Buch

Die Dunkeldorn-Chroniken - Blüten aus Nacht

von Katharina Seck

Weder Dornen noch die Liebe können diese unbeugsame Heldin brechen ... Die Dunkeldorn-Chroniken beginnen!

Alle vier Jahre erblüht eine Pflanze, die so schrecklich ist wie schön: der Dunkeldorn. Aus seinem schwarzen Blütenstaub gewinnen Magier die Essenz ihrer Zauberkraft. Doch die Pflanze zu berühren ist tödlich. Das erfährt die junge Opal am eigenen Leib: Ein schreckliches Unglück nimmt ihr fast das Leben und verschlägt sie an eine düstere Universität, wo sie von einem Strudel aus Geheimnissen erfasst wird. Warum hat der Blütenstaub Opal nicht getötet? Was sind die Magier bereit für ihre Kräfte zu opfern? Und welches Interesse hat der berüchtigte wie attraktive Dornenprinz höchstpersönlich an ihr – einer einfachen Plantagenarbeiterin? Irgendwo zwischen den schwarzen Blütenblättern liegt die Antwort darauf, was an jenem Unglückstag wirklich geschah, an dem Opal alles verlor …

Rezensionen zu diesem Buch

Tödlicher Blütenstaub

Die Geschichte um die junge Opal, die in einem schicksalhaften Moment alles bis auf ihr Leben verliert, hat mich überraschend stark in den Bann gezogen. Nur alle vier Jahre können die schwarzen Blüten des Dunkeldorn geerntet werden. Aus seinem tödlichen Blütenstaub wirken die Magier des Landes Magie, während die Landbevölkerung auf dem Feld bei der Pflege der Pflanze unter unmenschlichen Bedingungen schuftet und nicht selten sogar ihr Leben verliert. Opal kennt nur ihr Leben rund um die...

Weiterlesen

Die Dunkeldorn-Chroniken – Blüten aus Nacht

Ich weiß irgendwie gar nicht wie ich diese Rezension beginnen soll. Denn eigentlich möchte ich nicht viel mehr schreiben als: Du magst Fantasy? Du magst Geschichten, in den eine Akademie, Internat oder Schule vorkommt? Dann lies dieses Buch!
Für mich hätte das direkt ausgereicht als Tipp, denn ich liebe Fantasy. Ich liebe es, wenn die Charaktere Magie können und dann noch auf einer Akademie oder der Gleichen sind. Ganz egal was für Magie es ist, so lange es in einer Akademie, Internat...

Weiterlesen

Spannender Auftakt!

Opal arbeitet seit sechs auf einer Dunkeldornplantage als Läuferin, eine harte Arbeit unter der glühenden Sonne Tensias, als ein schreckliches Unglück geschieht, das Opal fast das Leben nimmt.
An der Florentischen Universität soll Opal sich erholen und bekommt Arbeit als wissenschaftliche Hilfskraft einer Professorin, die mit ihrer Arbeit versucht, den Dunkeldorn weniger gefährlich zu machen, doch je länger Opal an der Universität ist, desto stärker beginnt sie an dem zu zweifeln, was...

Weiterlesen

Habe erst spät so richtig in das Buch reingefunden

Meine Meinung

Der Klappentext hat mich direkt angesprochen und ich war so gespannt auf die Geschichte

Cover

Das Cover gefällt mir richtig gut, durch die Dornen wirkt es sehr düster und geheimnisvoll, das man direkt mehr über das Buch erfahren möchte.

Protagonisten

Die Hauptprotagonistin die im Vordergrund der Geschichte steht ist Opal. Ich habe ihre Stärke und ihren Kampfgeist wirklich sehr bewundert. Aber so ganz konnte ich mich nicht mit ihr...

Weiterlesen

Faszinierendes Magiesystem, atmosphärisch geschrieben

 Mit dem Auftakt der „Dunkeldorn-Chroniken“ lädt Katharina Seck uns in eine Welt ein, in dem die aus dem Dunkeldorn gewonnene Blütenstaub die Basis der Macht und Magie der Dunkeldornmagier darstellt. Opal, unsere Protagonistin, ist eine der Plantagearbeiterinnen und obwohl ihr von Kindheit an beigebracht wurde, sich vor dem gefährlichen Dunkeldorn zu hüten, steht sie einer unvorhergesehenen Katastrophe schutzlos gegenüber und gerät zudem in einen Mahlstrom aus Geheimnissen und Intrigen....

Weiterlesen

toller Auftakt einer Epischen Fantasy-Reihe

Das Buch lässt sich super lesen. Es wird nicht langweilig und schlägt einen die ganze Zeit über in seinen Bann.
Die Schauplätze, Personen und die Lebensart der Menschen werden ausführlich und mit viel Liebe zum Detail beschreiben.

Die Hauptperson Opal war mir die meiste Zeit über sehr sympathisch. Allerdings gab es Momente in denen sie sehr auf Krawall gebürstet war, was ich etwas zu übertrieben fand.

Sehr interessant fand ich den Aspekt das wirklich eine Pflanze (der...

Weiterlesen

Spannender Auftakt

Alle vier Jahre erblüht der Dunkeldorn in seiner vollen Pracht. Doch so schön die Blüte auch sein mag, ist diese und ihr Staub gefährlich und sogar tödlich. Nach einem Unfall verliert die junge Opal alles - ihre Familie und ihre Freunde. Sie alleine überlebte den Kontakt mit dem dunklen Dunkeldornstaub und nun hilft sie einer Professorin bei ihrer Forschung an der Universität. Hier trifft sie auf geheimnisvollen Magiern und der Dunkeldornprinz ist sehr daran interessiert zu erfahren, warum...

Weiterlesen

Düsterer und spannender Fantasy-Reihenauftakt

Inhalt

Bei „Die Dunkeldorn-Chroniken: Blüten aus Nacht“ handelt es sich um Band 1 der „Die Dunkeldorn-Chroniken“-Reihe von Katharina Seck.

Es geht um die junge Opal, die wie fast alle anderen Bewohner des kleinen Dorfes Elver auf einer Plantage mit Dunkeldornen arbeitet. Diese Pflanze ist jedoch nicht nur wunderschön und wird von den Magiern für die Essenz ihrer Zauberkraft gebraucht, sondern leider ist sie auch ebenso tödlich. Das muss auch Opal am eigenen Leib erfahren als...

Weiterlesen

Monatshighlight November 22

Der erste Band der »Dunkeldorn-Chroniken« von Katharina Seck stellt ein absolutes Monats-Highlight für mich dar. Das liegt zum einen an dem interessanten Setting und dem gelungenen World Building. Lange nicht mehr konnte ich so in eine Fantasy-Welt eintauchen!

Zum anderen ist der Autorin der Spannungsaufbau sehr gut gelungen. Relativ schnell nimmt die Handlung an Fahrt auf und der Spannungsbogen steigt bis zum Ende hin, wo ich die Augen ungelogen für keine Sekunde von den Seiten...

Weiterlesen

Ein wahnsinnig toller und atmosphärischer Auftakt, der Lust auf mehr macht

Ich weiß gar nicht, was mich hier mehr begeistert hat. Die Autorin oder die Sprecherin.
Denn nachdem ich den Auftakt der Dunkeldorn Chroniken von Katharina Seck entdeckt hatte, war klar, dass ich es unbedingt als Hörbuch hören muss.
Schuld daran ist Michaela Gaertner. Denn ich liebe einfach ihre Art der Geschichte, Leben einzuhauchen, für Emotionen und Tiefe zu sorgen und das ist ihr auch hier unglaublich gut gelungen.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr einnehmend und...

Weiterlesen

Wirkte oft etwas zäh

"Die Dunkeldorn-Chroniken - Blüten aus Nacht" von Katharina Seck ist der Auftakt der Dunkeldorn Chroniken und ich war sehr gespannt auf diese Reihe, da es doch sehr düster wirkt mit dem Cover, der Klapptext allerdings eine Romanze suggeriert.

Doch erstmal beginnt das Buch sehr düster. Es zeigt das Leben von Opal in ihrem Dorf, was vor allem aus schweißtreibender und gefährlicher Arbeit besteht, denn sie kümmert sich um die Dunkeldornen und jeder Kontakt mit den Pflanzen kann tödlich...

Weiterlesen

Ein fantastischer Auftakt der Fantasy-Reihe

Der Dunkeldorn ist eine wunderschöne, aber auch gefährliche Pflanze, deren Blütenstaub die Magier nutzen, um ihre Magie zu wirken. Um alle vier Jahre zu blühen, braucht sie viele Nährstoffe und viel Wasser. Die Nährstoffe holt sich der Dunkeldorn aus dem Boden, aber das Wasser wird mühsam zu den Pflanzen transportiert.
Opal ist Anfang 20 und arbeitet zusammen mit ihrer Mutter und ihrer Schwester in einem kleinen Dorf auf den Dunkeldornfeldern. Sie muss das kostbare Wasser zu den...

Weiterlesen

Faszinierend düster

Katharina Seck ist eine Meisterin der düsteren Fantasy und auch in dieser neuen Reihe zieht sie einen wieder tief hinein, in eine Geschichte voller Gefahren und Geheimnisse, die sie sprachlich umwerfend transportiert.

Die Idee ist grandios. Dunkeldornen als Quell düsterer Magie, deren Anbau aber nicht nur die Natur, sondern auch die Menschen ausbeutet. Neben den unterhaltsamen Aspekten, die natürlich im Vordergrund stehen, gefällt mir diese moralische Komponente, die einen zum...

Weiterlesen

Fesselnd!

Inhalt

Opals Arbeit auf einer Dunkeldorn-Plantage ist hart und sehr gefährlich. Nachdem sie bei einem Unfall nur knapp dem Tod entkommen ist, landet sie in der Universität von Florentia. Doch auch dort wird ihr Leben nicht weniger gefährlich.

 

Gestaltung

Im Buch findet man eine tolle Karte von Tensia und allen wichtigen Orten der Geschichte. Oft habe ich während der Geschichte dorthin zurückgeblättert, um mir einen Überblick zu verschaffen, wo man sich gerade...

Weiterlesen

Bildgewaltiges Meisterwerk

Katharina Seck lädt mit ihrer neuen Trilogie ein, in eine träumerische, fantastische Welt abzutauchen. Von der ersten Seite an hat mich der Sog der Geschichte gefangen genommen. Detaillierte Beschreibungen erschufen eine prachtvolle Welt in meinem Kopf, die ganz eigene Gegebenheiten aufweist. Die Menschen und Magier haben sich in Abhängigkeit des gefährlichen Dunkeldorns gestellt. Gemeinsam mit der Protagonistin Opal lernt man von Zeit zu Zeit mehr über Pflanze, die im Fokus der ganzen...

Weiterlesen

Außergewöhnliches Fantasyerlebnis in wunderbar düsterer Atmosphäre!

,,Die Dunkeldorn-Chroniken - Blüten aus Nacht" ist der spannende Auftakt der neuen Fantasyreihe von Katharina Seck. Geheimnisvoll und düster eröffnet sich die atemberaubende Geschichte der selbstbewussten Opal. Die phantastische Welt, in welche wir hierbei eintauchen dürfen, ist faszinierend und zugleich außergewöhnlich gestaltet. Für mich ein ein absolut grandioser erster Band, der einfach Lust auf mehr macht!

Besonders für mich herausgestochen ist die Fokussierung der Handlung auf...

Weiterlesen

Toller Fantasyauftakt in eine düstere Fantasywelt

Katharina Secks neues Buch ist der 1. Teil der Dunkeldorn-Chroniken. Es ist eine Trilogie, der erste Teil heißt Blüten aus Nacht. In dem Buch geht es um eine Pflanze, dem Dunkeldorn der alle vier Jahre blüht. Das berühren der Pflanze ist tödlich, doch aus ihrem Blütenstaub gewinnen Magier die Essenz ihrer Zauberkraft. Opal Erlbaum, unsere Hauptfigur im Buch ist Anfang zwanzig und kommt aus dem Plantagendorf Elver. Dort wird der Dunkeldorn angebaut und sie arbeitet auf der Plantage als...

Weiterlesen

Wenn der Dunkeldorn erblüht

Von Katharina Seck haben mir bereits einige märchenhafte Fantasy-Romane gut gefallen. Im ersten Band der Dunkeldorn-Chroniken wird es nun ungewöhnlich und wunderbar düster. Die Geschichte kreist um die Dunkeldorn-Pflanze. Ihr Blütenstaub wird gewonnen, damit Magier damit zaubern können. Doch zu einem hohen Preis: Für die meisten Wesen ist der Blütenstaub gefährlich bis tödlich.

Die junge Opal arbeitet hart auf einer Dunkeldorn-Plantage, bis der Blütenstaub fast ihr gesamtes Dorf...

Weiterlesen

eine tolle Geschichte, die mich überzeugt hat

Bei diesem Buch handelt es sich um den 1. Teil einer Trilogie. Die Autorin entführt uns nach Tensia, einer Welt, in der eine ungewöhnliche Pflanze wächst, deren Essenz Zauberkraft enthält. Nur leider ist diese Pflanze gleichzeitig auch sehr gefährlich, denn schon eine Berührung kann unermesslichen Schmerz verursachen bis hin zum Tod. 

Erzählt wird die Handlung aus der Sicht der 21-jährige Opal, die auf einem Dunkeldorn-Feld arbeiten. Nachdem es in ihrem Dorf ein Unglück gab, landet...

Weiterlesen

Düster und mitreißend

Inhalt
Opal ist mit vielen anderen dafür verantwortlich, den tödlichen Dunkeldorn am Leben zu halten, mit dessen Hilfe die mächtigen Magie wirken können. Als ein Unglück ihr gesamtes Dorf auslöscht, kommt sie an die Universität und wird Assistentin einer der Professoren dort. Doch warum hat der Dunkeldorn sie nicht getötet? Langsam kommt sie hinter das Geheimnis und bald ist ihr Leben in Gefahr.

Eigene Meinung
Ich liebe Katharina Secks Geschichten. Das Szenario gefällt mir...

Weiterlesen

Tödlicher Blütenstaub

Die Welt, in die uns die Autorin Katharina Seck versetzt, bezieht ihre Energie und auch ihre Magie aus dem Staub der Dunkeldorn-Blüten. Opal, die Heldin dieses Romans, arbeitet Tag für Tag unter Lebensgefahr auf den Dunkeldorn-Plantagen. Nur knapp überlebt sie eine Katastrophe, die ihre Familie, ja die ganze Plantage, alle Mitarbeiter und ihr Heimatdorf zerstört. Eine Wissenschaftlerin bringt sie an die Universität in der Hauptstadt. Hier wird Opal wieder gesund und erhält Arbeit in den...

Weiterlesen

Tödlicher Blütenstaub

Die Welt, in die uns die Autorin Katharina Seck versetzt, bezieht ihre Energie und auch ihre Magie aus dem Staub der Dunkeldorn-Blüten. Opal, die Heldin dieses Romans, arbeitet Tag für Tag unter Lebensgefahr auf den Dunkeldorn-Plantagen. Nur knapp überlebt sie eine Katastrophe, die ihre Familie, ja die ganze Plantage, alle Mitarbeiter und ihr Heimatdorf zerstört. Eine Wissenschaftlerin bringt sie an die Universität in der Hauptstadt. Hier wird Opal wieder gesund und erhält Arbeit in den...

Weiterlesen

Netter 1. Teil

Das Cover passt ausgesprochen gut zum Titel und auch zur Geschichte. Auch die etwas düstere Stimmung und natürlich die Dornen passen perfekt. Mir gefällt es also gut.

Der Schreibstil von Katharina Seck hat mir relativ gut gefallen, denn er ist flüssig und lässt sich recht leicht lesen. Ich persönlich bin nur leider nicht ganz der größte Fan der Ich-Perspektive in diesem Buch, aber das ist absolute Geschmackssache. Nachdem ich ein paar Kapitel gebraucht habe, um in die Geschichte...

Weiterlesen

Eine Welt beherrscht vom Dunkeldorn und seiner dunklen Magie!

Der Schreibstil ist flüssig, spannend, dunkel und wie „Öl“ zu lesen, weglegen ein absolutes „No Go“, dranbleiben ist hier leicht.

Das Cover passt mit den Dornenranken wunderbar zum Inhalt des Romans (die folge Bände kommen im selben Stil), die Farben und restliche Gestaltung (Schrift) sind gut aufeinander abgestimmt.

Der Klappentext macht neugierig auf einen neuen Auftaktband eine dystopische fantastische Trilogie.

Fazit:

Konnte mich schon die Autorin mit dem...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783734163241
Erschienen:
2022
Verlag:
Blanvalet
8.83333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (24 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 40 Regalen.

Ähnliche Bücher