Rezension

Die Nachfahren von Sherlock Holmes und Dr. Watson!

Holmes und ich – Die Morde von Sherringford - Brittany Cavallaro

Holmes und ich – Die Morde von Sherringford
von Brittany Cavallaro

Bewertet mit 3.5 Sternen

James kommt als neuer Schüler nach Sherringford. Er ist nicht gerne auf diese Schule gewechselt. Das einzige, was die Schule für ihn interessant gemacht hat, war die Tatsache, dass Charlotte dort zur Schule geht. Warum? Charlotte ist die Nachfahrin von Sherlock Holmes - und James der von Dr. Watson. Leider hat James bei Charlotte keinen guten Start. Die Gute kommt ausgezeichnet ohne männliche Unterstützung zurecht und scheint so einige Eigenschaften von Sherlock geerbt zu haben. Doch dann wird ein Mitschüler ermordet und sowohl James als auch Charlotte hatten gedroht, ihn umzubringen... Damit stecken Holmes & Watson mitten in einem spannenden Mordfall  - gemeinsam, ob Holmes möchte oder nicht. Ich war sehr gespannt wie es weitergehen würde und ob die beiden vielleicht doch noch Freunde werden.

Zu Beginn habe ich die Geschichte als etwas holprig empfunden, was wohl durch den anfänglichen Abstand, den Charlotte zu James hält, verursacht wurde. Erst als die beiden miteinander etwas warm geworden waren, fing die Geschichte an, mir richtig zu gefallen, denn dann wurde sie für mich durch die beiden Protagonisten getragen. Ich persönlich fand insgesamt auch die Beziehung zwischen den beiden interessanter als den Kriminalfall. Die beiden haben ein Gespür für den jeweils anderen – Charlotte auf der Verstands- und James auf der Gefühlsebene. Das war faszinierend zu beobachten.

Ich bin dennoch gespannt auf einen Folgeband, den ich auch wieder gerne lesen werde und vielleicht hält der auch einen Kriminalfall bereit, der mich mehr packt.