Buch

Sommer unter schwarzen Flügeln - Peer Martin

Sommer unter schwarzen Flügeln

von Peer Martin

Ein Buch, das die Augen öffnet: verstörend, poetisch, engagiert. Nuri kommt aus Syrien und lebt im Asylbewerberheim. Calvin wohnt nur wenige Häuser weiter und ist Mitglied einer rechten Jugendgang. Als sie sich kennenlernen, erzählt Nuri ihm von ihrem Heimatdorf am Rand der Wüste und von dessen Schönheit. Doch dann kamen die Schwingen des Bösen und legten sich über das ganze Land. Je mehr Calvin über das Mädchen mit den dunklen Augen erfährt, desto mehr verliebt er sich in sie. Calvin möchte seine Gang verlassen - doch so einfach entkommt er seinen alten Freunden nicht. Eine ergreifende Liebesgeschichte inmitten sozialer Konflikte, voller Poesie und Schönheit. Ein schmerzhaft ehrliches Gesellschaftsporträt mit einer 'Romeo und Julia'-Geschichte eigener Art.

Peer Anders Martin wurde 1968 in Hannover geboren. Nach einem Studium der Sozialpädagogik arbeitete er mehrere Jahre mit Jugendlichen in Berlin, Brandenburg und Vorpommern, zuletzt auf der Insel Rügen. Diese Erfahrungen und die Gespräche mit einem syrischen Freund brachten ihn schließlich dazu, seinen ersten Roman niederzuschreiben, der auf vielen langen Spaziergängen an den Stränden der Ostseeküste entstand, wo er die Geschichte zuerst der geduldigen Hündin Lola erzählte. Inzwischen lebt er mit seiner Frau, drei Kindern und Lola in Quebec.

Rezensionen zu diesem Buch

Das weiße Blatt

Nuri kommt aus Syrien. Mit ihrer Familie lebt sie in einem Flüchtlingsheim in der Einöde des Ostens. Sie geht zu Frau Silbermann, um zu erzählen. Vielleicht ist es kein Zufall, dass sie dort auf Calvin trifft, in ihrem Alter, Deutsch, stramm rechts. Nuri, die eigentlich Nura heißt, beginnt ihre Geschichte zu erzählen. Und Calvin wird entführt, nach Syrien, nach Damaskus, in ein Land der Schönheit, in ein Land, in dem die Gefahr immer gegenwärtig ist, immer größer wird. Doch auch im grünen...

Weiterlesen

“Sommer unter schwarzen Flügeln” überzeugt durch eine erschreckend, authentische Handlung und einen berührenden Schreibstil !!

Sommer unter schwarzen Flügeln

Autor: Peer Martin

Erscheinungsdatum: 20.Februar 2015

ISBN: 978-3789142970

Verlag: Oetinger Verlag

Peer Martin interessierte sich schon als Jugendlicher für das Schreiben, kam jedoch nie über Kurzgeschichten hinaus. Er studierte Sozialpädagogik und arbeitete einige Jahre mit Jugendlichen in Berlin, Vorpommern und Brandenburg.

Seine eigenen Erfahrungen und die Erzählungen eines syrischen Freundes verarbeitet er...

Weiterlesen

Ein Lesehighlight

~~Inhalt (übernommen)

Nuri und Calvin leben ganz nah beieinander - uns sind sich doch unendlich fern. Sie ist mit ihrer Familie aus Syrien geflohen und in einem Flüchtlingsheim untergekommen. Er ist Mitglied einer rechten Jugendgang, die Stimmung gegen die Asylbewerber macht. Doch ausgerechnet ihn sucht Nuri sich aus, um erstmals ihre Geschichte zu erzählen: von ihrem Heimatdorf am Rande der Wüste, von den ersten Unruhen und den Schwingen des Bösen, die sich schließlich über das ganze...

Weiterlesen

Erschütternd, ehrlich und sehr packend

Dieser Jugendroman ist ein ergreifendes, erschütterndes, wahnsinnig gutes Buch! Obwohl gerade mal das erste Quartal des Jahres um war, als ich es las war zu dem Zeitpunkt bereits klar, dass ich eines der absoluten Jahreshighlights vor mir liegen habe! Und als solches geht das Buch auch weit, sehr weit über ein Jugendbuch hinaus. Es ist im wahrsten Sinne ein Buch, dass jeder lesen sollte. Literarisch gut, inhaltlich packend und trotz der Schwierigkeit der Thematik perfekt umgesetzt, so dass...

Weiterlesen

Mittelmäßiges Buch, das mich leider nicht berühren konnte

Auf dieses Buch hatte mich unheimlich gefreut. Nicht nur der Klappentext und die Leseprobe klang vielversprechend, auch das Cover ist ein wahrer Blickfang. Nun habe ich das Buch durchgelesen, es ein paar Tage sacken lassen und versuche mich an einer Rezension. Nur leider habe ich nicht das Gefühl, die richtigen Worte zu finden. Leider werden es nicht viele.
Die Thematik ist schwer umzusetzen. Der Konflikt in Syrien ist immer noch aktuell, Flüchtlinge fliehen auch heute noch nach...

Weiterlesen

Eines der besten Jugendbücher seit langem!

Nuri kommt aus Syrien und lebt im Asylbewerberheim. Calvin wohnt nur wenige Häuser weiter und ist Mitglied einer rechten Jugendgang. Als sie sich kennenlernen, erzählt Nuri ihm von ihrem Heimatdorf am Rand der Wüste und von dessen Schönheit. Doch dann kamen die Schwingen des Bösen und legten sich über das ganze Land. Je mehr Calvin über das Mädchen mit den dunklen Augen erfährt, desto mehr verliebt er sich in sie. Calvin möchte seine Gang verlassen - doch so einfach entkommt er seinen alten...

Weiterlesen

Authentisch, spannend, ein literarisches Meisterwerk und gelungenes Debüt.

Der authentischste und beste Roman, in wundervoller Sprache, den ich je gelesen habe. Er berührt unendlich, macht wütend, lässt hoffen.

Nuri, mit ihrer Familie unter schwierigen und unmenschlichen Bedingungen aus Syrien geflüchtet, lebt unter vielen Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kulturen, in einem Asylbewerberheim. Sie besucht regelmäßig eine ältere Dame, die einst Ausschwitz überlebt hat, und verfeinert dort ihre guten Deutschkenntnisse indem sie ihre Geschichte über ein...

Weiterlesen

sehr berührend und hochaktuell

Klappentext:
Ein Buch, das die Augen öffnet: verstörend, poetisch, engagiert.
Nuri kommt aus Syrien und lebt im Asylbewerberheim. Calvin wohnt nur wenige Häuser weiter und ist Mitglied einer rechten Jugendgang. Als sie sich kennenlernen, erzählt Nuri ihm von ihrem Heimatdorf am Rand der Wüste und von dessen Schönheit. Doch dann kamen die Schwingen des Bösen und legten sich über das ganze Land. Je mehr Calvin über das Mädchen mit den dunklen Augen erfährt, desto mehr verliebt er...

Weiterlesen

Ergreifend, mitreisend und zugleich beängstigend!

Inhalt:

Calvin und Nuri sind zwei junge Menschen, deren Ansichten und Welten nicht unterschiedlicher sein können! Doch das ihre parallel verlaufenden Leben auf eine Art und Weise aufeinander treffen und sie am Ende ihre starke Liebe zueinander verbindet, die sie Seite an Seite den Kampf ihres Lebens bestreiten lässt! Genau dies hätten sie sich nie erträumen lassen, aber dies macht ihre Geschichte aus - die Geschichte und ihr Kampf um Anerkennung und Freiheit!

 

Klapptext...

Weiterlesen

Wenn ein Neonazi auf ein Flüchtlingsmädchen trifft....

Zitat: Sie brauchen nur jemanden, an dem sie ihre Wut auslassen können.

"Sommer unter schwarzen Flügeln" ist ein Buch von Peer Martin. Es erschien im Februar 2015 im Oetinger Verlag. Es erzählt von einem noch immer aktuellen Thema. Da momentan viele Flüchtlinge in Deutschland einreisen, ist es auch sehr angesagt. 
Vielleicht hilft dieses Buch dem ein oder anderen Zweifler seinem Herz einen Ruck zu geben. 

Ich kann mich nicht erinnern wann mich ein Buch so gefesselt hat....

Weiterlesen

Unfassbar bewegend!

Meine Meinung:

Nura und Calvin - Ein tragisches Paar in einer tragischen Welt

„Sommer unter schwarzen Flügeln“ ist eins der Bücher, zu dem mir eine Rezension wahrlich nicht leicht fällt. Wo soll ich nur die Worte her nehmen, die dieser Geschichte auch nur ansatzweise gerecht werden könnten? Aber nichts zu schreiben, wäre sicherlich die falscheste Lösung, falls es für falsch überhaupt eine Steigerung gibt.
Die einfachste Möglichkeit wäre vielleicht, an jede...

Weiterlesen

Ein unglaublich emotionales Buch welches durch seine aktuelle Thematik wachrüttelt!

Klappentext:

Ein Buch, das die Augen öffnet: verstörend, poetisch, engagiert. 

Nuri kommt aus Syrien und lebt im Asylbewerberheim. Calvin wohnt nur wenige Häuser weiter und ist Mitglied einer rechten Jugendgang. Als sie sich kennenlernen, erzählt Nuri ihm von ihrem Heimatdorf am Rand der Wüste und von dessen Schönheit. Doch dann kamen die Schwingen des Bösen und legten sich über das ganze Land. Je mehr Calvin über das Mädchen mit den dunklen Augen erfährt, desto mehr verliebt...

Weiterlesen

Tief bewegende Geschichte über ein syrisches Flüchtlingsmädchen und seine Liebe zu einem deutschen Jungen der rechten Szene - absolut lesenswert

Nuri, Flüchtlingskind aus Syrien, trifft auf Calvin, Mitglied einer neonazistischen Clique. Allein das birgt schon jede Menge Sprengstoff. Als Nuri beginnt, von ihrer Kindheit in Syrien zu erzählen, ist nicht nur Calvin fasziniert - ich als Leserin war es auch! Die Schilderungen des Landes finde ich sehr gelungen, so dass ich das Land praktisch als Kopfkino gesehen habe. Nuri berichtet auch immer wieder von schwarzen Flügeln, die offensichtlich nur sie sehen kann und die ihr Angst machen....

Weiterlesen

Ein absolut empfehlenswertes Buch!

Schon die ersten Zeilen versetzen den Leser in eine Art Trance, der der Leser nur noch schwer entkommen kann. Man liest und liest und liest ... Die Geschichte und damit auch der Schreibstil ist so stimmig, dass man dem wirklich nur schwer entkommen kann. Es ist ein wundervolles Buch, dass sich nicht einfach nur schnell durchlesen lässt, sondern dem man auch eine gewisse Bedeutung zuschreiben kann. 

 

Dieses Buch fesselt den Leser von Beginn an und die Geschichte von Nura und...

Weiterlesen

Lässt einen sprachlos zurück

Nuri kommt aus Syrien und lebt im Asylbewerberheim. Calvin wohnt nur wenige Häuser weiter und ist Mitglied einer rechten Jugendgang. Als sie sich kennenlernen, erzählt Nuri ihm von ihrem Heimatdorf am Rand der Wüste und von dessen Schönheit. Doch dann kamen die Schwingen des Bösen und legten sich über das ganze Land. Je mehr Calvin über das Mädchen mit den dunklen Augen erfährt, desto mehr verliebt er sich in sie. Calvin möchte seine Gang verlassen – doch so einfach entkommt er seinen alten...

Weiterlesen

Ein Buch das unter die Haut geht

Meine Meinung:
Dieses Buch ist eigentlich fast gar nicht in Worte zu fassen, ich möchte es denoch versuchen, denn es hat mich einfach umgehauen.

Ingesamt werden in diesem Buch drei Geschichten erzählt und miteinander verflechtet. Zunächst wäre da die Geschichte von Calvin. Er ist in einer sozialschwachen Familie aufgewachsen, sein Vater ist abgehauen, seine Mutter arbeitslos und seine zwei kleinen Brüder fangen bereits mit 10 an schwierig zu werden. Zudem lebt er in einem...

Weiterlesen

Sommer unter schwarzen Flügeln

Ein Buch, das die Augen öffnet: verstörend, poetisch, engagiert. Nuri kommt aus Syrien und lebt im Asylbewerberheim. Calvin wohnt nur wenige Häuser weiter und ist Mitglied einer rechten Jugendgang. Als sie sich kennenlernen, erzählt Nuri ihm von ihrem Heimatdorf am Rand der Wüste und von dessen Schönheit. Doch dann kamen die Schwingen des Bösen und legten sich über das ganze Land. Je mehr Calvin über das Mädchen mit den dunklen Augen erfährt, desto mehr verliebt er sich in sie. Calvin möchte...

Weiterlesen

Wenn man dieses Buch liest, sieht man nicht nur die Welt mit anderen Augen, sondern ist auch ein klein wenig ein anderer Mensch

~~Inhalt
Calvin und Nuri leben in zwei verschiedenen Welten. Er ist in der rechten Szene aktiv, sie Flüchtling aus Syrien. Als Calvin seine Brüder von der Nachhilfestunde abholt, trifft er auf Nuri, die ihn in ihre Welt eintauchen lässt. Es ist eine Reise zurück nach Syrien, in dem Krieg, brutale Foltermethoden und der Wahnsinn des Assad-Regimes zum Alltag gehören. Nuris Erzählungen bewirken, dass Calvin seine rechtsextreme Einstellung überdenkt und sich bewusst wird, dass er nicht...

Weiterlesen

Lest dieses Buch!!!

„Humbly

to those who know better

for they saw“

 

„Sommer unter schwarzen Flügeln“ ist das erste Buch von Peer Martin. Es ist in der Kategorie „Jugendbuch“ im Jahr 2015 im Oetinger Verlag erschienen. Und es ist ein ganz besonderes, aktuelles, schockierendes, realistisches, berührendes und vor allem: ein gutes Buch.

Ich habe lange überlegt, wie ich diesem Buch in einer Rezension gerecht werden kann. Und ich bin zu dem Schluss gekommen, dass das nicht geht....

Weiterlesen

einfach nur...

Klappentext

Ein Buch, das die Augen öffnet: verstörend, poetisch, engagiert. Nuri kommt aus Syrien und lebt im Asylbewerberheim. Calvin wohnt nur wenige Häuser weiter und ist Mitglied einer rechten Jugendgang. Als sie sich kennenlernen, erzählt Nuri ihm von ihrem Heimatdorf am Rand der Wüste und von dessen Schönheit. Doch dann kamen die Schwingen des Bösen und legten sich über das ganze Land. Je mehr Calvin über das Mädchen mit den dunklen Augen erfährt, desto mehr verliebt er sich in...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
496 Seiten
ISBN:
9783862748297
Erschienen:
2015
Verlag:
Verlag Friedrich Oetinger
9.85714
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 5 (14 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 38 Regalen.

Ähnliche Bücher