Rezension

ein Liebesroman

Deine Seele in mir - Susanna Ernst

Deine Seele in mir
von Susanna Ernst

Bewertet mit 3 Sternen

Matt und Amy sind die besten Freunde, wachsen gemeinsam auf, laufen über die Wiese und erleben doch das Schreckliche.

Amy wird brutal vergewaltigt und ermordet. Matt muss dabei zusehen und wird schwer verletzt. Seine verzweifelten Gedanken sind bei Amy;"bitte bleib bei mir" und Amy schwört ihm in Gedanken, dass sie immer bei ihm bleibt.

Matts Eltern verlassen die Kleinstadt und damit den Ort des Schreckens. Dennoch überwindet Matt den Tod seiner Freundin nicht. Immer bleibt er auch für die ihn nahestehenden Menschen abweisend und läßt keinen an sich heran. In seinem Beruf als Masseur ist er jedoch hervorragend und durch seine Fähigkeit, sich in seine Patienten hinein zu versetzen, kann er sie von ihren Schmerzen heilen.

Dann begegnet er Julie, einer autistischen junge Frau und verspürt eine unerklärbare Faszination. Und jetzt beginnt der Liebesroman für den Leser und für Matt.

Die Geschichte nähert sich dem Anfang wieder. Zuviel soll nicht verraten werden.

Allerdings der Autismus spielt nur am Rande eine Rolle und ist für die Geschichte nicht weiter wichtig.

Das Buch liest sich mit viel Gefühl und auch mit viel Gänsehaut . Der Leser fiebert mit Matt und Julie mit, hofft auf ein gutes Ende, vielleicht auch mit der Kollegin Mary? aber ....

Ob es ein Happy End ist, muss jeder selber entscheiden.