Buch

Ewig und eine Stunde - Mirjam H. Hüberli

Ewig und eine Stunde

von Mirjam H. Hüberli

Immerbald – Fremdbekannt – Lieblichkühl... Es ist ihr drittes Jahr in Paris – der Stadt der Liebe, wenn auch nicht für Geneviève. Bis sie eines Tages anfängt Botschaften zu finden. Auf Kaffeebechern, Parkbänken und in den Augen eines jungen Mannes, den sie nie zuvor gesehen hat. Aber der sie zu kennen scheint.

Rezensionen zu diesem Buch

Konnte mich nicht wirklich überzeugen!

Zum Inhalt:
Geneviève lebt in Paris, schon seit 3 Jahre. Und obwohl sie in der Stadt der Liebe wohnt, hatte sie mit der Liebe bisher so gar kein Glück. Doch eines Tages taucht aus dem heiteren Himmel ein Mann auf, der ihr merkwürdig bekannt vorkommt und das obwohl sie ihn noch nie zuvor gesehen hat. Gleichzeitig mit seinem Auftauchen erhält sie merkwürdige Botschaften, die sie mit der Zeit immer unheimlicher findet.

Meine Meinung:
"Ewig und eine Stunde" ist leider eine...

Weiterlesen

Paris, die Stadt der Liebe

Eine wirklich süße, magische Geschichte, voller geheimnisvoller Begegnungen und einer Liebe, die auch schwere Zeiten übersteht. 

Nash und Gen sind zwei super sympathische Charaktere, die sich gesucht, aber noch nicht so recht gefunden zu haben scheinen. Denn ihnen sind Steine in den Weg gelegt worden, die sie überwinden müssen, um zueinander zu finden. 

Eine verworrene Geschichte, gespickt mit Romantik und Magie. Und wo könnte die Geschichte besser spielen als in Paris, der...

Weiterlesen

Eine kleine, süße Geschichte!

Genevieve, eine junge, bodenständige Studentin, lebt in Paris und wohnt endlich in einer eigenen Wohnung. Alles läuft in seinen geordneten Bahnen, bis sie den überaus charmanten und gutaussehenden Mann Nash kennen lernt. Es scheint als laufe er ihr ständig über den Weg. Dann macht Genevieve auch noch die erschütternde Entdeckung, dass in der Bank ihres Lieblingsparks die Namen Nash und Gen eingraviert sind, so als seien sie füreinander bestimmt, dabei kennt sie ihn doch erst seit wenigen...

Weiterlesen

Super süße Geschichte

Inhalt
Genevieve lebt in Paris und ist gerade in eine neue Wohnung gezogen. Bei einem Blick aus dem Fenster, bemerkt sie einen jungen Mann, der ihr Herz höher schlagen lässt. Am nächsten Morgen, trifft sie ihn erneut als sie sich einen Kaffee holt. "Remember me" hat jemand scheinbar zufällig auf ihren Becher geschrieben. Eine Werbung? Es folgen weitere Begegnungen und Genevieve muss sich fragen, ob diese Zufall sind oder sie diesen Nash doch näher kennen lernen sollte,...

Weiterlesen

Zauberhafte Kurzgeschichte

Schon in "Gefrorenes Herz" konnte mich Mirjam H. Hüberli mit ihrem wundervollen Schreibstil verzaubern und in "Ewig und eine Stunde" ist es nicht anders.

Diese Kurzgeschichte ist eine wunderschöne und romantische Liebesgeschichte. Schade, dass die Geschichte nur so kurz ist, ich hätte gerne noch mehr von Gen und Nash gelesen. Bei der Auflösung am Ende hätte ich mir noch einen Tick mehr Hintergrundinfos gewünscht.

Ein Highlight dieser kleinen Geschichte sind auch die Zeichnungen...

Weiterlesen

Ein enges Korsett für eine Liebesgeschichte

Meine Meinung:
Ich war wirklich sehr überrascht, als ich das Bittersweet-Päckchen aus dem Briefkasten fischte und mir gleich sechs e-Shorts entgegen strahlten und um meine Aufmerksamkeit buhlten.
Die Frage »Womit fange ich an«, war eigentlich rasch beantwortet, denn da ich Mirjam H. Hüberli nicht nur durch Plampi und Gefrorenes Herz kenne, sondern auch das Vergnügen hatte, sie schon live zu erleben (*flüster* und mir ein Zimmer mit ihr zu teilen ;)), fiel meine Wahl auf »Ewig...

Weiterlesen

Geheimnisse in der Stadt der Liebe

Den Schreibstil fand ich großartig! Die Autorin malt Paris in wunderschönen Worten und zaubert dabei mühelos eine dichte, märchenhafte Atmosphäre.

Auch Spannung baut sie schnell und gekonnt auf. Wer ist der Fremde, den Geneviève auf einmal überall sieht? Warum fühlt sie sich ihm so unerklärlich verbunden? Die Geschichte hat mich direkt gefesselt und nicht mehr losgelassen, und die Auflösung war für mich überraschend, aber sehr schön und passend.

"Ewig und eine Stunde" ist ganz...

Weiterlesen

Schöne Kurzgeschichte

Paris, die Stadt der Liebe. Seit drei Jahren studiert Geneviève Bernard Modedesign, aber die wahre Liebe ist ihr noch nicht begegnet. Sie ist kürzlich in eine eigene Wohnung gezogen, da ihre frühere Mitbewohnerin mit dessen Freund zusammengezogen ist. Eines Tages sieht sie zufällig vor ihrem Küchenfenster einen gut aussehenden Mann, der gerade mit einer Frau streitet. Es ist ihr peinlich, aber sie fühlt sich zu dem Mann hingezogen. Das ist der Moment, als ihr Leben sich verändert. Was ich...

Weiterlesen

Unglaublich rührend.....

Meine Meinung:

Was ich bei diesem E-Short unbedingt erwähnen muss ist, dass mir ganz besonders die gezeichneten Bilder zwischendrin unheimlich gut gefallen haben. Es wurde immer ein kleines wichtiges Detail als Bild festgehalten. Das hat die Emotionen noch einmal verstärkt und man konnte sich noch besser alles vorstellen.

Auch die Message, welche dieser Short herüberbringt ist super und ich muss ganz ehrlich sagen dass ich richtig mit Gen mitgelitten habe. Wie es ist,...

Weiterlesen

Sehr schön!

Der Schreibstil
Bereits "Gefrorenes Herz" konnte mich im letzten Jahr vom Schreibstil der Autorin über zeugen und auch dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht. Es kommen nie lange Spannungspausen oder ähnliche Dinge zustande, sodass es eine Freude ist, das ganze von vorne bis hinten in einem durch zu lesen (Auch, wenn das nicht der Schreibstil ist:) Zudem gibt es einige schöne Illustrationen der Autorin, passend zum Inhalt!
Die Handlung
Geneviève ist gerade in ihre neue...

Weiterlesen

Zum Verlieben und kurzzeitigem Träumen

Inhalt:
Genevieve lebt in Paris und fühlt sich gerade ziemlich alleine als sie erst auf einen gut aussehenden Mann trifft, Nash,  und dann lauter kleine geheimnisvolle Nachrichten bekommt. Auf dem Kaffeebecher, auf einer Parkbank und scheinbar kennt Nash sie auch, aber Gen kommt er nicht bekannt vor...

Meine Meinung:
Ewig und eine Stunde  ist eine geheimnisvolle Liebesgeschichte mit viel Gefühl und viel Rätselraten. Von Beginn an ahnt man nicht woraus es hinaus laufen wird...

Weiterlesen

Eine tolle Geschichte, die trotz ihrer wenigen Seiten gut unterhalten kann

Kurzbeschreibung:
Immerbald – Fremdbekannt – Lieblichkühl...

Es ist ihr drittes Jahr in Paris – der Stadt der Liebe, wenn auch nicht für Geneviève. Bis sie eines Tages anfängt Botschaften zu finden. Auf Kaffeebechern, Parkbänken und in den Augen eines jungen Mannes, den sie nie zuvor gesehen hat. Aber der sie zu kennen scheint.

Meinung:
Zu Beginn hatte ich relativ wenig Ahnung, was mich in „Ewig und eine Stunde“ erwartet. Protagonistin Gen wirkt anfangs etwas...

Weiterlesen

Interessante Idee

Geneviève wohnt in Paris und sieht plötzlich immer und überall den selben jungen, gut aussehenden Mann, von dem sie sich schon fast verfolgt fühlt. Überall tauchen Botschaften auf, die schon fast surreal wirken, aber bezeugen, dass der Mann sie anscheinend kennt. 

Die Geschichte selbst hat mir gut gefallen, jedoch blieben für mich am Ende ein paar Fragen offen, die man in einer so kurzen Geschichte leider nicht alle beantworten kann. So kam mir das Ende auch ein wenig zu abrupt und...

Weiterlesen

tolle Charaktere mit schöner Atmosphäre

„Ewig und eine Stunde“ von Mirjam H. Hüberli ist eine romantische Kurzgeschichte mit einem Hauch Fantasy.

 

Gerade ist Geneviève in ihre neue Wohnung in Paris gezogen und schon gerät ihr Leben aus den Fugen. Sie stößt auf einen jungen Mann, der immer wieder dort auftaucht wo sie ist und er scheint sie irgendwie zu kennen. Und dann gibt es da noch diese merkwürdigen Botschaften …

 

Geneviève ist gerade umgezogen und in einem Stimmungstief. Ihre beste Freundin ist...

Weiterlesen

Tolle Kurzgeschichte

Da Kurzgeschichten bei mir immer gut ankommen und ich Carlsens neuestes Label "Bittersweet" sehr interessant finde, musste ich unbedingt sämtliche Kurzgeschichten haben und selbstverständlich auch lesen. Nachdem ich bereits die Kurzgeschichte von Tanja Voosen gelesen habe und begeistert war, musste Mirjam H. Hüberlis Geschichte "Ewig und eine Stunde" direkt folgen. Diese hat mir trotz kleinerer Schwächen ebenfalls gut gefallen.

Mirjam H. Hüberli besitzt einen sehr angenehmen...

Weiterlesen

Immerbald – Fremdbekannt – Lieblichkühl

Ewig und eine Stunde

Vor vielen Jahren erblickte Mirjam H. Hüberli, dicht gefolgt von ihrer Zwillingsschwester, in der schönen Schweiz das Licht der Welt. Erst während des Studiums zur Online-Redakteurin wurde ihr bewusst, was sie wirklich will. So beschloss sie, den Schritt aus dem stillen Schreibkämmerchen in die aktive Szene zu wagen, um das zu leben, was das Herz ihr zuflüstert: Eigene Geschichten schreiben. ...

Weiterlesen

Eine wunderbare Geschichte, die Bauchkribbeln beschert und unglaublich faszinierend ist.

Aufbau und Handlung:
Und mein nächstes aus der Bittersweet Collection aus dem Carlsen Verlag.
Es ist unglaublich, aber diese E-Shorts machen echt unglaublich süchtig.
So konnte mich auch diese Kurzgeschichte verzaubern.
Mirjam H. Hüberi entführt uns in die Stadt der Liebe.
Bei jeder Zeile schwebt der Zauber von Paris über uns.

Gen lebt seit 3 Jahren in Paris und plötzlich entdeckt sie überall gehemnisvolle Botschaften, die ihr Herz höher schlagen lassen....

Weiterlesen

Es lohnt sich

Dies ist eine Geschichte aus der E-Shorts-Reihe von bittersweet. Sie ist kurz, knackig, muss zügig auf den Punkt kommen und trotzdem stimmungsvoll sein. Auch hier zeigt sich wieder, was eine Kurzgeschichte leisten kann.
Die einzelnen Kapiteln werden immer durch eine wundervolle Zeichnung getrennt, wodurch die vorherige Szene nochmals aufgegriffen wird. Ein sehr schönes Detail, welches die Story nochmals unterstreicht.

Hier bekam ich erneut eine Kurzgeschichte die begeistert. Die...

Weiterlesen

Ewig und eine Stunde – zauberhafte Liebesgeschichte in Paris!

Meinung:

 

Gen lebt seit mehreren Jahren in Paris, doch den jungen Mann, den sie eines Tages unter ihrem Fenster sieht, hat sie noch nie gesehen. Doch er kommt ihr bekannt vor, aber sie kann sich nicht erinnern. In den nächsten Tagen erhält sie an merkwürdigen Orten seltsame Nachrichten und weiß nicht mehr, was mit ihr los ist.

Diese Kurzgeschichte ist einfach wunderschön romantisch, die Idee mit den Nachrichten hat mir sehr gut gefallen. Vor allem sind sie wirklich an...

Weiterlesen

Wenn ein Fluch Dein Leben verändert und dein Herz den einzig waren Weg kennt...

Kurzbeschreibung

Immerbald – Fremdbekannt – Lieblichkühl...

Es ist ihr drittes Jahr in Paris – der Stadt der Liebe, wenn auch nicht für Geneviève. Bis sie eines Tages anfängt Botschaften zu finden. Auf Kaffeebechern, Parkbänken und in den Augen eines jungen Mannes, den sie nie zuvor gesehen hat. Aber der sie zu kennen scheint.
(Auszug Carlsen)

 

Cover

Das Cover ist ein Eyecatcher mit der wunderschön gestalteten Uhr vorne darauf und auch der Titel...

Weiterlesen

Tolle Shortstory

Inhalt von Ewig und eine Stunde:
Geneviève, sesshaft in der Stadt der Liebe Paris, fühlt sich einsam. Und um ehrlich zu sein langsam auch ein wenig verrückt! Denn auf einmal beginnt die Zeichen zu sehen - auf Kaffeebechern, Parkbänken und in ihren Träumen. Verliert sie wirklich den verstand oder kennt sie den gutaussehenden Nash doch, obwohl sie sich nicht an ihn erinnern kann?

Meinung zu Ewig und eine Stunde:
Meine erste bittersweets Shortstory! Und ich kann gleich sagen...

Weiterlesen

Ich will mehr

Das Cover zog mich wie magisch an und ich wollte wissen, was hinter dieser Kurzbeschreibung steckt. Ich hatte vorher noch kein Buch der Autorin gelesen und war daher doppelt gespannt. Aber der Einstieg in diese Geschichte war gar nicht schwer. Sehr schön beschreibt Mirjam H. Hüberli die Situation von Geneviève und machte die Neugier von ihr zu meiner eigenen. Rasant entwickeln sich die Dinge und man ist fasst der Meinung man hätte beim Anblick des jungen Mannes selber Herzflattern und...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
75 Seiten
ISBN:
9783646601091
Erschienen:
Januar 2015
Verlag:
Carlsen
8.26923
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 58 Regalen.

Ähnliche Bücher