Buch

Das Lied von Eis und Feuer 03. Der Thron der Sieben Königreiche - George R. R. Martin

Das Lied von Eis und Feuer 03. Der Thron der Sieben Königreiche

von George R. R. Martin

Die Zeiten sind aus den fugen geraten. Der Sommer des Friedens und der Fülle, der zehn Jahre währte, neigt sich dem ende zu, und der harte kalte Winter hält Einzug wie ein grimmiges Tier. Die zwei großen Anführer, Lord Eddard Stark und Robert Baratheon, die lange Jahre den Frieden aufrechterhielten, sind tot. Da erscheint ein verhängnisvolles Omen am Himmel... Die seit langem erwartete Fortsetzung des alle Dimensionen sprengende Fantasy-Epos in der Tradition von J.R.R. Tolkien.

Rezensionen zu diesem Buch

"Der Thron der sieben Königreiche" von George R.R. Martin

Der Klappentext
Nach dem Tod seines Vaters ist es an dem erst fünfzehnjährigen Robb Stark, die Herrschaft über Winterfell und damit über den ganzen Norden von Westeros anzutreten. Robb kämpft noch um die Anerkennung und den Respekt seiner Untertanen, da bricht im Reich ein Bürgerkrieg aus. Für Robb stellt sich allerdings kaum die Frage, auf welcher Seite er kämpfen wird, denn der junge König Joffrey Baratheon hält seine Schwestern als Geisel. Und während das Reich zerbricht, wächst im...

Weiterlesen

Einfach nur Genial! Die Spannung steigt!

Auch dieses Cover der Reihe hat mir sehr gut gefallen, es fügt sich gut in die Reihe ein. Die Einheitlichkeit der Reihe kann ich nur wiedergeben, ich finde es immer gut wenn man eine Zusammengehörigkeit erkennen kann.

Martin's Schreibstil hat mir vom ersten Buch an sehr gefallen und ich habe das Gefühl mit jedem Buch ein größerer Fan zu werden. Die Charaktere bekommen immer mehr Tiefe und ich kann sie förmlich vor mir sehen. Das Netz aus Intrigen wird immer dichter und so langsam...

Weiterlesen

Der Thron der sieben Königreiche

Wie auch schon bei Band 1, musste ich mich erstmal an die neuen "Gesichter" gewöhnen. Man merkt also ganz deutlich, dass die ersten beiden Bücher zusammen gehört haben und man nun einen neuen Teil der Geschichte kennenlernt. Gemein fand ich, dass ich sehr lange auf eine bestimmte Information warten musste, die ich unbedingt haben wollte. Fast hätte ich vorgeblättert. Aber na ja, so hält man die Spannung aufrecht. Ich werde auf jeden Fall dran bleiben und bald den nächsten Band anfangen! :)...

Weiterlesen

Die Spannung geht weiter

Auch im 3 Teil spart George R.R. Martin nicht an Intrigen. 

Der Thron der Sieben Königreiche, die Zeit von Eddard Stark und Robert Baratheon sind zurande, der König bei der "Jagd" verunglückt und dahingestorben, und Eddard Stark vom Sohn seines Königs und Freundes Robert zum Tod durch Köpfen verurteilt. Was hat Lord Stark aufgedeckt, welche Geheimnisse verbergen die Mauern von Königsmund? 

Neid und Hass werden in allen 7 königslanden geschürt. Aria die Tochter bin Lord stark...

Weiterlesen

Solange es Magie gab, war alles möglich

Um dieses Mal nicht den Faden zu verlieren, habe ich Band 3 der Geschichte direkt nach Teil 2 gelesen. Dennoch wusste ich manchmal nicht genau, wo ich mich gerade befinde, zumindest am Anfang des Buches. Trotzdem war auch dieser Band wieder genial.
Nach dem Tod von König Robert tun sich im Laufe der Geschichte immer mehr potenzielle Thronfolger auf. Zumindest aus der Sicht derer. Robb Stark ist König des Nordens, Renly Baratheon will zumindest den Süden für sich beanspruchen, Stannis...

Weiterlesen

Diesmal etwas langatmig

Meine Meinung: 
Ich finde es schwierig zu jedem Teil einzeln etwas zu sagen, weil jeder Teil für sich halt nicht in sich abgeschlossen ist, sondern einfach nahtlos an die Geschichte angeschlossen wird. Somit sind eigentlich alle Bücher gleich, nur dass der Inhalt halt anders ist. 

Ich finde immer noch sehr gut, dass wir die Geschichte aus verschiedenen Sichtweisen zu sehen bekommen. So kann man sich seine eigene Meinung bilden und bekommt einfach alles mit. Man muss sich nicht...

Weiterlesen

Eine tolle Fortsetzung einer wundervollen Fantasy-Saga

 Mit der "Das Lied von Eis und Feuer" Reihe wurde eine völlig neue Fantasywelt erschaffen. Das mir diese total gut gefällt, das wusste ich auf der Grund der Fernsehserie schon bevor ich überhaupt mit dem ersten Hörbuch begonnen hatte.
In den Büchern gefällt mir das Ganze jetzt natürlich nur noch besser, weil man mehr vom ganzen „Drumherum“ mitbekommt – und davon gibt es bei dieser Reihe wirklich viel.
Was mich anfangs geschockt hat, ist die Tatsache, dass in den Büchern alle...

Weiterlesen

Dieser Ban schwächelt ist aber dennoch gut

Der dritte Band der Saga hat mich ehrlich gesagt ein wenig ermüdet. Das Problem war, dass die detailverliebtheit hier sehr ausarten konnte und man müde wurde beim zuhören oder lesen der zahlreichen Farben von Wamsen und Bannern. Viel passieren tat in diesem Band auch nicht. Ich sehe es eher als Aufbau für den folgenden vierten Band, durch den man sich nunmal durchzukämpfen hat um den vierten zu verstehen. Das Buch beziehungsweise Hörbuch war dennoch angenehm flüssig und hier und da hatte man...

Weiterlesen

Wieder eine tolle Fortsetzung !

Das Cover ist wie bei jeder Ausgabe dieser Reihe wieder mit einem Wappen /
Haus geziert. Dieses mal handelt es sich um das Hause der
Graufreuds. Ich finde die Idee jedes Cover mit einem anderen Haus und
in einer anderen Farbe zu kennzeichnen total genial.
Die Charaktere, was mittlerweile definitiv zu viele sind,
um sie alle zu beschreiben, waren einfach wieder großartig.
Ich kann es nur immer wieder sagen : 
Die Charaktere sind einfach Perfekt !...

Weiterlesen

Tolle Fortsetzung

Der gefürchtete Winter rückt immer näher und die Menschen bereiten sich auf eine schlimme und harte Zeit vor. 
Nachdem Robert Baratheon, der amtierende König und Ned Stark tot sind beginnt der erbitterte Kampf um den Eisenthron. 
Robb, Eddars Stark Sohn, tritt sein Erbe an und wird mit grade mal 15 Jahren Herr von Winterfell. Er erklärt der Familie Lennister den Krieg und muss sich gleichzeitig als guter Anführer in dieser schwierigen Zeit bewähren. 
Gleichzeitig versucht...

Weiterlesen

Ich bleibe dabei: Die bisher beste Serie, die ich gelesen habe!

Der König ist tot. Lang lebe der König?
Nein - hier heißt es eher: Lang leben die Könige.

Seit Robert Baratheons Tod erhebt nicht nur Joffrey einen Anspruch auf den eisernen Thron. Sein Bruder Stannis - als der 'legitime Erbe' möchte die Herrschaft genauso übernehmen, wie sein jüngerer Bruder Renley. Robb Stark ist nun der König des Nordens, im hohen Norden existiert ein König-hinter-der Mauer und nicht zu vergessen Daenerys Targaryen, die den Thron ihres Vaters unbedingt...

Weiterlesen

Wir sähen nicht

Mit gerade mal 15 Jahren wird Robb Stark Herrscher von Winterfell und erklärt sich zum König des Nordens. Aber nicht nur er erhebt Ansprüche auf den Thron. Während ein Krieg ausbricht, kündigt sich aber eine noch viel größere Gefahr an

mein Eindruck
Am Anfang fand ich das Buch etwas langatmig. Die ersten 200 Seiten zogen sich etwas und irgendwie hatte ich das Gefühl, das nicht viel passiert. Aber mein Durchhaltevermögen wurde belohnt, denn dann nahm die Geschichte doch wieder...

Weiterlesen

Etwas ruhiger, aber dennoch spannend

Inhalt:

Zehn Jahre dauerte der Sommer in Westeros, und genauso lange währte die Zeit des Friedens in den Sieben Königreichen. Doch nun hält der grimmige Winter Einzug, und in seinem Gefolge brechen schlimme Zeiten an. Robert Baratheon, der König, und Lord Eddard Stark sind tot. Sie wurden Opfer einer Intrige, deren Ausmaß noch gar nicht abzuschätzen ist. Für Eddards Sohn Robb bedeutet dies, dass er im Alter von gerade einmal fünfzehn Jahren die Herrschaft über Winterfell - und damit...

Weiterlesen

Love it, love it, love it!

Ganze Rezension hier! buecherdamon.blogspot.com

Geschichte:
Stannis und Renly Baratheon machen sich zum Kampf bereit. Beide versammeln ihre Leute und man weiß, dass bald der Krieg bevorsteht. Obwohl die beiden verwandt sind, wollen sie das Recht auf den Thron für sich beanspruchen. Tyrion Lennister dient stattdessen Joffrey als Recht Hand und macht sich alle Ehre. Joffrey dagegen...

Weiterlesen

Zu langatmig

Ich hatte von Beginn an Probleme in diesen Teil der Reihe hineinzukommen und bin leider nie ganz angekommen.
Es geht teilweise wirklich zäh voran und man wartet und wartet auf ein großes Ereignis. 
Einige Perspektiven lese ich unheimlich gerne, das sind weiterhin Arya, Dany und Jon, teilweise auch Tyrion. Die ellenlangen Perspektiven über den Krieg und politische Machenschaften sind meist leider nichts für mich.
Trotzdem werde ich die Reihe erstmal weiterverfolgen.

Weiterlesen

Fantasy vom Feinsten

Inhalt
Aufgrund der inzwischen doch sehr weit von einander entfernten Handlungsstränge teile ich den Inhalt in mehrere Teile ein.
 Bran:
Bran muss als ältester zurückgebliebener Stark in Winterfell seinen Bruder Robb vertreten und die hohen Vertreter der Lehnsherren zum Erntefest empfangen. Zu dem muss er sich auch noch mit den beiden Walders herumschlagen, die seine Mutter als Mündel in Winterfell aufgenommen hat. Beide sind sehr unfreundlich dem Prinzen gegenüber und...

Weiterlesen

Eine gelungene Fortsetzung einer guten Fantasyserie

Zu allererst kann man mal sagen, das der Autor eine unnachahmliche Art an sich hat, ein sehr langen Plot mit vielen verschiedenen Charakteren, interessant und spannend zu gestalten ohne das der Bogen überspannt oder gar abflacht. Klar gibt es auch für mich Figuren / Teile die weniger interessant und spannend waren / sind, aber auch gibt es Figuren die mich mehr interessieren bzw. Figuren die nun interessanter werden als sie vorher waren, wie zum Beispiel Daenerys. Diesen Handlungsstrang...

Weiterlesen

Gewohnt genial!

Die Geschichte rund um Westeros und die Königshäuser geht weiter. Diesmal zieht ein weiterer Banner das Cover des Buches, nämlich das des Hauses Graufreud, wobei Theon Graufreud, welcher einst das Mündel des Hauses Stark war, besonders erwähnt wird.
Das Spiel um den Eisernen Thron, welcher immernoch nicht rechtens von Joffrey Lannister besetzt wird, geht weiter. Nach einem eher siegreichen Schlachtzug von Robb Stark, sehen sich neben den Lannisters nur auch andere Parteien am Thron...

Weiterlesen

Mit gedrosseltem Tempo in die nächste Runde

Zum Inhalt: Der König ist tot und somit nimmt nun sein Sohn Joffrey dessen Platz ein. Lord Stark wurde als Verräter hingerichtet und die Brüder des verstorbenen Königs beanspruchen die Krone für sich. Zur selben Zeit wird Robb Stark zum König des Nordens erklärt und auf der anderen Seite der Welt hält Daenerys ihr bescheidenes Khalasar zusammen. Theon Graufreud kehrt derweil nach Hause zurück, auf die Eiseninseln, wo er nicht unbedingt mit offenen Armen empfangen wird. Tyrion Lennister...

Weiterlesen

Die Serie ist weiterhin empfehlenswert!

Nach König Roberts Tod kämpfen sein Sohn und seine beiden Brüder um die Thronfolge, im Norden wird Robb Stark zum König gekürt und dann ist da ja auch noch Daenerys Targaryen …

Es bleibt spannend in Westeros und  George R. R. Martin seinem Konzept treu, dem Leser die Geschichte über die Erlebnisse und Handlungen verschiedener Charaktere nahezubringen, in diesem ersten Teil des zweiten Bandes (in Deutschland wurden die Bücher geteilt) lernt man zwei weitere Figuren näher kennen, indem...

Weiterlesen

Wir säen nicht....

Nach dem Tode des Königs Robert Baratheon und dessen rechter Hand Lord Eddard Stark von Winterfell zerfallen die Sieben Königreiche zusehends. An allen Ecken lassen sich Männer zu neuen Königen ausrufen und ziehen in den Krieg, um ihre Herrschaft zu sichern.
Am Himmel erscheint ein Komet, den viele für ein Omen halten. Auch Daenerys Targaryen, die den wahren Anspruch auf den Thron inne hat. Doch ist sie zu weit entfernt von Westeros und hat auch keine Armee. Jedoch hat sie drei Drachen...

Weiterlesen

Das Lied von Feuer und Eis -Teil 3-

Es herrscht Chaos im Königreich. Stannis und Renly Baratheon, Roberts Brüder, wollen beide ihren Anspruch auf den Eisenthron geltend machen. Sie sind beide der Meinung, die rechtmäßigen Erben des Throns zu sein.

Tyrion versucht währenddessen, Joffrey und seine Mutter und Kontrolle zu halten. Der Kindkönig scheut vor keinen Brutalitäten zurück und macht sich damit nicht unbedingt Freunde.

Theon Graufreund kehrt nach 10 Jahren zurück in seine Heimat, den Eiseninseln. Doch mit...

Weiterlesen

Gute Vortsetzung.

Obwohl ich den zweiten Band der Reihe erst vor kurzem gelesen hatte, fiel es mir die ersten Seiten gewohnt schwer mich in die Geschichte einzufinden. Die erste Hälfte des ersten Kapitels verstand ich gar nicht bis ich so langsam wusste von wem überhaupt gesprochen wurde und wer, wo, wann war.

Trotz erster Verwirrungen, die bei dieser Buchreihe einfach nicht ausbleiben, war ich plötzlich wieder mitten drin. Die Geschichte ist gewohnt mitreißend. Ich glaube meine Einstellung, dass wenn...

Weiterlesen

Macht Lust auf mehr!

In diesem Buch gibt es nun Krieg, und der ist vordergründig bei der Handlung. Nebenbei werden im Hintergrund Intrigen gesponnen, bei denen man zum Teil nicht weiß, auf was sie hinauslaufen werden.

Auch der dritte Teil besticht wieder durch den hervorragenden Schreibstil des Autoren. Man kommt sofort wieder rein in die Geschichte. Die Geschichte ist abslout stimmig und Westeros entsteht förmlich vor dem inneren Auge. Auch hier verwendet Herr Martin wieder das bewährte Muster jedes...

Weiterlesen

Meisterhaft geht es weiter ...

Die Saga geht weiter und im gleichen Maße wie die Verstrickungen der Charaktere und einzelnen Handlungsfäden zulegen, wird auch der Leser gefangen. Es ist als ob Martin eine alternative Weltgeschichte neu erzählt – in all ihren Einzelheiten. Ganz großes Kino, das er hoffentlich zu einem guten (will heißen: vollständigem) Ende bringen kann.

Weiterlesen

Und der nächste Teil

Der Thron der Sieben Königreiche, ja darum geht es in der Tat im dritten Band.
Nachdem in den vorherigen Bänden ja schon der alte König gestorben ist, erheben sich neben dem "vermeidlich" rechtmäßigen König noch weitere Könige. Diese streiten in den Königslanden darum, wer denn nun den Thron besteigen darf. Lennisters gegen Starks, Baratheon gegen Baratheon und eigentlich jeder gegen jeden, dass aber auch familienintern.

Die einzelnen Charaktere entwickeln immer mehr eigene...

Weiterlesen

Spannend geht es weiter

Eins möchte ich vorweg nehmen. Dies wird eher eine Kurzrezension. Denn es ist der 3. Teil und ich möchte nicht alles wiederholen.

Im Prolog erfährt man 3 wichtige Dinge. Erstens ist der langjährige Sommer zu Ende und der Winter naht. Zweitens gibt es neben den 2 Religionen eine neue 3. die sich verbreitet und drittens das Königreich ist im Krieg um den Thron.
König Joffrey und seine Mutter Cersai versuchen den Thron zu halten. Lord Stannis, Lord Renly und Robb Stark haben sich...

Weiterlesen

Rießiges Fantasy-Epos mit tollen Charakteren und toller Story

Im Deutschen wurde A Clash of Kings (englischer Originaltitel) in zwei Bände aufgeteilt. Der Thron der sieben Königreiche (Band 3) und Die Saat des goldenen Löwen (Band 4) sind die beiden Teile der Das Lied von Eis und Feuer-Reihe. Zusätzlich zu den beiden Büchern, habe ich vor Kurzem die zweite Staffel Game Of Thrones angeschaut, welche die Inhalte der beiden Bände in aller seiner Gewalt, Fantasie, Grausamkeit und Schönheit darstellt. Ich persönlich fand es als sehr unterstützend, neben den...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Science Fiction - Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
576 Seiten
ISBN:
9783442268221
Erschienen:
Juni 2011
Verlag:
Blanvalet Taschenbuchverl
Übersetzer:
Andreas Helweg
9.09244
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (119 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 397 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher