Rezension

Spannend und überraschend tiefgründig

Neun Fremde
von Liane Moriarty

Bewertet mit 4.5 Sternen

Neun Fremde, die sich alle nach einer Veränderung in ihrem Leben sehnen.
Neun Geschichten, die sich alle unterscheiden und im Grunde doch ähneln.
Neun Schicksale, die die Schriftstellerin gekonnt aus neun verschiedenen Perspektiven wiedergibt und den Leser damit in den Bann zieht.
Neun Menschen, die einem während dem Lesen wirklich ans Herz wachsen.

Liane Moriarty schreibt sehr spannend, abwechslunsgreich und zudem sehr unterhaltsam, witzig und klug. Durch die HBO-Serie "Big Little Lies", welche auf ihrem Roman "Tausend kleine Lügen" basiert, bin ich überhaupt erst auf die Autorin aufmerksam geworden. Auch hier erzählt sie eine fesselnde Geschichte unterschiedlicher Personen, die zum Ende hin in einer spannenden Auflösung mündet. Relativ hoch waren meine Erwartungen demnach durch diese gute Serie und ich wurde durch ihren neuesten Roman keinesfalls enttäuscht! Eine Verfilmung der Geschichte könnte ich mir auch hier wunderbar vorstellen.

Ein sehr kurzweiliger und überraschend weiser Roman, der mit seiner Grundaussage sogar etwas mehr als nur Thrillerelemente transportiert. Unbedingt lesen!