Buch

Ashes - Tödliche Schatten - Ilsa J. Bick

Ashes - Tödliche Schatten

von Ilsa J. Bick

Den verheerenden Anschlag auf die Welt hat die siebzehnjährige Alex überlebt, aber nun muss sie sich den schwerwiegenden Folgen stellen. In den Städten, die nicht zerstört wurden, rotten sich diktatorische Tyranneien zusammen, in denen sich menschliche Abgründe auftun. Außerhalb der Schutzwälle droht der sichere Tod. Denn dort lauern Horden Jugendlicher, die sich seit dem Unglück in bestialische Kannibalen verwandeln. Und schließlich bleibt noch die Ungewissheit, ob Alex selbst noch zu so einem Monster mutiert. Warum sind ausgerechnet sie und ein paar wenige Ausnahmen von dieser Verwandlung bisher verschont geblieben?

Rezensionen zu diesem Buch

spannend geht es weiter

Den verheerenden Anschlag auf die Welt hat die siebzehnjährige Alex überlebt, aber nun muss sie sich den schwerwiegenden Folgen stellen. Überall haben sich die Jugendliche verändert und zu bestialische Kannibalen verändert. Ein paar wenige Ausnahme wie Alex, gibt es die verschont wurden. Die Überlebten schützen sich von anderen Überlebenden und den Horden. Alex versucht dahinter zu kommen warum sie sich nicht verändert hat oder wann sie sich verändern wird.

Jetzt bekommt man ein paar...

Weiterlesen

Rezension zu "Ashes - Tödliche Schatten" von Ilsa J. Bick

~~Cover

Das Cover sieht seinem Vorgänger ziemlich ähnlich, ist aber diesmal in gelb gehalten. Ich bin kein Fan von gelb, deshalb finde ich das Cover vom 1. Band schöner, aber dieses sieht auch nicht schlecht aus. Der Titel “Tödliche Schatten” ist passend gewählt. Ich interpretiere ihn immer mit den Veränderten, da diese sich anschleichen wie schatten und man sie erst sieht, wenn es zu spät ist…

Inhalt

Alex wurde von Jess hintergangen, die auch Chris schwer verletzt hat,...

Weiterlesen

Leider um einiges schlechter als der erste Band

Meine Meinung: 
Mein Titel sagt es schon: Dieses Buch hat mir lange nicht so gut gefallen, wie das erste. Mich stört ganz besonders, dass total viele Fragen aufgeworfen werden und eigentlich nicht eine davon richtig beantwortet wird. Im ersten Band hatte ich das Gefühl, dass die Fragen noch überschaubar sind und man mithalten und mitdenken kann. Außerdem wurden kleinere Fragen dann doch schnell beantwortet. In diesem Teil fehlen mir aber unglaublich viele Antworten. Es gibt einfach...

Weiterlesen

Tödliche Schatten

Erster Satz: 

Vietnam hatte seine Spuren bei ihm hinterlassen, innerlich und äußerlich, wie auch bei den anderen Kriegsveteranen, die Jed kannte.

Zitat:

"Plötzlich überkam sie das irrationale Bedürfnis zu lachen. Mein Gott, da machte sie sich Gedanken über den Sinn des Lebens, obwohl sie wahrscheinlich in Kürze als Hackfleisch enden würde."

Klappentext: 

Den verheerenden Anschlag auf die Welt hat die siebzehnjährige Alex überlebt, aber nun muss sie...

Weiterlesen

Reicht nicht an den ersten Teil heran!

Ihr ist es gelungen, aus Rule zu fliehen und ihre Verfolger abzuschütteln. Allerdings ist sie noch nicht in Sicherheit. Denn hier draußen in der Wildnis erfährt sie das wirklich dunkle Geheimnis der Stadt, die sie hinter sich gelassen hat.

 

Alex hat es geschafft, aus ihrer Gefangenschaft zu entkommen, doch schon erwartet sie das Grauen: Kaum in Freiheit gerät sie in einen Hinterhalt der Veränderten und wird von ihnen schnell überwältigt. Aber anstatt sie zu töten oder bei...

Weiterlesen

Nicht so gut wie der Vorgänger, aber immer noch Suchtgefahr

Inahlt

Alex ist in den Fängen der Veränderten und kämpft weiter um ihr Überleben, um nicht als "Snack für zwischendurch" zu enden.
Tom wurde von einem Ehepaar gerettet und gesund gepflegt, jetzt will er aufbrechen, um sich auf die Suche nach Alex zu machen.
Chris erkennt, dass Rule ein furchtbares Spiel spielt und muss schließlich fliehen...

 

Meine Meinung

Nach dem grausamen Cliffhanger in ersten Band, war ich so glücklich weiter lesen zu können, denn...

Weiterlesen

Zweiter Teil mit Schwächen

Ich weiß nicht warum, aber so ungefähr vor einem halben Jahr hat mich eine Besessenheit erfasst. Ich musste alle vier Bände der Ashes-Reihe kaufen. Musste ich einfach. Und ich war mir sicher, dass ich diese Reihe lieben würde. Wie ich darauf gekommen bin, keine Ahnung. Aber es war irgendwie eine innere Gewissheit. Ich hätte die Bücher bald schon weiter empfohlen, ohne eines davon gelesen zu haben. Ich wollte diese Reihe wirklich lieben!
Leider macht Frau Bick mir das schwer. Ihr...

Weiterlesen

Kurz-Rezension: Ashes - Tödliche Schatten

Den verheerenden Anschlag auf die Welt hat die siebzehnjährige Alex überlebt, aber nun muss sie sich den schwerwiegenden Folgen stellen. In den Städten, die nicht zerstört wurden, rotten sich diktatorische Tyranneien zusammen, in denen sich menschliche Abgründe auftun. Außerhalb der Schutzwälle droht der sichere Tod. Denn dort lauern Horden Jugendlicher, die sich seit dem Unglück in bestialische Kannibalen verwandeln. Und schließlich bleibt noch die Ungewissheit, ob Alex selbst noch zu so...

Weiterlesen

Zum Ende hin wurde es besser

Inhalt:
Den verheerenden Anschlag auf die Welt hat Alex überlebt, aber nun muss sie sich den schwerwiegenden Folgen stellen. In den Städten, die nicht zerstört wurden, rotten sich diktatorische Tyranneien zusammen, in denen sich menschliche Abgründe auftun. Außerhalb der Schutzwälle droht der sichere Tod. Denn dort lauern Horden Jugendlicher, die sich seit dem Unglück in bestialische Kannibalen verwandeln. Und schließlich bleibt noch die Ungewissheit, ob Alex selbst zu so einem...

Weiterlesen

Eine tolle Fortsetzung die Lust auf mehr macht.

Der zweite Teil schließt nahtlos am ersten Band an. Da ich den ersten Teil gerade erst fertig gelesen habe, konnte ich ohne weitere Probleme direkt wieder in die Geschichte eintauchen. Im ersten Band musste Alex Tom ja zurücklassen und er war verschwunden als sie mit dem Suchtrupp zurückkehrte. Was genau mit Elli ist weiß sie auch nicht. Sie versucht sich in Rule durchzuschlagen, merkt aber sehr bald, dass in dieser Stadt so Einiges nicht in Ordnung ist. Und dann wäre da noch Chris zu dem...

Weiterlesen

Ashes 02 - Tödliche Schatten

 Außerhalb der Städte lauern die Jugendlichen, die sich in Zombies verwandelt haben. Doch einige Menschen sind bisher von der Verwandlung verschont gelieben. Alex ist aus Rule geflohen und von Veränderten gefangen genommen worden, Menschen sind für sie Nahrung. Die Menschen haben  Angst und auch Alex weiß nicht, ob sie sich auch in so ein Monster verwandeln wird. Tom hat sich in Zwischenzeit erholt und ist auf die Suche nach Alex.

Auch der zweite Band der Ashes-Reihe ist wieder sehr...

Weiterlesen

Es geht brutal weiter

Nachdem Alex aus Rule weggeschickt wurde, gerät sie in die Fänge einer Bande von Veränderten und muss dort Schreckliches durchmachen. Lena und Chris stellen dem Rat von Rule zu viele unangenehme Fragen und müssen fliehen. Währenddessen hat sich Tom von seinen Wunden erholt und verlässt seine Helfer Jeb und Grace, um Alex zu finden. Peter gerät in einen Hinterhalt und findet sich bei einer sadistischen Miliz wieder. Am Ende kommt es zum spannenden Showdown im Bergwerk und zwei der Charaktere...

Weiterlesen

Spannender und blutiger Endzeitroman

Charaktere:
Alex ist sehr mutig und beweist viel Lebenswillen, auch wenn sie manchmal denkt, dass sie keine Chance hat. Sie hat sich vorgenommen zu kämpfen, bis sie mit absoluter Sicherheit weiß, dass sie keine Aussicht auf ein Überleben hat.
Tom trifft Menschen, die ihm viel bedeuten und doch möchte er sie verlassen, um Alex wiederzufinden und ihr zu zeigen, dass er noch lebt.
Auch Chris, Peter oder Lena spielen in Band 2 wieder eine Rolle, genau so, wie auch einige neue...

Weiterlesen

BRUTAL

MEINE MEINUNG:

Ich habe im Herbst 2011 den ersten Teil dieser Reihe gelesen und ich war total geflasht davon, es war eines meiner Jahreshighlights und natürlich war ich sehr gespannt wie es weitergehen wird. Doch ich hatte irgendwie auch Angst davor, denn man hat schon so seine Meinungen gehört, die mich schockierend zurück gelassen haben. Denn schon der erste Teil lies einen sprachlos zurück, aber es war noch erträglich, klar war es brutal, aber noch aushaltbar.

Nun fast zwei...

Weiterlesen

Spannender zweiter Teil!

Die Ereignisse des ersten Bandes ziehen weiter ihre Kreise...

Tom, Ellie und Alex wurden getrennt. Immernoch sich die beiden Älteren auf der Suche nacheinander, in der Hoffnung, den anderen lebend zu finden und gemeinsam Ellie zu befreien. Besonders Alex hat es schwer, da sie von einem Rudel Jugendlicher umzingelt und gefangen genommen wurde. Veränderte...Jugendliche, die zu Kannibalen wurden und die Menschen bei lebendigem Leib fressen.

In dieser fast gänzlich hoffnungslosen...

Weiterlesen

Tödliche Schatten

Meinung: Es ist äußerst wichtig, zuerst Band 1 zu lesen und sich die Charactere und ihre Eigenschaften genau zu merken. Brennendes Herz habe ich erst im März gelesen, aber ich hatte trotzdem große Schwierigkeiten, mich zu erinnern. wer Lena ist, wie Alex geflohen ist und warum überhaupt. Ich habe noch nie eine Fortsetzung gelesen, wo so wenig vom ersten Teil wiederholt wird, nämlich fast gar nichts. Und auch während des Lesens hatte ich dauernd das Gefühl, in Band 1 etwas verpasst und/oder...

Weiterlesen

Besser als Band 1

Der jungen Alex gelingt es, aus Rule zu fliehen, doch kurz darauf wird sie von Veränderten geschnappt und verschleppt. Verletzt und verängstigt wartet sie einem Lager auf ihren Tod, denn die Veränderten nutzen Menschen wie sie als Nahrungsquelle. Jeden Tag wird einer von ihnen fortgebracht und kehrt nicht mehr zurück. 
Tom hat sich in der Zwischenzeit von seiner Verwundung erholt und macht sich auf die Suche nach Alex. Doch auch er ist auf der Flucht. Vor den Monstern und vor Menschen...

Weiterlesen

Kommt nicht ganz an Teil 1 ran, überzeugt aber trotzdem!

Zum Inhalt:  
"Ashes - Tödliche Schatten" geht genau an der Stelle weiter, an der Band 1 aufgehört hat. Alex befindet sich nun also außerhalb von Rule, Veränderten gegenüber. Natürlich tut sie im Kampf alles um ihnen nicht in die Hände zu fallen - leider vergeblich, da die Veränderten deutlich in der Überzahl sind.
Zur gleichen Zeit erfährt man auch was mit Tom passiert und wo dieser abgeblieben ist. Als Leser hat man nun endlich Gewissheit über Dinge, die im ersten Teil...

Weiterlesen

Eine gelungene Fortsetzung

Den Inhalt in eigene Worte zu fassen fällt mir total schwer. Das liegt an diesen vielen Eindrücken und  den verschiedenen Handlungsträngen. Alex muss sich noch mehr durchkämpfen und über sich hinauswachsen, denn sie gerät in die Fänge der Veränderten. Tom versucht verzweifelt zu ihr zurückzufinden und auch Chris, Peter und Lena erleben schreckliche Dinge. Es passiert so viel, dass ich hier Seitenweise schreiben könnte. Lest dieses Buch lieber selbst und wenn ihr mit der Reihe noch nicht...

Weiterlesen

Nahtlose Weitererzählung von Band 1

Die Geschichte an sich wird hier aus mehreren Perspektiven erzählt und daher ist es schwierig den Inhalt wiederzugeben, aber ich versuches es mal.
Alex hat Rule den Rücken gekehrt und trifft nun auf die Veränderten. Diese nehmen sie gefangen, ziehen mit ihr durch die Wälder und die Angst ist immer mit ihr. Denn die Veränderten führen einige Menschen als Futter mit sich. Sie fragt sich immer wieder wieso manche Jugendliche sich so verändern und anderen wieder nicht. Das bleibt auch bei...

Weiterlesen

Empfehlenswerte Romantasy und Dystopie

Es geht spannend weiter. Alex ist aus Rule geflüchtet und macht sich auf die Suche nach Tom. Tatsächlich weiß sie nicht einmal, ob Tom längst tot ist oder doch noch irgendwo am leben ist. Kaum ist die Außerhalb von Rule fällt sie auch schon in die Hände "der Veränderten" - auch "Chuckies" genannt. Alex sieht ihren Tod schon vor sich, doch die Veränderten haben andere Pläne mit ihr. Sie wird gefangen gehalten und muss mit den Veränderten und anderen Gefangenen quer durch die Wildnis ziehen....

Weiterlesen

Unglaublich spannende Fortsetzung.

Der erste Band von Ashes endete ja mit einem sehr fiesen Cliffhanger, und genau dort setzt der zweite Band an.
Sehr gut gefallen hat mir die Einleitung auf den ersten Seiten, in der man nochmal so einiges über die Ereignisse des ersten Bandes nachlesen kann. Ich habe das Buch ja erst letzten Monat gelesen und die Handlung ist bei mir noch recht frisch im Gedächtnis. Aber für andere Leser bei denen es schon etwas länger her ist, ist das eine gute Auffrischung der Geschehnisse, da...

Weiterlesen

Emotionslos, langatmig - der zweite Teil hat mich sehr enttäuscht!

Dem zweiten Band von Ilsa J. Bicks Ashes-Serie habe ich wirklich sehr entgegen gefiebert und mich monatelang darauf gefreut, denn den ersten Band habe ich wirklich begeistert verschlungen. Umso enttäuschter war ich jetzt vom zweiten Band...

Der zweite Band setzt genau da ein, wo der erste mit einem bösen Cliffhanger endete. Alex ist aus Rule geflohen und wird nun von einer Gruppe Veränderten aufgegriffen, gefangen und verschleppt. Ihre Flucht aus Rule setzt dort allerdings eine...

Weiterlesen

Eine Postapokalypse mit sehr viel Blut

‟Ashes – Tödliche Schatten“ von Ilsa J. Bick ist der zweite Band einer endzeitlichen Trilogie für junge Erwachsene.

Inhalt: Immer noch herrscht Chaos in Nordamerika. Nach dem merkwürdigen Impuls vor einigen Monaten, haben sich immer mehr Jugendliche in Menschenfleisch-fressende Wilde verwandelt, doch ihre Entwicklung wird sogar noch beunruhigender, denn sie scheinen klüger zu werden. Nach ihrer Flucht aus Rule trifft Alex auf eine Horde veränderter Jugendlicher und muss um ihr...

Weiterlesen

Für mich zu viele Perspektiven

ZUR AUFMACHUNG

Egal, was der Rest der Welt sagt: Ich mag die Cover. Sie haben einen hohen Wiedererkennungswert, passen sehr gut zusammen und sehen nicht schlecht aus. Die neuen englischen Cover, vor allem das zu Shadows sehen irgendwie seltsam aus. Zumindest die Person, die in der Mitte läuft. Das mit den Titels ist allerdings genial. Ich muss aber sagen, dass mir das deutsche Cover von Band zwei von allen vieren am wenigsten gefällt. Das liegt an den Bäumen im Hintergrund, die...

Weiterlesen

Und das warten geht weiter ;-)

Mich musste das zweite Band ja überzeugen. Beim ersten hatte ich ja so meine Schwierigkeiten, die sich hier allerdings nur bedingt wiederholen. Dieses mal konnte mich die Autorin mitziehen. Woran das lag? Sicher daran, das ich dieses Mal wusste, was ich lese und vom wem ich es lese.
Der Schreibstil ging hier ein wenig flüssiger von der Hand. Man darf sich freuen, wieder aus vielen Perspektiven lesen zu dürfen. Manches Mal fühlt man sich gestört, man versucht Verbindungen zu knüpfen....

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
576 Seiten
ISBN:
9783863960063
Erschienen:
August 2012
Verlag:
INK
Übersetzer:
Gerlinde Schermer-Rauwolf Robert A. Weiß Sonja Schuhmacher
7.97222
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (36 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 114 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher