Buch

Das bretonische Haus der Lügen - Mia Löw

Das bretonische Haus der Lügen

von Mia Löw

Seit ihrer Kindheit verbringt Adrienne jeden Sommer im bretonischen Ferienhaus ihrer Adoptivmutter Eva. Bis es dort zu einem dramatischen Zerwürfnis zwischen den beiden Frauen kommt, weil sich Adrienne ausgerechnet in Jannis, Evas Sohn, verliebt. Doch als Eva die junge Ärztin Jahre später zu ihrem sechzigsten Geburtstag in das Anwesen einlädt, reist Adrienne im Irrglauben, das Vergangene würde sie nicht mehr berühren, an die Côte de Granit Rose. Aber kaum angekommen, brechen alte Wunden auf, und sie kommt einem erschütternden Geheimnis auf die Spur ...

Rezensionen zu diesem Buch

Ein spannendes Familiendrama

Adrienne hat seit ihrer Kindheit jeden Sommer im bretonischen Ferienhaus ihrer Adoptivmutter Eva verbracht. Doch dann gab es ein Zerwürfnis, so dass Adrienne fern blieb. Nach nunmehr zehn Jahren ist sie zum sechzigsten Geburtstag von Eva eingeladen. Adrienne reist somit hin in dem Glauben, dass die Vergangenheit sie nicht mehr berührt. Doch die alten wunden brechen schnell auf.

Als ich das wunderschöne Cover sah und den Klappentext las, war mir schnell klar, dass ich das Buch sehr...

Weiterlesen

Lügen, Lügen, Lügen

Mia Löws Werk hält, was der Titel verspricht: dieser fesselnde Roman strotzt nur so vor Lügen und Verrat, Manipulation und brisanten Geheimnissen. Vorab: es ist keine Wohlfühl-Lektüre, wie man anhand des lieblichen Covers vermuten könnte, sondern eine spannungsgeladene Familiengeschichte, in der man mit den Charakteren wunderbar mitfiebern und gewisse Figuren nach Herzenslust verachten kann.

Anlässlich des 60. Geburtstags ihrer Adoptivmutter Eva kehrt die junge Ärztin Adrienne nach...

Weiterlesen

Ein Familiendrama

In den Buch „Das bretonische Haus der Lügen“ ist ein Buch über ein Familiendrama der besonderen Art. Adrienne - eine junge Ärztin, die gerade traumatisiert von einem Auslandseinsatz in einem Krisengebiet komm - ist nach 10 Jahren Funkstille zum 60. Geburtstag ihrer Adoptivmutter in die Bretagne eingeladen. Dort angekommen, kommen alle Gefühle wieder hoch und viele Lügen und Intrigen ans Tageslicht...
Das Buch hat ein hohes Tempo, immer wieder geschehen neue Dinge oder es kommen Lügen...

Weiterlesen

Von allem zuviel, um glaubwürdig zu sein

10 Jahre ist es her, seit die junge Ärztin Adrienne Mertens ihren letzten Sommer im Ferienhaus ihrer Adoptivmutter Eva an der bretonischen Côte de Granit Rose verbracht hat, bevor diese Adrienne nach einem Streit die Tür gewiesen hat. Nun erreicht Adrienne überraschenderweise eine Einladung zum 60. Geburtstag von Eva. Da sie sich von ihrer Arbeit bei Ärzte ohne Grenzen ausgebrannt und müde fühlt, entscheidet sich Adrienne, die Einladung anzunehmen und an den geliebten Ort ihrer Kindheit...

Weiterlesen

Es war mir von allem etwas too much

~~
Liebe Blogleser und Freunde einfühlsamer Frauenromane,

der neueste Roman von MIA LÖW ist am 01.03.2019 als Taschenbuch im PIPER VERLAG erschienen und trägt den Titel DAS BRETONISCHE HAUS DER LÜGEN.

Mein Leseeindruck

 Es war dieses farbenprächtige Cover, das mich sofort in seinen Bann gezogen hatte. Wer mich bzw. meine Bewertungen kennt, weiß, dass ich ein Coverkäufer bin. Sehr gerne lasse ich mich von der Aufmachung lenken, lese anschließend den Klappentext und...

Weiterlesen

Familiendrama

Die Sommer im bretonischen Ferienhaus ihrer Adoptiveltern gehören zu den kostbaren Erinnerungen Adriennes. Doch vor 10 Jahren kam es zu einem dramatischen Zerwürfnis und die Vorwürfe ihrer Adoptivmutter Eva haben sie tief verstört. Nun will Eva ihren 60. Geburtstag feiern und Adrienne, die nach Jahren im Team bei „Ärzten ohne Grenzen“ emotional und körperlich erschöpft ist, sehnt sich nach der Ruhe und der Atmosphäre des kleinen Fischerdorfs Ploumanac’h.
Aber es wird anders kommen,...

Weiterlesen

Lügen, nichts als Lügen - der Titel hält was er verspricht

>>"Er wird dir das Herz brechen und dich mit in den Abgrund reißen", hatte Eva ihr am nächsten Morgen düster prophezeit.>>
Wie viele Jahre mag es her sein, dass die junge Ärztin Adrienne zum letzten Mal im Sommerhaus an der Cote de Granit Rose war? Sie weiß es gar nicht mehr so genau, doch an den Streit und den darauf folgenden Bruch mit ihrer Adoptivmutter Eva erinnert sie sich noch ganz genau. 
Als Eva völlig unerwartet zu ihrem 60. Geburtstag auf das Anwesen...

Weiterlesen

Völlig überfrachtete Geschichte

Klappentext:
Die junge Ärztin Adrienne leidet an den Folgen eines Auslandseinsatzes und fühlt sich ausgebrannt.
Als sie die Einladung zum 60. Geburtstag ihrer Adoptivmutter Eva in die Bretagne erhält, kehrt sie in das Ferienhaus ihrer Jugend zurück, obwohl sie diesen Ort vor vielen Jahren für immer verlassen wollte. 

Sie glaubt ihrer Adoptivmutter inzwischen verziehen zu haben, doch im Mason Granit Rose flammen längst vergessen geglaubte Gefühle mit einer Heftigkeit auf,...

Weiterlesen

Die große Lüge

"Das bretonische Haus der Lügen" ist das neue Buch von Mia Löw .

Nachdem ich schon zwei andere Bücher der Autorin gelesen hatte und diese mir unglaublich gut gefallen haben ,xwar ich natürlich sehr gespannt auf ihr neustes Werk. Und was soll ich sagen ?!? Es hat mich nicht enttäuscht ! 

Adrienne wächst bei Adoptiveltern auf . Die Sommerferien verbringt die Familie immer in ihrem Ferienhaus in der Bretagne . Stiefmutter Eva schmeißt Adrienne aus dem haus , als sie sich verliebt...

Weiterlesen

Konnte mich nicht ganz überzeugen

✿ Kurz zur Geschichte ✿
Seit ihrer Kindheit verbringt Adrienne jeden Sommer im bretonischen Ferienhaus ihrer Adoptivmutter Eva. Bis es dort zu einem dramatischen Zerwürfnis zwischen den beiden Frauen kommt, weil sich Adrienne ausgerechnet in Jannis, Evas Sohn, verliebt. Doch als Eva die junge Ärztin Jahre später zu ihrem sechzigsten Geburtstag in das Anwesen einlädt, reist Adrienne im Irrglauben, das Vergangene würde sie nicht mehr berühren, an die Côte de Granit Rose. Aber kaum...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
412 Seiten
ISBN:
9783492313117
Erschienen:
März 2019
Verlag:
Piper Verlag GmbH
7
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.5 (11 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 12 Regalen.

Ähnliche Bücher