Buch

Der Hirte - Ingar Johnsrud

Der Hirte

von Ingar Johnsrud

Die Kinder von "Gottes Licht" folgen ihrem Hirten ... bis in den Tod!

Die Tochter der einflussreichen Politikerin Kari Lise Wetre wird vermisst - ein Routinefall für Hauptkommissar Fredrik Beier. Doch kurz darauf wird Beier nach Solro beordert, einem alten Hof vor den Toren Oslos. Fünf Männer wurden auf dem Sitz der christlichen Sekte "Gottes Licht" grausam abgeschlachtet. Das Gelände des Hofs ist ausgestattet wie ein Hochsicherheitstrakt, und im Keller des Gebäudes stoßen die Ermittler auf ein Labor, das auf monströse Experimente hinweist. Von den restlichen Mitgliedern der Sekte fehlt jede Spur, unter ihnen die vermisste Annette Wetre ...

Rezensionen zu diesem Buch

habe es abgebrochen

" Der Hirte " . das erste Buch der Trilogie des norwegischen Autors Ingar Johnsrud konnte mich leider nicht begeistern. Nach 180 Seiten habe ich abgebrochen, da ich überhaupt nicht in das Buch rein kam. Durch drei Handlungsstränge muss man sich arbeiten und nur wenige spannende Momente begleiteten sie bis Seite 180( vielleicht wird es ja später spannender.). Viele Personen spielen eine Rolle und ich habe mich manchmal gefragt, wo die Auflösung der Anfangsgeschichte, die Ermordung der...

Weiterlesen

Neue Krimireihe aus dem Norden

Als Hauptkommissar Fredrik Beier zu einer Politikerin gerufen wird, deren erwachsene Tochter vermisst wird, glaubt er zunächst noch an einen Routinefall. Doch schon bald stellt sich heraus, dass dies ein Irrtum ist, denn Annette, die Tochter der Politikerin, und ihr kleiner Sohn sind auf einen Hof in Solro gezogen, der von einer Art Sekte bewohnt wird. Genau hierhin wird Beier beordert, denn auf dem Hof wurde geschossen und so wie es aussieht, gab es mehrere Tote. Beim Eintreffen entdecken...

Weiterlesen

Eher mittelmäßig

Inhalt:

Die Tochter einer einflussreichen Politikerin wird vermisst. Für Hauptkommissar Fredrik Beier eigentlich ein Routinefall, doch wird er kurz darauf nach Solro, einem kleinen Hof vor den Toren Oslos, gerufen. Dort wurden fünf Mitglieder der dort ansässigen Sekte "Gottes Licht" ermordet aufgefunden. Der Hof gleicht einem Hochsicherheitstrakt und bei der Durchsuchung stoßen die Ermittler auf einen Keller in dem alles darauf hinweist, dass dort monströse Experimente durchgeführt...

Weiterlesen

Gottes Licht

Hauptkommissar Fredrik Beier will nur herausfinden, wieso Annette Wetre verschwunden ist. Diese hatte sich einer eigentümlichen Sekte zugewandt und schien abgetaucht zu sein. Bald darauf jedoch werden einige Mitglieder eben jener Sekte grausam ermordet und die übrigen bleiben wie vom Erdboden verschluckt. Die Durchsuchung des Tatorts erbringt einige Spuren, die auf doch sehr unheimliche Praktiken hindeuten. Fredrik Beier, der den Tod seines kleinen Sohnes längst nicht verwunden hat, wird in...

Weiterlesen

Guter Thriller, für mich aber eher Krimi

Das Cover und der Klappentext haben meine Entscheidung beeinflusst, dass ich mir dieses Buch geholt habe. 
Der Schreibstil von Ingar Johnsrud ist flott, locker und sehr gut zu lesen. Die Sätze sind nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang, sodass man ganz gut mit dem Lesen vorankommt. Der Spannungsbogen ist vom Anfang bis zum Ende sehr gut gegeben, das es mir leicht gefallen ist, das Buch in einem durchzulesen. Okay, Trinkpausen und Co mal eingeschlossen :) 
Die Charaktere sind...

Weiterlesen

Guter H

Das Cover und der Klappentext haben meine Entscheidung beeinflusst, dass ich mir dieses Buch geholt habe. 
Der Schreibstil von Ingar Johnsrud ist flott, locker und sehr gut zu lesen. Die Sätze sind nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang, sodass man ganz gut mit dem Lesen vorankommt. Der Spannungsbogen ist vom Anfang bis zum Ende sehr gut gegeben, das es mir leicht gefallen ist, das Buch in einem durchzulesen. Okay, Trinkpausen und Co mal eingeschlossen :) 
Die Charaktere sind...

Weiterlesen

Religion vs Ideologie

>

Bei „Der Hirte“ handelt es sich um Ingar Johnsruds Debütroman, dem ersten Teil einer Trilogie, der verschiedene Erzählstränge über drei Generationen und ca. 80 Jahre hinweg beinhaltet.

 

Die der Glaubensgemeinschaft „Licht Gottes“ angehörende Tochter einer norwegischen Politikerin wird von ihrer Mutter als vermisst gemeldet; unmittelbar danach entdeckt die Osloer Polizei, dass auf das Anwesen dieser Gemeinde ein Anschlag verübt wurde, bei dem es mehrere Tote gab und...

Weiterlesen

Der Hirte

Die Politikerin Kari Lise Wetre hat schon eine Weile nichts mehr von ihrer Tochter gehört und bittet die Polizei, sich der Sache anzunehmen. Kurz darauf geschieht etwas Furchtbares auf einem Hof vor den Toren Oslos, welcher Sitz der christlichen Sekte »Gottes Licht« ist. Fünf Männer wurden dort grausam dahingemetzelt. Als die Polizei eintrifft, ist sie erstaunt, denn der alte Hof entpuppt sich als Hochsicherheitstrakt und im Keller gibt es ein Labor. Wo aber sind die restlichen Mitglieder...

Weiterlesen

Der Hirte

Die Politikerin Kari Lise Wetre hat schon eine Weile nichts mehr von ihrer Tochter gehört und bittet die Polizei, sich der Sache anzunehmen. Kurz darauf geschieht etwas Furchtbares auf einem Hof vor den Toren Oslos, welcher Sitz der christlichen Sekte »Gottes Licht« ist. Fünf Männer wurden dort grausam dahingemetzelt. Als die Polizei eintrifft, ist sie erstaunt, denn der alte Hof entpuppt sich als Hochsicherheitstrakt und im Keller gibt es ein Labor. Wo aber sind die restlichen Mitglieder...

Weiterlesen

Der Hirte

Die Politikerin Kari Lise Wetre hat schon eine Weile nichts mehr von ihrer Tochter gehört und bittet die Polizei, sich der Sache anzunehmen. Kurz darauf geschieht etwas Furchtbares auf einem Hof vor den Toren Oslos, welcher Sitz der christlichen Sekte »Gottes Licht« ist. Fünf Männer wurden dort grausam dahingemetzelt. Als die Polizei eintrifft, ist sie erstaunt, denn der alte Hof entpuppt sich als Hochsicherheitstrakt und im Keller gibt es ein Labor. Wo aber sind die restlichen Mitglieder...

Weiterlesen

Guter Fall, aber zu viele Themen ins Buch gequetscht

Oslo. Die Politikerin Kari Lise Wetre wendet sich an die Polizei. Ihre Tochter ist verschwunden und meldet sich nicht mehr. Doch ist sie wirklich verschwunden? Eigentlich ist sie Mitglieder der verschworenen Sekte „Gottes Licht“.

 

Doch dann wird der Hauptkommissar Fredrik Beier nach Solro gerufen. Fünf Mitglieder der Sekte „Gottes Licht“ wurden ermordet. Bei der Durchsuchung des Geländes finden die Ermittler die Kelleranlagen des Hofes. Die Anlage ist ausgebaut wie ein...

Weiterlesen

Schwacher Auftakt

In seinem Debütroman hat sich der Autor meiner Meinung nach von viel zu vielen Themen hinreißen lassen, denen er einfach gar nicht gerecht werden kann. Es geht um Zustände innerhalb der norwegischen Polizei, um Terrorismus, um Islamismus, um die Gräueltaten der Nazis mit ihren Experimenten an der Menschheit, Rassenhass und natürlich auch um Sekten. Alles wird ein bisschen verwoben und eigentlich wurde ich mit so vielen Namen, Orten und anderen Informationen regelrecht zugekleistert und habe...

Weiterlesen

Spannung pur

Klapptext
Es beginnt als einfacher Vermisstenfall.Und wird zur gnadenlosen Jagd auf einen gesichtslosen Killer
Die Tochter der einflussreichen Politikerin Kari Lise Wetre wird vermisst ein Routinefall für Hauptkommissar Fredrik Beier.Doch kurz darauf wird Beier nach Solro beordert,einen alten Hof vor den Toren Oslos.
Fünf Männer wurden auf dem Sitz der christlichen Sekte Gottes Licht grausam abgeschlachtet.
Das Gelände des Hofs erinnert an einen Hochsicherheitstrakt,...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
512 Seiten
ISBN:
9783764505875
Erschienen:
Juni 2017
Verlag:
Blanvalet Verlag
Übersetzer:
Daniela Stilzebach
7.4
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.7 (15 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 27 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher