Buch

Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär - Walter Moers

Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär

von Walter Moers

Ein Blaubär, wie ihn keiner kennt, entführt den Leser in eine Welt, in der Phantasie und Humor auf abenteuerliche Weise außer Kontrolle geraten sind. In 13 1/2 Lebensabschnitten kämpft sich der Held durch ein märchenhaftes Reich, in dem alles möglich ist - nur nicht die Langeweile!

Rezensionen zu diesem Buch

Einfach nur WOW !!

Nach mehreren Empfehlungen und Schwärmerein um dieses Buch von Walter Moers,
wusste ich, dass ich es einfach lesen muss. Als ich dann dabei war es zu lesen
dachte ich: "Das wird ein "Lebensbuch" - Highlight von dir". Als ich es dann 
fertig gelesen hatte, wusste ich, dass es ein Lebensbuch-Highlight ist, wie ich es 
gerne nenne. Vorneweg möchte ich euch bitten dieses Buch zu lesen, falls ihr es zu 
Hause habt, es ist es Wert!

Ich denke den Blaubär kennt...

Weiterlesen

Genialer "Fantasieroman"

Walter Moers beweist mit diesem Roman wieder einmal, welche Kreativität und Fantasie man an den Tag legen kann, und diese in Büchern verschriftlicht... Dies und sein unterhaltsamer Erzähl- und Ausdrucksstil (-unterstützt von zahlreichen witzigen Illustrationen, sowie verschiedener Schrifttypen-) machen das Buch zu einem einzigartigen Leseabenteuer und dies im wahrsten Sinne des Wortes: es folgt Abenteuer auf Abenteuer. Und es sind nicht nur aneindander gereihte Geschichten, denn auch...

Weiterlesen

Leider zu langatmig

~Inhalt~

Dieses Buch erzählt von den ersten 13 1/2 Leben des Käpt´n Blaubär.

Angefangen bei dem ganz kleinen Bären der von Zwergpiraten gefunden wird, über seine "Schulzeit" bei Dr. Nachtigaller, bis hin zu seinem Leben als Lügenduellgladiator.

Wir erfahren welche Abenteuer er erlebt hat, was er alles gelernt hat und lernen seine Freunde und Feinde kennen.

~Meine Meinung~

Ich finde, man beginnt zu lesen und stellt sich direkt die typische Stimme des...

Weiterlesen

überwiegend spannendes Seemansgarn

Auf Käpt'n Blaubär bin ich zuerst im Rahmen der Sendung mit der Maus gestoßen, in der er seinen Neffen Geschichten aus seinem Leben erzählte. Da mir die immer gut gefallen haben, war das Interesse am Buch geweckt - dann stand es aber doch recht laaaange ungelesen im Regal.

Meine Hardcover-Ausgabe ist sehr schön gestaltet, ohne Schutzumschlag hat das Buch ein eher mysteriöses Cover (da ohne Schrift). Der Text wird durch Zeichnungen der besonderern Lebensformen in Zamonien...

Weiterlesen

Das Leben ist zu kostbar um es dem Schicksal zu überlassen

Käpt’n Blaubär, der berühmte Blaubär aus der Sendung mit der Maus, entführt seinen Leser in diesem Buch in die Welt Zamoniens. Diese ist wohlmöglich dem ein oder anderen aus „Die Stadt der träumenden Bücher“ bekannt und wimmelt nur so vor kurioser Lebewesen und Geschichten.

Eines davon ist Käpt’n Blaubär, oder einfach nur Blaubär, den man auf seinem „Werdegang“ begleiten kann. Angefangen von seinem Leben bei den Zwergpiraten über das bei den Klabautergeistern und den Tratschwellen –...

Weiterlesen

Sehr witzig geschrieben

Ich finde dieses Buch äußerst komisch und es ist nur zu empfehlen. Jeder der gern mal ein Buch lesen möchte dem witzige Figuren und lustige Inhalte nix ausmachen, finden dieses Buch besonders amüsant! Es ist zwar ein sehr dickes Buch, aber man kann immer mal wieder über den Inhalt lachen. 

Weiterlesen

Die 13½ Leben des Käpt'n Blaubär

Die 13½ Leben des Käpt'n Blaubär' ist ein Buch, von dem ich mir nicht vorstellen konnte, dass ich es lieben und geradezu verschlingen würde. Obwohl ich schon viel Gutes von diesem Buch und der Zamonien-Reihe an sich gehört hatte, war ich mir nicht sicher, ob es nicht doch überbewertet wäre.
Zu Beginn habe ich nicht ganz in die Erzählung hinein gefunden und meine Probleme mit Moers' Schreibstil gehabt, die aber im Verlauf immer weniger wurden und schließlich ganz verschwunden sind. 'Die...

Weiterlesen

Kuriose Abenteuerreise durch Zamonien

Vielen von euch geht es sicher wie mir: Ich warte nämlich sehnsüchtig auf den nächsten Band von Walter Moers Zamonien-Reihe. Da das Schloss der träumenden Bücher aber voraussichtlich noch bis November auf sich warten lässt, habe ich beschlossen, meine Zamonien-Kenntnisse etwas aufzubessern und mir einen anderen Klassiker von Moers vorzuknöpfen. Und womit könnte man besser anfangen, als mit den Abenteuern von Käpt'n Blaubär? 

Ich zähle ja noch zu der Generation, die mit den kurzen...

Weiterlesen

Nicht schlecht aber auch nicht toll

"Endlich geschafft" war mein erster Gedanke nach diesem (Hör)Buch. Oft wurde es mir empfohlen, lange habe ich mich darum gedrückt. Da ich Käpt'n Blaubär als Kind aber sehr gerne mochte gab es dann die ungekürzte Hörbuchversion, gelesen von Dirk Bach. Doch auch Dirk Bach konnte streckenweise das Buch nicht unbedingt in einen Hörgenuss verwandeln und ich muss ehrlich gestehen, dass ich nicht weiß, ob ich es als Buch beendet hätte.

Gefallen hat mir die Vielzahl der Daseinsformen, die man...

Weiterlesen

Der verrückteste Fantsy-Roman,d en es gibt - Alles Wahr Natürlich

Ich war in etwa dreizehn als ich diesen Roman zum ersten Mal in der hand hielt, und es sollte nicht das letzte Mal sein, denn vom Zeitpunkt des ersten Satzes an war ich Zamonien-Fan. Ich wusste es nur noch nicht. Vom ersten Satz an fesselten mich die Abenteuer vom Blaubär, denn wo so viel Kreativität herkommt ist wirklich unglaublich (wahr)! Das Buch ist lang, ja, aber zu lang wird es nie, denn selbst nach 700 Seiten hat man das Bedürfnis nach mehr.

Als Einstieg in das Zamonien...

Weiterlesen

Viereinhalb Sterne

Nach einer Hand voll Comic-Alben, die mich fast durchweg zu begeistern wussten, habe ich nun mit „Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär“ endlich die Nase in einen Roman von Walter Moers stecken können. Ich muss gestehen, der Vorschusslorbeeren gab es viele, denn Moers Zamonien-Romane werden ja von vielen über den grünen Klee gelobt.
Zu Recht! Ich habe die Lektüre wirklich sehr genossen. Sein Ideenreichtum und Schatz an witzigen Absurditäten scheint schier grenzenlos. Die Zeichnungen sind...

Weiterlesen

Käpt'n Blaubärs Anfänge

Das halbe Leben des Käpt'n Blaubär in Zamonien. Der Leser begleitet den kleinen Bären durch viele Abenteuer, angefangen bei den Zwergpiraten, über das Leben in der süßen Wüste bis zum Leben in der Stadt Atlantis und auf dem Schiff Moloch. Dabei lernt der Leser Gestalten und Figuren aus dem Universum Moers' kennen, die auch in anderen Büchern wieder auftauchen. Das Gleiche gilt auch für die Orte. Dieser Roman bietet meiner Meinung nach die beste Übersicht über den Kontinent Zamonien und dient...

Weiterlesen

Fantasievoll, aber oft langatmig

Kurzbeschreibung:
Ein Blaubär, wie man ihn noch nicht gesehen hat, entführt die Leser in eine Welt, in der Phantasie und Humor auf abenteuerliche Weise außer Kontrolle geraten sind: Den Kontinent Zamonien, wo die Intelligenz eine übertragbare Krankheit ist und die Sandstürme viereckig sind, wo hinter jeder Idylle eine tödliche Gefahr lauert und all jene Wesen hausen, die aus unserem alltäglichen Leben verbannt sind. Er begegnet Zwergpiraten und Klabautergeistern, Tratschwellen, der...

Weiterlesen

Ein Meisterwerk

Käpt’n Blaubär – ein Stück Kindheit, an das ich mich gerne zurück erinnere. Umso beschämender ist es für mich, dass ich dieses Buch erst jetzt gelesen habe. Nun, wo ich es gelesen habe, mag ich es am liebsten gar nicht mehr missen, denn die Geschichte ist einfach nur großartig.

Auch wenn das Buch mit seinen siebenhundert Seiten ein recht dicker Schinken ist, wird es nie langweilig. Problematisch ist dabei jedoch, dass man so viele neue Eindrücke und Figuren kennen lernt, sodass man...

Weiterlesen

Nichts als die Wahrheit

Lieber (zukünftiger) Leser der "13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär",

ich hoffe, Sie erwarten beim Kauf dieses Buches keine humorvolle Fantasy-Literatur. Wenn doch: Wie kommen Sie nur darauf? Der uns allen gut bekannte Fernsehstar Käpt'n Blaubär schreibt hier durch die Feder von Walter Moers eine Autobiographie über seine ersten 13 1/2 Leben (ein Blaubär hat 27 davon) und die von ihm erlebten Abenteuer sind selbstverständlich erstens sehr ernst und zweitens nichts als die Wahrheit (würde...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
704 Seiten
ISBN:
9783442453818
Erschienen:
2002
Verlag:
Goldmann TB
9.05607
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (107 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 259 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher