Buch

Neuschnee - Lucy Foley

Neuschnee

von Lucy Foley

War es ein Unfall? Oder doch nur ein Mord unter Freunden?

Winter in den schottischen Highlands: Neun Freunde verbringen den Jahreswechsel in einer abgelegenen Berghütte. Sie feiern ausgelassen, erkunden die eindrucksvolle Landschaft und gehen auf die Jagd - doch was als ein unbeschwerter Ausflug beginnt, wird bitterer Ernst, als heftiger Schneefall das Anwesen von der Außenwelt abschneidet. Nicht nur das Gerücht von einem umherstreifenden Serienmörder lässt die Stimmung immer beklemmender werden, auch innerhalb der Gruppe suchen sich lang begrabene Geheimnisse ihren gefährlichen Weg ans Licht. Dann wird einer der Freunde tot draußen im Schnee gefunden. Und die Situation in der Hütte eskaliert ...

Der internationale Bestseller - nun endlich auch in Deutschland!

Rezensionen zu diesem Buch

Neid und Missgunst

Inhalt:

Eine Clique verbringt Silvester in einem Cottage in den schottischen Highlands. Sie gehen auf Entdeckungstour, veranstalten eine Jagd und feiern ausgiebig zusamen. In der Silvesternacht kommt es zu heftigem Schneefällen und die Fr4eunde werden von der Außenwelt abgeschnitten. Doch die fröhliche Stimmung droht nach und nach zu kippen. Als einer von ihnen tot aufgefunden wird, stellt sich schnell heraus, dass es sich um Mord handelt.

Meinung:

Die Idee für diese...

Weiterlesen

Vorhersehbar und doch überraschend

Die alte Clique aus Unitagen trifft sich zum Jahreswechsel in den schottischen Highlands. Auf dem riesigen Gelände wollen sie alleine in Erinnerungen schwelgen und es sich gut gehen lassen. Doch dann schneidet heftiger Schneefall die Lodge von der Außenwelt ab und alleine sind die neun Freunde nicht ...

Was braucht man für einen spannenden Thriller? Gar nicht viel. Ein Naturereignis, das ein ohnehin abgelegenes Gebiet von aller Zivilisation abschneidet. Ein paar Freunde, die sich...

Weiterlesen

Zu großes Personenverzeichnis

Ein Zufall? Oder doch ein Mord unter Freunden? Neun Freunde feiern in den schottischen Highlands in einer abgelegenen Berghütte. Sie gehen jagen, erkunden die Landschaft. Doch dann taucht ein heftiger Schneesturm auf, der die Freunde von der Außenwelt abschneidet. Gerüchte über einen Serienmörder werden zum Gesprächsstoff, und die tiefsten Geheimnisse der Gruppe finden ihren Weg ans Licht. Doch dann wird einer der Freunde draußen tot aufgefunden. Die Situation eskaliert…

So wie das...

Weiterlesen

Eher Spannungsroman als Thriller

Seit einigen Jahren verbringen neun Freunde Silvester immer zusammen. Dabei ist jedes Jahr ein anderer dran, um eine neue Location für ihre Feier zu finden. In diesem Jahr durfte Emma, die noch nicht so lange zur Clique gehört wie die anderen, den Ort wählen. Ausgesucht hat sie eine abgelegene Waldhütte in den Highlands. Während ihrer Zeit dort, setzen heftige Schneefälle in und plötzlich sind die Freunde von der Außenwelt abgeschnitten. Doch nicht nur das macht ihnen zu schaffen, denn je...

Weiterlesen

nicht so gut wie erwartet

Jedes Jahr feiern die neun Freund gemeinsam Silvester. Emma, die diesjährige Organisatorin hat sich mit der Auswahl der Location selbst übertroffen. Eine einsame Hütte in Schottland, an einem einsamen See gelegen und auch schon bei gutem Wetter nur schwer zu erreichen. Doch sobald es schneit ist die Hütte komplett von der Zivilisation abgeschnitten. Schnell wird klar, dass die Freundschaft zwischen den Gruppenmitgliedern nur auf den ersten Blick harmonisch und innig ist. Je länger der...

Weiterlesen

Interessantes Kammerspiel, ungewöhnlich erzählt, faszinierende aber unsympathische Charaktere. Der Handlung fehlt der Thrill.

Inhalt:
Neun Freunde aus Uni-Zeiten möchten ein schönes und unvergessliches Sylvester in einem abgelegenen Anwesen in den schottischen Highlands verbringen.
So unterschiedlich die Charaktere sind, wird schnell klar, dass jeder mit eigenen Dämonen zu kämpfen hat.
Kleine und große Geheimnisse drohen enthüllt zu werden.
Als das Anwesen aufgrund der Schneemassen vollständig von der Außenwelt abgeschnitten und einer der Freunde tot aufgefunden wird, droht die Situation...

Weiterlesen

Neun Freunde?

Neun Freunde verbringen Silvester in einer einsamen Berghütte in den Highlands – so wie sie das in jedem Jahr machen. Sie feiern ausgelassen, sind für sich in der tollen Landschaft – und am Morgen nach Silvester ist einer von ihnen tot. Aufgrund eines Schneesturms kann die Polizei nicht kommen, so dass die Freunde und zwei Angestellte des Anwesens auf sich allein gestellt sind. Und nach und nach kommt heraus, dass nicht alles so Friede-Freude-Eierkuchen zwischen den Freunden war. Doch wer...

Weiterlesen

Eher das Psychogramm einer Gruppe als ein spannender Thriller.

Der Plot klingt interessant: Eine Gruppe von neun Freund/innen will Silvester auf einer abgelegenen Lodge in den schottischen Highlands verbringen. Doch schon bald wird klar, dass es unter der freundschaftlichen Oberfläche brodelt. Als dann der Winter Einzug hält und die Gruppe aufgrund des Schnees von der Außenwelt abgeschnitten ist, wird die Lage brenzlig. Schließlich verschwindet ein Gruppenmitglied spurlos und die Lage spitzt sich zu.

Erschienen ist der 430-seitige Thriller „...

Weiterlesen

Hat mich nicht überzeugt

Neun Freunde wollen den Jahreswechsel in einer abgelegenen Berghütte in den schottischen Highlands verbringen und ausgelassen feiern. Doch dann werden sie durch den heftigen Schneefall von der Außenwelt abgeschnitten. Als einer von ihnen tot aufgefunden wird, eskaliert die Situation.

Auf dieses Buch habe ich mich wahnsinnig gefreut. Ich liebe spannende Thriller und hier hat mich einfach alles angesprochen. Doch leider wurden meine Erwartungen nicht erfüllt.
Der Schreibstil ließ...

Weiterlesen

"Vielleicht ist es Zeit für neue Freunde"

Inhalt:
„War es ein Unfall? Oder doch nur ein Mord unter Freunden?

Winter in den schottischen Highlands: Neun Freunde verbringen den Jahreswechsel in einer abgelegenen Berghütte. Sie feiern ausgelassen, erkunden die eindrucksvolle Landschaft und gehen auf die Jagd – doch was als ein unbeschwerter Ausflug beginnt, wird bitterer Ernst, als heftiger Schneefall das Anwesen von der Außenwelt abschneidet. Nicht nur das Gerücht von einem umherstreifenden Serienmörder lässt die Stimmung...

Weiterlesen

Spannend

 

Bei „ Neuschnee“ von Lucy Foley handelt es sich um einen Thriller.

 

War es ein Unfall oder ein Mord unter Freunden?

Winter in den schottischen Highlands:

Den Jahreswechsel verbringen neun Freunde in einer abgelegenen Berghütte. Sie feiern ausgelassen, erkunden die eindrucksvolle Landschaft und gehen auf die Jagd. Als heftiger Schneefall das Anwesen von der Außenwelt abschneidet, wird aus dem unbeschwerten Ausflug bitterer...

Weiterlesen

ein eher ruhiger Thriller, der sich zum Ende hin unheimlich steigert

Klappentext: War es ein Unfall? Oder doch nur ein Mord unter Freunden?

Winter in den schottischen Highlands: Neun Freunde verbringen den Jahreswechsel in einer abgelegenen Berghütte. Sie feiern ausgelassen, erkunden die eindrucksvolle Landschaft und gehen auf die Jagd – doch was als ein unbeschwerter Ausflug beginnt, wird bitterer Ernst, als heftiger Schneefall das Anwesen von der Außenwelt abschneidet. Nicht nur das Gerücht von einem umherstreifenden Serienmörder lässt die Stimmung...

Weiterlesen

Wo war der Thrill?

Neun Freunde treffen sich in einem abgelegen, schottischen Bergresort, um gemeinsam ins neue Jahr zu feiern. Wie der Leser gleich zu Beginn des Buches erfährt, wird es am Ende eine Leiche geben. Die Autorin lässt die weiblichen Protagonisten in der Ich-Form erzählen. Als einzige männliche Person kommt der Wildhüter zu Wort, der in der 3. Person erzählt. Auffällig kurze Zeitsprünge vom 30. Dezember zum 2. Januar zu Silvester und dann wieder zu Neujahr, ab und zu ein paar größere Sprünge, die...

Weiterlesen

Enttäuschung pur

Winter in den schottischen Highlands. Neun Freunde verbringen den Jahreswechsel in einer abgelegenen Berghütte. Sie feiern ausgelassen, erkunden die eindrucksvolle Landschaft und gehen auf die Jagd - doch was als ein unbeschwerter Ausflug beginnt, wird bitterer Ernst, als heftiger Schneefall das Anwesen von der Außenwelt abschneidet. Nicht nur das Gerücht von einem umherstreifenden Serienmörder lässt die Stimmung immer beklemmender werden, auch innerhalb der Gruppe suchen sich lang begrabene...

Weiterlesen

Mord in den Highlands

Neun Freunde, die sich seit der Schulzeit kennen, verbringen zu Silvester ein paar Tage in den schottischen Highlands. Durch anhaltenden Schneefall sind sie von der Außenwelt abgeschnitten. Auf dem Anwesen befinden sich noch zwei Angestellte, Heather und der Wildhüter Doug und es sind dort noch zwei seltsame Gäste aus Island. Angeblich streift auch ein Serienmörder durch die Highlands. Schließlich wird eine Leiche gefunden.

Mir hat dieser Thriller ganz gut gefallen. Es wird eine...

Weiterlesen

Neuschnee

"Keep your friends close, but your enemies closer.“ / „Halte deine Freunde nah, aber deine Feinde noch näher.“ sagte schon Al Pacino als Don Michael Corleone in DER PATE 2. Doch was geschieht, wenn die Grenze zwischen Freund und Feind nicht (mehr) erkennbar ist? Wenn sich vermeintliche Freunde als Feinde herausstellen? Wenn Aufrichtigkeit, Vertrauen, Loyalität und Treue verloren gehen?

Ihr traditionelles Treffen während des Jahreswechsels verbringt eine Gruppe von Freunden,...

Weiterlesen

Es brodelt unter der Oberfläche

Eine Gruppe von alten Freunden wollen auf einer abgelegenen Berghütte in den schottischen Highlands gemeinsam Silvester feiern. Sie feiern und jagen und genießen die winterliche Landschaft. Ergiebiger Schneefall sorgt dafür, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten sind. Während man aufeinander hockt, wird über vieles geredet. Das Gerücht von einem Serienmörder in der Gegen kommt auf und Geheimnisse drängen ans Licht. Die Stimmung wird immer beklemmender. Als dann einer von ihnen tot im...

Weiterlesen

Spannend!

Lucy Foley hat ein sehr interessantes Buch geschrieben. Klar, das Setting ist fast schon ein Garant für einen spannenden Roman. Ein weit von der Zivilisation abgelegenes Gelände, der heftige Schneefall, der die Zufahrtsstraßen absperrt, ein geheimnisvoller Wildhüter, aber nicht weniger rätselhaft: die anderen Mitarbeiter auf der Lodge. Dann die verwöhnten Stadtmenschen, die sich treffen, um Silvester einmal ganz ursprünglich zu feiern. Das ist eine explosive Mischung. Aber Lucy Foley...

Weiterlesen

Hervorragender Thriller

Neun Freunde haben sich für ihre Silvesterfeier in eine einsame Lodge in den schottischen Highlands eingemietet. Außer zwei Angestellten und einem isländischen Pärchen sind sie allein. Kurz nach der Ankunft der Gruppe wird die Lodge eingeschneit und von der Außenwelt abgeschnitten. Dann wird eine Person tot aufgefunden.

Die Autorin Lucy Foley hat einen nahezu perfekten Thriller abgeliefert. Der Leser erfährt bereits zu Beginn des Buches von dem Tod einer Person. Wer es ist und wie es...

Weiterlesen

Das war leider nichts...

Cover

 

Das Cover finde ich sehr schön und auch sehr ansprechend. So stellt man sich doch ein Landgut in den Highlands vor.

 

Inhalt

 

Die Freunde Emma, Mark, Miranda, Julien, Nick, Bo, Samira und Giles mit Baby Priya und die alleinstehende Katie machen gemeinsam einen Ausflug in die winterlichen Highlands. Emma hat diesen Ausflug organisiert um endlich mehr zu der Gruppe, die sich alle schon länger kennen, dazu zu gehören. Denn sie ist erst vor drei...

Weiterlesen

Kein Thriller im klassischen Sinne

Neun Freunde sehen sich nach einiger Zeit wieder und wollen (wie früher) Silvester zusammen verbringen. Eine abgelegene Berghütte soll den nötigen Abstand zum Alltag und dem Stress geben. Die Abgeschiedenheit und die Einsamkeit (verstärkt durch den Schnee und die Dunkelheit) sind jedoch nicht jedermanns Sache. Die Ruhe vor dem Sturm ist spürbar, denn die Freunde haben sich verändert und jeder hat nun sein kleines Geheimnis. 

Die Geschichte ist nicht neu und sie hat mich an andere...

Weiterlesen

Silvester in den Highlands mit Folgen

Neun Freunde aus London verbringen Silvester in einem einsamen Anwesen in den schottischen Highlands. Doch während sie auf die Jagd gehen und zusammen feiern, kommen nach und nach ein paar lang gehütete Geheimnisse ans Licht und am Ende wird eine Person vermisst und schließlich draußen im Schnee tot aufgefunden.
Unfall oder Mord? Das wird schnell festgestellt, doch wer wurde da tot aufgefunden, ein Mann oder eine Frau? Das bleibt noch ein Geheimnis und darum muss man immer weiterlesen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
432 Seiten
ISBN:
9783328104926
Erschienen:
Januar 2020
Verlag:
Penguin TB Verlag
Übersetzer:
Ivana Marinovic
7.38462
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.7 (26 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 51 Regalen.

Ähnliche Bücher