Buch

Herzmuschelsommer

von Julie Leuze

Rezensionen zu diesem Buch

Wunderschönes behutsam erzähltes Jugendbuch

Kim ist 16 Jahre alt, als sie erfährt, dass sie als Baby kurz nach der Geburt im Krankenhaus vertauscht wurde und ihre leiblichen Eltern in Frankreich leben.
Nach einem Streit mit ihrer Mutter, bei der sie 16 Jahre lang gelebt hat, macht sie sich auf dem Weg, um die Sommerferien bei der anderen Familie in der Bretagne zu verbringen.
Ihrem Freund Titus aus Deutschland vermisst sie in Frankreich komischerweise nicht, dafür läuft ihr ständig der junge Padrig über den Weg....

...

Weiterlesen

Eine sehr schöne Sommergeschichte...

INHALT:
Kim ist 16 Jahre alt, als sie erfährt, dass sie bei ihrer Geburt vertauscht worden ist. Um ihre leiblichen Eltern nun kennen zu lernen fährt sie in den Sommerferien in die Bretagne und versucht ihr Gefühlschaos in den Griff zu kriegen. Doch das ist gar nicht so leicht, denn als sie den gutaussehenden Padrig kennenlernt, ist sie völlig überfordert mit ihren Gefühlen...
Wird sie sich für ihre leiblichen Eltern entscheiden und was ist mit ihrem Freund in Deutschland?

...

Weiterlesen

Mystisch mit einem bildhaften Schreibstil und vielschichtigen Charakteren

Das Buch beschäftigt sich mit einer interessanten Thematik, zumindest habe ich zuvor kein Buch gelesen, dass sich mit dem versehentlichen Tausch von Kindern im Krankenhaus beschäftigt. Der sich daraus ergebene Konflikt zwischen den Eltern, mit denen man aufgewachsen ist, und den leiblichen wird hier sehr anschaulich dargestellt.
Kim fährt in die Bretagne, um ihre leiblichen Eltern kennenzulernen, die sich als offen und freundlich herausstellen, und die sehr bemüht sind. Ich bin...

Weiterlesen

Wunderschöne Geschichte

„Herzmuschelsommer“ ein Jugendbuch von Julie Leuze ist im Juni 2016 im Ravensburger Verlag als Hardcoverausgabe erschienen.

 

Kim, ein 16-Jähriges Mädchen, hat erfahren, dass sie kurz nach ihrer Geburt vertauscht worden ist. Dadurch ist das Verhältnis zu ihrer Mutter schwierig geworden und sie tritt kurzerhand die Flucht in die Bretagne an, zu ihren leiblichen Eltern. Und weil das ja noch nicht an Verwirrung ausreicht, lernt sie noch Padrig kennen. Ein Junge, der ein...

Weiterlesen

Von Muscheln, Feen und der Frage, wer man ist

Klappentext:
Als Kim erfährt, dass sie nach der Geburt im Krankenhaus vertauscht worden ist, fährt sie kurz entschlossen zu ihren leiblichen Eltern in die Bretagne, um dort den Sommer zu verbringen. Diese Begegnung allein wäre schon aufwühlend genug, doch dann trifft Kim auch noch Padrig. Der nachdenkliche Junge, der viel Zeit auf einer Klippe am Meer verbringt, berührt ihr Herz sofort. Doch er hat ein dunkles Geheimnis.

Die Autorin:
Julie Leuze, geboren 1974, studierte...

Weiterlesen

eine wunderschöne und gefühlvolle Geschichte

Kim ist 16 Jahre alt, als sie erfährt, dass sie bei der Geburt vertauscht wurde. Sie ist völlig geschockt und weiß nicht mehr, zu wem sie eigentlich gehört. Um Klarheit zu finden, besucht sie ihre leiblichen Eltern - Marianne und Alex - in der Bretagne. Ihre Gefühle fahren Achterbahn - vor allem, da sie dort auch auf Patrig trifft. Er geht ihr nicht mehr aus dem Kopf, obwohl in Deutschland eigentlich ihr Freund Titus auf sie wartet. Es wird also ein Sommer voller Entscheidungen ...

...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
350 Seiten
ISBN:
9783473401017
Erschienen:
Juni 2016
Verlag:
Ravensburger Buchverlag
9.66667
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.9 (6 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 11 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher