Buch

Kalter Sand - Anja Behn

Kalter Sand

von Anja Behn

Düster und eiskalt - Die Ostsse offenbart eine unheilvolle Vergangenheit.

Kunsthistoriker Richard Gruben reist an die Ostsee, um die Vernissage seines Freundes Philipp Stöbsand zu besuchen. Kaum angekommen, erfährt er von einem ungeklärten Verbrechen, das den kleinen Küstenort vor Jahren erschütterte. Ein junges Mädchen war erdrosselt worden, der einzige Verdächtige damals: Philipp. Immer tiefer taucht Gruben in dessen verstörende Vergangenheit ein, ohne zu ahnen, wie nah ihm das Grauen gekommen ist.

Rezensionen zu diesem Buch

Ein offenes Geheimnis

Der Kunsthistoriker Richard Gruben besucht seinen Freund Phillip Stöbsand, der sich an der Ostsee niedergelassen hat und als Fotograf einen Bildband veröffentlicht hat. Auf seiner Vernissage wird Phillip mit seiner eigenen dunklen Vergangenheit konfrontiert. Der Vater eines vor sechs Jahren ermordeten Mädchens macht ihn immer noch für das damalige Verbrechen verantwortlich. Phillip reagiert sehr harsch auf die Anschuldigungen und Richard Gruben erkennt seinen Freund kaum wieder. Warum hat...

Weiterlesen

Ein sich dynamisch steigernder und packender Ostseekrimi

Der Prolog verbreitet gleich eine düstere und spannende Atmosphäre. Die Gedanken des Mörders werden beim Transport der Leiche beschrieben. 
Bei diesem Krimi kommt man auch ohne Vorkenntnisse der Vorgängerbände schnell in die Handlung und ermittelt gemeinsam mit Richard und der Polizei. Welche Dinge haben sich vor sechs Jahren abgespielt und hängt der alte Fall mit dem neuen Toten zusammen?
 
Richard ist geschieden und hat ein Kind, das mit seiner Frau im Urlaub ist....

Weiterlesen

Ein überaus gelungener Ostsee-Krimi

Bei "Kalter Sand" von Anja Behn, handelt es sich um das dritte Buch aus der Richard Gruben Reihe.

Von seinem Freund Philipp bekommt Kunsthistoriker Richard Gruben eine Einladung für dessen Vernissage. Dafür reist Gruben an die Ostsee. Kurz nach seiner Ankunft erfährt er von einem ungeklärten Verbrechen. Ein junges Mädchen ist vor Jahren erdrosselt worden und Hauptverdächtigter ist Philip.
Gruben beginnt zu ermitteln und ahnt gar nicht wie nah ihm das Grauen gekommen ist.
...

Weiterlesen

Spuren im kalten Sand

Richard Gruben reist an die Ostsee. Er will dort seinen alten Freund Philipp Stöbsand treffen. Gruben ist ein bekannter Kunsthistoriker und Stöbsand mittlerweile ein recht bekannter Fotograf. Stöbsand hütet aber ein größeres Geheimnis was sein Freund Richard noch nicht weiß...denn ein Mörd der vor Jahren geschah überschattet immer noch den kleinen Ort Gellerhagen. Und der Hauptverdächtige damals war Philipp Stöbsand. Für Richard ein Schock! Er taucht immer tiefer in sein altes Leben ein, nur...

Weiterlesen

nichts ist, wie es scheint...

"Kalter Sand" ist der dritte Teil um den Kunsthistoriker Richard Gruben und spielt vor der landschaftlich wunderschönen Kulisse der Ostsee.

Der Kontakt zu seinem langjährigen Freund Philipp Stöbsand war in letzter Zeit nur sporadisch, doch als die Einladung zur Philipps Vernissage kommt, sagt Richard spontan zu. Philipp ist eigentlich Portraitfotograf, hat jetzt aber einen Bildband über die Landschaft der Ostsee herausgebracht. Auf der Vernissage  kommt es zu einem Eklat und Richard...

Weiterlesen

Ist Richard Gruben Freund der Mörder?

Düster und eiskalt - Die Ostsse offenbart eine unheilvolle Vergangenheit. 

Kunsthistoriker Richard Gruben reist an die Ostsee, um die Vernissage seines Freundes Philipp Stöbsand zu besuchen. Kaum angekommen, erfährt er von einem ungeklärten Verbrechen, das den kleinen Küstenort vor Jahren erschütterte. Ein junges Mädchen war erdrosselt worden, der einzige Verdächtige damals: Philipp. Immer tiefer taucht Gruben in dessen verstörende Vergangenheit ein, ohne zu ahnen, wie nah ihm das...

Weiterlesen

Krimi und Meer

„Kalter Sand“ ist nach „Stumme Wasser“ und „Küstenbrut“ bereits der dritte Krimi um den Kunsthistoriker Richard Gruben, und wieder lässt Anja Behn uns mit Richard an die Ostsee reisen. Ich liebe diese Kombination von vertrauter Küstenatmosphäre und spannendem Krimi, der zum Miträtseln einlädt. Bereits der Prolog wirft Fragen auf - wer wurde vor 6 Jahren von wem ermordet und warum? Bevor wir die Antwort erfahren, begleiten wir Richard im rauen November auf den Darß, wo er zur Vernissage...

Weiterlesen

Erinnerung des Verlorenen – Großartiger Krimi, hochspannend und süffig wie ein guter Wein

Kunsthistoriker Richard Gruben reist an die Ostsee, um die Vernissage seines Freundes Philipp Stöbsand zu besuchen. Kaum angekommen, erfährt er von einem ungeklärten Verbrechen, das den kleinen Küstenort vor Jahren erschütterte. Ein junges Mädchen war erdrosselt worden, der einzige Verdächtige damals: Philipp. Immer tiefer taucht Gruben in dessen verstörende Vergangenheit ein, ohne zu ahnen, wie nah ihm das Grauen gekommen ist.

Die Autorin:

Anja Behn, geboren 1972 in Rostock,...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
238 Seiten
ISBN:
9783740802813
Erschienen:
März 2018
Verlag:
Emons Verlag
9.71429
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.9 (7 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 9 Regalen.

Ähnliche Bücher