Buch

Die Quellen von Malun 01. Blutgöttin - Daniela Winterfeld

Die Quellen von Malun 01. Blutgöttin

von Daniela Winterfeld

Das Wasser auf Ruann versiegt, und die Dürre verurteilt die Völker zu Hunger und Durst. Um sich die letzten Ressourcen zu sichern, führt das Großreich Sapion erbitterte Kriege gegen seine Nachbarreiche. Die Politikertochter Feyla, der Offizier Dorgen, die Sklavin Alia und der Soldat Tailin sind alle auf verschiedene Weise von dem Krieg betroffen. Jeder versucht für sich einen Ausweg aus der hoffnungslosen Situation zu finden. Aber noch wissen die Vier nicht, dass ihre Schicksale miteinander verbunden sind und die Gründe für das Verschwinden des Wassers in einer Verschwörung von ungeahnten Ausmaßen liegen ...

Rezensionen zu diesem Buch

Spannende, grausame Welt und sympathische Charaktere

Vier verschiedene Perspektiven zeigen die vielen Seiten der schrecklichen Herrschaft der Sapioner. Durch die Soldaten Dorgen und Tailin sieht man zunächst das Militär. Über zwanzig Jahre lang sind sie getrennt von den Frauen ihres Volkes, werden emotional abgestumpft und für den Kampf um das Wasser ausgebildet, alles im Namen der grausamen Göttin Sapia. Das Wasser in ihrem eigenen Land ist schon lange versiegt, darum unterwerfen sie andere Länder - wobei sie seit einem Jahrzehnt nicht an...

Weiterlesen

Eigentlich gut, aber...

Beschreibung: 

Eine Welt, vier Schicksale und alle sind miteinander verbunden.
Das Wasser auf Ruann versiegt, der Krieg breitet sich immer weiter aus und die Leben scheiden dahin. In dieser Welt leben die Politikertochter Feyla, der Offizier Dorgen, sein Freund der Soldat Tailin und die Sklavin Alia. Sie alle haben den innigen Wunsch etwas zu ändern. Sie alle wollen die Welt retten. Sie alle sind durch ein bestimmtes Schicksal mit einander verbunden.

Meinung:

Ich...

Weiterlesen

Blutgöttin

Das Buch zieht einen sehr schnell in seinem Bann. Die Figuren sind gut ausgearbeitet und wachsen dem Leser schnell ans Herz. Selten hat mich ein Buch bereits zu Beginn so beeindruckt und fasziniert. Die Welt ist faszinierend und grausam. Alles wird beherrscht von der Dürre. Zum Ende hin fand ich es etwas langatmig. Auch bleibt das Ende sehr offen. Den Prolog kann ich so gar nicht einordnen, das kommt vermutlich erst in den nächsten Bänden. Ansonsten ist das Buch eine klare Leseempfehlung für...

Weiterlesen

Bedrückend, geheimnisvoll und voller Intrigen

Schon seit Jahren versiegen die Wasserquellen stetig und die Macht Sapions nimmt weiter zu, indem das Großreich Nachbarländer einnimmt, Menschen versklavt oder tötet und intrigante Pläne gegen die defensiven Ländereien schmiedet. Keiner ahnt wo die Gründe des Wasserverlustes tatsächlich liegen und einige Erwählte aus beiden Lagern (für Sapion; gegen Sapion) haben das Schicksal ihres Landes und von ganz Ruann in ihren Händen.

Das Buch ist insgesamt schon ein Klopper, mit den beinahe...

Weiterlesen

Absolute Leseempfehlung

In Ruann ist das Wasser schon seit Jahren knapp. Die Sapioner sind die herrschende Macht und führen einen grausamen und gewaltvollen Krieg gegen die Nachbarreiche, die sie versklaven oder umbringen.
Vier Protagonisten begleiten uns in "Die Quellen von Malun - Blutgöttin".
Feyla, die Tochter des höchsten Politikers in Sapion, lebt mit ihren Halbschwestern im Palast ihres Vaters, der Offizier Dorgen, der gemeinsam mit dem Soldaten Tailin im Heerlager gegen ihre Feinde kämpft und...

Weiterlesen

Düster, brutal und absolut mitreißend!

Meine Meinung:

Eine Welt, in der niemand glücklich sein kann
Das erste was ich sagen möchte, ist eine Warnung: Magst du lieber sanftere Storys und verabscheust es von Gewalt und Sex zu lesen? Dann ist dieses Buch nichts für dich, denn ja es ist brutal, aber verdammt nochmal, auch unheimlich packend!
Aber zurück zum Anfang. Daniela Winterfeld porträtiert eine Welt, die im Sterben liegt. Das Wasser wird immer knapper und die Landschaft verkommt zur Ödnis, gerade...

Weiterlesen

Das Buch ist ein Highlight, obwohl es grausam ist

Daniela Winterfeld hat in Blutgöttin – Die Quellen von Malun eine umfangreiche, vielschichtige und detailreiche Welt erschaffen. Diese Welt ist sehr grausam und gewalttätig. In ihr zu Leben ist für fast alle Beteiligten ein gefährliches Unterfangen.

Im Mittelpunkt der Erzählung stehen im ersten Band von Die Quellen von Malun vier Personen. Da ist die Sklavin Alia, die in einer Sklavenkolonie arbeitet. Dem Offizier Dorgen und seinem Freund, dem Soldaten Tailin, begegnen wir zum ersten...

Weiterlesen

Brutal, düster und total mitreißend

Auf Ruann herrscht Wasserknappheit. Das Wasser versiegt immer mehr und um die letzten Ressourcen zu sichern führen die Reiche erbitterte Kriege. Politikertochter Feyla, Offizier Dorgen, Sklavin Alia und Soldat Tailin sind alle auf ihre Weise von dem Krieg betroffen. Jeder versucht das Beste aus seiner Situation zu machen. Noch wissen sie nicht, dass ihre Schicksale miteinander verbunden und welcher Verschwörung sie ausgesetzt sind...

Der Prolog ist düster und brutal geschrieben und...

Weiterlesen

Grausam, blutig, fantastisch und voller Hoffnungen, die fast alle sofort zerstört werden...

Dieses blutige, grausame und fantastische Buch habe ich in einer sehr langen Lesejury Leserunde gelesen und mir hat es insgesamt sehr gut gefallen.
Im Laufe der Geschichte verfolgen wir vier Hauptcharaktere, die sehr unterschiedlich sind, nicht nur in ihrer Position, sondern auch ihrer Herkunft und ihrer Vergangenheit.
Zunächst möchte ich mit Alias beginnen, die als Sklavin in einer Wasserkolonie schuftet. Vorab habe ich alle vier gern gewonnen, aber bei Alia tut sich leider...

Weiterlesen

Düster & fesselnd

„Die Quellen von Malun – Blutgöttin“ ist der gelungene Auftakt einer Darkfantasy-Trilogie der Autorin Daniela Winterfeld.

In Sapion und in den umliegenden Reichen herrscht Krieg, da das Wasser immer knapper wird. Es muss durch aufwendige Tunnelsysteme gefördert werden und die Völker kämpfen um ihr Überleben. Die besiegten Völker werden zu Sklaven gemacht und der Umgang mit ihnen ist rau und rücksichtslos. Alia ist eine der Sklavinnen und spielt mit dem Gedanken zu flüchten. Nicht alle...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Science Fiction - Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
590 Seiten
ISBN:
9783404209484
Erschienen:
August 2019
Verlag:
Lübbe
8.55556
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (9 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 13 Regalen.

Ähnliche Bücher