Rezension

durchaus würdiges Ende

Bis (Biss) zum Ende der Nacht - Stephenie Meyer

Bis (Biss) zum Ende der Nacht
von Stephenie Meyer

Bewertet mit 4 Sternen

Über den Inhalt brauch ich ja nix mehr zu sagen... :-)
Ich fand das Buch auf der einen Seite einen durchaus würdigen Abschluss für die Quadrologie, allerdings hat es auch ein paar "Schönheitsfehler": Auf der einen Seite ist es spannend, die Geburt von Renesmee sowohl aus der Perspektive von Jakob als auch von Bella zu erfahren, aber irgendwie war das auch ein bisschen viel. Was ich aber viel nerviger fand, waren die Diskussionen, sei es bei der Frage, ob die Wölfe die Cullens angreifen sollen oder nicht, weil Jakob sein Rudel verlässt und nicht zu vergessen am Ende die große Diskussion mit den Volturi... Natürlich ist Gewalt keine Lösung, aber das ganze Gerede fand ich auch ein bisschen anstrengend. Naja, ist vielleicht auch Geschmackssache?

Auf jeden Fall bekommt das Buch trotzdem 8 Punkte von mir, weil ich das Buch einfach verschlungen habe (so schnell es meine Zeit zuließ).