Buch

Grantlkatz - Kaspar Panizza

Grantlkatz

von Kaspar Panizza

"Es war der Söder mit seine spitzen Ohren, und er war ganz grün im Gesicht." So hat Kommissar Steinböck seinen Freund Horsti Schmalzl noch nie erlebt. Im Arm eine junge Frau mit durchgeschnittener Kehle, in der Hand die Tatwaffe. Und dass im Blut des Polizeipsychologen ein Drogencocktail nachgewiesen wird, erleichtert den Fall in keinster Weise. Selbst Steinböcks Katze Frau Merkel, zum Babysitter für Horstis Dackel verdonnert, wird dieses Mal aufs Äußerste gefordert.

Rezensionen zu diesem Buch

Einfach super!

Horsti Schmalzl hat eine junge Frau mit durchgeschnittener Kehle in den Armen und die Tatwaffe in der Hand. Doch der Täter soll Söder mit seinen spitzen Ohren und grünem Gesicht gewesen sein. Dass in Schmalzls Blut Drogen gefunden werden, entlastet ihn zwar gewissermaßen, macht aber die Ermittlungen für Steinböck samt Team und Katze Frau Merkel nicht einfacher.

Hach, was habe ich mich auf den neuesten Fall für dieses großartige Team gefreut. Ich bin ein riesengroßer Fan seit dem...

Weiterlesen

Alter Ego

Kommissar Steinböck und sein Team werden zu einem Tatort gerufen. Der Tote ist Renato Maucher und seine Frau ist schwerverletzt. Den Spuren nach war ein Rollstuhlfahrer an der Tat beteiligt. Das alles gibt dem Team ein Rätsel auf. Auch die Katze von Kommissar Steinböck ist in die Ermittlungen einbezogen und gibt ihre Kommentare ab und ist für die technische Ausführung im Hause Steinböck zuständig. Ja wenn der Kommissar Frau Merkel nicht hätte. Noch während das Team in den Ermittlungen des...

Weiterlesen

Ein spannender Fall, glaubwürdig aufgelöst, fein gewürzt mit Seitenhieben, unglaublichem Humor und genialen Wortduellen!

„Fernsehverbot für die Katz, des wär´s dachte Steinböck. Dummerweise ist sie die Einzige, die den neuen Fernseher bedienen kann.

Seite 42

 

Inhalt:

Nachts im Park wird ein zwielichtiger Bauunternehmer getötet. Kurz darauf liegt eine Frau mit durchgeschnittener Kehle in den Armen des Psychologen Horsti Schmalzl.

Steinböck und sein Team arbeiten auf Hochdruck daran, die Unschuld ihres Freundes Horsti zu beweisen. Und auch die Katze Frau Merkel hilft eifrig...

Weiterlesen

Spannender und humorvoller Krimi

Hauptkommissar Steinböck und sein Team bestehend aus Kommissar Emil Mayer Junior und Kommissarsanwärterin Ilona Hasleitner und nicht zu vergessen die Katze Frau Merkel bekommen zwei undurchsichtige Fälle auf den Tisch. Robert Maucher wird erstochen, seine Frau Silke jedoch nur verletzt. Pikanterweise war Emil mit ihr vor vielen Jahren eng befreundet. Im anderen Fall gerät Steinböcks enger Freund und Gerichtsgutachter Schmalzel  unter Mordverdacht.

Zu Beginn des Buches musste ich mich...

Weiterlesen

Spannender Krimi, mit sozialkritischen und humorvollen Untertönen

Ich habe noch keines der Vorgängerbände gelesen und das werde ich nach diesem Lesevergnügen nun bald nachholen.   

Als Neueinsteiger in diese Reihe wurde mir der Einstieg leicht gemacht, da das Buch schon zu Beginn mit einem Personenverzeichnis aufwartet und ich mir so schon einen Überblick verschaffen konnte. 

Kommissar Steinböck bekommt es zunächst mit dem Fall zu tun, in dem ein dubioser Bauunternehmer brutal ermordet wird und zudem sein Freund, der Polizeipsychologe Horsti...

Weiterlesen

Die Merkel ist wieder da

[Profilbild von Katzenmicha]

Katzenmicha

Veröffentlicht am 28.09.2020

Die Merkel ist wieder da

0

Spät abends im Park wird eine Leiche gefunden und die Kommissaranwärterin Ilona Hasleitner kümmert sich darum.Ihr Chef Hauptkommissar Steinböck wurde in der Nacht von seinem Freund Dr.Horst Schmalzl gerufen.Als der Kommissar eintrifft findet er seinen Freund blutverschmiert vor-im Arm seineVerflossene,in der Hand ein Messe.Der gerufene Rettungsdienst kan nur...

Weiterlesen

Frau Merkel und Thunfisch

„Grantlkatz“ von Kaspar Panizza, Gmeiner-Verlag, habe ich als ebook mit 150 Seiten gelesen. Es ist der 5. Teil mit Frau Merkel. Die Handlung spielt in einem Zeitraum von einer Woche, die Kapitel sind mit Freitag bis Samstag überschrieben. Im Vorfeld gibt es noch ein Personenverzeichnis.

Ich habe Frau Merkel und Herrchen Steinböck mit diesem Buch kennengelernt und muss sagen, dass die beiden ein gutes Team sind und herrlich imaginär miteinander kommunizieren. Auch am Tatort war Frau...

Weiterlesen

Kommissar mit Herz

★★★★★ 

Für Kommissar Steinböck kommt es ganz schön dicke – erzählt ihm sein Freund Horsti Schmalzl, seines Zeichens Polizeipsychologe, dass der Söder mit spitzen Ohren und ganz grün im Gesicht die Kehle der jungen Frau in seinen Armen durchschnitten hat. Aber Horsti ist voller Blut und hat die Tatwaffe in der Hand! Und als der Notarzt ihn versorgt und ins Krankenhaus schaffen lässt, muss Steinböck natürlich den Dackel mitnehmen. Frau Merkel muss sich um ihn kümmern. Doch das ist noch...

Weiterlesen

Spannung und Humor garantiert

Darum geht es:
Auf dem Heimweg wird das Ehepaar Maucher im Hofgarten brutal überfallen. Der Mann stirbt, seine Frau überlebt. Sie kann sich nur schemenhaft an die Ereignisse erinnern. Das Team um Kommissar Steinböck nimmt die Ermittlungen auf. Immer mit dabei: Frau Merkel, Steinböcks Katze. Sie ist es auch, die Steinböck auf die Blutspuren und Reifenabdrücke eines Rollstuhls aufmerksam macht. Aber wie hängt das alles zusammen? Und wer hat ein Motiv für den Mord? Kurz darauf klingelt es...

Weiterlesen

Spannender Krimi mit Tiefgang

„...Er wollte doch nur einen größeren Bildschirm und die Katze einen Fernseher mit Internetzugang...“

 

Und dann versucht der Handwerker Steinböck zu erklären, wie die neue Technik funktioniert. Das sind für ihn böhmische Dörfer, dafür ist die Katze zuständig.

Allerdings wartet auf beide ein neuer Fall. Der Bauunternehmer Maucher wurde tot aufgefunden, seine Frau ist schwer verletzt. Die hatte zuvor noch den Notruf ihres Handys aktiviert.

Doch das soll nicht...

Weiterlesen

Herrlich amüsante Lesestunden

In seinem 5. Fall ist Kommissar Steinböck persönlich betroffen: Sein Freund und Polizeipsychologe Horsti Schmalzl wird des Mordes an einer jungen Frau verdächtigt. Nicht nur, dass er mit der Toten im Arm und der Tatwaffe in der Hand angetroffen wird, ist er mit Drogen vollgepumpt und hat blöderweise ein Motiv. Die Tote ist jene Venusfalle, die ihn und zahlreiche andere Männer um eine Menge Geld betrogen hat. Unter diesen Auspizien ist der Mord an dem windigen Bauunternehmer Roberto Maucher...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
256 Seiten
ISBN:
9783839227169
Erschienen:
September 2020
Verlag:
Gmeiner-Verlag
9.77778
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.9 (9 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 9 Regalen.

Ähnliche Bücher