Leserunde

Vorableserunde zu "Skyhunter – A Silent Fall" (Marie Lu)

Skyhunter – A Silent Fall -

Skyhunter – A Silent Fall
von Marie Lu

Bewerbungsphase: Bis zum 13.06.

Beginn der Vorableserunde: 20.06. (Ende: 11.07.)

Im Rahmen dieser Vorableserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des dtv Verlags – 20 Freiexemplare von "Skyhunter – A Silent Fall" (Marie Lu) zur Verfügung. 

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

// Bei diesem Beitrag handelt es sich um bezahlte Werbung, da der dtv Verlag uns für die Leserunde Freiexemplare zur Verfügung gestellt hat. Diese Werbung wird allen Mitgliedern von "Was liest Du?" angezeigt. //

ÜBER DAS BUCH:

Eine Welt am Rande des Abgrunds. Eine junge Kriegerin, die bereit ist, alles zu riskieren. Und ein Gefangener mit einem tödlichen Geheimnis …

Talin gehört zu den legendären Elitekriegern von Mara und verteidigt ihre Heimat gegen die Karensa-Föderation. Doch der Kampf gegen den übermächtigen Gegner scheint aussichtslos. Als Red, ein mysteriöser Kriegsgefangener, hingerichtet werden soll, spürt Talin, dass er mehr ist als nur ein Kämpfer der Föderation. Sie erwirkt seine Freilassung und rettet ihm so das Leben. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn wenn Talin Reds Vertrauen gewinnen kann, könnte er der Schlüssel zu ihrer aller Rettung sein – oder ihr Untergang ...

»Dieses Buch ist fantastisch. Talin ist eine herrlich authentische Heldin und Marie Lus Schreibstil ist mal schlicht und schnell, mal opulent und immer wunderschön.« Sabaa Tahir

ÜBER DIE AUTORIN:

Marie Lu ist eine #1-New-York-Times-Bestsellerautorin. Ihren Abschluss machte sie an der University of Southern California und wagte danach den Sprung in die Videogame-Industrie, in der sie als Designerin tätig war. Heute ist sie Vollzeitautorin und verbringt ihre Freizeit mit Lesen, Malen, Videospielen und damit, im Stau festzustecken. Sie lebt in Los Angeles, der Hauptstadt der Staus, mit ihrem Mann Primo Gallanosa, der Illustrator und ebenfalls Autor ist, und ihrem Sohn..

Yola Schmitz übersetzt literarische Texte aus dem Englischen und dem Italienischen ins Deutsche. Sie hat an der LMU München Englische Literaturwissenschaft und Literarisches Übersetzen studiert und ist in Übersetzungswissenschaft promoviert. Mit jeder Übersetzung taucht sie in eine neue Welt ein – sammelt Eindrücke, Gerüche und Klänge–, um diese Welten den deutschsprachigen Leser:innen zugänglich zu machen und sie an die Oberfläche zu bringen. Klingt ein bisschen nach Zauberei? Ist es auch.

11.07.2024

Thema: Lieblingsstellen

Thema: Lieblingsstellen
Bianca_Books kommentierte am 27. Juni 2024 um 11:31

Ich hatte zwei Lieblingsstellen:

1. Als Red sich das erste mal verwandelt hat und Talin dann zu ihm geht um ihn zurück zu holen. Der Moment war echt magisch.

2. Als Talins Mutter das erste mal wieder auf Red trifft und ihn einfach nur in den Arm nimmt. Das war so schön.

Thema: Lieblingsstellen
Letannas Bücherblog kommentierte am 29. Juni 2024 um 08:23

Als Red sich das erste Mal vewandelt und dann auf jeden Fall die Szene wo die beiden sich zufällig in diesem Badehaus treffen. Das fand ich irgendwie niedlich. 

Thema: Lieblingsstellen
Sago kommentierte am 02. Juli 2024 um 18:00

"Es ist die schönste und schrecklichste Stimme zugleich,wie der Klang von Glocken in einem Tempel des Todes. Ich ertappe mich dabei, wie ich mich ihr zuwende,begierig, sie wieder zu hören, und gleichzeitig fühle ich mich von ihr abgestoßen." Seite 446

Thema: Lieblingsstellen
stefanb kommentierte am 17. Juli 2024 um 12:20

Das ist wirklich eine schöne Stelle

Thema: Lieblingsstellen
Nici Hamann kommentierte am 06. Juli 2024 um 22:59

Meine Lieblingsstelle war, als Red, nachdem er die Karensi besiegt hat,nur auf Talin reagiert und sich dann freiwillig mit ihr verbindet. Das zeigt seine Gefühle für sie so schön.

Thema: Lieblingsstellen
Tari Komi kommentierte am 07. Juli 2024 um 21:11

Ich fand die Szene im Badehaus auch sehr süß und hab mir genauso wie Talin gewünscht Red wäre nicht auf die andere Seite verschwunden xP