Buch

Ein Mann namens Ove - Fredrik Backman

Ein Mann namens Ove

von Fredrik Backman

Alle lieben Ove: der Nummer-1-Bestseller aus Schweden.
Eine Geschichte über Freundschaft, Liebe, das richtige Werkzeug und was sonst noch wirklich zählt im Leben - witzig, rührend, grummelig, großartig.

Haben Sie auch einen Nachbarn wie Ove? Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde und schreibt Falschparker auf. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr im Leben und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge Familie ein, die als Erstes mal Oves Briefkasten umnietet ...

Rezensionen zu diesem Buch

zuckersüß!

Ich habe "Ein Mann namens Ove" bei Weltbild gekauft, nachdem ich immer und immer wieder sehnsüchtig davor stand und mit schlechtem Gewissen an meinen SUB gedacht habe. Unnötig zu erwähnen, dass das Gewissen sehr oft gewonnen hat :O)

In Kapitel 1 wird man vom Autor Fredrik Backman voll in die Konfrontation mit einem technikfremden Ove geworfen, der in einem Computerladen mit steigender Verärgerung beratende Fachidioten zur Verzweiflung treibt.

Erst danach fängt die eigentliche...

Weiterlesen

Liebe, Freundschaft und was wirklich zählt im Leben

Ove, 59 Jahre alt und gerade in den vorzeitigen Ruhestand befördert worden, hat nie viel gesprochen und seit seine Frau Sonja vor einem halben Jahr verstorben ist eher gar nicht mehr. Prinzipientreu, zuverlässig und verantwortungsvoll dreht er in der Reihenhaussiedlung täglich seine Runde und schaut nach dem Rechten. Vielen dort erscheint er seltsam und griesgrämig und manches Mal eckt er an, weil er am liebsten alles beim Vertrauten belassen will. Bei fast allem, was Ove macht, hinterfragt...

Weiterlesen

Ich liebe Ove....

Haben Sie auch einen Nachbarn wie Ove? Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde und schreibt Falschparker auf. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr im Leben und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge Familie ein, die als Erstes mal Oves Briefkasten umnietet …

...

Weiterlesen

Wunderschöne Lesestunden, sehr empfehlenswert

Klappentext: Eine Geschichte über Nachbarn, Freundschaft, Liebe, das richtige Werkzeug und was sonst noch wirklich zählt im Leben – witzig, rührend, grummelig, großartig.

Haben Sie auch einen Nachbarn wie Ove? Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde und schreibt Falschparker auf. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn...

Weiterlesen

Ein tolles Buch

Das Buch lag lange Zeit in meinem Regal mit ungelesenen Büchern, vollkommen zu Unrecht.

So ein tolles, wunderschönes Buch. Die Geschichte hat mich immer wieder zum lachen und weinen gebracht. Absolut lesenswert und wunderschön geschrieben.

Weiterlesen

Ein wundervolles Buch!

~~So lange steht dieses Buch schon ungelesen im Regal und jetzt frage ich mich ernsthaft: Wieso ... und wie viele solcher Schätze schlummern dort noch unbeachtet? :O

Dieses Buch hat einfach alles, das man sich wünschen kann: sympathische, glaubhafte Charaktere, eine toll durchdachte Story, viel (schwarzer) Humor und ein extrem berührendes Ende.

Ove ist zunächst ein echter "Stinkstiefel", doch seine neuen (und auch alten) Nachbarn sorgen Stück für Stück dafür, dass Ove "auftaut...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
512 Seiten
ISBN:
9783596521111
Erschienen:
März 2016
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
Übersetzer:
Stefanie Werner
9.33333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (12 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 16 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher