Rezension

„Eine der coolsten Schulen.“, findet mein Sohn

Dragon Ninjas: Der Drache der Berge - Michael Petrowitz

Dragon Ninjas: Der Drache der Berge
von Michael Petrowitz

Bewertet mit 4.5 Sternen

Für Lian Flemming wird der 10. Geburtstag zu einem Wendepunkt in seinem Leben. Plötzlich kann er heiße Gegenstände gefahrlos anfassen und komische Typen wollen ihn entführen. Und dann tauchen da noch ein Ninja-Mädchen und ein etwas ängstlicher Junge auf und erzählen ihm, dass er ein Drachenblut ist und somit ein ganz besonderer Dragon Ninja werden könnte. Dazu muss er mit nach Chipanea kommen, auf eine besondere Ninja-Schule. Klar, dass Lian das gefällt, wenn auch die andere Sache mit dem Drachenblut und der damit verbundenen Aufgabe, vier magische Waffen vor einem bösen Drachen in Sicherheit zu bringen nicht ganz so verlockend erscheint …

Mein Sohn steht auf Ninjas und Drachen findet er auch ganz toll. Somit kam dieses Buch bei ihm richtig gut an. Da er erst in die erste Klasse geht musste ich den größten Teil noch vorlesen. Aber immerhin, kurze Passagen bewältigte er ganz gut. Das Trio um Lian, Sui und Pepp hatte es ihm angetan, denn seiner Meinung nach ergänzten sich die drei Kinder und die Handlung wurde dadurch sehr lustig. Ab und an fand er Lians unvorsichtige Art nicht so gut. Da war er dann immer etwas skeptisch, ob die Geschichte auch gut ausgeht. Aber die Geschichte insgesamt hat ihm wirklich gut gefallen.
Und er hat einen Lieblingscharakter gekürt: Mister Nox – Lians Katze. So eine tolle Beschützerkatze hätte er auch gerne.

Absolut passend fand ich die knackige Kapiteleinteilung. Damit sind junge Leser nicht überfordert. Auch mit den ganzen japanischen Begriffen kommen Kinder besser klar, als man als Erwachsener denkt, zumal am Ende des Buches die wichtigsten Begriffe noch einmal erläutert sind. Aber zumeist findet die Erläuterung auch schon direkt im Text statt. Den comichaften Illustrationsstil von Marek Bláha finde ich persönlich passend, denn er unterstützt die Geschichte mit einem gewissen Augenzwinkern.

Dass in diesem Jahr noch zwei weitere Bände erscheinen findet mein Sohn cool.
Wir geben eine klare Empfehlung für geübtere Erstleser, die auf Ninjas und Action stehen. Ach ja, und Mädchen werden Sui toll finden.