.

Engelserwachen - Hawa Mansaray

Engelserwachen
von Hawa Mansaray

Ein toller Fantasyroman, der Lust auf mehr macht

Cover
Zunächst möchte ich anmerken, dass mich allein schon das Cover dieses Buches sehr neugierig gemacht hat. Ich finde, dass Motiv, Farbauswahl und die Schriftzüge sehr gut harmonieren.

Mach mich geil! Erotische Geschichten - Lucy Palmer

Mach mich geil! Erotische Geschichten
von Lucy Palmer

Etwas mehr Kribbeln erwartet

Auf der Suche nach ein wenig erotischem Kitzel stiess ich auf die Bücher von Lucy Palmer. Neugierig durch die Beschreibung suchte ich mir dieses Buch aus.

Die letzten Tage von Rabbit Hayes
von Anna McPartlin

Sehr ergreifende Story

Ich muss gestehen, dass ich anfangs doch kleinere  Probleme hatte in das Buch hineinzukommen. Mich haben die Sprünge vom „Hier und Jetzt“ in die „Vergangenheit“ zunächst etwas irritiert. Zur Story selbst kann ich nur sagen, dass ich zwischendrin immer wieder feuchte Augen hatte. 

Dann mach ich eben Schluss - Christine Fehér

Dann mach ich eben Schluss
von Christine Fehér

Leider oftmals bittere Realität

Max, der im Kreativen sehr begabt ist, aber von seinem Vater in dieser Richtung nicht gefördert sondern in einen völlig anderen Bereich gedrängt wird (der ihm überhaupt nicht liegt), der in der Beziehung mit Annika nicht glücklich ist, sich jedoch nicht traut diese Beziehung zu beenden um evtl.

Zauberkuchen
von Christelle Huet-Gomez

Kann ich zaubern? - Ja, ich kann ...

Cover
Ich finde das Cover sowohl von der Anordnung (Text & Bild) als auch von der Farbwahl sehr ansprechend. Besonders gefällt mir im Grunde die leicht verschnörkelte Schrift des Titels

Mind Games - Teri Terry

Mind Games
von Teri Terry

Sieht so die Zukunft aus?

Buchcover/Einband
Das Bild auf dem Cover zeigt aus meiner Sicht irgendwas Abstraktes. In Kombination mit der Wahl von blau, grün und lila Farb-Tönen zieht das Bild schon viele Blicke auf sich. Das Highlight des Covers sind aber die silbrig glänzenden "Partikel" im Bild. Wer das Buch bereits gelesen hat, der weiß um die Bedeutung dieses Silbers.

Der Trauer begegnen Wie kann ich helfen - Burga Hencken

Der Trauer begegnen Wie kann ich helfen
von Burga Hencken

Kurz aber sehr hilfreich

Ich habe diesen Ratgeber als Trauernde gelesen und musste feststellen, dass Burga Hencken mir teilweise aus der Seele spricht und sich viele Situationen ähnlich gestalten. Sie ist selbst "Betroffene" und daher schreibt sie aus meiner Sicht viel menschlicher.