Rezension

mehr Tiefgang als gedacht

Deine Seele in mir - Susanna Ernst

Deine Seele in mir
von Susanna Ernst

Bewertet mit 4.5 Sternen

Mattys Freundin Amy wird als kleines Kind vergewaltigt und erwürgt. Matty muss dies, gefesselt an einen Baum, mit ansehen. Noch in seinem Leben als Erwachsener ist er nicht wirklich darüber hinweg und hat Schuldgefühle, weil er überlebt hat. Doch beruflich läuft es bei ihm sehr gut: Er ist Physiotherapeut und wenn er seine Patienten massiert, kann er durch ihre Verspannungen sehen, was sie bedrückt und kann ihnen durch seine Gedanken helfen. Durch seinen Job lernt er auch Kristin und Tom kennen - er massiert Tom, der seine 19jährige autistische Tochter täglich aus ihrem Zimmer ins Wohnzimmer trägt und dessen Rücken sehr darunter leidet.

Zunächst habe ich mir nur das kostenlose eBook runtergeladen, weil ich nicht wusste, ob es etwas für mich sein könnte. Doch schon schnell war ich so in der Geschichte drin, dass ich mir auch die restlichen fünf Teile runtergeladen habe. Das war einer der Gründe für den Punkt Abzug: Zumindest als ePub hab ich das eBook nirgends als ganzes gefunden, sondern immer nur in Teilen.

Das Buch liest sich sehr flüssig und spannend. Man taucht in die Welt von Matty und Amy ein, man leidet mit ihnen und bibbert, ob alles sich findet. Vor allem am Ende wird es richtig spannend - mehr, als ich vorher gedacht hätte. Taschentücher waren auch nötig, es ging einfach nicht anders...

Fazit: Ein Buch, das mich restlos überzeugt hat, obwohl ich vorher ziemlich skeptisch war.

Kommentare

Vampirella.67 kommentierte am 13. Oktober 2013 um 23:22

Ich war zu Beginn auch sehr skeptisch. Doch dann entfaltete die Geschichte ihren ganz eigenen Zauber und hat mich mitgerissen.