Leserunde

Leserunde zu "Code Name Verity" (Elizabeth E. Wein)

Code Name Verity -

Code Name Verity
von Elizabeth E. Wein

Bewerbungsphase: Bis zum 01.02.

Beginn der Leserunde: 08.02. (Ende: 29.02.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des dtv Verlags – 20 Freiexemplare von "Code Name Verity" (Elizabeth E. Wein) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Der preisgekrönte #1 ›New York Times‹-Bestseller und TikTok-Erfolg jetzt auf Deutsch – eine intensive, berührende Freundschaftsgeschichte

Wie weit gehst du, um deine beste Freundin zu retten?

Ein berührend schöner Roman über eine schicksalhafte Freundschaft zweier junger Frauen im Zweiten Weltkrieg

Oktober 1943: Ein britisches Flugzeug stürzt im von den Nazis besetzten Frankreich ab. Maddie, die Pilotin, und Geheimagentin »Verity«, die mitfliegt, sind beste Freundinnen. Während Maddie entkommen kann, wird Verity von der Gestapo entdeckt. Sie erlebt den schlimmsten Albtraum einer Spionin, die im feindlichen Gebiet gefasst wurde, denn ihre Verhörer stellen sie vor die Wahl: Entweder sie verrät freiwillig ihre Mission oder die Informationen werden grausam aus ihr herausgefoltert. Verity ist sicher, dass sie selbst nicht überleben wird. Doch wird sie ihre Geheimnisse preisgeben, um so vielleicht das Leben ihrer besten Freundin zu retten?

»Dieses Buch hat mich zerstört. Man will die Charaktere ganz nah bei sich tragen, um sie zu beschützen, und weiß, dass man es nicht kann.« 
Leigh Bardugo, Bestsellerautorin

ÜBER DIE AUTORIN:

Elizabeth Wein wuchs in den USA, England und Jamaika auf, bevor sie sich mit ihrer Familie in Schottland niederließ. Sie besitzt sowohl die amerikanische als auch die britische Staatsbürgerschaft und eine Pilotenlizenz

29.02.2024

Thema: Deine Meinung zum Buch

Thema: Deine Meinung zum Buch
schnaeppchenjaegerin kommentierte am 15. Februar 2024 um 14:52

Die erste Hälfte des Buches hat mir gar nicht gefallen, dann wurde es etwas spannender und eingänglicher. Letztlich überwiegt jedoch eher der Frust und die Enttäuschung über diesen Roman, so dass ich ihn nicht weiterempfehlen kann. 

2,5 Sternchen von mir

Hier nachzulesen:

https://wasliestdu.de/rezension/zaeher-handlungsverlauf-im-berichtsstil-...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Bookgirl21 kommentierte am 26. Februar 2024 um 19:59

Danke, dass ich an der Leserunde teilnehmen teilnehmen durfte, es hat mir viel Spaß gemacht.

Meine Rezension habe ich auch schon verlinkt. :) 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Vampir989 kommentierte am 27. Februar 2024 um 13:13

Klapptext:

Oktober 1943: Ein britisches Flugzeug stürzt im von den Nazis besetzten Frankreich ab. Maddie, die Pilotin, und Geheimagentin »Verity«, die mitfliegt, sind beste Freundinnen. Während Maddie entkommen kann, wird Verity von der Gestapo entdeckt. Sie erlebt den schlimmsten Albtraum einer Spionin, die im feindlichen Gebiet gefasst wurde, denn ihre Verhörer stellen sie vor die Wahl: Entweder sie verrät freiwillig ihre Mission oder die Informationen werden grausam aus ihr herausgefoltert. Verity ist sicher, dass sie selbst nicht überleben wird. Doch wird sie ihre Geheimnisse preisgeben, um so vielleicht das Leben ihrer besten Freundin zu retten?

Meine Meinung:

Ich hatte große Erwartungen an dieses Buch und wurde nicht enttäuscht.Die fiktive Geschichte spielt im Kriegsjahr 1943.Ich lernte Verity und Maddie kennen und begleitete sie eine Weile.Dabei erlebte ich viele interessante Momente.

Der Schreibstil ist leicht,locker und flüssig.Die Seiten flogen nur so dahin.Einmal angefangen mit lesen wollte ich das Buch kaum noch aus den Händen legen.Die Protagonisten wurden sehr gut beschrieben und ich konnte sie mir klar und deutlich vorstellen.Besonders sympatisch fand ich Verity und Maddie.Die beiden habe ich gleich in mein Herz geschlossen.

Die Geschichte hat mich sehr berührt.Sie kommen aus unterschiedlichen Schichten und trotzdem hat sich eine Freundschaft entwickelt.Verity erzählt was sie alles in Gefangenschaft erlebt hat.Das mich sehr bewegt und mitgenommen.Ich habe einfach nur mitgelitten,mitgebangt und mitgefühlt.Auch was Maddie alles erlebte hat mich beeindruckt.In diesen schweren Kriegszeiten war alles sehr schwer.Durch die sehr fesselnde und berührende Erzählweise wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Zu keiner Zeit wurde mir langweilig.Es ist einfach eine Geschichte die zu Herzen geht.Sie erzählt von Hoffnung,Vertrauen und Freundschaft.Viel zu schnell war ich am Ende des Buches angekommen.

Auch das Cover finde ich sehr ansprechend.Schon beim ersten Anblick bekommt man Lust zum Lesen.Ich hatte viele lesenswerte Stunden mit dieser Lektüre und vergebe glatte 5 Sterne.

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
ullap64 kommentierte am 27. Februar 2024 um 13:27

Toll, dass wenigstens Dir das Buch so gut gefallen hat! Schade, dass du dich nicht bei den einzelen Leseabschnitten gemldet hast, wie vorgesehen. Vielleicht hätten wir anderen Leser, die so ihre Probleme mit dem Buch hatten, noch etwas lernen können oder mehr Verständnis für die Schreibweise des Romans haben können.

Thema: Deine Meinung zum Buch
ullap64 kommentierte am 29. Februar 2024 um 09:34

Leider hat mir das Buch gar nciht gefallen, es war für mich zu schwer zu lesen, ich habe mich richtig dadurchgequält. 

Daher wundert es mich nicht, dass hier in der Runde fast nichts los war, ich hätte mir aber dennoch gewünscht, dass sich alle Leser irgendwann mal mit ihrem Eindruck gemeldet hätten.

https://wasliestdu.de/rezension/absturz-ueber-frankreich

Thema: Deine Meinung zum Buch
Theaterfreundin kommentierte am 29. Februar 2024 um 09:51

Das Buch hat mich leider überhaupt nicht abgeholt. Aufgegeben habe ich nicht, weil das Thema mich sehr interessiert hat. Ein Jugendbuch ist es nach m.M. nicht, da es Jugendlichen ohne Vorkenntnisse sicherlich schwer fällt sich in das Geschehen hineinzuversetzen.

Die wenigen Kommentare in der Leserunde überraschen mich nicht, einige werden das Buch abgebrochen haben.

https://wasliestdu.de/rezension/fuer-mich-keine-geschichte-ueber-freunds...

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Buchkathi kommentierte am 29. Februar 2024 um 18:35

Vielen lieben Dank, dass ich dieses Buch lesen durfte. Mir hat die Idee des Buches gut gefallen, jedoch konnte mich die Umsetzung überhaupt nicht überzeugen.

Meine Rezension habe ich, bei Lesejury, Lovelybooks, Thalia, Hugendubel, Bücher.de, Weltbild, Globus und der deutschen Buchhandlung gepostet.

https://wasliestdu.de/rezension/agentengeschichte-mit-nicht-ganz-einfach...