Buch

Zugzwang - Erwin Kohl

Zugzwang

von Erwin Kohl

"Unter Zugzwang gerät der Leser schon auf den ersten Seiten. Weiterlesen, pocht es einem da ins Hirn."
(Heike Waldor-Schäfer)

Der Inhaber einer Werbeagentur und dessen Frau werden ermordet. Verdächtigt wird ein Konkurrent, doch Joshua Trempe von der Mordkommission Krefeld zweifelt an dessen Schuld. Dann geht es Schlag auf Schlag. Merkwürdige Dinge geschehen, Aktienkurse schießen grundlos in die Höhe und stürzen wieder ab und Millionen von Pendlern boykottieren eines Tages die Bahn ...

Rezensionen zu diesem Buch

hat mir gut gefallen

 

Inhaltsangabe übernommen:

Ramon Schändler, Inhaber einer großen Werbeagentur, und seine Frau werden brutal ermordet. Die Spur führt zu einem Konkurrenten Schändlers, doch Joshua Trempe von der Mordkommission Krefeld zweifelt an dessen Schuld. Zeitgleich treten merkwürdige Ereignisse auf: Der Aktienkurs einer Biotechfirma schießt in die Höhe und stürzt kurze Zeit später ohne ersichtlichen Grund wieder ab und eines Morgens boykottieren...

Weiterlesen

Bis auf die Schriftgröße TOP!!!

Vorweg: das Buch ist wirklich SUPER..

Nur die Schriftgröße hat mich ein bisschen genervt. Sie ist für meinen Geschmack zu klein und zu eng geschrieben und hat meinem Leseerlebnis einen kleinen Abbruch getan

Der Inhaber der renommierten Werbeargentur Schändler und seine Frau werden ermordet aufgefunden. Die krefelder Polizei vermutet den Täten bei der Konkurrenz. Hauptkommisar Joshua Trempe und sein Kollege Daniel van Bloom ermitteln. Ins Fadenkreuz gerät Til Groding der durch ...

Weiterlesen

Düstere Zukunftsgedanken

 

In seinem Niederrhein-Krimi „Zugzwang“ beschreibt Erwin Kohl die Ermittlungen rund um die Ermordung des Inhabers einer Werbeagentur und dessen Frau. Diese steht in Zusammenhang mit nicht hörbaren Botschaften zur Beeinflussung der Menschen. 

Erwin Kohl wurde 1961 am Niederrhein geboren. Er arbeitet als freier Journalist und hat elf Kriminalromane und zahlreiche Kurzgeschichten mit meist realen Begebenheiten geschrieben. 

Der Schreibstil ist flüssig und...

Weiterlesen

Spannend und überraschend

Der Hauptkommissar Joshua Trempe muss zu Hause ausziehen, da seine Frau es nervlich nicht mehr ertragen kann, dass er sich ständig in lebensbedrohliche Einsätze begibt. Nun weiß er nicht so recht wohin und gerät bei der Suche nach einer neuen Bleibe schon wieder in einen neuen Einsatz.

Ein Toter wird in der Nähe einer Autobahn gefunden. Als er den Angehörigen die Nachricht überbringen möchte, findet er die Ehefrau zu Hause tot vor. Anschließend wird er verletzt, und es wird auch noch...

Weiterlesen

Vergnügliches Mitraten!

Joshua Trempe ist leidenschaftlich gerne Polizist, doch seine Frau kommt mit ihrer Angst um ihn nicht klar und möchte, dass er aus der gemeinsamen Wohnung auszieht. Als ein Multimillionär ermordet aufgefunden wird, stürzt er sich zusammen mit seinem Kollegen Daniel in die Ermittlungen. Kurz darauf wird auch die Ehefrau des Ermordeten tot aufgefunden. Doch seltsamerweise bremst der Staatsanwalt die Ermittlungen eher aus als dass er sie fördert. Und was hat es auf sich mit den seltsamen...

Weiterlesen

Joshua Trempes 1. Fall

Klappentext:

 

Ramon Schändler, Inhaber einer großen Werbeagentur, und seine Frau werden brutal ermordet. Die Spur führt zu einem Konkurrenten Schändlers, doch Joshua Trempe von der Mordkommission Krefeld zweifelt an dessen Schuld. Zeitgleich treten merkwürdige Ereignisse auf: Der Aktienkurs einer Biotechfirma schießt in die Höhe und stürzt kurze Zeit später ohne ersichtlichen Grund wieder ab und eines Morgens boykottieren Millionen von Pendlern die Bahn.

 

...

Weiterlesen

Atemlos

Joshua Trempe fliegt zu Hause raus. Seine Frau kann es nicht mehr ertragen, sich ständig um ihn zu sorgen, wenn er im Einsatz ist. Er liebt seine Frau, kann ihre Einwände verstehen, gleichzeitig liebt er auch seinen Job und gerät prompt wieder in einen gefährlichen Einsatz, bei dem er verletzt wird.

Die Ermittlungen entwickeln sich rasant, trotzdem lässt Trempe sich nicht von den anfänglich guten Ergebnissen einlullen. Er hat ein schlechtes Gefühl dabei und ermittelt weiter, auch in...

Weiterlesen

Fesselnder und brisanter Krimi

„...Er kam sich vor, als säße er auf dem Bahnhof seines Lebens und sämtliche Gleise waren leer...“

 

Hauptkommissar Joshua Trempe zieht von zu Hause aus. Seine Frau Janine kommt mit der Angst nicht zurecht, die sie plagt, wenn er im Einsatz ist. Er verspricht ihr, sich um einem Bürojob im LKA zu bemühen.

Als er sich ein Hotel suchen will, erreicht ihn ein Anruf. An der Autobahn wurde ein Toter gefunden. Es ist der Multimillionär Ramon Schändler. Joshua fährt zum Haus der...

Weiterlesen

Spannung von der ersten bis zur letzten Seite

Klappentext:
Der Inhaber einer Werbeagentur und dessen Frau werden ermordet. Verdächtigt wird ein Konkurrent, doch Joshua Trempe von der Mordkommission Krefeld zweifelt an dessen Schuld. Dann geht es Schlag auf Schlag. Merkwürdige Dinge geschehen, Aktienkurse schießen grundlos in die Höhe und stürzen wieder ab und Millionen von Pendlern boykottieren eines Tages die Bahn ...

Ich war einfach begeistert. Die Storry hat mich von Anfang an in Bann gezogen. Der eigentliche Mord baute...

Weiterlesen

Sehr spannend mit vielen Wendungen

Als der Inhaber einer großen Werbeagentur und seine Frau ermordet werden, vermutet die Polizei den Täter in den Reihen der Konkurrenz.
 Hauptkommissar Joshua Trempe und sein Kollege Daniel van Bloom ermitteln zunächst auch in diese Richtung. Mit Till Groding , einem Mann dem der Ermordete übel mitgespielt hat, ist ein Täter schnell gefunden, jedoch hat Joshua Zweifel an dessen Schuld. Als sie zu einer erneuten Vernehmung bei ihm auftauchen, ist er verschwunden und wird kurz darauf tot...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
300 Seiten
ISBN:
9783939256489
Erschienen:
Juli 2017
Verlag:
Anno
9.33333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (9 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 13 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher