Buch

Sie - Stephen King

Sie

von Stephen King

In einem Schneesturm hat der Autor Paul Sheldon einen Autounfall, bei dem er sich beide Beine bricht. Die ehemalige Krankenschwester Annie Wilkes findet Paul und bringt ihn zu sich nach Hause, wo sie ihn auch versorgt. Es stellt sich heraus, daß Annie Paul Sheldons größter Fan ist. Sie verfolgt seine Romane mit der Heldin Misery Chastain geradezu fanatisch. Paul, der Misery in seinem neuesten Manuskript sterben läßt, gibt seiner Wohltäterin Annie den ungedruckten Roman aus Dankbarkeit für ihre Hilfe zu lesen. Doch dann verändert Annie ihr Verhalten gegenüber Paul: Ihre Wutausbrüche wegen Kleinigkeiten häufen sich, und Paul begreift, daß er einer Geisteskranken ausgeliefert ist. Außer sich vor Zorn über den Tod ihrer Lieblingsfigur Misery, zwingt Annie Paul für sie - und nur für sie - einen Roman zu schreiben, in dem Misery weiterlebt. Und Paul muß einsehen, daß das auch für ihn die einzige Überlebenschance bedeutet, denn Annie hat, wie er herausfindet, ein schreckliches Geheimnis...

Rezensionen zu diesem Buch

Wahnsinn hat einen neuen Namen: Annie Wilkes

Wie kam ich zum Buch?
Ein Bekannter hatte das Buch zuhause stehen, hatte aber keine Lust es zu lesen. Er hörte nach knapp 50 Seiten auf, also gab er es mir.

 

Cover:
Die grüne Schreibmaschine auf dem ansonsten schwarzen Cover und dem Autoren-Schriftzug ist typisch dafür, dass es ein King-Buch ist. Die Schreibmaschine ist sehr auffällig und passt super zum Inhalt.

 

Inhalt:
Der mit den Misery-Büchern erfolgreich gewordene Autor Paul Sheldon...

Weiterlesen

Mitreißender Einblick in den Wahnsinn!

Hallöchen zusammen, euch wünsche ich einen tollen Sonntag Abend. Es gibt mal wieder eine Rezension zu einem Buch von Stephen King. Erschienen ist dieses im Heyne Verlag. Ich persönlich besitze eine recht alte Ausgabe, von 1990. Die ist groß und grün.^^ Nicht wie die neueste Version.

Inhalt:

Schriftsteller Paul hat seine Serienheldin Misery sterben lassen. Nach einem Autounfall hält die Krankenschwester Annie - Pauls "größter Fan" - den verletzten Autor gefangen und zwingt ihn...

Weiterlesen

Stephen Kings 'Misery'

Sie hat einen Lieblingsautor. Sie ist sein Fan Nummer 1. Und sie hält ihn gefangen bis er ihr Buch geschrieben hat.

Der erfolgreiche Bestseller-Autor Paul Sheldon findet sich in einem Albtraum wieder. Schwer verletzt erwacht er in Annies Fängen, die sich selbst als seinen Fan Nummer 1 bezeichnet. Aber sie mag ihn nur so lange, wie er an ihrer Lieblingsreihe „Misery“ weiter schreibt. Für den Fall, dass er sich ihrem Fan-Gebaren widersetzt, hat sie sich manch verstörende Strafe...

Weiterlesen

Würde es immer wieder lesen

Also ganz ehrlich.... ich habe mir so dermaßen den Kopf zerbrochen ob ich das Buch überhaupt lesen soll. Es War mein erstes Buch von Stephen King und nachdem mir meine Mutter die Story über Es und Friedhof der Kuscheltiere erzählt hatte, bekam i h Gänsehaut und auch eine Schlaf lose Nacht.  Ich bin kein Fan von Horror ich kann so was nicht abhaben.

Aber bei diesem Buch muss ich wirklich sagen das es kein bisschen Horror war. Es zeigt eine Frau oder eine Person mit verschiedenen...

Weiterlesen

I can see your Misery

Was soll ich schreiben??? Ich LIEBE dieses Buch. Kein anderes Buch schafft es derart klaustrophobisch, nervenzerreissend und einem Mitfiebern zu lassen, wie jenes von Stephen King. Man fühlt die Schmerzen, den Durst, die Angst des Protagonisten. Man erschauert, wenn "Annie" (pupsegal) das Zimmer betritt. Des Weiteren ist es eine interessante Charakterstudie einer offensichtlich psychisch kranken Frau. *lach* Ein Kammerspiel wie es spannender nicht hätte sein können *oinkoink* 

Weiterlesen

Nichts für schwache Nerven

Paul erleidet einen Unfall, der ihn hilflos ausliefern wird. Doch bevor er wirklich realisieren kann, was genau passiert ist, sitzt er schon in Annies Haus und erlebt seinen größten Albtraum. Annie sperrt ihn ein und er hat keine Chance zu entkommen. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit und das einzige, was ihn jetzt noch am Leben halten kann, ist sein Roman. 

Ohne jegliches Vorwissen über Stephen Kings Art und Weise zu schreiben, fing ich das Buch an und wurde sofort ins Geschehen...

Weiterlesen

irre spannend

Für mich ein der besten Stephen King Bücher.

Ein Schriftsteller hat genug von seiner Buchreihe und lässt in seinem neuen Roman die Titelheldin sterben. Mit dem Manuskript im Auto verunglückt er und wird von seinem größten weiblichen Fan "gerettet".

Spannung bis zum Schluss

Weiterlesen

"Mein Lieblingsbuch von Stephen King" ;-)

Sie (Misery) ist einer meiner Lieblingsbücher. ;-)
Paul der Schriftsteller hat nach seinem fertigen Manuskript "Schnelles Auto" eine Reise nach Colorado vor sich. Auf dem Weg dorthin hat er auf einer Verlassen Strecke einen Autounfall, wobei er sich schwer verletzte. Wie der Zufall dies will, findet Ihn eine Frau namens Annie. Annie nimmt Paul mit sich nach Hause und Ihm dort zu Pflegen. Nachdem Sie sein Manuskript findet, bettelt sie dies Lesen zu dürfen, was niemand weiß ist dass...

Weiterlesen

Der größte Fan

Paul Sheldon, der berühmte Autor der Myserie-Reihe, hat einen Autounfall und wacht in einem ihn unbekannten Zimmer auf, nachdem er nach einen Atemstillstand von Annie wiederbelebt wurde.
Annie sieht sich selber als größter Fan von Paul Sheldon und seinen Büchern.
Schnell stellt sich allerdings heraus, dass sie verrückt ist und Paul möchte nichts lieber als zu entkommen.

Diese Geschichte ist wirklich packend. Dieses Buch brauchte nicht lange, um mich gefangen zu nehmen und...

Weiterlesen

Eins seiner Besten

„Das Beste, was Stephen King je geschrieben hat“,  sagt die New York Times. Ich formuliere diesen Satz ein wenig um, sodass er etwas mehr meiner Meinung entspricht: „Eines der besten Bücher die Stephen King je geschrieben hat.“ Denn das ist „Misery“ definitiv – die für Stephen King typischen ellenlangen Gedankengänge und Erzählungen der Vergangenheit beschränken sich hier auf das Mindeste. Es geht um Paul Sheldon und seinen Überlebenskampf in der Hand einer Verrückten, in dem jede Sekunde...

Weiterlesen

Beängstigend gut

Auf Empfehlung oder schon eher drängen ;) eines Arbeitskollegen, habe ich nun meinen ersten King gelesen und bin verängstigt und begeistert zugleich.

Der Autor Paul Sheldon wird nach einem Autounfall in den Bergen von Colorado von der Krankenschwester Anne Wilkes gefunden und gepflegt. Anne selbst bezeichnet sich als größter Fan von Pauls Buchreihe um die Hauptperson Misery.
Als Anne erfährt, das Paul ihre Lieblingsfigur in seinem neusten Werk hat sterbenlassen, zwingt sie Paul...

Weiterlesen

Schaurig schön aber ohne Monster

Als ich das Buch bekommen habe zum meinem damals 15. Geburtstag dachte ich ..........na toll wenn ich dann 20 bin dürfte ich es ja durch haben. Weit verfehlt .........

alles beginnt als der Schriftsteller Paul Sheldon im Schneesturm von der Straße abkommt , sein glück( oder etwa Unglück) ist das sein Größter Fan Anni ihn findet. Sie ist verzückt und hin und weg ihren Liebling bei sich zu haben. Leider hat er auch sein letztes Werk dabei in dem er Annies lieblings Charaktere sterben...

Weiterlesen

Böse, spannend und genial

Der Roman "Sie" von Stephen King, aus dem Jahre 1987 erschien unter dem Originaltitel "Misery" bei Viking, New York.

Schriftsteller Paul Sheldon hat einen Autounfall und wird bewusstlos. Als er wieder zur Besinnung kommt, findet er sich in einem Bett wieder, an einen für ihn unbekannten Ort. Fortan pflegt die Krankenschwester Annie Wilkes, die nebenbei auch Pauls größter Fan ist, ihn. Nach kurzer Zeit merkt jedoch, dass Annie ihn nicht mehr gehen lassen will. Der ramponierte Autor ist...

Weiterlesen

Ein lebendiger und aufregender Albtraum!

Im Winter bricht sich der Bestsellerautor Paul Sheldon bei einem schweren Unfall nahe Colorado beide Beine. Das Leben verliert er dabei nicht, weil er von seinem größten 'Fan', der ehemaligen Krankenschwester Annie Wilkes,  gerettet wird. Doch die Rettung sollte sich bald als fataler Trugschluss herausstellen, sein Ableben scheint lediglich aufgeschoben. Denn mit der Entwicklung als Schriftsteller und auch mit dem neuesten Werk ist sein Fan überhaupt nicht einverstanden. Annie zwingt den...

Weiterlesen

Misery - Packendes Entsetzen

Annie Wilkes entführt ihren Lieblingsautor, macht ihn drogenabhängig und zwingt ihn dazu ihre Lieblingsreihe so weiter zu schreiben wie sie es gerne hätte. Als ich die Inhaltsangabe zu Stephen King’s "Sie" las, war ich von der Idee hin und weg, denn die Handlung verspricht vor allem interessant und spannend zu sein.

Nach nur wenigen Seiten schafft es King den Leser Annie hassen zu lernen und ebenso die Misery-Romane, die Annie so sehr ins Herzchen geschlossen hat. Die Passagen um...

Weiterlesen

Ergreifend!

Sie" ist eines der psychologisch dichtesten Bücher von King. Statt wie sonst auf Unerklärliches zu setzen beschreibt King hier eher eine völlig verrückte, paranoide Person, aber so nachvollziehbar und dicht, dass es einem nicht ansatzweise aufgesetzt vorkommt.
Zur Handlung: Paul Sheldon, ein Kitsch-Autor, baut einen Autounfall in einesamer Gegend mitten im Winter. Als er wieder erwacht, findet er sich bei Annie Wilkes wieder, dem größten Fan seiner Misery-Bücher. Diese Bücher sind...

Weiterlesen

Hammer

Meine Meinung:

 

SIE - Misery  war  mein erster  King, den  ich  je  gelesen  habe  und  ich  frage  mich  jetzt, warum  ich  nicht  schon  vorher  einen Stephen King  gelesen habe? 

Vor  vielen  Jahren  hatte  ich  einmal  mit  meinem  Bruder  die  Verfilmung  gesehen,  ich  kann  mich  jetzt  aber  nur  noch  an wenige  Szenen  aus  dem Film erinnern. Doch  die  ganze  Zeit, als  ich das Buch  las,  hatte  ich  immer  und  immer  wieder  Kathy Bates,  die  in der...

Weiterlesen

Horror at its best!

Als der erfolgreiche Autor Paul Sheldon einen Autounfall hat und von Annie Wilkes gerettet wird, glaubt er anfangs an eine glückliche Fügung. Sie ist gelernte Krankenschwester und versorgt seine Wunden. Gleichzeitig ist sie ein begnadeter Fan seiner Misery-Bücher. Als sie erfährt, dass die Titelfigur darin im neusten Roman stirbt, ist sie davon gar nicht begeistert. Sie fordert von  Sheldon, dass er einen neuen Roman schreibt, in dem er Misery wieder auferstehen lässt. Fügt er sich nicht,...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
511 Seiten
ISBN:
9783453435834
Erschienen:
2011
Verlag:
Heyne Taschenbuch
Übersetzer:
Joachim Körber
9.21622
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (74 Bewertungen)

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 189 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher