Buch

Der letzte erste Song - Bianca Iosivoni

Der letzte erste Song

von Bianca Iosivoni

Wenn ein einziger Song alles verändert

Ich werde nie wieder singen. Dieses Versprechen hat sich Grace vor langer Zeit gegeben. Doch als Masons Band eine Sängerin sucht, lässt sie sich dazu überreden, mitzumachen. Allerdings ist sie nicht auf das Prickeln vorbereitet, das sie plötzlich in Masons Nähe spürt - und auch nicht auf die Erkenntnis, dass sich hinter seinen vorlauten Sprüchen viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat. Mit ihm gemeinsam Songs zu schreiben, fühlt sich richtiger an als alles andere. Aber Grace weiß, dass sie nie mehr als Freunde sein können. Denn Masons Herz gehört einer anderen ...

"Ein absolutes Muss für alle Fans von romantischen New-Adult-Romanen!" Merlins Bücherkiste über Der letzte erste Kuss

Das mitreißend romantische Finale der Firsts-Reihe

Rezensionen zu diesem Buch

Wunderschön mit tiefgründiger Message

"Gillian und ich waren ziemlich behütet aufgewachsen und hatten alles bekommen, was wir uns wünschen konnten. Bis auf die Chance, wir selbst zu sein, oder überhaupt herauszufinden, wer wir eigentlich sein wollten."

Hach, wow und so schnell ist eine weitere wundervolle Reihe beendet. Es war soo schön dieses Buch zu lesen und jede Sekunde davon hat mich mitgerissen. Das Buch hat während dem Lesen so viele Emotionen in mir ausgelöst... Freude, Trauer, Mitgefühl und sogar Wut. Die Autorin...

Weiterlesen

Ein Highlight zum durchsuchten

Eigentlich wollte Grace nie wieder singen, geschweige auf einer Bühne stehen. Doch dann sucht Masons Band eine neue Lead-Sängerin. Um sich selbst etwas zu beweisen, lässt Grace sich von ihren Freundinnen dazu überreden, vorzusingen. Grace haut die Band mit ihrer Stimme um und ist mit dabei. Sie schreibt mit Mason Songs und Grace findet sich selbst. Aber Grace weiß auch, dass Mason eine Freundin hat und sie will nicht die zweite Wahl sein.

 

Ich hab dieses Buch regelrecht...

Weiterlesen

berührende Lovestory und bewegender Abschluss in Einem

„Der letzte erste Song“ ist der finale Band der „Firsts“-Reihe von Bianca Iosivoni

und schließt die Geschichten rund um die Clique an der Blackhill University ab.

Im Mittelpunkt dieses letzten Teil stehen Mason und Grace,

und ihre Band.

 

Ich habe diesen Abschluss ein wenig hinausgezögert,

weil ich einfach noch nicht bereit war, die Reihe hinter mir zu lassen.

Doch meine Neugierde, auf Mason und Grace,

musste nun endlich befriedigt...

Weiterlesen

Eine unglaubliche Reihe

Zum Inhalt: 

Ich werde nie wieder singen. Diese Worte versprach sich Grace selbst. Doch als sie bei einem Notfall mit Masons Band auftritt, merkt sie, dass die Musik ihr doch mehr bedeutet, als sie zugeben möchte. Als die Band Monate später eine neue Sängerin sucht, lässt sich Grace überreden mitzumachen. Doch auf die Nähe und das Prickeln zwischen ihnen war sie nicht vorbereitet. Denn schnell wird klar, dass Mason hinter seiner Fassade etwas zu verstecken hat. Mit ihm Songs zu...

Weiterlesen

...eine gefühlvolle & gefühlvolle Geschichte, untermauert mit ergreifenden kreativer Musik…

Ich muss es vorab zu geben, Ich habe eine Schwäche für Musiker,..

Der mit der Gitarre bekommt immer das Mädchen *Grins*:

Sehr bewegendes als auch kreatives Werk aus der Feder von Bianca. Ihr Schreibstil durfte ich schon oft genießen, daher war es wieder ein Genuss: Locker, leicht, emotional als auch amüsant und mitreißend zugleich.

Besonders die Leidenschaft zur Musik und Kreativität innerhalb des Buches werden so wundervoll in Szene gesetzt, das auch jeder Leihe...

Weiterlesen

Ich war nur die zweite Wahl - bewegendes und homorvollles Ende einer Reihe

Inhalt

Mason und seine Band suchen eine neue Sängerin. Auch wenn Grace sich eigentlich geschworen hat nie wieder zu singen, bewirbt sie sich und lässt sich überreden mizumachen. Aber sie hat nicht damit gerechnet, das sie sich in Masons Nähe zu ihm hingezogen fühlt. Nur blöd das er eine Freundin hat.

Meine Meinung

Nach dem ich die ersten 3 Teile dieser Reihe schon so geliebt habe, musste ich diesen und letzten Teil auch unbedingt lesen. Und war schon sehr gespannt auf...

Weiterlesen

Unfassbar gutes Finale der Firsts-Reihe

Bei "Der letzte erste Song" handelt es sich um den letzten Teil der Firsts-Reihe von Bianca Iosivoni. Das Buch ist in sich geschlossen und könnte daher unabhängig von den anderen drei Büchern gelesen werden. Jedoch spoilert man sich bezogen auf die anderen Paare und ihren Geschichten, da man alle anderen des Freundeskreises wieder trifft.
Das Cover passt perfekt in die Reihe und man sieht vielleicht auch auf dem Foto, wie alle Bände und Buchrücken aufeinander abgestimmt sind. :)

...

Weiterlesen

Hier kann man Musik lesen

In diesem (letzten?) Teil der Firsts-Reihe ist Mason die Hauptperson. Ihn kennt man bereits aus den anderen drei Bänden, denn er ist Teil der College-Clique.
Mason geht in der Musik voll und ganz auf. Als seine Band eine neue Sängerin sucht, singt Grace vor und überwindet so ihre Angst, auf einer Bühne zu stehen.

Mason fand ich großartig. Er konnte mich gleich zu Beginn überzeugen, dass er ganz besonders ist. Bei ihm trifft der Spruch „außen hart, innen zart“ perfekt zu. Seine...

Weiterlesen

Gelungener Reihenabschluss!!!

Das Buch "Der letzte erste Song" ist der vierte und abschließende Band der Firsts-Reihe von Bianca Iosivoni. Es geht wieder um die Clique an der Blackhill University rund um Luke, Elle, Tate, Trevor und die anderen. Diesmal spielen Mason und Grace die Hauptrolle. Mason mit seiner on-off-Freundin Jenny, der für seine Band eine neue Sängerin sucht seit die alte ihren Abschluss gemacht hat und dann auf der anderen Seite Grace, die sich geschworen hat nie wieder auf einer Bühne außerhalb eines...

Weiterlesen

Wundervoller Abschluss!

Inhalt:
Nach einem sehr unangenehmen Vorfall hat sich Grace geschworen „Ich werde nie wieder singen“. Doch als Masons Band eine neue Sängerin sucht, lässt sie sich überreden mitzumachen. Allerdings hat sie nie damit gerechnet, dass sie in Masons Nähe so ein Kribbeln verspürt. Vorallem hat sie nicht damit gerechnet das sich hinter Masons cooler Fassade ein ganz anderer Mensch verbirgt. Doch sie weiß es gibt keine Chance, denn Masons Herz gehört einer anderen.

Meinung:
„Der...

Weiterlesen

Swan Song

Das ist er nun also: der Abschied, der Swan-Song der „Firsts“-Reihe, die ich wirklich gerne gelesen habe, weil alle einzelnen Geschichten so unterschiedlich waren und doch so ähnlich, weil sie eins gemeinsam hatte, die grandiose Freundesclique, die mir so unheimlich viel Spaß bereitet hat. Die Vorfreude auf „Der letzte erste Song“ war natürlich groß, da die Liebesgeschichte von Mason und Grace ja im letzten Band durch den Kuss bei Wahrheit oder Pflicht angeteasert wurde und man, war das ein...

Weiterlesen

Ein sehr gelungener Abschluss der Reihe

"Ich weiß nicht mal, warum ich hier bin", murmelte sie. "Ich schon." Langsam führte ich sie Richtung Bühne. "Wenn alles andere versagt, bleibt einem immer noch die Musik. Musik stellt keine Fragen, macht keine dummen Kommentare, gibt keine unerwünschten Ratschläge, sondern ist einfach für dich da. So lange wie nötig."

Alle Teile dieser Buchreihe habe ich mir direkt nach dem Erscheinungsdatum besorgt und gelesen, weil mich die Reihe einfach ungemein gefesselt hatte. Ich mag...

Weiterlesen

Gefühlvolles Finale

Inhalt:
Wenn ein einziger Song alles verändert 
Ich werde nie wieder singen. Dieses Versprechen hat sich Grace vor langer Zeit gegeben. Doch als Masons Band eine Sängerin sucht, lässt sie sich dazu überreden, mitzumachen. Allerdings ist sie nicht auf das Prickeln vorbereitet, das sie plötzlich in Masons Nähe spürt – und auch nicht auf die Erkenntnis, dass sich hinter seinen vorlauten Sprüchen viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat. Mit ihm gemeinsam Songs zu schreiben, fühlt...

Weiterlesen

Ein schöner Abschluss dieser Reihe

Gleich zum Anfang muss ich sagen, dass ich die Firsts-Reihe noch nicht komplett gelesen habe. "Der letzte erste Blick" kenne ich bereits, aber zu den beiden Zwischenbänden bin ich bisher noch nicht gekommen (wird aber definitiv noch nachgeholt!). Trotzdem war meine Lust groß, "Der letzte erste Song" zu lesen.

Die Story von diesem hübschen Buch hier ist auch sehr einfach zusammengefasst und unterscheidet sich nicht wirklich von der anderer Werke des Genres: Grace und Mason lernen sich...

Weiterlesen

Grace & Mason

Inhalt:
Grace hat sich geschworen, nie wieder vor Publikum zu singen. Doch dann suchen Mason und seine Band eine neue Sängerin. Kurzerhand nimmt Grace am Vorsingen teil, um sich selbst etwas zu beweisen, doch ehe sie sich versieht ist sie Teil der Band. Und auch wenn sie es sich nicht eingestehen will, fühlt sie sich immer mehr zu Mason hingezogen. Die Anziehungskraft scheint auf Gegenseitigkeit zu berühren. Doch Mason hat bereits eine Freundin...

Meine Meinung:
"Der...

Weiterlesen

Musikalisches Finale

„Musik stellt keine Fragen, macht keine dummen Kommentare, gibt keine unerwünschten Ratschläge, sondern ist einfach für dich da.“ (aus 'Der letzte erste Song' von Bianca Iosivoni aus dem Lyx-Verlag)

 

Nie wieder singen, das hatte Grace sich selbst geschworen. Nach einem Desaster von früher hat sie einfach zu viel Angst, bis sie sich selbst und ihrer Freundin beweisen will, dass sie mittlerweile stark genug ist und ihre Furcht überwinden kann. Sie singt bei Mason, ihrem...

Weiterlesen

Gefühlskino zum Dahinschmelzen nicht nur für Fans der ersten Bände der Firsts-Reihe

Klappentext

„Ich werde nie wieder singen. Dieses Versprechen hat sich Grace vor langer Zeit gegeben. Doch als Masons Band eine Sängerin sucht, lässt sie sich dazu überreden mitzumachen. Allerdings ist sie nicht auf das Prickeln vorbereitet, das sie plötzlich in Masons Nähe spürt - und auch nicht auf die Erkenntnis, dass sich hinter seinen vorlauten Sprüchen viel mehr verbirgt, als es den Anschein macht. Mit ihm gemeinsam Songs zu schreiben, fühlt sich richtiger an als alles andere....

Weiterlesen

Leider das letzte "letzte" Buch

Grace will nie wieder singen und hat sich weit entfernt von ihrer einnehmenden Mutter auf dem Campus gut eingelebt. Trotzdem hat ihr Einfluss Grace´ Selbstwertgefühl geprägt. 

Als in Masons Band die Sängerin ausfällt springt Grace ein und zwischen den beiden prickelt es gewaltig. Aber sowohl Grace hat einen Freund als auch Mason eine Freundin....
"Der letzte erste Song" ist der letzte Teil der "letzte erste" Reihe von Bianca Iosivoni. Er ist aber unabhängig lesbar, das in jedem...

Weiterlesen

Mein erstes Buch der Firsts-Reihe und ich bin begeistert!

Warum habe ich mich für das Buch entschieden?
Ich durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde lesen. Mir fielen die Firsts-Bücher schon ein paar Mal auf, aber besonders bei diesem Titel war ich sehr begeistert! Ich kannte zuvor noch keins der anderen Bücher.

Cover:
Die Cover der Firsts-Reihe finde ich alle besonders gelungen. Das Pärchen in schwarz—weiß und im Vordergrund den Titel mit den bunten Punkten finde ich auffällig, aber nicht zu überladen.

Inhalt:
...

Weiterlesen

Ein wirklich schöner Abschluss

Meine Meinung:

Nachdem ich die anderen drei Teile der Reihe schon total verschlungen habe, und mir diese auch total gut gefallen haben, war für mich klar, dass ich den vierten und letzten Teil der Reihe auch unbedingt lesen muss. Dadurch, dass mir die anderen Teile eben so gut gefallen haben, hatte ich natürlich auch total hohe Ansprüche an das Buch. Ob diese schlussendlich erfüllt werden konnten oder nicht, könnt ihr jetzt nachlesen :)

Mason ist ein Charakter den ich...

Weiterlesen

Großartiger Abschluss einer wunderbaren Reihe!

Der Entschluss von Grace Watkins nie wieder zu singen bröckelt, als die Band von Mason Lewis eine neue Sängerin sucht.
Bisher waren die beiden nur lose miteinander befreundet, doch je mehr Zeit sie miteinander verbringen, desto weniger können sie starke Anziehungskraft, die zwischen ihnen besteht, ignorieren. Doch beide sind vergeben.

"Der letzte erste Song" ist der vierte und abschließende Band von Bianca Iosivonis Firsts-Reihe, der aus den wechselnden Ich-Perspektiven von...

Weiterlesen

ein zauberhafter Abschluss der Reihe

Hier ist er nun -  der finale Teil der Firsts-Reihe. Ich habe Der letzte erste Song schon sehnsüchtig erwartet und wollte trotzdem nicht, dass es mit dieser Clique zu Ende geht. Aber wie heißt es so schön? Man sollte aufhören, wenn es am schönsten ist …

Der letzte erste Song von Bianca Iosivoni ist am 30. November im LYX Verlag erschienen und der letzte Teil von vieren. Jedes Buch der Reihe kann unabhängig von den anderen gelesen werden, da immer ein anderes Pärchen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
452 Seiten
ISBN:
9783736309135
Erschienen:
Dezember 2018
Verlag:
LYX
9.52
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.8 (25 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 36 Regalen.

Ähnliche Bücher