Buch

Im nächsten Leben wird alles besser - Hans Rath

Im nächsten Leben wird alles besser

von Hans Rath

Im beschaulichen Leben von Arnold Kahl bricht urplötzlich eine neue Zeitrechnung an: Über Nacht wird der 53-jährige ins Jahr 2045 katapultiert. Ist das ein Alptraum? Oder eine physikalische Anomalie? Arnold weiß nur: Ab sofort ist er ein alter Sack, der die Welt nicht mehr versteht. Künstliche Intelligenz steuert sämtliche Lebensbereiche, humanoide Serviceroboter erledigen die Arbeit. Wer sich die reale Welt nicht mehr leisten kann, der zieht nach Times Beach, einem virtuellen Freizeitpark. Arnolds persönlicher Assistent heißt Gustav. Der charmante Uralt-Roboter hilft bei der Rekonstruktion von Arnolds Lebens, das sich als ein Desaster entpuppt. Arnold hat es gründlich verbockt. Seine Ehe und Familie sind Geschichte, sein Leben ein Jammertal. Er wünschte, er könnte die letzten 25 Jahre zurückdrehen - aber wie?

Rezensionen zu diesem Buch

Wirklich ?

Wirklich ?

„Im nächsten Leben wird alles anders“ - so oder so ähnlich kennen wir diesen Satz wohl auch alle...

Doch für Arnold Kahl wird eben dieser Satz exakte Wirklichkeit, denn der rauscht mit einem Mal ins Jahr 2045...

„Im beschaulichen Leben von Arnold Kahl bricht urplötzlich eine neue Zeitrechnung an: Über Nacht wird der 53-jährige ins Jahr 2045 katapultiert. Ist das ein Alptraum? Oder eine physikalische Anomalie? Arnold weiß nur: Ab sofort ist er ein alter Sack,...

Weiterlesen

Durchaus unterhaltsame Zukunftsgeschichte mit einem unsympathischen Protagonisten und einem klischeehaften Ende

Das Cover gefällt mir an sich durchaus, weil ich die Kombination aus der bunten Schrift und dem dunklen Cover sehr gelungen finde. Ich finde allerdings, dass es nicht wirklich zum Inhalt passt, weil das Cover eher altmodisch wirkt, ein Großteil der Handlung aber in der Zukunft spielt. 

Der Inhalt klang erstmal interessant: Arnold Kahl führt ein ziemlich durchschnittliches Leben. Er ist seit fast 20 Jahren mit Kathrin verheiratet, hat zwei Kinder und eine kleine Enkelin. Doch so...

Weiterlesen

Absolut gelungen

Meine Meinung:
Ich bin ein großer Fan der Bücher von Hans Rath und auch sein neuestes Buch "Im nächsten Leben wird alles besser" ist absolut empfehlenswert und konnte mich sehr begeistern.
Denn dieses Buch vereint die Komponenten eines humoristischen und absolut amüsanten Romans, aber auch die fesselnden und spannenden Momente, sodass man stetig wissen möchte, wie das Buch weitergeht bzw. enden wird.

Was mir ganz besonders gut an dem Humor des Schriftstellers gefällt ist,...

Weiterlesen

Lebens verändernde Geschichte

Ein Mann schläft im Jahr 2020 ein und wacht im Jahr 2045 wieder auf. Was ist passiert? Und was hat sich in 25 Jahren alles verändert?
Ein Buch, das die Zukunft beschriebt, aber eigentlich viel mehr kann. Während des Lesens verändert sich nicht nur das Leben der handelnden Figur, sondern auch der Leser wird vor einige tiefgründige Fragen gestellt. Ganz nebenbei lernen wir künstliche Intelligenzen auch als Freunde kennen, die man schwer nur missen kann.

Ein sehr toll geschriebenes...

Weiterlesen

Was für ein Ende!

Anton weiß kaum wie ihm geschieht, als er plötzlich im Jahre 2045 aufwacht, und ganze 25 Jahre gealtert ist. An die Zeit zwischen Zubettgehen und aufwachen kann er sich nicht mehr erinnern. Deswegen wundert er sich auch über all die Neuheiten um ihn herum, die das Leben angenehmer gestalten sollen. Sein künstlicher Assistent Gustav ist ihm genauso unbekannt, wie die Funktionsunterwäsche die er trägt, und sekündlich seine Vitalwerte misst.
Das aber in dieser optimierten Welt nicht alles...

Weiterlesen

Die Welt der Zukunft

Der Klappentext hat mich ein wenig an "Qualityland" von Marc Uwe Kling erinnert. Ein Leben in der Zukunft, was sich teilweise absurd anhört. Und künstliche Intelligenz spielt dabei die Hauptrolle. Den Protagonisten Arnold Kahl hat es über Nacht in das Jahr 2045 verschlagen. Ob es ein Albtraum ist oder die Realität? Er muss es selber herausfinden.
Die Welt der Zukunft ist mit einem Augenzwinkern zu betrachten, doch das ein oder andere Fünkchen Wahrheit steckt schon dahinter, was...

Weiterlesen

ein Anreiz zum Umdenken

Über Nacht wird der 53-jährige Arnold Kahl nach einem Streit mit seiner Ehefrau ins Jahr 2045 katapultiert. Er wird als 78-jähriger, dem die Erinnerungen an seine letzten 25 Jahre fehlen, mit einer Welt konfrontiert , die von künstlicher Intelligenz und Service-Robotern bestimmt wird. Sein Assistent Gustav macht sich mit Arnold auf die Spurensuche nach seiner Vergangenheit und zeigt, das auch ein humanoider Roboter ein Freund sein kann.

Dieser Roman mir seinem Antiheld Arnold besticht...

Weiterlesen

Eine humorvolle und tiefgehende Geschichte

Meine Meinung :

Zwar finde ich das Buchcover nicht so ansprechend, aber dafür ist der Inhalt (die Geschichte ) sehr gut gelungen !

Habe zwar von diesem Autor ( Hans Rath ) vorher noch nichts gelesen - werde es aber gewiss nachholen , denn dieser Schreibstil gefiel mir recht gut !

Hier handelt es sich um eine recht humorvolle Geschichte , aber die auch zum Nachdenken anregt !

Hier handelt es sich um eine recht humorvolle Geschichte , aber die auch zum Nachdenken...

Weiterlesen

Schöne neue Welt?

          Mit im "Nächsten Leben wird alles besser" wagt Hans Roth einen Blick in die nahe Zukunft, er nimmt den Leser mit ins Jahr 2045.

Arnold, 53 Jahre und Buchhändler, verheiratet und irgendwie läuft alles nicht so rund. In der Ehe kriselt es kurz vor der Silberhochzeit, der Körper will nicht mehr so recht. So richtig Midlife- Crisis eben.
Am 15 Februar legt sich Arnold zu Hause ins Bett und wacht am 16. Februar wieder auf, nur leider nicht 2020- sondern 2045. Es dauert bis...

Weiterlesen

Der eiserne Gustav

Arnold ist ein Mann im besten Alter, 53, verheiratet mit Kathrin, zwei erwachsene Kinder, Besitzer eines eher mäßig laufenden Buchladens. Er hat einen eher zynischen Blick auf die Welt und neigt dazu, alles negativ darzustellen. Einmal die Woche trifft er sich mit seinen drei Freunden auf der Bowlingbahn, wo sie natürlich nicht bowlen, dafür aber über Gott und die Welt plaudern. Und dann ...

... wacht er eines Tages auf und stellt fest, dass er fünfundzwanzig Jahre älter ist, keine...

Weiterlesen

Zukunftsaussichten

Hans Rath zeigt in seinem Roman auf humorvolle Weise, was bald Wirklichkeit werden könnte. Er lässt seinen Protagonisten Arnold über Nacht ins Jahr 2045 reisen, wo er dann als 78-jähriger alter Mann aufwacht, umgeben von Servicerobotern, alles gesteuert durch künstliche Intelligenz, in allen Lebensbereichen. Auf sehr lustige Art und Weise zeigt ihm sein persönlicher Assistent Gustav die "neue" Welt und erklärt ihm, was mit seiner Familie in der Zwischenzeit geschehen ist. Man kann Arnolds...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
ISBN:
9783843722490
Verlag:
Ullstein Taschenbuchvlg.
7.55556
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (9 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 10 Regalen.

Ähnliche Bücher