Buch

Sternen-Trilogie 02. Sternensturm - Kim Winter

Sternensturm

von Kim Winter

Iason hat sich entschieden: für die Liebe, für ein Leben mit Mia. Eigentlich perfekt. Aber plötzlich verschwinden Menschen spurlos aus der Stadt. Und ein unheimliches Flüstern spricht in der Nacht zu Mia. Sie fühlt sich gezogen und weiß nicht wohin. Stimmt es, dass die Entführer in Wirklichkeit hinter ihr her sind? Zweifel keimen auf, ob es Mia wirklich bestimmt ist, den Frieden nach Loduun zu bringen. Und bald schon nährt sich der Verdacht, dass sie vielmehr von einer dunklen und gefährlichen Macht gelenkt wird. Als Wächter seines Planeten muss Iason eine folgenschwere Entscheidung treffen und Mia gerät in ein Netz aus Intrigen, in dem sie niemandem trauen kann, am wenigsten sich selbst.

Rezensionen zu diesem Buch

etwas schwächer als der Vorgänger

Inhalt:
Acht Wochen nach Toms Befreiung und Mias Kopfverletzung scheint das Leben im ersten Moment wieder normal zu sein – doch mittlerweile 38 verschwundene Kinder hängen als untrüglich schlechtes Zeichen über der Stadt.

Doch auch Iason hat „Probleme“. Das Außenministerium von Loduun fordert eine Beziehung zu seiner empfohlenen Partnerin. Und das ist noch nicht das Schlimmste: Mia hört eine seltsame Stimme, sieht Dinge, die allem Anschein nach nicht da sind – und dann ist...

Weiterlesen

Eine wunderschöne Fortsetzung

„Ich hatte irgendwo einmal gelesen: Die schlimmste Weise, jemanden zu vermissen, ist, an seiner Seite zu stehen und doch nicht zu ihm zu gehören. Genauso fühlte es sich gerade an.“ Seite 181

Es gab bis jetzt nur wenige Reihen aus dem Jugendbuchbereich, bei denen ich meine Begeisterung über weitere Folgebände halten konnte. „Sternensturm“ von Kim Winter konnte das und noch mehr. Für mich hat es den ersten Teil noch einmal übertroffen.

Inhalt: Dunkle Ereignisse überschatten die...

Weiterlesen

*~* Sinntäuschung *~*

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, welches ich Dank einer Leserunde auf Lovelybooks.de inkl. Autorinnenbegleitung lesen durfte. Ich bin immer noch voller Emotionen, das ich den Bericht nicht auf die lange Bank schieben wollte. Ich hoffe das ich dem Buch gerecht werde, denn ich will möglichst viele mit meiner Rezi ansprechen, damit ihr euch lauter Neugier auf dieses Buch stürzen möchtet. Es ist zwar als Jugendbuch also von 13 - 16 Jahren empfohlen, aber auch ich fühlte mich sehr...

Weiterlesen

Spannende Fortsetzung

Nach all den Aufregungen der letzten Zeit kehrt endlich ein wenig Ruhe in Mias Leben ein. Der attraktive Loduuner Iason steht zu ihrer gemeinsamen Liebe, sodass Mia eigentlich rundum glücklich und zufrieden sein könnte. Doch plötzlich verschwinden Menschen spurlos aus der Stadt. Als Mia immer öfter ein unheimliches Flüstern wahrnimmt und jemand aus ihrem näheren Freundeskreis zu den Vermissten zählt, keimt in ihr der furchtbare Verdacht auf, dass eine dunkle Macht versucht, die Kontrolle zu...

Weiterlesen

Befriedigend

Allgemeines: Nach dem sensationellen Erfolg, der Kim Winter mit dem Buch "Sternenschimmer" gelungen ist, folgt nun, anlässlich der Erscheinung des zweiten Bandes ihrer Trilogie, meine Rezension zu "Sternensturm". Die Autorin hat es sich zu eigen gemacht, ihre Geschichte in einer Welt spielen zu lassen, die aufgrund vieler Zukunftselemente in das Genre Science-Fiction anzusiedeln ist. Gepaart mit Frau Winters besonderer Fähigkeit eine emotionale Achterbahnfahrt der Gefühle im Leser zu wecken...

Weiterlesen

ein typischer 2. Teil

Iason hat sich entschieden nicht nach Loduun zurück zu kehren, sondern bei Mia auf der Erde zu bleiben. Das gestaltet sich dann doch nicht so einfach wie erwartet. Mia ist immer noch in Gefahr. Plötzlich hört sie eine Stimme in ihrem Kopf und eine Entführungswelle sorgt für jede Menge aufsehen, denn ein Loduuner scheint hinter all dem zu stecken.
Insgesamt ist die Stimmung etwas düster, trauriger und von sehr viel Leid geprägt.
Ich muss gestehen, dass mich der 2. Teil nicht...

Weiterlesen

Sternensturm

Der zweite Band der Sternen Trilogie von Kim Winter und ich muss ehrlich zugeben, zu Beginn hatte ich doch glatt ein wenig Probleme mich wieder in die Geschichte einzufinden, auch wenn ich nicht wirklich sagen kann, woran das lag. Es war nämlich weder ein großer Sprung zum ersten Band vorhanden, als zeitlich gesehen, auch wenn ein leichter da war, noch war irgendetwas vom Stil oder ähnlichem her, so vollkommen anders, als im ersten Band.

Trotzdem fiel mir der Einstieg seltsam schwer....

Weiterlesen

Eine sehr lang ausgefallene Fortsetzung

Auch bei diesem Teil war der Schreibstil bemerkenswert, aber auch hier hatte ich meiner Probleme, denn ich kam nicht drum herum einige Zeilen mehrfach zu lesen, wobei das nicht nur an dem für ein Jugendbuch anspruchsvollem Schreibstil liegt. Dennoch freundete ich mich sehr viel schneller mit dem Schreibstil an, als es beim ersten Teil der Fall war.
Dafür fand ich aber sehr lange nicht in die Geschichte rein, und dass obwohl ich den ersten Teil nur ein Tag vorher noch gelesen habe,...

Weiterlesen

Geniales Buch!

Inhalt:
Iason hat sich entschieden: für die Liebe, für ein Leben mit Mia. Eigentlich perfekt. Aber plötzlich verschwinden Menschen spurlos aus der Stadt. Und ein unheimliches Flüstern spricht in der Nacht zu Mia. Sie fühlt sich gezogen und weiß nicht wohin. Stimmt es, dass die Entführer in Wirklichkeit hinter ihr her sind? Zweifel keimen auf, ob es Mia wirklich bestimmt ist, den Frieden nach Loduun zu bringen. Und bald schon nährt sich der Verdacht, dass sie vielmehr von einer dunklen...

Weiterlesen

Der Anfang fängt schon mal spannend an

Im ersten Buch erfahre ich vieles über die Menschen bzw. ausserirdischen, die uns Menschen aber sehr ähnlich sind, nur etwas "weiter" entwickelt,kennen.
Iason und Mia, Hope, und soviele andere tolle Figuren.
Iason und Mia tja das ist so seine eigene Geschichte....
Kim schafft es das man als Leser sehr langsam in die Geschichte und zu den Figuren um die es sich handelt schickt.
Und baut so langsam aber sicher die Spannung auf. Bis ich es kaum noch ertragen konnte und...

Weiterlesen

Ein buch mit Witz und Charme

Inhalt:
Ein  neues Schuljahr hat begonnen und Mia ist noch nicht wieder ganz angekommen nach den schlimmen Ereignissen von vor dem Sommer. Einzig die Liebe zu Iason wird immer stärker und die Beiden genießen sie soweit sie können. Denn immernoch überschatten schlechte Nachrichten das Glück. Zum Einen verschwinden immer wieder junge Menschen, zum Anderen wurde Iason einer Loduunerin versprochen und auch wenn er diese Verbindung ausgeschlagen hat, weiß keiner ob das reicht. Zudem hört...

Weiterlesen

Genauso gut wie Band 1

Noch solch ein wunderbares Buch, dass ich es nicht aus der Hand legen konnte. Kim Winter hat es auch mit dem zweiten Band der Trilogie um Iason und Mia geschafft mich völlig in ihren Bann zu ziehen. In dieser Fortsetzung von Sternenschimmer fand ich Mia allerdings stellenweise etwas nervig. Sie benimmt sich nicht wie eine fast erwachsene Frau, sondern doch eher wie ein trotziges Kind. Sie hat Geheimnisse vor Iason, Finn und den anderen, obwohl das in der Situation in der sich die Freunde...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Umfang:
586 Seiten
ISBN:
9783522503099
Erschienen:
Mai 2012
Verlag:
Planet!
8.92
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (25 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 55 Regalen.

Ähnliche Bücher