Alle Rezensionen von MissGoWest

Ans Vorzelt kommen Geranien dran - Renate Bergmann

Ans Vorzelt kommen Geranien dran
von Renate Bergmann

So macht Camping Spaß

Renate Bergmann ist Kult. Wer die Online-Omi noch nicht kennt, hat etwas verpasst. Autor Torsten Rohde versteht es meisterlich, der 82-jährigen Berlinerin Renate Bergmann eine authentische Stimme zu verleihen. In „Ans Vorzelt kommen Geranien dran: Die Online-Omi geht campen“ verrät schon der Titel, um was es in dem humorvollen Buch geht.

Wir Witwen sind ein zähes Volk - Maya Stomp

Wir Witwen sind ein zähes Volk
von Maya Stomp

Trauer verändert alles

Die Niederländerin Maya Stomp schreibt in „Wir Witwen sind ein zähes Volk: Trauern ist Marathon für die Seele“ über ihre persönlichen Erfahrungen nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes. Sie teilt ihr Buch nach einem Vorwort in vier Teile ein: Meinen Verlust annehmen, meinen Schmerz spüren, mein Herz heilen und mein Leben neu gestalten.

Zane gegen die Götter, Band 1: Sturmläufer - J. C. Cervantes

Zane gegen die Götter, Band 1: Sturmläufer
von J. C. Cervantes

Spannende und oft humorvolle Begegnung mit der Maya-Welt

Die Geschichte von Zane Obispo hat mich von der ersten Zeile an abgeholt: „An alle, die es angeht: Ich soll meine Geschichte ja unbedingt aufschreiben - bitte sehr, hier ist sie.“ (S. 13)

Hilfe, ich habe meinen Bruder im Internet getauscht! - Jo Simmons

Hilfe, ich habe meinen Bruder im Internet getauscht!
von Jo Simmons

Gibt es den perfekten Bruder?

Der neunjährige Jonny ist ein ganz normaler Junge und liebt Fahrradfahren, Schwimmen, Computerspiele, Donuts und einfach irgendwas spielen. Genau das gibt er auf der Geschwistertauschwebseite an, als er nach einem Streit mit seinen älteren Bruder Ted sein Glück mit einem neuen Bruder versuchen will.

Die Wälder - Melanie Raabe

Die Wälder
von Melanie Raabe

Thriller der leichteren Art mit nostalgischen Zügen

Aufgrund des gelungenen Covers, das mich mit seinem roten Weg in das Dunkel der Wälder regelrecht hineingezogen hat, und dem Versprechen eines Thrillers, hatte ich mir ein wenig mehr von Melanie Raabes „Die Wälder“ versprochen. Der Anfang war interessant – man lernt die junge Ärztin Nina am Halloweenabend kennen.

Die drei magischen Worte - David Michie

Die drei magischen Worte
von David Michie

Viele Denkanstöße

„Die drei magischen Worte: Buddhistische Weisheitsgeschichten, die das Leben wandeln können“ wird vom Vor- und Nachwort von der Katze des Dalai Lama eingerahmt und zu einem sich wiederholenden Kreis geschlossen, falls der Leser das möchte.

Paheli - Karuna Riazi

Paheli
von Karuna Riazi

Fantasievolle Abenteuergeschichte für etwas ältere Kinder

Sehr ansprechend finde ich schon allein das Cover – es verspricht Spannung, Mystik und eine geheimnisvolle, orientalische Welt.

 

17, Das erste Buch der Erinnerung - Rose Snow

17, Das erste Buch der Erinnerung
von Rose Snow

Magischer Realismus mit Schmachtpotential für Jugendliche

„17 – Das erste Buch der Erinnerung“ ist der Auftakt einer vierteiligen Jugendbuchreihe des Autorenduos Rose Snow über die fast 17-jährige Jo, die nach zahlreichen Umzügen mit ihrem Vater in Hamburg ankommt. Anfangs trauert sie noch ihren Freundinnen in Wien nach, doch bald wird ihre Aufmerksamkeit auf einen gut aussehenden Jungen gelenkt: „Eine düstere Aura schien von ihm auszugehen.

Unsere grüne Kraft - das Heilwissen der Familie Storl - Christine Storl

Unsere grüne Kraft - das Heilwissen der Familie Storl
von Christine Storl

Grundvertrauen in die Kraft der Natur

Die Authentizität des Heilwissens der Familie Storl wird in großem Maße schon vom Titelbild ausgestrahlt – Christine und Wolf-Dieter Storl inmitten von blühenden Pflanzen. Man möchte fast in die Szene hineintreten, um sich von dem Ehepaar durch die Natur führen zu lassen und ihrem großen Wissen über Heilpflanzen zu lauschen.

Bauerngartenglück - Walburga Schillinger, Charlotte Pohse

Bauerngartenglück
von Walburga Schillinger Charlotte Pohse

Sehr gut strukturierter Gartenratgeber mit schöner Bebilderung

„Einen Garten anzusäen, Gemüse anzupflanzen und das Geerntete auch zu verarbeiten, davon träumen heute viele und suchen auch Wege, diesen Traum zu verwirklichen.“ (S. 8) Der erste Satz der Einführung von „Bauerngartenglück: Ernten und Genießen rund ums Jahr“ bringt auf den Punkt, um was es in diesem außerordentlich gut strukturierten Gartenratgeber von Walburga Schillinger und Charlotte Pohse g

Ikigai - Das 12-Wochen-Programm für Glück und Gesundheit - Caroline de Surany

Ikigai - Das 12-Wochen-Programm für Glück und Gesundheit
von Caroline de Surany

Glück, Gesundheit und ein Lebensziel in zwölf Wochen

Caroline de Surany spricht in ihrem Selbsthilferatgeber „Ikigai – Das 12-Wochen-Programm für Glück und Gesundheit“ über ihren oft schwierigen Werdegang zur Autorin und zum Coach: „Ich war […] nie wirklich stolz auf mich: Ich war ungeschickt und in der Schule einfach nicht beliebt.

Das Labyrinth des Fauns
von Cornelia Funke Guillermo Del Toro

Berührendes Schicksal eines Mädchens in Spanien 1944

Die 13-jährige Ofelia zieht mit ihrer schwangeren Mutter Carmen zu ihrem Stiefvater Capitán Vidal, den sie in Gedanken „den Wolf“ nennt. Der Verlust ihres leiblichen Vaters und die Realität des Krieges in Spanien 1944 brechen über ihre heile Kinderwelt herein, wobei Ofelia in ihren Märchenbüchern Trost findet.

Selbstfürsorge - Franziska Muri

Selbstfürsorge
von Franziska Muri

Selbstfürsorge nicht Selbstoptimierung

Seit meiner Studienzeit habe ich kein Buch mehr gelesen, in dem ich so viele Stellen markiert habe. „Selbstfürsorge“ von Franziska Muri habe ich aber mit einem Bleistift und Lineal neben mir gelesen, weil ich so viele Aussagen darin unterstreichen und somit bekräftigen wollte. Das Buch besticht durch seine durchwegs positive Art und vermittelt vor allem eines – Zuversicht.

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl - Lauren Graham

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl
von Lauren Graham

Unterhaltung mit Lauren Graham

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl liest sich tatsächlich wie eine Unterhaltung mit Lauren Graham, wobei man den Eindruck hat, sie hätte wie ihr Charakter Lorelai Gilmore ein wenig zu viel Kaffee getrunken. Es war unterhaltsam von ihrer Kindheit und Jugend zu lesen, wie sie die Dreharbeiten bei den Gilmore Girls empfunden hat und was sie von Hollywood hält.

Einer wird sterben - Wiebke Lorenz

Einer wird sterben
von Wiebke Lorenz

Stella allein zu Haus

Schon der Anfang „Am Ende“ auf Seite 7 und 8 bereitet tatsächlich auf das Ende vor – und für mich kam es dann dennoch überraschend. Klingt das widersprüchlich? Ein wenig – und es macht einen guten Psychothriller aus, der so einige Wendungen hat, die ich während des Lesens nicht vorausgeahnt habe.

Bin im Garten - Meike Winnemuth

Bin im Garten
von Meike Winnemuth

Mein Herzensbuch des Jahres 2019

„Bin im Garten“ von Meike Winnemuth liest sich ein wenig wie ein Brief von einer lieben Freundin, die über ihr Vorhaben berichtet, ein Jahr lang in der kleinen Hütte ihres Gartens auf dem Land in Laufnähe des Meeres zu leben. Selten hat mich ein Buch von Anfang bis Ende so in Beschlag genommen, unterhalten und inspiriert.

Siam Affairs - Thomas Einsingbach, Sirirat Wilunpan

Siam Affairs
von Thomas Einsingbach Sirirat Wilunpan

Mord, Rache und Liebes(w)irrungen in Thailand

Ich hatte mich sehr auf diesen Thriller des Autorenduos Thomas Einsingbach und Sirirat Wilunpan gefreut, da gerade Bücher mein Herz höher schlagen lassen, die an exotischen Orten spielen. In dieser Hinsicht wurde ich nicht enttäuscht – Bangkok wirkt wie ein eigener Charakter, der schöne und abstoßend hässliche Züge hat.

The Great Zoo of China - Matthew Reilly

The Great Zoo of China
von Matthew Reilly

Dragons in China

Somehow, I had expected a little more of "The Great Zoo Of China." It’s action-paced, it’s thrilling, it has dragon of all kinds, yet I can’t say it thrilled me the way Jurassic Park did. It didn’t feel like reading a book – it felt like reading a movie script. Talking with the dragon via an electronic device felt over the top.

Faithful - Alice Hoffman

Faithful
von Alice Hoffman

“Love has nothing to do with time or space.” (S. 172)

Faithful is a moving novel about a young woman who nearly loses her life spirit after a car accident in which her best friend is seriously injured. Slowly but surely she finds back into life again, making friends along the way who stand by her side. She even finds love, and the final sentence gives hope for the future: “She trusts she’ll find her way.” (p. 255)

Alles Liebe, wuff - Andrea Willson

Alles Liebe, wuff
von Andrea Willson

Liebesglück mit Hund

Wer einen luftig-fluffigen Frauenroman über Liebesglück sucht, der noch dazu den Bonus Hunde (und ein paar Katzen) hat, der ist bei „Alles Liebe, Wuff“ gut aufgehoben.

Seiten