Buch

Mind Control

von Stephen King

In Zimmer 217 ist etwas aufgewacht. Etwas Böses. Brady Hartsfield, verantwortlich für das Mercedes-Killer-Massaker mit vielen Toten liegt seit fünf Jahren in einer Klinik für Neurotraumatologie im Wachkoma. Seinen Ärzten zufolge wird er sich nie erholen. Doch hinter all dem Sabbern und In-die-Gegend-Starren ist Brady bei Bewusstsein - und er besitzt tödliche neue Kräfte, mit denen er unvorstellbares Unheil anrichten kann, ohne sein Krankenzimmer je zu verlassen. Ex-Detective Bill Hodges, den wir aus Mr. Mercedes und Finderlohn kennen, kann die Selbstmordepidemie in der Stadt schließlich mit Brady in Verbindung bringen, aber da ist es schon zu spät.

Rezensionen zu diesem Buch

Guter Schluss

Überall begehen urplötzlich Menschen Suizid. Bis Bill Hodges und seine Truppe eine unglaubliche Verbindung herstellen: Alle waren an dem besagten Konzert, dass vor fünf Jahren der Mercedes-Killer Brady Hartsfield in die Luft sprengen wollte. Kann es sein, dass er hier auchnseine Finger im Spiel hat, obwohl er in der Klinik im Wachkoma liegt?
Im dritten und abschliessenden Teil dieser Buchreihe gibt der Ex-Detective Bill Hodges sein Bestes. Bei diesem Buch ist es ratsam die Vorgänger...

Weiterlesen

Rezension zu Mind Control

 

Der Mercedes Killer Brady Hartsfield liegt seit fünf Jahren in einer Klinik für Neurotraumatologie im Wachkoma. Seine Ärzte sind der Überzeugung, dass er sich nie wieder erholen wird. Aber Brady ist aufgewacht und besitzt neue tödliche Kräfte, mit denen er Furchtbares anstellen kann, ohne sein Zimmer jemals zu verlassen. Ex Detective Bill Hodges hatte immer ein Auge auf Brady Hartsfield und so bringt er die Selbstmordepidemie in seiner Stadt schließlich mit Brady in Verbindung, aber...

Weiterlesen

Gänsehaut Abschluss

Das Ende der Bill Hodges Trilogie endet  mit einem überzeugenden Finale.

Spannend, detailreich und wieder sehr flüssig zu lesen. Die Charaktere sind ausreichend gestaltet, mit Bill hat man einen sehr vertrauten Charakter. Allgemein finde ich die Charaktere sehr realistisch und gut dargestellt.

Sehr gut dargstellt sind auch die ganzen Schauplätze ob draußen oder in der Schüssel das Zimmer 217. Ich muss sagen hier habe ich doch sehr Gänsehaut bekommen.
Zimmer 217 hat mich...

Weiterlesen

Nichts für Krimi-Puristen

Mit „Mind Control“ beendet Stephen King seine Bill-Hodges-Trilogie und damit seinen Ausflug ins klassische Krimi-Genre. Aber er wäre nicht Stephen King, wenn er nicht eine Duftnote dalassen würde und dem letzten Teil seinen eigenen Stempel aufdrücken würde – ein Stempel, der den Krimi-Puristen nicht gefallen wird.

Ich habe vor etlichen Jahren „Carrie“ von Stephen King gelesen, nachdem ich die – ich glaube, es war die zweite – Verfilmung gesehen habe. Die Thematik, die den Film bzw....

Weiterlesen

Glasklare Leseempfehlung...

Back to the roots oder anders gesagt, das war wieder der Stephen King wie ich ihn kennen und lieben gelernt habe. Ich bin begeistert und ich meine das war er wieder der gute alte Stephen King.

Dieser dritte Band der Boll Hodges Trilogie kommt endlich wieder ganz klassisch im Stile des großen Meisters des Horror daher. Lange musste man darauf warten und ganz ehrlich hatte ich schon fast die Hoffnung darauf aufgegeben.

Wie man es von King gewöhnt ist, ist die Spannung von Anfang...

Weiterlesen

Raffinierter Aufbau und Abschluss der Trilogie

Die Geschichte von Bill Hodges und seinem Widersacher Brady Hartsfield geht weiter. Was mit „Mr Mercedes“ begann und in „Finderlohn“ seine Fortsetzung fand, wird in „Mind Control“, dem abschließenden Band dieser Trilogie von Stephen King, seinen Abschluss finden.

Brady Hartsfield ist zurück. Der Attentäter, dessen Amokfahrt acht unschuldige Menschen das Leben kostete und zahlreiche Schwerverletzte hinterließ. Holly Gibney, Privatdetektivin und Partnerin des Ex-Detectives Bill Hodges...

Weiterlesen

End of Watch

Fünf Jahre lang hat das Grauen in Zimmer 217 gewartet. Pfleger und Krankenschwestern haben es schon länger geahnt, dass im Wachkoma-Patienten Brady Hartfield das Böse schlummert. Nun ist es aufgewacht.

Es handelt sich um den Abschlussband von Stephen Kings Bill-Hodges-Trilogie. Dennoch lässt es sich auch lesen, wenn man die Vorgängerbände nicht kennt. Trotzdem empfehle ich zuvor zu „Mr Mercedes“ und „Finderlohn“ zu greifen, weil man sich ansonsten um die Hintergründe der Geschichte...

Weiterlesen

Wie immer schaurig schön

Allein der Klappentext erzeugt bei mir schon eine Gänsehaut- dafür liebe ich Stephen King einfach. "Mind control" ist der dritte Band einer Trilogie, die mich selbst jetzt nach dem Ende des letzten Bandes nicht ganz loslässt. Ich selber bin erst im zweiten Teil eingestiegen, was aber gar nicht schlimm war, denn ich habe alles nötige ohne Probleme verstanden. Allerdings habe ich im dritten Band schon gemerkt, dass der zweite für die Geschichte auch nicht wirklich notwendig ist, um der...

Weiterlesen

Der Abschluss der Bill Hodges-Reihe

Nach “Mr. Mercedes” und “Finderlohn” hat Stephen King nun mit “Mind Control” den (krönenden?) Abschluss der Bill Hodges Trilogie gesetzt. Ein letztes Mal begegnen sich das sympathische Ermittlertrio und ihr Widersacher aus dem ersten Band. Denn obwohl Brady Hartsfield (a.k.a. “Mr. Mercedes”) nach wie vor mit schweren Hirnverletzungen im Krankenhaus liegt, scheint er gar nicht so untätig zu sein, wie er aussieht. Das Böse kehrt in diesem Buch zurück: subtiler, verrückter und grausamer als...

Weiterlesen

Grandioser Abschluss der Trilogie

Das groß ersehnte Finale der Trilogie um Bill Hodges über das ich mich riesig gefreut habe. Das Cover ist einfach nur genial, es passt äußerlich sofort zu den ersten beiden Teilen, ist jedoch so ganz anders. Erstmal liebe ich einfach Hochglanz, es sieht immer so schick und edel aus und zweitens, diese Farben, ich komme gar nicht aus dem Schwärmen heraus, es ist einfach nur perfekt. Ich liebe das Cover!

Auf den Schreibstil ist wie immer Verlass, detailreich, flüssig und dermaßen...

Weiterlesen

Mind Control

Dies ist Band 3 der Hodges Reihe und somit ihr Abschluss. Die Bücher können aber unabhängig voneinander gelesen werden. Dadurch verdirbt man sich aber den Spaß an den anderen Büchern, weil man gespoilert wird. Meine Empfehlung ist, mindestens Mr. Mercedes, Band 1 zu lesen, bevor man mit Mind Control anfängt. Finderlohn kann man, wenn man möchte ausklammern. Da Band 3 kaum Spoiler zu Band 2 enthält.

Das Cover. Bei Büchern in diesem Genre sind mir die Cover nicht so wichtig. Aber dieses...

Weiterlesen

Was als Krimi begann endet übersinnlich

Mind Control ist nach Mr. Mercedes und Finderlohn der dritte Band um Ex-Detective Bill Hodges und vermutlich auch der letzte. Die Geschichte spielt fünf Jahre nach Mr. Mercedes und rückt den Killer von damals erneut in den Fokus. Brady Hartsfield, der seit dem Massaker in einer Klinik für Neurotraumatologie liegt, befindet sich laut den Ärzten im Wachkoma. Doch der erste Eindruck täuscht, denn Brady ist trotz allem bei vollem Bewusstsein - und hat ungeahnte Kräfte...

Weiterlesen

Super Abschluss der genialen Trilogie

€ 22,99 [D]* inkl. MwSt. 

€ 25,80 [A]* |  CHF 32,90* 

(* empf. VK-Preis) 

Hörbuch MP3-CDISBN: 978-3-8371-3570-1

NEU 

Erschienen: 16.09.2016 

 

Zum Hörbuch: https://www.randomhouse.de/Hoerbuch-MP3/Mind-Control/Stephen-King/Random...

 

In Zimmer 217 ist etwas aufgewacht. Etwas Böses. Brady Hartsfield, verantwortlich für...

Weiterlesen

Toller Abschluss

Nachdem ich „Mr. Mercedes“ und "Finderlohn", die ersten beiden Bände der „Bill Hodges“-Trilogie in kürzester Zeit verschlungen habe, stand für mich schnell fest, dass ich auch den letzten Band "Mind Control" unbedingt lesen möchte und auch dieser hat mir wieder einmal gut gefallen.

Der Schreibstil ist typisch Stephen King: Sehr spannend, oftmals verwirrend und salopp, gerne mit ein paar Flüchen versehen und immer wieder geradeaus ohne etwas zu beschönigen. Die Figuren sind gut...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Krimis Thriller
Umfang:
528 Seiten
ISBN:
9783453270862
Erschienen:
September 2016
Verlag:
Heyne
Übersetzer:
Bernhard Kleinschmidt
8.51852
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (27 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 78 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher