Leserunde

Leserunde zu "Wie der Falke fliegt" (Maggie Stiefvater)

Wie der Falke fliegt -

Wie der Falke fliegt
von Maggie Stiefvater

Bewerbungsphase: Bis zum 17.11.

Beginn der Leserunde: 24.11. (Ende: 15.12.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Knaur Verlags – 20 Freiexemplare von "Wie der Falke fliegt" (Maggie Stiefvater) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Die Träumer wandeln unter uns – und die Geträumten auch …

»Wie der Falke fliegt« ist der 1. Teil der neuesten Urban-Fantasy-Reihe von Bestseller-Autorin Maggie Stiefvater – und entführt erneut in die geheimnisvolle Welt der Raven-Boys-Reihe.

Ronan Lynch ist ein sogenannter Träumer. Er kann sowohl Wunderbares als auch Entsetzliches aus seinen Träumen in die fragile reale Welt holen.

Jordan Hennessy ist eine Diebin. Je näher sie dem Traum-Objekt kommt, hinter dem sie her ist, desto untrennbarer ist sie mit ihm verbunden.

Carmen Farooq-Lane ist eine Jägerin, die Träumer jagt. Denn ihr Bruder war ein Träumer – und ein Mörder. Carmen hat gesehen, was Träume einem Menschen antun können. Und sie hat den Schrecken gesehen, den die Träumer verursachen können. Doch das war nichts im Vergleich zu der Zerstörung, die bald entfesselt werden wird …

Albträume, die zum Leben erwachen, erbarmungslose Jäger und eine unwahrscheinliche Liebe: Wie schon in ihrer Urban-Fantasy-Reihe »Raven Boys« verwebt Maggie Stiefvater auf unnachahmliche Weise übernatürliche Elemente mit unserer realen Welt zu einem geheimnisvoll-fesselnden Fantasy-Roman.

»Wie der Falke fliegt« setzt die Geschichte um die »Raven Boys« fort, kann aber auch unabhängig von der Reihe gelesen werden.

ÜBER DIE AUTORIN:

Maggie Stiefvater, geboren 1981, wurde mit ihrer Nach dem Sommer-Trilogie sowie dem Roman Rot wie das Meer international bekannt und von der Presse gefeiert. Die Spiegel-Bestsellerautorin lebt mit ihrer Familie in den Bergen Virginias. Zuletzt verzauberte ihre Raven Boys-Reihe tausende Leser*innen.

17.12.2022

Thema: Lieblingsstellen

Thema: Lieblingsstellen
PoetryandCoffee kommentierte am 03. Dezember 2022 um 12:52

Im ersten Leseabschnitt habe ich einige Lieblingsstellen. :D  S. 9: Träume sind nicht das beste Fundament für ein sicheres Leben. S. 14: ...denn ob man es glaubt oder nicht, die Schnittmenge zwischen wurfbereiten Katzen und Menschen beläuft sich auf einhundert Prozent. S. 65: Lindenmere, Lindenmere. Es war ein Name aus einem Gedicht, das es nicht gab. S. 93: Schon verrückt, dachte er, wie trist einem ein verlassenes Haus erscheinen konnte und wie tröstlich dagegen eine menschenleere Landschaft. S. 125: Wer Tinte auf der Haut trägt, hat was zu verbergen. [...] Jeder, der atmet, hat was zu verbergen, raunte Ronan zurück.