Buch

Chicagoland Vampires 01. Frisch gebissen - Chloe Neill

Chicagoland Vampires 01. Frisch gebissen

von Chloe Neill

Die Studentin Merit wird nachts auf dem Campus von einem Vampir angefallen und schwer verletzt. Kurz darauf taucht ein zweiter Vampir auf, der ihr das Leben rettet, indem er sie selbst in eine Unsterbliche verwandelt. Merit ist zunächst wenig begeistert über ihr neues Dasein als Blutsaugerin. Doch als sie ihren "Retter" zur Rede stellen will, erfährt sie, dass es sich bei ihm um den mächtigen Ethan Sullivan von Haus Cadogan handelt. Die Vampire erwarten von ihr, dass sie sich als Dank für die Rettung Sullivan unterwirft und in den Dienst seines Hauses tritt. Darauf hat Merit allerdings nicht die geringste Lust. Auch wenn der gut aussehende Ethan ihr Interesse weckt ...

Rezensionen zu diesem Buch

Vampire

Merit ist eine ganz normale Doktorandin, bis sie eines abend auf dem Unigelände von jemand fremden angegriffen wird. Als sie wieder zum Bewusstsein kommt, muss sie feststellen das sie in ein Vampir verwandelt wurde. War es ihr Angreifer oder ihr wer? Merit erfährt die Wahrheit, dass sie durch die Verwandlung gerettet wurde und nun zum Haus Cadogan gehört und somit zu Ethan. Jetzt muss Merit mit ihrem neuem leben zurecht kommen und alles was dazu gehört. Ethan ernennt die auch noch zur...

Weiterlesen

Ein wunderbarer Serienauftakt

Meine Meinung

Eine charakterstarke Vampirgeschichte …

… über Liebe, Freundschaft, Humor, Intrigen, Macht und Zuversicht. Diese Geschichte enthält alles zum lachen, freuen und ärgern.

Solch eine Serie beschreibe ich gerne als Charakterbuch, denn wenn man Merit und Ethan nicht liebt, dann ist diese Story nichts für einen und ich muss sagen, ich liebe die beiden.

Dieser Reihenauftakt hat definitiv die Chance sich weiter zu entwickeln und um mehr in die Welt von...

Weiterlesen

Super Auftakt zu einer neuen Vampirreihe!

Klappentext:
 Eines Nachts wird die Studentin Merit überfallen, beinahe getötet und schließlich gegen ihren Willen in eine Vampirin verwandelt. Sie muss nun lernen, nach den Regeln der Vampirwelt zu leben: keine Sonne, spitzen Pflöcken aus dem Weg gehen, Blut trinken - und sich dem mächtigen Vampir Ethan Sullivan unterwerfen. Doch darauf hat Merit überhaupt keine Lust, auch wenn der attraktive Unsterbliche ihre Gefühle gehörig in Aufruhr versetzt...

Rezension:...

Weiterlesen

Ich liebe Ethan und Merit ♥

Wo soll ich nur anfangen?
Ich denke "Ich bin absolut verliebt in dieses Buch" trifft es da ganz gut :-D

Ich war sehr schnell ziemlich begeistert von Merit, der starken, selbstbewussten und taffen Frau, die erst lernen muss sich in ihr neues Schicksal zu fügen und ihrem alten Leben Lebewohl zu sagen.
Auch ihre Mitbewohnerin und engste Vertraute, Mallory, hatte sofort einen Stein bei mir im Brett.
Ich mag die Art wie sie mit Merit umgeht und vor allen Dingen auch wie...

Weiterlesen

Super Reihenstart

Inhalt

Die Studentin Merit wird nachts auf dem Campus von einem Vampir angefallen und schwer verletzt. Kurz darauf taucht ein zweiter Vampir auf, der ihr das Leben rettet, indem er sie selbst in eine Unsterbliche verwandelt. Merit ist zunächst wenig begeistert über ihr neues Dasein als Blutsaugerin. Doch als sie ihren “Retter” zur Rede stellen will, erfährt sie, dass es sich bei ihm um den mächtigen Ethan Sullivan von Haus Cadogan handelt. Die Vampire erwarten von ihr, dass sie sich...

Weiterlesen

Vampir wider Willen

Die Studentin Merit wird nachts auf dem Campus von einem Vampir angefallen und schwer verletzt. Kurz darauf taucht ein zweiter Vampir auf, der ihr das Leben rettet, indem er sie selbst in eine Unsterbliche verwandelt. Merit ist zunächst wenig begeistert über ihr neues Dasein als Blutsaugerin. Doch als sie ihren „Retter“ zur Rede stellen will, erfährt sie, dass es sich bei ihm um den mächtigen Ethan Sullivan von Haus Cadogan handelt. Die Vampire erwarten von ihr, dass sie sich als Dank...

Weiterlesen

Chicagoland Vampires Bd. 1

Inhaltsangabe (Quelle Egmont Lyx):
Die Studentin Merit wird nachts auf dem Campus von einem Vampir angefallen und schwer verletzt. Kurz darauf taucht ein zweiter Vampir auf, der ihr das Leben rettet, indem er sie selbst in eine Unsterbliche verwandelt. Merit ist zunächst wenig begeistert über ihr neues Dasein als Blutsaugerin. Doch als sie ihren “Retter” zur Rede stellen will, erfährt sie, dass es sich bei ihm um den mächtigen Ethan Sullivan von Haus Cadogan handelt. Die Vampire...

Weiterlesen

Genialer Auftakt der Reihe

Zum Buch: 

Merit wird überfallen und dann um sie zu retten verwandelt. Normalerweise geschieht das mit der Einwilligung der jeweiligen Person, doch nicht so bei Merit. Dadurch kann sie sich auch anfangs wenig mit dem Vampirdasein anfreunden, vor allem was Gehorsam angeht. Dann erfährt sie dadurch auch noch von Formenwandler, Nymphen, Hexenmeister...

Wie sich das Ganze weiterentwickelt, in welche Fettnäpfchen Merit unwissend tappt, lest selbst, es lohnt sich :)

Fazit...

Weiterlesen

Frisch gebissen

Vampire in Chicago,mal kein Teeniebuch! Der Roman von Chloe Neill ist sehr spannend!

Zum Inhalt:
Obwohl man die Vampirthematik kennt, ist das vorliegende Buch neu und anders.
Die Studentin Merit wird überfallen und ungewollt zum Vampir. Sie muss ihr ganzes Leben ändern,ihre Abschlussarbeit über "Tristan und Isolde" auf Eis legen, und die WG mit Mitbewohnerin Mallory auflösen. Ihre akademische Karriere ist erst einmal zu Ende. Die Familie,welche zur upper class in Chicago...

Weiterlesen

Toller Auftakt einer neuen Reihe

Es ist eine wunderbare neue Reihe die beim egmont-lyx-Verlag erschienen ist die sich ein Vampir-Fan nicht entgehen lassen darf.
Die Geschichte ist spannent geschrieben und es macht richtig spaß zu lesen wie Merit mit ihrem neuem Leben zurecht kommt.

Merit ist eine 28 Jahre alte Studentin die von heute auf morgen ihr Leben neu in den griff bekommen muß und das ohne ihr Studium zu beenden.

Alles fäng aber damit an das sie eines Nachts auf dem Gelände der University of...

Weiterlesen

Chicagoland Vampires I

Und wieder eine neue Reihe mit Vampiren, an der ich anscheinend nicht vorbeikommen werde ;-)

Die Doktorandin Merit wird nachts auf dem Campus ihrer Uni von einem Vampir überfallen und von einem zweiten, "guten" Vampir gerettet. Doch dies geht nur, indem er sie wandelt. Merit erfährt das alles erst hinterher und ist alles andere als glücklich: Ihre versnobte Familie will nun nichts mehr von ihr wissen und ihre Promotion kann sie auch an den Nagel hängen, weil die Uni keine Vampire als...

Weiterlesen

Vampirin wider Willen?

Ich gebe zu, ich war ja zuerst skeptisch anhand des Klappentextes und habe mehr was für Jugendliche erwartet, halt so in Richtung Twilight oder so.
Aber ich bin positiv überrascht von dem Buch, denn Merit, die Hauptperson, ist keine Schülerin, sondern eine siebenundzwanzigjährige Doktorandin an der Universität von Chicago, als sie nachts im Park überfallen wird. Sie überlebt den Angriff des Vampirs nur, weil ein anderer Vampir sie verwandelt.
Überraschend ist das zwar nicht für...

Weiterlesen

Toller Einstieg...

Inhalt:
„Eines Nachts wird die Studentin Merit überfallen, beinahe getötet und schließlich gegen ihren Willen in eine Vampirin gewandelt. Sie muss nun lernen, nach den Regeln der Vampirwelt zu leben: keine Sonne, spitze Pflöcke meiden, Blut trinken – und sich dem mächtigen Vampir Ethan Sullivan unterwerfen. Doch darauf hat Merit überhaupt keine Lust, auch wenn der attraktive Unsterbliche ihre Gefühle gehörig in Aufruhr versetzt …“

Lange habe ich bei diesem Buch überlegt, ob ich...

Weiterlesen

Guter Auftakt

Auf der Suche nach einem Ersatz für die Sookie-Stakhouse-Reihe bin ich auf die Chicagoland Vampires gestoßen. Der erste Teil der Reihe war an sich schon ganz nett, aber so hundertprozentig begeistert und gepackt hat es mich jetzt noch nicht. Im Prinzip hat der Roman alles, was diese Art von Vampir-Frauen-Romane haben sollten: Intrigen, flotte Sprüche, ein Hauch von Erotik, Liebe und Hass. Sehr gut ausgearbeitet und vielschichtig sind die Charaktere. Vor allem die Hauptfigur Merit und ihre...

Weiterlesen

Und da wird man schnell gebissen..

Waaaaas kann noch vampirisches passieren, das wir Leser noch nicht kennen? Vor allem die Vampirliebhaber müssen doch jedes Szenario schon kennen? Jede Liebelei zwischen Mensch und Vampir ist schon altbacken, jedes Aufbegehren von Vampiren gegen das Bluttrinken ist ein alter Hut.

Aber was passiert, wenn man eine altehrwürdige Stadt, hier Chicago, viert alte Häuser, hier vier alte Vampirreihen, eine Frau, die nicht gefragt wird, nimmt und eine Geschichte daraus bastelt? Ja, dann...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Science Fiction - Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
426 Seiten
ISBN:
9783802583629
Erschienen:
Februar 2011
Verlag:
Egmont Lyx
Übersetzer:
Marcel Bülles
8.97368
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (38 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 113 Regalen.

Ähnliche Bücher