Buch

Hectors Reise - Francois Lelord

Hectors Reise

von François Lelord

Es war einmal ein junger Psychiater, der Hector hieß. Er trug eine kleine, intellektuelle Brille und verstand es, den Leuten mit nachdenklicher Miene und echtem Interesse zuzuhören. Hector war ein ziemlich guter Psychiater. Und trotzdem war er mit sich nicht zufrieden. Weil er ganz deutlich sah, daß er die Leute nicht glücklich machen konnte. Kurz entschlossen begibt sich Hector auf eine Weltreise, in der Hoffnung, das Geheimnis des Glücks zu entdecken. Und allen, denen er begegnet, stellt er dieselbe Frage, die bei Männern meist Belustigung, bei Frauen eher Tränen hervorruft: Sind Sie glücklich?
Warum träumen wir so oft von einem glücklicheren Leben? Liegt das Glück im beruflichen Erfolg oder im privaten? Hängt es von den Umständen ab oder von unserer Sichtweise? Am Ende seiner Abenteuer weiß Hector dreiundzwanzig Antworten - und daß nichts einfacher ist als wahres Glück.

Rezensionen zu diesem Buch

Eine Glücks-Lektionen-Sammlung für den eigenen Gebrauch

Ein süßes Büchlein übers Glücklichsein und -werden, das in einer sehr einfach verständlichen Sprache geschrieben ist, sodass es auch Kinder verstehen würden.
Hector begibt sich auf eine Weltreise, lernt einige Menschen kennen, die alle mehr oder weniger glücklich sind und/oder eine andere Ansicht von Glück haben und so findet er nach und nach 23 "Glücks-Lektionen", die er in seinem Notizbuch sammelt und die den Leser zum Nachdenken über ihr eigenes Leben bringen sollen.
...

Weiterlesen

DAS Buch zum Thema Glück

Das Thema Glück ist für mich sehr faszinierend. François Lelord gelingt es in diesem Buch das Thema Glück aus mehreren Blickwinkeln zu beleuchten und die komplexen damit verbundenen Unterthemen so einfach darzustellen das der Leser kaum bemerkt wie tief philosophisch diese sind.

 

Fazit:

Selten habe ich ein Buch als so leicht zu lesen und doch so essentiell für den eigenen Geist empfunden wie dieses. Meine absolute Empfehlung für alle die etwas mehr über das Thema Glück...

Weiterlesen

Richtig schön und zum nachdenken

Hector ist echt gut in seinem Beruf, trotzdem ist er unzufrieden. Er macht sich auf eine grosse Reise auf, um dem Geheimnis des Glücks auf die Schliche zu kommen. Dabei ist egal, ob arm oder reich oder welcher Religion man angehört. Hector fasst seine Erkenntnisse zusammen und erkennt das Glück auch in sich selbst. Es ist ein Buch, welches sehr zum nachdenken anregt und dabei entspannt zu lesen ist. Es hat mir echt gut gefallen. 

Weiterlesen

Man wird sich seinem eigenen Glück wieder bewusst

Inhalt

Hector ist Psychiater und sehr gefragt. Viele Leute wollen einen Termin bei ihm, weil er den Menschen aufmerksam zuhört und sich wirklich für sie und ihre Probleme interessiert. Doch mit der Zeit nehmen die Probleme seiner Patienten Hector sehr mit. Er glaubt, dass er sie nicht glücklich machen kann.

Daher kommt Hector eines Tages die Idee, eine Reise zu unternehmen, bei der er eine Formel für das Glücklich sein finden möchte. Dabei möchte er jeden Menschen, der ihm...

Weiterlesen

Ein Universalrezept für das Glück?

Hector ist Psychiater und hat dadurch viel mit traurigen, ängstlichen und unzufriedenen Leuten zu tun. Er spürt immer mehr, dass er vielen seiner Patienten nur durch das Verschreiben von Pillen helfen kann. Wirklich glücklich werden diese dadurch aber nicht. Also begibt er sich auf eine Reise, um zu erforschen, was Glück überhaupt ausmacht und wie man sein Glück finden kann. Seine Erkenntnisse schreibt er zwischendurch immer wieder in sein Notizbuch. Auf seiner Reise trifft er auf viele sehr...

Weiterlesen

Poetische Unterhaltung

Wer wenig Zeit hat zum Lesen komplizierter psychologischer Bände, findet in diesem amüsanten Taschenbuch alle wesentlichen Grundregeln zur Erreichung und Erhaltung des persönlichen Glücks zusammengefaßt. Und das auch noch verpackt in eine spannende Handlung und mit viel Humor gewürzt. Das Buch ist ein nützliches Sachbuch und zugleich ein netter Roman mit mehr Tiefgang, als man unter seiner einfachen fast glatten Oberfläche vermutet. Natürlich kann eine Lektüre nicht jeden glücklich machen,...

Weiterlesen

Ein leichter Roman für zwischendurch

Sind Sie glücklich?

Und allen, denen er begegnet, stellt er die gleiche Frage, die bei Männern meist Belustigung, bei Frauen eher Tränen hervorruft: Sind Sie glücklich? – Warum träumen wir so oft von einem glücklicheren Leben? Liegt das Glück im beruflichen Erfolg oder im privaten? Hängt es von den Umständen ab oder von unserer Sichtweise? Am Ende seiner Abenteuer weiß Hector 23 Antworten – und dass nichts einfacher ist als wahres Glück.

Der erste Eindruck:

Auf dieses...

Weiterlesen

Liebevolle Erzählung über das Glück

Hector ist Psychiater, und weil ihn seine Patienten irgendwie inzwischen ein bisschen anstecken mit ihrer Traurigkeit, Wut oder Unzufriedenheit, bricht er auf, um herauszufinden, was die Menschen eigentlich glücklich macht. Dabei stellt er sehr sinnvolle Thesen darüber auf, erlebt allerhand Aufregendes und lässt uns die Welt aus seinen Augen sehen. Er begegnet den unterschiedlichsten Leuten und am Ende was man dann eben, was Glück eigentlich ist und wie man es bekommen kann.

Das Buch...

Weiterlesen

Die Lektionen zum Glücklichsein

Hectors Reise liest sich in einem Zug, was vor allem dem sympathischen Charakter und den einfachen, aber wichtigen Wahrheiten geschuldet ist. Natürlich kann kritisiert werden, dass die Sätze zu kurz, die Wortwahl zu simpel und der Sprachstil zu gewöhnlich sind. Doch dieses Buch erhebt sicher auch nicht den Anspruch, ein sprachliches Meisterwerk oder eine phantastische, spannende und intellektuell herausfordernden Geschichte zu sein (obwohl Hector auf seiner Reise um die Welt auch allerhand...

Weiterlesen

Für Erwachsene mit Kleinkindergemüt ;-)

Grundsätzlich: eine nette Idee. Wer ist nicht auf der Suche nach dem Glück und hätte gerne etwas Hilfe dabei? Völlig neue und überraschende Erkenntnisse sind jedoch nicht zu erwarten, im Großen und Ganzen sind wohl alle Ratschläge, Empfehlungen in irgendeiner Form schon in anderen Büchern erschienen.
Wirklich gestört haben mich zwei Dinge: Zum einen, dass es auf der Suche nach dem Glück scheinbar dazugehört, sich bei jeder Gelegenheit zu verlieben und eine Affäre zu beginnen (immerhin...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
191 Seiten
ISBN:
9783492248280
Erschienen:
November 2006
Verlag:
Piper Verlag GmbH
Übersetzer:
Ralf Pannowitsch
8.16327
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (49 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 109 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher