Buch

Wen immer wir lieben (Immer-Trilogie - Band 1)

von Michelle Schrenk

Romantisch. Sinnlich. Leidenschaftlich. 

Einfach zum Verlieben!

Sein Spiel, ihre Regeln.

Lina ist außer sich. Schon wieder ist ihre kleine Schwester Nika kurz davor, in die Bad-Boy-Falle zu tappen. Dabei sind die Alarmsignale doch unübersehbar! Gemeinsam mit ihren besten Freundinnen bewertet Lina Jungs auf Tinder und in einer Bar auf einer Skala von 1 bis Herzensbrecher. Als der perfekte Kandidat auf Linas Display erscheint, fordern ihre Freundinnen sie heraus: Sie soll ihnen beweisen, dass Ben ein Herzensbrecher ist – und sie ihm mühelos widerstehen kann. Die Bad-Boy-Challenge beginnt, der Einsatz: nichts Geringeres als Linas Herz.

»Michelles Geschichten fühlen sich jedes Mal an wie ein zauberhafter Waldspaziergang, schmecken prickelnd süß wie Erdbeerbrause, riechen wie frische Wäsche im Sommer und bei jedem Ende freue ich mich auf einen neuen Anfang.« Stella Tack

In Michelle Schrenks erstem Loewe Intense-Roman ist Bad-Boy-Alarm angesagt: Auf humorvolle wie romantische Weise zeigt sie ihren Leser*innen mit einer bezaubernden Protagonistin und einem unwiderstehlichen Love Interest, dass zweite Begegnungen erste Eindrücke besiegen können und das Herz sowieso immer gewinnt.

 

Rezensionen zu diesem Buch

 New Adult - Trilogie - Bad Boy - Pick Up Artists - Liebe - Challenge - Liebeskummer - Bad Boy Prinzip - Freundschaft - Nürnberg - feiern

♡Rezension

Wen immer wir lieben  - von Michelle Schrenk 
Verlag: Loewe Intense

- New Adult - Trilogie - Bad Boy - Pick Up Artists - Liebe - Challenge - Liebeskummer - Bad Boy Prinzip - Freundschaft - Nürnberg - feiern

♡Lina und Ben

lernen sich durch Tinder und schließlich im Club kennen. Zufällig? Nein!
Lina hat Ben ausgewählt um ihre Theorie über "das Bad - Boy - Prinzip " zu beweisen:
Eine Theorie, dass eine bestimmte Art von Männern nach...

Weiterlesen

Eifersüchtig, pessimistisch und absolut nervig

Lina hat diese Theorie eines Stufenssystems, anhand dessen sie Bad Boys erkennen und ihre Vorgehensweise vorhersehen kann, zumindest behauptet sie das. Als sie diese Theorie mit einem Beispiel beweisen möchte, verhält sich der auserwählte Bad Boy aber überhaupt nicht so wie erwartet. Aber der Gedanke, dass er vielleicht gar kein Bad Boy ist, kommt Lina nicht, nein, sie versucht, Ben dazu zu bringen, sich vorhersehbar zu verhalten, damit sie Recht behält.

Also ihre Theorie scheitert...

Weiterlesen

Schreckliche Protagonistin

2.5

"Wen immer wir lieben" klang wirklich interessant und ich war sehr gespannt wie die Bad-Boy-Challenge umgesetzt wird.

Die Geschichte selbst war an sich auch unterhaltsam, aber die Protagonistin Lina war einfach nur schrecklich und völlig unsympathisch. Ihr Verhalten war an vielen Stellen absolut daneben und ich weiß echt nicht wie Ben noch weiter Interesse an ihr haben konnte. Ben hingegen war ein wirklich netter Kerl und er tat mir bei Linas Verhalten manchmal wirklich...

Weiterlesen

... und das ist unsere Geschichte

Zum Buch:
Lina hält nicht viel von der Liebe, für sie sind alle Männer BadBoys. Als ihre kleine Schwester mal wieder an so einen Bad Boy gerät, ruft sie ihre Challenge ins Leben. Sie will beweisen, daß sie alle gleich sind und wie man ihnen in sieben Schritten widerstehen kann.
Ihr Versuchsobjekt ist Ben, auf den ersten Blick ein Klassiker Kandidat als Herzensbrecher ...

Meine Meinung:
Ansich fand ich die Idee ganz gut, aber Lina ging gar nicht. Ich fand sie...

Weiterlesen

Eine Lovestory der etwas anderen Art

DARUM GEHT'S:

Lina ist außer sich. Schon wieder ist ihre kleine Schwester Nika kurz davor, in die Bad-Boy-Falle zu tappen. Dabei sind die Alarmsignale doch unübersehbar! Gemeinsam mit ihren besten Freundinnen bewertet Lina Jungs auf Tinder und in einer Bar auf einer Skala von 1 bis Herzensbrecher. Als der perfekte Kandidat auf Linas Display erscheint, fordern ihre Freundinnen sie heraus: Sie soll ihnen beweisen, dass Ben ein Herzensbrecher ist – und sie ihm mühelos widerstehen kann....

Weiterlesen

Der etwas andere Badboy Roman...

 

Dieses ist das erste Buch, welches ich von Michelle Schrenk gelesen habe. Alles was ich bisher über ihre Bücher gehört habe, war immer sehr positiv und so habe ich mich schon sehr auf ihr neues Schätzchen gefreut.

Ich finde die Idee absolut spannend, die Bad Boys zu entlarven und ein Heartbreakgirl als Protagonistin zu haben. Denn genau darum geht es in Linas Challenge, einen Bad Boy zu entlarven und den Spieß herum zu drehen.
Leider hat es dieses Buch nicht geschafft...

Weiterlesen

Gute Geschichte mit ziemlich nerviger Protagonistin

Als Linas Schwester schon wieder auf einen Badboy hereinzufallen droht, möchte sie ihre These, dass man alle Badboys an bestimmten Merkmalen erkennen kann, belegen. So trifft sie auf Ben, er passt genau in ihr Bild eines Badboys und sie nimmt sich vor, mit seiner Hilfe zu beweisen, dass ihre These stimmt, allerdings läuft nicht alles, wie von Lina zuvor geplant…

Die Umsetzung:

Ich wollte einmal ausprobieren, ob Hörbücher etwas für mich sind und bin dann auf dieses hier gestoßen...

Weiterlesen

…köstlich amüsant, emotionsgeladen & mit unglaublichen jungen Mann, der mit seinen Taten & Denken alles in den Schatten zieht…

Schon mit den ersten Zeilen, der ersten Seite war ich vollkommen verloren, wie auch sonst, die Bad-Boy-Challenge, die Ursache und den Durchbruch der Stufen, die Vorurteile aber auch die köstlich amüsanten Entwicklungen zwischen Ben und Nika reißen mit.
Ganz wichtig, denn der Humor und die sarkastischen Einsichten sind genial und ergänzen sich mit dem gefühlvollen als auch prickelnden Details.

Nika ist in ihrer Aufgabe und dem Erfolg ihres bevorstehenden Artikel vertieft, dass...

Weiterlesen

Ein fesselnder Auftakt

 

In „Wen immer wir lieben (Immer-Trilogie - Band 1)“ geht es um die Geschichte von Lina, die unbedingt belegen will, dass ihre Bad-Boy-Theorie stimmt. Als sie mit ihren Freundinnen auf Tinder Jungs bewertet von einer Scala von 1 bis 10. So kommt die Idee zu beweisen, dass sie mit der Theorie recht hat und so kommt sie auf Ben. Doch was, wenn ihr Herz auf einmal in Gefahr ist??

Lina will beweisen, dass ihre Theorie, um Bad-Boys zu erkennen, stimmt und geht eine Wette mit ihren...

Weiterlesen

Wen immer wir lieben

DIE BAD-BOY-CHALLENGE IST ERÖFFNET.
Der Klappentext liest sich super witzig und da ich schon ein Buch der Autorin gelesen habe – und es sehr gemocht habe – war ich sehr neugierig auf das neue Werk und den Einstieg der Trilogie.

Worum geht es?
Sein Spiel, ihre Regeln.
Lina ist außer sich. Schon wieder ist ihre kleine Schwester Nika kurz davor, in die Bad-Boy-Falle zu tappen. Dabei sind die Alarmsignale doch unübersehbar! Gemeinsam mit ihren besten Freundinnen bewertet...

Weiterlesen

Mal was anderes

Lina ist fest davon überzeugt, dass alle Bad Boys gleich sind und sie sie sowieso alle durchschaut hat. Doch ihre Freundinnen sind kritisch: Kann Lina tatsächlich jeden Bad Boy entlarven und ihm widerstehen? Für Lina ist klar, dass sie ihren Freundinnen ihr Können beweisen muss und mit Ben hat sie auch sogleich das perfekte „Opfer“ für ihr Experiment gefunden. Ben, der immer eine Lederjacke trägt. Ben, der Narben und Tattoos hat. Ben, der typische Bad Boy. Ben, der plötzlich doch ganz anders...

Weiterlesen

Tolle Atmosphäre

Handlung:

Lina ist außer sich. Schon wieder ist ihre kleine Schwester Nika kurz davor, in die Bad-Boy-Falle zu tappen. Dabei sind die Alarmsignale doch unübersehbar! Gemeinsam mit ihren besten Freundinnen bewertet Lina Jungs auf Tinder und in einer Bar auf einer Skala von 1 bis Herzensbrecher. Als der perfekte Kandidat auf Linas Display erscheint, fordern ihre Freundinnen sie heraus: Sie soll ihnen beweisen, dass Ben ein Herzensbrecher ist – und sie ihm mühelos widerstehen kann. Die...

Weiterlesen

Eine wundervolle, leichte und humorvolle Geschichte!

"Herzen die zusammengehören finden sich immer. " 

Inhalt: 

 

Sein Spiel, ihre Regeln.
Lina ist außer sich. Schon wieder ist ihre kleine Schwester Nika kurz davor, in die Bad-Boy-Falle zu tappen. Dabei sind die Alarmsignale doch unübersehbar! Gemeinsam mit ihren besten Freundinnen bewertet Lina Jungs auf Tinder und in einer Bar auf einer Skala von 1 bis Herzensbrecher. 
Als der perfekte Kandidat auf Linas Display erscheint, fordern ihre Freundinnen sie heraus...

Weiterlesen

Spielchen spielen ist nicht schwer – sie zu gewinnen dagegen sehr!

Liebe – nichts weiter als eine Illusion, findet Lina. Die Literaturstudentin glaubt nämlich die Masche der Männer längst durchschaut zu haben. Besonders Bad-Boys ticken doch alle gleich! Deshalb hat Lina auch ein Prinzip entwickelt, um sich von ihnen nicht das Herz brechen zu lassen, sondern die harten Kerle sozusagen mit ihren eigenen Waffen zu schlagen. Weil ihr niemand glauben will, am wenigsten ihre liebesverrückte kleine Schwester, für die das Prinzip eigentlich gedacht ist, macht Lina...

Weiterlesen

Sehr guter Reihenauftakt

„Wen immer wir lieben (Immer-Trilogie – Band 1)“ von Michelle Schrenk
Preis TB: € 14,95
Preis eBook: € 4,99 (Stand: 18.09.2021)
Seitenanzahl: 416 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7432-1164-3
Erschienen am: 15.09.2021 bei Loewe Intense
====================

Klappentext: 

Sein Spiel, ihre Regeln.

Lina ist außer sich. Schon wieder ist ihre kleine Schwester Nika kurz davor, in die Bad-Boy-Falle zu tappen. Dabei sind die Alarmsignale...

Weiterlesen

Wenn der Bad boy keiner ist, sie aber das Bad girl

Linas kleine Schwester Nina ist in die Bad-Boy Falle geraten, da ist sich Lina sicher. Um anderen Mädels zu helfen, ihr Herz zu schützen und Bad boys zu entlarven, entwickelt Lina ein Prinzip mit 7 Stufen. Doch da keiner ihrer Theorie glaubt, muss sie nun in einer von ihrem Freundinnen gestellten Challenge in der Praxis beweisen, dass es dieses Prinzip wirklich gibt. Und so trifft sie Ben, der als Herzensbrecher entlarvt werden muss, ohne dass Lina ihr Herz an ihn verliert. Doch seit wann...

Weiterlesen

Ein sehr humorvoller Roman mit total schönem Schreibstil

Lina möchte, dass sie und ihre Schwestern nie mehr auf Bad Boys hereinfallen. Deshalb möchte sie in der sogenannten Bad-Boy Challenge beweisen, dass diese immer nach dem gleichen Prinzip vorgehen. Dafür ausgesucht hat sie sich Ben, den sie durch Tinder in einer Bar kennengelernt hat.

Den Schreibstil von Michelle Schrenk habe ich wieder total geliebt und auch der Humor ist unschlagbar. Ich habe total oft über Linas Handlungen gemacht und das Buch ging schon leicht in Richtung...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
416 Seiten
ISBN:
9783743211643
Erschienen:
2021
Verlag:
Loewe
6.66667
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.4 (15 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 21 Regalen.

Ähnliche Bücher