Buch

Plötzlich Fee 01 - Sommernacht - Julie Kagawa

Plötzlich Fee 01 - Sommernacht

von Julie Kagawa

Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe.
Sie haben Recht.
Mein Name ist Megan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee.
Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?

Rezensionen zu diesem Buch

muss ich lesen

Muss ich mir mal kaufen es hört sich wirklich interesant an

Weiterlesen

Teilweise echt gut

Meghan muss nicht nur verdauen, dass ihr Bruder entführt wurde, nein ihr Vater ist Oberon vom Sommerhof und ihr bester Freund ist kein Mensch sondern Puck. Das bedeutet, sie ist eine Fee, nunja zumindest zur Hälfte.
In das ganze Oberon, Puck und Titania mit einzubauen ist echt der Hammer. Weil man die ja vom Sommernachtstraum kennt.
Dann auch noch die Industrie und Technik für die erschaffung der eisernen Feen zu verwenden genial.
Und trotzdem hab ich so meine Probleme mit...

Weiterlesen

Schöne Fantasy für zwischendurch

Ich finde das Cover mit dem Auge, in den schönen kräftigen Frühlingsfarben, total schön. Alle Cover aus der Buchreihe sehen sicherlich total schön zusammen in einem Bücherregal aus.
Die Autorin, Julie Kagawa, hat mit der Ich-Form vollkommen ins Schwarze getroffen.  Es passt perfekt zu dem Buch und macht es leichter sich in Meghan hinein zu versetzten.
Ihr Schreibstil ist einfach gehalten, was flüssiges lesen möglich macht.
Sie beschreibt alles sehr detailliert, so dass man...

Weiterlesen

Nimmernie I

Megans Leben ist alles andere als leicht: ihre Familie ist arm, und aus diesem Grund hat sie keine Freunde. Nur Robin steht zu ihr. Selbst als Megan an ihrem 16. Geburtstag von ihrem Schwarm vor der ganzen Schule gedemütigt wird, baut Robin sie wieder auf. Und plötzlich – ist Megan Fee! Und muss nach Nimmernie, das magische Feenland, um ihren Bruder Ethan zu befreien und den Sommerhof zu retten.Dann gibt sich noch Ash, Prinz des Winterlandes, die Ehre, und zusammen müssen sie versuchen, die...

Weiterlesen

Unglaublich spannend

Ein traumhaftes Cover, diese wunderschöne Farbkombination und dann auch noch diese atemberaubend geschminkte Auge, passt perfekt zur Geschichte und zu den Feen, man hat sofort das Gefühl in diesem Buch passiert etwas magisches. Ich bin ein großer Fan von Kagawas Büchern schon alleine wegen der Cover, die immer wieder traumhaft aussehen.

Der Schreibstil ist sehr flüssig, bildlich und direkt, es macht Spaß die Charaktere bei ihrer spannenden Reise nach Nimmernie zu begleiten und dort...

Weiterlesen

Einfach toll!

~~Kurzbeschreibung:

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass off enbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs, und nun gerät sie...

Weiterlesen

Ein sehr gutes Buch

Zum Titel:

Der Titel ist an sich sehr passen. Denn Meghan ist plötzlich eine Fee. Dennoch finde ich, dass dieser Titel, “Plötzlich Fee”, sehr kindisch klingt. Wenn mich jemand fragt, welches Buch ich lese, dann finde ich es komisch zu sagen: “Plötzlich Fee”. Dagegen finde ich den zweiten Teil, “Sommernacht”, sehr schön es passt zu dem Buch und ist fröhlich.

Zum Cover:

Das Cover finde ich einfach nur super schön. Es ist bunt, fröhlich und eindeutig sehr ansprechend. Das...

Weiterlesen

Schönheit ist die tödlichste aller Gefahren!

Schönheit ist die tödlichste aller Gefahren!

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass off enbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen...

Weiterlesen

Spannender und fesselnder Auftakt

Inhalt aus dem Klappentext:

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie...

Weiterlesen

Kein besonderer Jugendroman

Es war ein Desaster, dabei war der Anfang eigentlich ganz vielversprechend. Die Protagonistin war zwar wieder einmal die typische Außenseitern nur weil sie das eben sein musste, hatte aber einen tollen besten Freund. Klar, niemand liebt sie, ihre Mutter schenkt ihr auch nicht genügend Aufmerksamkeit uund ... okay, ich merke gerade, der Anfang war doch nicht sehr vielversprechend.

Aber der Schreibstil. Ja, genau der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Der Roman ließ sich sehr...

Weiterlesen

Rezension zu "Plötzlich Fee - Sommernacht" von Julie Kagawa

~~Cover

Mir kommt es so vor, als würde ich bei jedem Cover schreiben, dass es wunderschön ist aber es gibt einfach so viele schöne Cover! Dazu gehört auch dieses. Hier ist ein Auge zu sehen, welches so geschminkt ist, dass man gleich erkennen kann welche Jahreszeit es darstellt. Die Reihenfolge der Titel war vom Sinn her erst ziemlich verwirrend aber mit dem Lesen konnte man sich erschließen, warum die einzelnen Bände so heißen und nicht nach der richtigen Reihenfolge der Jahreszeiten...

Weiterlesen

Einfältige Protagonistin? - Nein, danke!

Meghan Chase wusste schon immer, dass mit ihr irgendetwas nicht stimmt. Mit ihrem sechzehnten Geburtstag, findet sie endlich heraus, was es ist: Sie ist die Tochter eines Feenkönigs. Als dann auch noch ihr kleiner Bruder gekidnappt wird, gerät sie in die Fronten eines Krieges zwischen den Feenreichen. Zusammen mit ihrem besten Freund Puck und dem geheimnisvollen Prinzen des Winterreichs Ash macht sie sich auf die Reise und hofft, dass es nicht zu spät ist…

 

Ash zog mich in...

Weiterlesen

Guter Auftakt mit Potenzial

Klappentext: Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe. 

Sie haben Recht.

Mein Name ist Meghan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee.

 

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne...

Weiterlesen

Der Auftakt einer tollen Buchreihe

Ich schreibe sonst nie etwas über die Cover von Büchern, weil diese mich meistens nicht interessieren, aber dieses finde ich einfach so schön, dass ich es erwähnen muss.
Eigentlich war das auch der Grund, warum ich mir das überhaupt Buch gekauft habe, obwohl ich es schon aus der Bibliothek ausgeliehen und zu lesen angefangen hatte.

Der Inhalt an sich hat mich anfangs nicht wirklich begeistert.

Meghan Chase, eine ewige Außenseiterin, erfährt an ihrem 16. Geburtstag, dass...

Weiterlesen

Super

Titel: Plötzlich Fee - Sommernacht
Autor: Julie Kagawa
Einband: Taschenbuch
Preis: 8,99€
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-52857-4
Seitenanzahl: 496 Seiten
Sprache: Deutsch

Klappentext
Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe.
Sie haben Recht.
Mein Name ist Meghan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ......

Weiterlesen

Tauche ein in die Welt der Feen und erlebe ein unglaubliches Abenteuer

An ihrem 16. Geburtstag ändert sich Meghans Leben schlagartig. Ihr kleiner Bruder Ethan wird von Feen entführt, ihr bester Freund Robbie ist der sagenumwobene Puck und auch Meghan selbst soll eine Fee sein und nicht nur irgendeine Fee sondern die Tochter von Oberon, dem Herrschers des Lichten Hofs im Nimmernie, dem Land der Fee. Das kann sie zunächst nicht fassen, doch schnell steht für sie fest, dass sie Ethan nicht im Stich lassen kann und so macht sie sich auf in eine neue Welt und...

Weiterlesen

Plötzlich Fee Band 1

Meinung:

Schreibstil & Story:
Das erste Band der Plötzlich Fee Reihe habe ich bereits vor Jahren einmal gekauft nachdem ich viel positives darüber gehört hatte und der Klappentext mich auch angesprochen hat. Aus irgendeinem Grund sind mir jedoch immer andere Bücher zuvorgekommen und so ist diese Geschichte lange auf meinem SuB geblieben und irgendwann auch ein bisschen in Vergessenheit geraten! Nun hatte ich endlich Zeit es zu lesen und es hat mir richtig gut gefallen. Der...

Weiterlesen

Märchenhaft

Meghan Chase hatte schon immer das Gefühl das irgendwas mit ihr und ihrem Leben nicht stimmt und plötzlich benehmen sich ihr kleiner Bruder und auch ihr bester Freund Robbie seltsam. Als auch noch ein geheimnisvoll wirkender Fremder junger Mann sie aus der Ferne beobachtet, merkt Meghan das ihr ein großes Schicksal vorbestimmt ist.

Robbie entpuppt sich als Fee und offenbart ihr an ihrem sechzehnten Geburtstag das sie eine Halbfee sei. Das ihr wirklicher kleiner Bruder entführt worden...

Weiterlesen

Fantastische Idee. Gelungene Umsetzung!

Fantastische Idee. Großartige Umsetzung. Unbeschreibliche Charakter. Ein wirklich gelungener Einstieg der "Plötzlich Fee"-Reihe. Ich freue mich schon aufs Weiterlesen!

Inhalt:
[Inhaltsangabe]
Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe. Sie haben Recht. Mein Name ist Meghan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee. Schon...

Weiterlesen

Aufregend, lustig und total schön.

Inhalt:
Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe. Sie haben Recht.Mein Name ist Megan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee.Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr...

Weiterlesen

WUnderschön!!! *-*

Inhalt:
Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass off enbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs, und nun gerät sie zwischen die...

Weiterlesen

Plötzlich Fee

Erster Satz: 

Vor zehn Jahren an meinem sechsten Geburtstag verschwand mein Vater. 

Zitat:

"Wenn man sie füttert und ansonsten in Ruhe lässt, leben sie sich meist ohne allzu große Probleme in ihrem neuen Heim ein. Am Anfang sind Wechselbälger die reinste Pest, aber die meisten Familien gewöhnen sich an sie."

Klappentext: 

Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe....

Weiterlesen

Der Weg von Meghan durch Nimmernie ist einfach fantastisch- MUSST du als Fantasy-Fan lesen!

Inhalt:
Meghan führt ein gewöhnliches Leben, bis ihr kleiner Bruder sich auf einmal seltsam benimmt und ihr bester Freund Robbie sich als Fee entpuppt um ihr zu sagen, dass ihr echter kleiner Bruder in ein Land namens Nimmernie entführt wurde und sie auch eine Halbfee ist. Mutig macht sie sich auf in eine andere Welt, in eine Welt in der Feen, Kobolde, Satyre und andere seltsame Wesen existieren. Sie sucht Ihren Bruder und begegnet dabei den verschiedensten Hürden, unter anderem auch...

Weiterlesen

Enttäuschend

Inhalt: Als Meghan an ihrem 16. Geburtstag einen Fremden auf einem schwarzen Pferd entdeckt, der sie aus der Ferne zu beobachten scheint, ist das schon seltsam genug, aber das Verhalten ihres besten Freundes Robbie macht die Begegnung noch merkwürdiger. Doch dabei soll es nicht bleiben, denn als sie zu Hause ankommt muss sie feststellen, dass ihr Bruder nicht mehr ihr Bruder ist. Ethan wurde ins Nimmernie entführt und durch einen Wechselbalg ersetzt. Die einzige Chance für den Kleinen...

Weiterlesen

Gute Ideen, der Funke ist bei mir aber nicht übergesprungen

Meghan Chase ist sechzehn Jahre und lebt mit ihrem kleinen Bruder, ihrer Mutter und ihrem Stiefvater in ärmlichen Verhältnissen in den Sümpfen Louisianas. An der Highschool ist sie nicht die beliebteste Schülerin, einzig ihr bester Freund Robbie steht treu zu ihr. Doch an ihrem sechzehnten Geburtstag überschlagen sich die Ereignisse. Erst sieht sie einen geheimnisvollen Jungen auf einem Pferd in den Büschen, dann ist ihr Bruder völlig verändert. Robbie eröffnet ihr, dass der Bruder gegen...

Weiterlesen

[Rezension] Plötzlich Fee, Sommernacht

Meine Meinung
Ich hatte hohe Erwartungen an dieses Buch, muss ich zugeben. Leider konnten diese nicht ganz erfüllt werden.
Die Geschichte des Buches ist sehr märchenhaft und fantasievoll, was mir eine tolle Abwechslung verschafft hat. Ich konnte in eine neue Welt eintauchen die wirklich bezaubernd beschrieben wurde. Auch die verschiedensten Bewohner von Nimmernie konnten mich begeistern. 
Die viele Action im Buch, war mir dann doch ein bisschen zu viel. Ich habe gemerkt...

Weiterlesen

Märchenhaft mit Logikfehlern

Inhalt:
Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe.
Sie haben Recht.
Mein Name ist Meghan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee.

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet...

Weiterlesen

Sehr dick aber nicht ZU dick

Cover:

Das Cover ist bunt, märchenhaft und "kitschig", mit verschnörkelter Schrift und Pusteblümchen. ich finde, dass es gut zu einem Buch passt, das wie dieses von einer magischen Welt voller Feen handelt. Meine Meinung: ein gut gewähltes Cover.

Meinung zum Buch:

Zwar mag das Buch auf den einen oder anderen durch den Titel "Plötzlich Fee" vielleicht "kindisch" oder zu  Märchenfeen-glitzerig wirken, doch wenn man es liest merkt man schnell, dass es...

Weiterlesen

Einfach toll

Meghan Chase ist eine Außenseiterin in ihrem kleinen Dorf und auch zu Hause, bei ihrer komischen und verrückten Familie, fühlt sich Meghan alleine. Zum Glück steht ihr verrücket und witziger Freund Robbie zur Seite. An ihrem sechzehnten Geburtstag wollen es die beiden krachen lassen, doch es kommt ganz anders ihr Bruder Ethan wird von magischen Wesen entführt. Megan und Robbie machen sich auf den Weg ins Feenreich um ihren Bruder zu befreien, dort erlebt sie gefährlich und atemberaubende ...

Weiterlesen

Ein paar Durststrecken aber ich mag es trotzdem

Okay kommen wir erstmal zur Gestaltung.
Das Cover ist wunderschön. Definitiv eines meiner absoluten Lieblingscover.
Die innere Gestaltung ist neutral. Außer das das Buch in 3 Teile geteilt ist.

Schreibstil
Geschrieben ist das Ganze aus der Sicht von Megan Chase. Der Schreibstil ist sehr flüssig und leicht verständlich, auch wurde alles sehr anschaulich und detailliert beschrieben.Manchmal zu genau und ausführlich für meinen Geschmack.

Zur Handlung
Megan...

Weiterlesen

Solider Auftakt mit einigen Längen und Schwächen

Story und Charaktere:

Meghan kann es nicht fassen. Ihr Bruder ist durch einen Wechselbalg ausgetauscht worden, ihr bester Freund entpuppt sich als eine der berühmtesten Figuren aus Shakespeares „Sommernachtstraum“ und sie selbst ist eine Halbfee. Zeit um den Schock zu verdauen, bleibt ihr allerdings nicht, denn sie muss unbedingt sofort ins Nimmernie, um ihren echten Bruder aus der Feenwelt zurückzuholen. Das gestaltet sich allerdings schwieriger als zunächst angenommen....

Weiterlesen

Plötzlich Fee - Band 1

Inhalt:

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten...

Weiterlesen

Ich liebe die Reihe jetzt schon!

Oh mein Gott!! Ich bin wahrscheinlich nicht die Einzige, die von dem sehr kitschigen Titel und dem Klappentext abgeschreckt ist und dementsprechend dieses wunderbare Buch so lange vor sich hergeschoben hat! Unglaublich...

Die Cover finde ich eigentlich ganz schön gemacht, außer diese aufgedruckten Details, das sieht mir zu "billig" aus.
Über die Story muss ich eigentlich nichts mehr weiter erzählen, da seit dem Erscheinungsdatum im Jahr 2011 jeder wenigstens einmal von gehört...

Weiterlesen

Plötzlich Fee genialer 1 Teil!

Es war eines meiner ersten Fantasy Bücher die ich gelesen habe und die Autorin Julie Kagawa weis sehr gut mit Spannung, dramatik und fantasie zu spielen.
In dem Buch geht es um Meghan die auf für sie unerklärbare Weise ihren Vater im Park an ihrem 6ten Geburtstag verlor...Er verschwand plötzlich und löste sich in Luft auf...10 Jahre Jahre später passieren kurz vor ihrem 16 Geburtstag mystische Dinge und ihr Bruder ethan verwandelt sich in ein geausames Feenwesen! Es stellt sich heraus...

Weiterlesen

Plötzlich Fee

Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe.
Sie haben Recht.
"Mein Name ist Megan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee."

Meine Meinung zum Buch:

Ich fand dieses Buch sehr faszinierend. Was mich aufmerksam darauf gemacht hat? Bevor ich das Buch gelesen habe, bin ich auf das Buch "Plötzlich Prinz" aufmerksam gemacht worden. Ich...

Weiterlesen

Sommernacht - ein wunderschöner Fantasieroman

Megan Chase erfährt am ihrem 16. Geburtstag, das nichts ist wie es scheint. Plötzlich wird die Welt der Fantasie zur Realität. Ihr bester und ältester Freund Robbie Goodfell entpuppt sich als eine Fee.
Robbie ist nicht irgendeine Fee sondern Robin „Puck“ Goodfellow aus Shakespeares Sommernachtstraum. Megans vier jähriger Halbbruder wird in die Feenwelt entführt und durch einen Wechselbalg ersetzt. Um ihren Bruder Ethan wieder zu holen, begibt sich Megan mit Robbie auf die...

Weiterlesen

toller Auftakt

Maghan Chase ist ein ganz normaler Teenanger - zumindest dachte sie dies, bis sie auf der Suche nach ihrem entführten Bruder ins Elfenreich reist und feststellt, dass sie enger mit den Wesen dort verbunden ist, als sie zunächst dachte...

Plötzlich Fee - Sommernacht hat mir wirklich gut gefallen. Die Geschichte ist spannend und Meghan erlebt immer wieder überraschende Abenteuer - was zugleich aber auch meine Kritik wäre - sie erlebt wirklich sehr sehr viel, stolpert von einem...

Weiterlesen

ich bin verliebt <3

"Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines...

Weiterlesen

Keine Kuschelfeen

Pro:
Bevor ich irgendetwas sonst über dieses Buch schreibe, muss ich es loswerden: lasst euch von Cover und Titel nicht in die Irre leiten. Das Cover ist an sich ja ziemlich hübsch und farbenfroh und ansprechend, deswegen führe ich es nicht unter "Kontra" auf, sondern hier - aber in Verbindung mit dem Titel lässt es mich an quietschbunte, harmlos-fröhliche Disney-Feen mit Glitzerflügelchen denken. Oder zumindest eine kitschige Romantasy. Und das geht meilenweit am Inhalt des Buches...

Weiterlesen

und weiter gehts....

Beim zweiten Teil – Winternacht- schließt direkt am Vorgängerband an. Für jeden, der den ersten Teil nicht gelesen hatte, oder für den es länger her ist, gibt es einige Seiten lang immer wieder Rückblicke und Erklärungen, wer wer ist.

Die Vielfalt der Erzählungen ist wiedermal zahlreich und bunt. Die Entwicklung der Figuren ist nachvollziehbar. Allerdings hat mich unsere Hauptprotagonistin Meghan manchmal mit ihrer Naivität genervt, die sie diesmal an den Tag gelegt hatte.

Das...

Weiterlesen

So eine tolle Feengeschichte- aber Feen sind gemein!

Meghan Chase ist ein ganz normales, Mädchen. Das denkt sie zumindest. Doch als ihr kleiner Bruder von Feen in deren Welt entführt wird, ihr bester Freund Robbie ihr gesteht, dass er eine Fee ist und vom Feenkönig des Sommerhofes, der nebenbei bemerkt Meghans leiblicher Vater ist, als Aufpasser für sie angestellt wurde und dann auch noch der umwerfend gutaussehende Prinz des Winterhofes auftaucht und sie sich trotz der eigentlichen Feindschaft zwischen den Höfen in ihn verliebt, steht ihre...

Weiterlesen

Mischung aus Percy Jackson und Sommernachtstraum

Meine Meinung:
Es ist ein sehr emotionales Buch.
Gleich zu Beginn taucht man in den Alltag von Meghan ein. Es gibt zickige Mädchen und einen beliebten Jungen, auf den Meghan schon lange steht. Der ganz normale Highschool-Alltag eines Mädchens also.

Doch dann passieren viele Ereignisse auf einmal! Meghan's Bruder Ethan wird entführt und es wird stattdessen ein Wechselbalg da gelassen. Ihr bester Freund Robin entpuppt sich als ein Feenleibwächter namens Puck und zu allem...

Weiterlesen

Einfach schön es zu lesen

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt.

Das Cover hat mich zum Kauf überredet, es ist wirklich traumhaft, egal ob man erkennt, dass sie...

Weiterlesen

Tolles Buch für jede Jahreszeit!

~~Cover:

Das Cover zeigt einen blassen Grünton. Vorne prangt eine verblasste Gesichtshälfte mit einem herausstechendem Auge. Die Wimpern bestehen aus rosa, grünen Federn und saftig grünen Blättern. Die Augenlider sind rosa geschminkt. Die Schrift wurde hervorgehoben und strahlt in einem sommerlichem Rot. Das Cover kommt dem Titel „Sommernacht“ wirklich nahe.

Meine Zusammenfassung und Meinung:

Meghan Chase ist ein ganz normales Mädchen, das glaubt sie jedenfalls. Ihr...

Weiterlesen

Bist du vielleicht auch eine Fee?

Inhalt:Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines...

Weiterlesen

Von vorne bis hinten einfach schön :)

Was hat mir an dem Buch gefallen?

Plötzlich Fee Sommernacht ist ein Buch ganz nach meinem Geschmack. Meghan ist eine intelligente, freche und starke Person, für die Familie alles bedeutet. Ich mochte sie von Anfang an und hätte den blöden Cheerleadern und dem Quarterback, die sie zu Beginn des Buches in der Schule ärgern, am liebsten rechts und links eine geklatscht! :D Umso besser, dass Meghans bester Freund Robbie immer an ihrer Seite ist und sie bewacht. Robbie macht einem...

Weiterlesen

Von wegen Kitsch!

16 Jahre lang war Meghan ein ganz normales Mädchen, das nirgendwo so recht dazugehörte. Selbst in ihrem eigenen Zuhause. Einzig ihr bester Freund Robbie weicht kaum von ihrer Seite. Sie hatte sich damit arrangiert, freute sich auf ihren 16. Geburtstag und ihren Führerschein auf Probe. Doch dann beginnt sie auf einmal merkwürdige Gestalten zu sehen und an ihrem Geburtstag kommt alles anders als geplant... .

Das Cover ist eigentlich schon ein Teil meiner Rezension. Es gefällt mir, auch...

Weiterlesen

Jugendfantasy die begeistern kann

Ich muss zu allererst auf das Cover zu sprechen kommen. Es ist wirklich traumhaft schön! Diese Farbgestaltung und das Mädchengesicht mit den tollen Wimpern, zusätzlich glänzt die Schrift.
Das Buch steht dem Cover in nichts nach! Normalerweise lese ich fast keine Fantasyromane und schon gar keine, die in fremden Welten spielen. „Plötzlich Fee“ ist eines der wenigen Bücher, was mich trotzdem angesprochen hat und ich wurde absolut nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil! Ich habe es genossen...

Weiterlesen

Plötzlich Fee - Sommernacht

Cover:
Ich finde das Cover wirklich sehr schön, etwas kitschig aber sehr schön. Besonders gut gefällt mir, dass der Titel des Buches integriert ist. Hier bei "Sommernacht" sind Blätter als Wimpern dargestellt, das finde ich wirklich schön und passend. Alles in allem ein wirklich schönes Cover!

Meine Meinung:
Lange wollte ich diese Reihe nicht lesen, da aber durch das neue Buch von Julie Kagawa „Unsterblich – Tor der Dämmerung“  haben viele noch einmal von der Plötzlich Fee...

Weiterlesen

bildgewaltiger Schreibstil, tolle Charaktere und spannende Handlung

Inhalt:
Meghan Chase hatte schon immer das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Dieses Gefühl wird kurz vor ihrem 16. Geburtstag immer schlimmer, denn sie sieht und hört Dinge, die nicht sein können. Als dann auch noch ihr kleiner Bruder Ethan entführt und durch ein gewaltätiges Wechselbalg ausgetauscht wird, erfährt Meghan die Wahrheit. Sie ist eine Fee, genauer gesagt die Tochter des Feenkönigs und auch ihr bester Freund Robbie, auch Puck genannt, gehört zum Feenvolk...

Weiterlesen

Wahnsinnig gut

Das Buch hat mich ja sowas von mitgerissen.Meghan war mir gleich von anfang an symphatisch,mit ihrer lockren art.Und sie tat mir auch etwas leid das sie so weit auf dem Lande lebt.Weit weg von all der Stadt und der Technik.Aber wie  gut das ihren Freund Robbie hat ,der immer zu ihr steht.Ihr kleiner Bruder Ethan ist auch ein süßer kleiner Junge der sehen kann was Feenwesen sind und was Menschen sind.Aber das Feen existieren weiß Meghan ja noch nicht,bis zu dem Tag an dem ihr Bruder...

Weiterlesen

1. Band der Plötzlich-Fee-Reihe

An Meghans 6. Geburtstag verschwand ihr Vater in einem Park. Vater und Tochter waren dort zusammen unterwegs und als Meghan sich ein Eis holte und zu ihrem Vater zurückkehren wollte, fand sie nur noch seine Schuhe an einem See. Seitdem haben weder sie, noch ihre Mutter ihn je wieder gesehen. Ihre Mutter zog daraufhin mit ihr in ein kleines "Nest" nach Louisiana und heiratete den ortsansässigen Schweinebauern Luke. Die drei wurden eine richtige Patchwork-Familie und mit der Geburt des kleinen...

Weiterlesen

Lasst euch ins Nimmernie entführen..

Rezension:
In der Schule ist Meghan Chase nicht sonderlich beliebt und hat nur ihren besten Freund Robbie. Zuhause sieht es nicht anders aus, denn ihre Mutter und ihr Stiefvater beachten sie nicht wirklich und einzig zu ihrem Bruder Ethan hat sie ein gutes Verhältnis. An ihrem 16. Geburstag beginnt Ethan sich merkwürdig zu verhalten und Meghan muss von Robbie erfahren, dass Ethan von Elfen entführt wurde und ein Wechselbalg zurückgelassen wurde. Und auch Robbie offenbart sich als Elfe...

Weiterlesen

Plötzlich Fee - Sommernacht

Kurzbeschreibung: 
Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen...

Weiterlesen

Plötzlich Fee?

Klappentext:

Schönheit ist die tödlichste aller Gefahren.

Meghan Chase wird sechzehn. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als ihre wahre Liebe zu finden -
bis sie an ihrem Geburtstag in die verwunschene Welt der Feen gerät und Ash begegnet, dem
Prinzen mit den eisblauen Augen, ihren Todfeind …

Meine Meinung:

Zuerst wieder einmal zum Cover. Ich finde es WUNDERSCHÖN. Dieses Auge ist einfach.. wow. Ich bin auch nur durch das Cover auf das Buch aufmerksam...

Weiterlesen

der Anfang

Ich bin schon etwas länger um das Buch herumgeschlichen, und nachdem es in der Onleihe war, musste ich es mitnehmen, es ist wunderschön.
Ein Buch voller Zauber und Glanz, und wenn man genau liest, kann man entdecken, das auch andere Märchen ihre Handschrift in diesem Buch hinterlassen haben, sei es die Grinsekatze, oder dieses Monster was mir mitten im Buch begegnet ist.
Es ist spannend geschrieben von der ersten bis zur letzten Seite. Es lies aber zu viele Fragen offen, auch...

Weiterlesen

Besser als viele andere Feenbücher

Meghan war bisher ein völlig normaler Teenager. Bis zu dem Tag an dem sie plötzlich beginnt Dinge zu sehen, die eigentlich nicht da sein dürften. Als dann auch noch ihr Bruder beginnt sich komisch zu benehmen, steht für sie fest, das etwas hier ganz gewaltig nicht stimmt. Erst ihr bester Freund Robbie kann ihr erklären was geschieht und plötzlich findet sie sich in Nimmernie, dem Feenreich wieder. Ihr Bruder wurde entführt und befindet sich an einem der Höfe. Fest entschlossen macht Meghan...

Weiterlesen

Es ist anders als erwartet

"Plötzlich Fee - Sommernacht" ist der Auftakt von Julie Kagwas Reihe, die in der Welt Nimmernie spielt.
Meghan Chase geht einen Tag vor ihrem 16. Geburtstag ganz normal in die Schule. Dort soll sie dem Scharm der Schule Nachhilfe geben und sie ist voll aufgeregt deswegen. Doch lief es nicht so wie geplant, denn auf dem Bildschirm erschienen einfach Buchstaben und Wörter, die ihn zum Schluss beleidigt haben. Doch Meg kann sich dies nicht erklären.
Man nächsten Tag rächt er sich...

Weiterlesen

Kann den Hype leider nicht verstehen

Für Meghan kann das neue Lebensjahr nicht schlechter beginnen.
Ihre Mutter interessiert sich kaum für sie und ihren Geburtstag und in der Schule wird sie gemobbt. Ihr kleiner Bruder Ethan und ihr bester Freund Robbie sind ihre einzigen Hoffnungsschimmer.
Als Ethan jedoch entführt wird und im Haus ein Wechselbalg in seiner Gestalt sein Unwesen treibt, muss Meghan erkennen, dass nichts mehr so ist, wie es einmal war und sie erfährt die ganze Wahrheit.
Robbie ist ihr...

Weiterlesen

Spannend und actionreich

Inhalt: Meghan Chase ist ein normales und unscheinbares Mädchen. Niemand beachtet sie sonderlich, außer ihrem besten Freund Robbie. Als plötzlich ihr vierjähriger Ethan durchdreht und seine Mutter angreift, gerät alles durcheinander. Meghan erfährt von Robbie, dass Ethan von Feen entführt wurde und an seiner Stelle ein Wechselbalg zurückgelassen wurde. Auch Robbie selbst, bzw. Puck, ist eine Fee. Er nimmt Meghan mit ins Nimmernie, die Feenwelt, wo sie sich auf die Suche nach Ethan machen und...

Weiterlesen

Plötzlich Fee - Sommernacht

Abgesehen von dem zauberhaften Cover wurde ich auf dieses Buch aufmerksam, weil so viele davon sprachen. Dass mich eine Liebesgeschichte mit Feen erwarten würde, hatte ich mir auch schon gedacht, aber mit allem, was sonst noch kam, hätte ich nicht gerechnet.

Allein von der Atmosphäre her hat mir das Buch einfach nur gefallen, da es durch die Worte sofort spürbar war, dass man im magischen Feenreich war und zudem auch richtig fühlbar war, welche Unterschiede es zwischen den einzelnen...

Weiterlesen

Nach anfänglichen Schwierigkeiten war ich dann doch gefangen.

Inhalt: 

Meghan Chase ist ein ganz normales Mädchen. Sie fühlt sich zwar nie zugehörig und wird auch gerne mal gemobbt. Doch ihr bester Freund Puck steht immer an ihrer Seite. An ihrem sechzehnten Geburtstag ist alles anders. Sie betritt das Reich der Feen, um ihren entführten Bruder zu finden und erfährt, dass ihr Vater der Feenkönig ist. Natürlich will sie davon nichts wahrhaben….

Meine Meinung: 

Um ehrlich zu sein, war ich nicht gerade angetan, als ich das Buch...

Weiterlesen

Toller Auftakt der Reihe

Kurz vor ihrem 16. Geburtstag nimmt Meghan plötzlich seltsame Dinge war. Eigentlich ist sie sich nichtmal sicher, ob es nicht nur reine Einbildung ist. Robbie, ihr bester Freund steht ihr zur Seite und ist auch bei ihr, als sie von Schulschwarm vor der ganzen Schule bloß gestellt wird. Und das ausgerechnet an ihrem Geburtstag. Sie möchte nur noch nach Hause und sich nach dieser Schmach verkriechen. Doch dort angekommen findet sie ihre bewusstlose, blutverschmierte Mutter auf dem Küchenboden...

Weiterlesen

Ich bin begeistert! :D

Als ich das Buch begonnen habe, war ich der Meinung, dass mich eine High-School-Romanze mit einem Hauch Fantasy erwartet. Ähm...Nö, das Buch ist viel mehr als das! :D
Alles fängt mit der Schilderung von Meghans banalen Alltagsleben an. Meghan ist ein unscheinbares Mädchen, hat keine reiche Familie und ihr einziger Freund ist Robbie. Robbie machte auf mich den Eindruck, dass er ALLES für Meghan tun würde, zwischen den Beiden besteht ein großes Vertrauen. Doch an ihrem 16.Geburtstag...

Weiterlesen

Begeistert von der ersten bis zur letzten Seite

*Worum geht's?*
Meghan Chase setzt all ihre Hoffnungen in ihren sechzehnten Geburtstag, der alles verändern soll. Sie glaubt fest daran, dass aus ihrem unscheinbaren Ich, das nirgendwohin zu gehören scheint, eine selbstbewusste Ballkönigin werden wird - schließlich läuft das so in den Geschichten. Doch an ihrem Geburtstag wird ein schreckliches Märchen wahr, vor dem Meghan am liebsten fliehen würde: Ihr bester Freund Robbie gesteht ihr, dass er eine Fee, ihr kleiner Bruder Ethan durch...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
496 Seiten
ISBN:
9783453267213
Erschienen:
2011
Verlag:
Heyne Verlag
Übersetzer:
Charlotte Lungstrass
8.25397
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (126 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 418 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher