Buch

Mirror - Karl Olsberg

Mirror

von Karl Olsberg

Dein Mirror kennt dich besser als du selbst.
Er tut alles, um dich glücklich zu machen.
Ob du willst oder nicht.

Wie digitale Spiegelbilder wissen Mirrors stets, was ihre Besitzer wollen, fühlen, brauchen. Sie steuern subtil das Verhalten der Menschen und sorgen dafür, dass jeder sich wohlfühlt. Als die Journalistin Freya bemerkt, dass sich ihr Mirror merkwürdig verhält, beginnt sie sich zu fragen, welche Macht diese Geräte haben. Dann lernt sie den autistischen Andy kennen und entdeckt, dass sich die Mirrors immer mehr in das Leben ihrer Besitzer einmischen - auch gegen deren Willen. Als sie mit ihrem Wissen an die Öffentlichkeit geht, hat das unabsehbare Folgen ...

Rezensionen zu diesem Buch

Gruselig!

Von Karl Olsberg hatte ich bisher noch nie gehört, aber sein Buch hat mich wirklich gefesselt.

Der Mirror ist ein Gerät, das im Grunde eine Weiterentwicklung des Smartphones darstellt. Es hilft seinen Besitzern bei den täglichen Verichtungen, zeigt Blinden den Weg, hilft bei der Partnersuche und löst Begeisterung bei den Nutzern aus. Doch dann scheint das System menschliche Gefühle zu entwickeln wie Angst, Hass oder Eifersucht. Und es wird immer gefährlicher. Wenige Menschen erkennen...

Weiterlesen

Beängstigende Zukunft

Mirror

Herausgeber ist Aufbau Taschenbuch; Auflage: 1 (15. August 2016) und hat 400 beängstigende Seiten.

Kurzinhalt: Dein Mirror kennt dich besser als du selbst.

Er tut alles, um dich glücklich zu machen.

Ob du willst oder nicht.
Wie digitale Spiegelbilder wissen Mirrors stets, was ihre Besitzer wollen, fühlen, brauchen. Sie steuern subtil das Verhalten der Menschen und sorgen dafür, dass jeder sich wohlfühlt. Als die Journalistin Freya bemerkt, dass sich...

Weiterlesen

Spannende Unterhaltung

Mit dem neuen Mirror haben Wissenschaftler etwas schier unglaubliches geschaffen, denn man kann mit ihm nicht nur telefonieren, surfen, Nachrichten schreiben etc. Nein, der Mirror spürt, was sein Träger möchte und setzt alles daran, diese Bedürfnisse zu erfüllen. Jeder scheint von diesem Gerät völlig begeistert zu sein, bis auf zwei Personen. Andy, ein junger Mann mit Asperberger Syndrom und die Journalistin Freya bemerken, dass sich ihre Mirrors seltsam verhalten. Beinahe scheint es, als...

Weiterlesen

näher an der Realität als man denkt

Der sogenannte Mirror hat die Smartphones von heute abgelöst. Immerhin ist er viel komplexer, kann viel mehr Dinge und kennt seinen Besitzer noch viel besser als die Geräte unserer Zeit uns schon heute kennen. Er löst mit Leichtigkeit die Probleme vieler Menschen: Besorgt ihnen Jobs, neue Partner oder übersetzt Gesichtsausdrücke für den autistischen Jugendlichen Andy. 

Andy verliebt sich in ein Mädchen, alles nur wegen seinem neuen Mirror. Doch als seine Freundin Victoria plötzlich...

Weiterlesen

ich hatte etwas mehr Thriller Elemente erwartet......

Kurzbeschreibung
Dein Mirror kennt dich besser als du selbst.
Er tut alles, um dich glücklich zu machen.
Ob du willst oder nicht.
Wie digitale Spiegelbilder wissen Mirrors stets, was ihre Besitzer wollen, fühlen, brauchen. Sie steuern subtil das Verhalten der Menschen und sorgen dafür, dass jeder sich wohlfühlt. Als die Journalistin Freya bemerkt, dass sich ihr Mirror merkwürdig verhält, beginnt sie sich zu fragen, welche Macht diese Geräte haben. Dann lernt sie den...

Weiterlesen

Thriller würde ich das nicht nennen

Auf dieses Buch bin ich in einem Buchshop im Bahnhof aufmerksam geworden. Der Klappentext und das Cover machten mich mehr als neugierig. 
Der Einstieg in das Buch gestaltete sich für mich zunächst schwierig. Denn der Anfang ist ziemlich verwirrend und auf den Leser stürmen viele Informationen ein. Wir lernen in den ersten Kapiteln so ziemlich jeden Protagonisten kennen und haben dadurch mehrere parallele Handlungsstränge. Jedes Kapitel enthält einen Handlungsstrang, also insgesamt...

Weiterlesen

Der Mirror, dein bester Freund?

Nachdem Carl Poulsen zusammen mit einem Freund den „Mirror“ entwickelt hat, kann er seine Firma für so viel Geld an einen Konzern weiterverkaufen, dass er bis an sein Lebensende ausgesorgt hat. Dennoch bleibt er der Firma verbunden und arbeitet weiter am Mirror, eine Art Weiterentwicklung des Smartphones, mit vielen für den User hilfreichen Features. Die Mirror sind über das MirrorNet verbunden, das Daten sammelt, um die Geräte immer weiter zu verbessern. Das oberste Ziel ist dabei den...

Weiterlesen

Realitätsnahe Dystopie...

Die Journalistin Freya Harmsen nutzt wie so viele andere Menschen auch die neueste technologische Errungenschaft auf dem Markt: den Mirror. Einem Smartphone nicht unähnlich, verfügt das Gerät über ungleich größere Kompetenzen als herkömmliche Handys oder PCs. Kommunikation, Sicherheit, Bequemlichkeit, virtuelle Welten und Gesundheit sind nur einige Aspekte, die das Gerät unterstützt - immer darauf ausgerichtet, seinem Besitzer zu Diensten zu sein. Dahinter steckt ein lernfähiges System,...

Weiterlesen

Fiktion? Oder doch schon Zukunftsmusik?!

Karl Olsberg legt mit „Mirror“ seinen neuesten spannungsgeladenen Roman vor. Fiktion oder doch schon Zukunftsmusik?! Technische Vorrichtungen in Form digitaler Spiegelbilder, die ihrem jeweiligen Nutzer das Leben erleichtern sollen, das Wohlbefinden steigern und alle Wünsche, Regungen und Gefühlslagen der Menschen erkennen. Wie schon der Klappentext besagt: „Dein Mirror kennt dich besser als du selbst.“ Doch was, wenn die „Spiegel“ ein Eigenleben entwickeln? Wenn sie nicht mehr nur eine...

Weiterlesen

Mich hat Herr Olsberg wieder komplett begeistert

Ich habe einige tolle Bücher von diesem Autor gelesen und Mirror reiht sich gut ein. Der Autor hat mich mitgenommen auf die Jagd und ich habe um die Figuren aus diesem Thriller gebangt! Das Buch ist spannend und macht sehr viel Spass. Man kann sich die Technik sehr gut vorstellen, denn mit den Smartphones, die schon sehr viele Funktionen haben, sind wir nicht weit vom Mirror entfernt.

Das Cover finde ich auch gelungen!  Es passt super zu der Geschichte und die Zahlenfolgen sind auch...

Weiterlesen

eine sehr interessante Dystopie

Das Thema von Karl Olsbergs neuem Thriller hat mich magisch angezogen. Seine bisherigen Bücher haben mir immer hervorragend gefallen, daher war es offensichtlich das auch dieses bei mir einziehen muss.
"Mirror" erzählt uns was unsere Zukunft uns bringen könnte. Der Grundstein ist, durch Soziale Netzwerke, Google, Shopping, Foren & Co.  dafür schon gelegt. Auch hier geben wir viele unserer Daten preis und diese Plattformen sind miteinander Verbunden. Heute sind Daten schon ein...

Weiterlesen

Spannungsfreier gut lesbarer Thriller mit viel Technik

Der Neuste Schrei ist Mirror. Ähnlich wie ein Smartphone, nur viel intelligenter. Vielleicht zu intelligent? Über Brille, Armband, Ohrklipp mit Kamera, Drohne und vieles mehr hilft Mirror bei der Entscheidungsfindung. Freya stellt indes fest, dass ihr Mirror sich seltsam verhält, währenddessen ist Andy gerade auf den Geschmack gekommen, fühlt sich endlich wohl in der Welt. 

Der flüssig lesbare Schreibstil macht es einem sehr einfach schnell in die Geschichte einzusteigen, auch wenn...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783841211309
Erschienen:
August 2016
Verlag:
Aufbau Verlag GmbH
8.09091
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (11 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 26 Regalen.

Ähnliche Bücher