Rezension

sehr gut

Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten (Bände 1-3)
von Andreas Suchanek Nicole Böhm Ute Bareiss

Bewertet mit 5 Sternen

In einer wunderbaren Hardcover-Fassung  sind die ersten 3 Bände der M.O.R.D.s - Team- Serie  zusammengefasst worden.  In der schon langlebigen Serie entdecken 4 Schüler einen Mord, der 1984 in der Schule von Randy, Mason, Danielle und Olivia stattgefunden hat. Einige Eltern der 4 Schüler waren damals wohl mehr oder weniger daran beteiligt. Die vier Schüler sind aus verschiedenen Gründen Außenseiter. Mason ist eine ehemalige Sportskanone mit Epilepsie, Olivia wohnt in einem als schlecht beleumdeten Stadtteil, Randy ist ein Computer.Genie und Danielle ist ein einsames reiches Mädchen. In diesen ersten 3 Bänden müssen sie sich kennenlernen, sich zusammenraufen, Vertrauen entwickeln und sich auf einen gemeinsamen Plan einigen. Den eines wollen sie alle: Den Mord an Marieta King aufklären und herausbekommen, wie ihre Eltern, die damals selbst Schüler waren, in den Mord verwickelt waren. Es scheint so, dass sie dabei Leute aufschrecken, die scheinbar nicht möchten, dass dieser Fall wieder aufgerollt wird. Dabei bekommen sie zwei sehr gefährliche Feinde. 
Die Serie ist ausgezeichnet geschrieben. Jeder Band hat einen anderen Autoren, was man auch merkt, es sich aber im Schreibstil eher ergänzt als dass es stört, 
Besonders hat mir die Umschlaggestaltung gefallen. Das Buch fasst sich wunderbar an, schmeichelt in der Hand. 
Ich gebe diesem Band 5 von 5 Sternen, vor allem wegen der Buchgestaltung und des Inhaltes.